Maibaum

Beiträge zum Thema Maibaum

Feuerwehr Immenstadt bereitet Maibaum vor
1.811× 16 Bilder

Bildergalerie
Vorbereitungen: Feuerwehr Immenstadt bereitet Maibaum vor

Am Dienstag begann die Feuerwehr Immenstadt mit den Vorbereitungen für Ihren Maibaum. Am Nachmittag wurde der knapp 40 Meter lange Baumstamm in Begleitung der Feuerwehr zum Feuerwehrhaus nach Immenstadt gebracht. Anschließend wurde die Rinde entfernt sowie Schilder und Tannenspitze befestigt. Los geht es in Immenstadt am Mittwoch um 10:30 Uhr am Feuerwehrhaus.

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 30.04.19
181× 5 Bilder

Beschädigt
Immenstadt: Maibaumspitze abgeknickt

Die Spitze des Immenstädter Maibaums krachte am frühen Donnerstagmorgen in die Tiefe. Verletzt wurde niemand. Vermutlich knickten Sturmböen die angestückelte Spitze des Maibaums ab. Sie war ungefähr auf 35 Metern Höhe an den Fichtenstamm montiert. 'Der Maibaum schaut furchtbar aus, wir werden ihn die nächsten Tage abbauen', sagte Feuerwehrkommandant Guntram Brenner. Normalerweise steht der Maibaum bis zum Erntedankfest. Mehr zum abgeknickten Maibaum erfahren Sie in der Freitagausgabe des...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 21.07.16
101×

Wettbewerb
Maibaum-Wettbewerb Oberallgäu-Süd: Die Sieger stehen fest

Wer hat den schönsten Maibaum? Um diese Frage ging es bei der Maibaum-Aktion des Allgäuer Anzeigeblatts und des Allgäuer Brauhauses. Dazu war eine Jury einen halben Tag unterwegs, um die Maibäume zu begutachten, die zu dem Wettstreit angemeldet wurden. Für den ersten Platz gibt es 100 Liter Bier, der zweite erhält 50 Liter und der dritte 30 Liter (natürlich wahlweise auch alkoholfreie Getränke). Unter die besten drei kamen die Maibäume von Missen, Wertach und Burgberg. In unseren Galerien...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 03.05.16
140×

Freinacht
Sieben Burschen gelingt der Coup: Ofterschwanger klauen in der Mainacht gleich zwei Bäume

Gleich zwei Maibäume haben Ofterschwanger Jugendliche in der Nacht auf den ersten Mai geklaut. Zuerst den des Hotels Sonnenalp, dann den der Bihlerdorfer Feuerwehr. Die sieben Burschen, von denen erst einer volljährig ist, haben sich am Sonntag die Ablöse schmecken lassen – und danken den großzügigen Spendern. Wie die nächtliche Aktion abgelaufen ist und welche Probleme es am Tag darauf gab, lesen Sie in der Dienstagsausgabe des Allgäuer Anzeigeblatts vom 03.05.2016. Die Allgäuer...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 02.05.16
371×

Pech
Pannen beim Maibaum-Aufstellen in Sonthofen und Hüttenberg: Bäume beim Aufstellen abgebrochen

Beim Aufstellen der Maibäume brachen gleich zwei Stämme im Oberallgäu ab: In Sonthofen zerbrach der Maibaum etwa in der Mitte und in Hüttenberg (Gemeinde Ofterschwang) knickte das obere Drittel ab. In Sonthofen sollte mittags der Maibaum mit einem Kran auf dem Marktanger in Höhe gehoben werden. Doch dann knirschte es und der Stamm brach auseinander. Später 'flickten' die Sonthofer den Baum wieder zusammen und stellten ihn dann noch auf. Auch die Hüttenberger hatten heuer Pech mit ihrem Maibaum....

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 01.05.16
61×

Brauchtum
Burgberger Maibaum-Diebe machen in Blaichach Beute

Zähe Verhandlungen Ein Baum, eine Brotzeit und zähe Verhandlungen: 13 Burschen aus Burgberg haben in der Nacht auf Mittwoch den Blaichacher Maibaum gestohlen. Doch sie haben nicht damit gerechnet, dass auch die Blaichacher ein Druckmittel haben. Die 13 Burgberger haben sich am Dienstagabend erst einmal zum Karteln getroffen. Ein Traktor und ein Baumwagen waren schnell hergerichtet. Zielgerichtet sind sie also in den Wald zwischen Ettensberg und Gunzesried gefahren. Dort lagerte das Objekt der...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 03.05.14
318×

Maibaumfest
Rettenberger feiern ihren Maibaum neben dem Rathaus

Neuer Standort kommt gut an In vielen Oberallgäuer Gemeinden ragen seit dem 1. Mai wieder prächtige Maibäume in den Himmel. Bei der Aufstellung wurden gestern fröhliche Feste gefeiert. Dabei gab es auch heuer wieder verschiedene Besonderheiten in der Region. Während die Besucher in Sonthofen von einem Künstler neu gestaltete Schilder bewundern konnten, wurde in der Gemeinde Rettenberg der Maibaum an einem neuen Standort direkt neben dem Rathaus aufgestellt. 'Super! Für die Leute zum Hocken,...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 02.05.13
78× 3 Bilder

Brauchtum
Ganz behutsam wird der Maibaum nach oben gezogen

In Immenstadt steht Heinrich Maurer seit 1985 an der Seilwinde Heinrich Maurer steht da, wo er seit 1985 immer steht: an der Seilwinde. Damals wurde in Immenstadt von Stadtfeuerwehr und Trachtenverein «dÄlpler» der erste Maibaum aufgestellt. Chronist Maurer zog ihn - mit technischer Unterstützung - hoch. Auch gestern betätigte der Chronist der Wehr die Hydraulik, die den Baum vor den Augen vieler Besucher ganz langsam noch oben zog. «Man muss aufpassen, dass er nicht zu schwingen anfängt, denn...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 02.05.11
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ