Maibaum

Beiträge zum Thema Maibaum

Brauchtum
Preisverleihung an die Sieger des Maibaumwettbewerbs

Wunsch von Kreisheimatpfleger Werner Dobras Den hohen Stellenwert, den der Westallgäuer der Brauchtumspflege beimisst, stellte der Leiter der Lokalredaktion, Peter Mittermeier, bei der Preisverleihung des Maibaumwettbewerbs 2011 heraus. «Den Titel Heimatzeitung führen wir bewusst.» Im Biergarten des Meckatzer Bräustübles überreichte Mittermeier am Samstag den Siegermannschaften die Urkunden, «für die Erhaltung und Förderung der Maibaum-Tradition». Gewonnen hat, wie berichtet, der...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 09.05.11
174× 3 Bilder

Jury
Begehrter Wettbewerb um den schönsten Maibaum

Auf dem Stockerl im nördlichen Oberallgäu landen Bäume aus Oy, Walkarts und Weitnau - Heute Siegerehrung in Rettenberg Über 30 Bewerbungen aus dem nördlichen Oberallgäu - so begehrt war der Wettbewerb um den schönsten Maibaum der Region noch nie. Gerade sollte er gewachsen sein, der Maibaumstamm, entrindet und mit kunstvoll gestalteten Tafeln schmückt. Auf den Gesamteindruck aber kam es der dreiköpfigen Jury mit Kreisheimatpflegerin Ingrid Müller, Barbara Zötler von der gleichnamigen Brauerei...

  • Kempten
  • 07.05.11

BZ-Wettbewerb
Jury nimmt 13 Maibäume unter die Lupe - Siegerehrung am 15. Mai

Scharf ins Visier nahm die vierköpfige Jury am Dienstag die 13 Bäume, die für den Maibaum-Wettbewerb der Buchloer Zeitung und der Aktienbrauerei im Kaufbeurer Umland sowie in Buchloe und Umgebung gemeldet worden waren. Forstdirektor Gerhard Limmer, Josef Häusler vom Vorstand des Lechgau-Trachtenverbandes, Klaus Geyrhalter von der Aktienbrauerei und Kulturredakteur Martin Frei richteten ihre Blicke konzentriert nach oben, um Schönheit und Gestaltung der Maibäume zu bewerten. Aber auch das Umfeld...

  • Buchloe
  • 05.05.11
47×

Brauchtum
Wo beim Maibaumklauen der Spaß aufhört

Zur Tradition gibt es niedergeschriebene Regeln Darf ein geschlagener Baum, der später Maibaum werden soll, schon aus dem Wald gestohlen werden? Und gibt es eine zwingende Regel zum Zeitpunkt des Klauens, der nach Ansicht mancher Brauchtumshüter unbedingt in der Walpurgisnacht liegen muss? Welche Auslösesummen sind angebracht? Solche Fragen stehen im Raum, seit es nach dem Maibaumklau zu diesem 1. Mai zwischen mehreren Gemeinden zum Disput gekommen ist. Erster Streitfall: Wiggensbacher klauten...

  • Kempten
  • 04.05.11
26×

Maibaum-Wettbewerb
Diebe aus dem Oberallgäu stehlen Maibaum in Dietratried

Jury-Mitglieder erfahren von einem Zwischenfall in Dietratried und dessen glücklichem Ausgang Die Maibaum-Jury macht Station in Dietratried. Eine Frau aus dem Ort gesellt sich zu den Preisrichtern und erzählt die Geschichte von Dieben aus dem Oberallgäu. Nachts kam eine Gruppe aus Reicholzried nach Dietratried und machte sich mit dem in einem Stall versteckten Maibaum wieder davon. Der Preis für die Rückgabe: Rund 30 Liter Bier, zudem soll noch ein gemeinsames Fest stattfinden. Über die...

  • Kempten
  • 04.05.11

Fest
Der König der Maibaumkletterer

Marc Schinke siegt - 400 Zuschauer fiebern in Unterm Buch (Gemeinde Sulzberg) mit Das angekündigte Maibaumklettern in Unterm Buch (Gemeinde Sulzberg) wirkte geradezu elektrisierend auf die erst achtjährige Sina. Das hat einen einfachen Grund, informiert ihre Mama, Regine Egger: «Auf dem Spielplatz hangelt sie sich im Nu durch die Kletterleiter, zu Hause ist kein Baum sicher.» Freilich ist die Kleine eine von rund einem Dutzend Teilnehmern beim Maibaumklettern. Kaum haben gestern Manfred Buhl...

  • Kempten
  • 02.05.11
73× 2 Bilder

Maibaum
Zeichen des Zusammenhalts

In Thalhofen fast 29 Meter hohen Stamm aufgestellt Als sichtbares Zeichen für Zusammenhalt und Zusammenarbeit im Dorf steht der neue Maibaum am Kirchplatz von Thalhofen, weiß-blau bemalt in Bayerns Farben. Und weiß-blau leuchtete auch der Kranwagen, mit dem der Baum aufgestellt wurde. Von der Sechspfarrwald Korporation Thalhofen gespendet, wurde der Baum beim Anwesen Schweinberg in den vergangenen drei Monaten geschält, geschliffen und bemalt. Begleitet von den örtlichen Fahnenabordnungen und...

  • Marktoberdorf
  • 02.05.11
181× 2 Bilder

Tradition
Blühender Maibaum: In Westendorf wachsen grüne Blätter um den 26-Meter-Stamm

Der Maibaum reckt sich senkrecht in den weißblauen Himmel, die Trachtenkapelle spielt die Bayernhymne, das Bier schäumt in den Krügen und vom Grill zieht eine würzige Bratwurstwolke zu den Tischen. Ein ganz normales Maibaumfest, wie es gestern wohl in Hunderten bayerischen Dörfern gefeiert wurde. Wenn da nicht dieser Baum wäre, besser gesagt seine Farbe: Statt weißblauem Rautenmuster schlängelt sich eine grüne Blättergirlande auf weißem Grund vom dicken Stamm bis zur Spitze. Mit Politik hat das...

  • Kaufbeuren
  • 02.05.11
82× 3 Bilder

Brauchtum
Ganz behutsam wird der Maibaum nach oben gezogen

In Immenstadt steht Heinrich Maurer seit 1985 an der Seilwinde Heinrich Maurer steht da, wo er seit 1985 immer steht: an der Seilwinde. Damals wurde in Immenstadt von Stadtfeuerwehr und Trachtenverein «dÄlpler» der erste Maibaum aufgestellt. Chronist Maurer zog ihn - mit technischer Unterstützung - hoch. Auch gestern betätigte der Chronist der Wehr die Hydraulik, die den Baum vor den Augen vieler Besucher ganz langsam noch oben zog. «Man muss aufpassen, dass er nicht zu schwingen anfängt, denn...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 02.05.11
107×

Brauchtum
Maibäume in Buchloe und Lindenberg aufgestellt

Es war diesmal eine richtige blau-weiße Bilderbuch-Veranstaltung bei optimalen Wetterbedingungen. Den 26 Meter hohen Baum aus dem Vorjahr hatten die Buchloer Maibaumfreunde Gaisastall frisch gestrichen und seit zweieinhalb Wochen behütet wie einen Augapfel. Viele potenzielle Diebe galt es zu täuschen und zu vertreiben - doch jede Nachtwache war für die Buchloer Maibaumfreunde auch ein willkommenes kleines Fest, wie Vorsitzender Florian Tröbensberger zu erzählen wusste. Gestern Nachmittag stand...

  • Buchloe
  • 02.05.11
59×

Brauchtum
Maibaum in Amberg von Honsolgener Landjugend gestohlen

Die Diebe kamen mitten in der Nacht Wenn es um den Brauch des Maibaumstehlens geht, sind die Jungs der Honsolgener Landjugend inzwischen echte Profis. Schon in den vergangenen Jahren starteten sie in einigen umliegenden Gemeinden Versuche, vor einem Jahr holten sie sich mitten in der Nacht den Buchloer Baum aus dem Eisstadion, heuer schlugen sie in Amberg zu. «Wir haben eine neue Herausforderung gesucht», meint einer der jungen Männer. Und dabei fiel die Wahl auf die Unterallgäuer Gemeinde,...

  • Buchloe
  • 30.04.11
29×

Vorbereitungen
Hohenschwangauer Maibaum ziert Reiseprospekte rund um den Erdball

Ein Baum reist um die Welt - Am Sonntag wird ein neues Prachtstück aufgestellt Er könnte der meistfotografierte Baum der Welt sein: der Maibaum in Hohenschwangau. Da er direkt unter den beiden Königsschlössern steht, ist er ein beliebtes Fotomotiv für Touristen und dient manchem Prospekt als Motiv. Am Sonntag bekommen die Hohenschwangauer einen neuen Baum - zum dritten Mal in der Geschichte. «Unser Maibaum ziert viele asiatische Reiseprospekte. In Taiwan war er sogar Cover auf einem wichtigen...

  • Füssen
  • 30.04.11
394× 2 Bilder

Brauchtum
Altusrieder wollen mit «Maibaum-Dieben» aus Wiggensbach nicht feiern

Streit ums Maibaumstehlen - Fest in Kimratshofen Ein zünftiges Fest hatten gestern die Kimratshofener zusammen mit den Maibaumklauern aus Altusried. Pünktlich um 15 Uhr brachten die «Diebe», wie vorher vereinbart, den Baum zurück ins Dorf - abends waren sie Ehrengäste beim Maibaumfest. Anders gings hingegen in Altusried bei den Trachtlern ab. Sie lösten ihren gestohlenen Baum gegen einen Geldbetrag ein. Den Wiggensbacher «Dieben» wäre ein gemeinsames Fest lieber gewesen, aber der Vorsitzende...

  • Kempten
  • 30.04.11

Maibaum
Schwabmühlhauser stehlen Maibaum in Großkitzighofen

Der Kuhstall war kein gutes Versteck «Sich diebisch freuen» - in Schwabmühlhausen bekommt dieser Ausdruck eine ganz neue Bedeutung. Denn was der Dorfjugend im vergangenen Jahr in Scherstetten gelang, klappte heuer im benachbarten Großkitzighofen. Fast 30 junge Burschen aus Schwabmühlhausen haben den Großkitzighofern ihren Maibaum geklaut. «Es war ein ziemlicher Kraftakt», berichtet Mathias Mayr über die Nacht- und Nebelaktion vor einigen Tagen. Die Großkitzighofer hatten ihren Maibaum...

  • Buchloe
  • 29.04.11
48×

Mai
Fernsehen berichtet über Maibaum-Stehlen in Wiggensbach

Das Stehlen von Maibäumen hat in Bayern eine lange Tradition und ist nach wie vor weit verbreitet. Die Abendschau im Bayerischen Fernsehen berichtet in ihrem Regionalmagazin «Schwaben und Altbayern aktuell» am heutigen Freitag um 17.30 Uhr aus Wiggensbach im Oberallgäu. Das Kamerateam begleitet dort junge Burschen auf ihrer nächtlichen «Diebestour».

  • Altusried
  • 29.04.11
225×

Brauchtum
Streit um Auslöse für den Wildpoldsrieder Maibaum

Wildpoldsrieder fühlen sich zu Unrecht «bestohlen» - Stamm lagerte im Wald Zum zweiten Mal nach 2008 ist den Wildpoldsriedern ihr am Waldrand deponierter Maibaum gestohlen worden. Schon vor drei Jahren machten die damals Verantwortlichen von der Landjugend darauf aufmerksam, dass es verboten sei, einen solchen Baum von einem Privatgrundstück zu klauen - eine Auslöse gab es deshalb damals nicht. Auch in diesem Jahr argumentieren die «Bestohlenen» - diesmal ist der SSV Wildpoldsried fürs...

  • Kempten
  • 28.04.11
186×

Brauchtum
Untrasrieder «klauen» Wildpoldsrieder Maibaum

Streit um Auslöse für den Maibaum Zum zweiten Mal nach 2008 ist den Wildpoldsriedern ihr am Waldrand deponierter Maibaum gestohlen worden. Schon vor drei Jahren machten die damals Verantwortlichen von der Landjugend darauf aufmerksam, dass es verboten sei, einen solchen Baum von einem Privatgrundstück zu klauen - eine Auslöse gab es deshalb damals nicht. Auch in diesem Jahr argumentieren die «Bestohlenen» - diesmal ist der SSV Wildpoldsried fürs Maibaumaufstellen verantwortlich - ähnlich....

  • Obergünzburg
  • 28.04.11
70×

Brauchtum
Maibäume und Maifeiern am Wochenende rumd um Buchloe

Am Wochenende rund um Buchloe In den kommenden Tagen werden wieder etliche Maibäume aufgestellt. Hier eine kleine Übersicht: l Lindenberg: Die Feuerwehr veranstaltet bereits am Samstag, 30. April, ein Maifest. Es beginnt um 15 Uhr mit dem Aufstellen des Maibaums, musikalisch gestaltet von der Musikkapelle Lindenberg. Gleichzeitig werden am Kirchberg Fahrzeuge des Oldtimervereins gezeigt. Um 16.45 findet eine Maibaumversteigerung auf amerikanische Art statt. Die Alphornbläser spielen um 17.30...

  • Buchloe
  • 28.04.11
49×

1. Mai
«Hurra, der Baum ist noch da!»

In Weißensee passt eine Wache auf, dass ihr Prachtstück nicht wie in Lechbruck geklaut wird - Vorbereitungen für Festtag laufen Geschäftig geht es seit Tagen in Weißensee zu: Der 1. Mai steht vor der Tür und traditionell wird seit 1987 im Fünf-Jahres-Rhythmus ein neuer Maibaum aufgestellt. Federführend sind dabei der Musik-, der Schützen- und der Trachtenverein. Und die wollen vor allem eines nicht: dass ihr Baum wie jüngst in Lechbruck geklaut wird. Der knapp 31 Meter lange Baum stammt aus dem...

  • Füssen
  • 28.04.11
39×

Tradition
Maibäume - Bewacht und versteckt

Damit der Maibaum vor dem großen Tag nicht geklaut wird, treffen die Westallgäuer Vereine Vorsichtsmaßnahmen Es wird eine lange Nacht werden für Tobias Keck und seine Trachtenvereins-Kollegen in Stiefenhofen. Abends vor dem ersten Mai werden sie ihren Maibaum aus dem sicheren Versteck holen, herrichten und ihn dann die ganze Nacht nicht mehr aus den Augen lassen. Denn der Maibaumklau hat auch im Westallgäu Tradition. Zweimal hat es die Stiefenhofener schon erwischt. «Gleich zwei Mal hat uns die...

  • Kempten
  • 27.04.11
48× 2 Bilder

Raubzug
Premer zeigen Lechbruckern lange Nase und stehlen Maibaum

Und dann war er doch weg Kaum zu glauben, doch die Premer haben es geschafft: Wie berichtet, haben 31 Burschen und fünf Mädels in der Nacht zum Ostermontag den Maibaum, den die Lechbrucker am 1. Mai aufstellen wollen, geklaut. Sie holten sich das gute Stück von über 30 Metern Länge vom Lagerplatz ab und schafften es über den Lech. Die bereits geführten Verhandlungen über die Rückgabe liefen gut: Der Baum soll heute Abend um 19.30 Uhr auf der Lechbrücke wieder an den Trachtenverein übergeben...

  • Füssen
  • 27.04.11
103×

Brauchtum
Westendorfer Jugend stiehlt Maibäume in Stöttwang und Jengen

Bürgermeister müssen schlichten - Bewerbungsfrist für AZ-Wettbewerb endet Auch in der Karwoche und über die Ostertage waren die Maibaumdiebe im nördlichen Ostallgäu überaus aktiv. Wie bereits kurz berichtet, entwendete die Westendorfer Jugend den Baum des Stöttwanger Brauchtumsvereins. Außerdem erbeuteten sie den Maibaum der Jengener Feuerwehr, der erst kurz zuvor von Beckstettener Dieben wieder zurückgebracht worden war. Mit 20 Mann rückten die Westendorfer im Morgengrauen in einer Zimmerei in...

  • Kaufbeuren
  • 27.04.11
121×

Jubiläum
Seit 25 Jahren Maibaumverein Mauerstetten

Der Tradition verbunden - Zur großen Feier am 1. Mai wird der Baum althergebracht von Hand aufgestellt Viel verändert hat sich nicht im vergangenen Vierteljahrhundert beim Maibaumverein Mauerstetten. Warum auch - haben sich doch die neun Gründungsväter vor 25 Jahren auf die Fahnen geschrieben, Tradition aufrecht zu erhalten. Speziell jene namensgebende, die zur damaligen Zeit in der Ortschaft für mehrere Jahre eingeschlafen war. «Wir wollten diesen wunderbaren Brauch keinesfalls versiegen...

  • Kaufbeuren
  • 23.04.11
40×

Maibaum
Lechbrucker Trachtler bewachen ihren Maibaum

Keine Chance für Diebe - Weil alter Baum bei Sturm Spitze verlor, wird neuer außerhalb des Turnus aufgestellt Eigentlich wäre das Thema Maibaum in Lechbruck erst 2012 an der Reihe. Denn turnusgemäß wird in der Flößergemeinde nur alle fünf bis sechs Jahre ein neuer Stamm aufgestellt. Doch weil der alte Stamm bei einem Sturm seine Spitze verlor, ist es schon am 1. Mai 2011 soweit. Schon anno 1937 hatten die Lecher einen prächtigen Maibaum aufgestellt. Doch der wurde von einigen Burschen aus Prem...

  • Füssen
  • 23.04.11
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ