Maibaum

Beiträge zum Thema Maibaum

24×

Zeitungsaktion
Allgäuer Zeitung sucht den schönsten Maibaum im mittleren Ostallgäu

Wo ist der schönste Maibaum in unserem Land? Darum geht es, wie berichtet, bei der Maibaum-Aktion, die unsere Zeitung gemeinsam mit der Aktienbrauerei Kaufbeuren auch im mittleren Ostallgäu veranstaltet. Etliche Vereine, Gemeinden und andere Maibaum-Aufsteller aus dem Raum Marktoberdorf, dem Auerbergland und dem Ostallgäuer Günztal haben sich bereits bei uns für den Wettbewerb angemeldet, bei dem den drei Siegern attraktive Getränkepreise winken. Denn landauf, landab werden im Ostallgäu derzeit...

  • Marktoberdorf
  • 24.04.14
27×

Brauchtum
Hopfener Maibaum wird streng bewacht

Nass glänzt die weiße Farbe an der 32,90 Meter hohen Fichte: Noch fehlt die blaue Spirale am Hopfener Maibaum. Mit 'Manneskraft und einer Seilwinde' wird der Baum am 1. Mai an der Uferpromenade aufgestellt, sagt Josef Eggensberger, Vorsitzender des Trachtenvereins Burg Hopfen. Angst um den eigenen Baum haben die Hopfener nicht: Mindestens zwei Bewacher, am Wochenende mehr, passen auf, dass die 'Hauptinteressenten Rieden und Hopferau' keine Chance bekommen. Zur weiß-blauen Farbe kommen nächste...

  • Füssen
  • 23.04.14
24×

Interview
Ostallgäuer Brauchtumswart Walter Sirch erklärt den Maibaum

Wie sieht ein g’scheiter Maibaum aus - und wann muss er aufgestellt werden? Was ist überhaupt richtiges Maibaum-Brauchtum und was haben die Germanen damit zu tun? Worauf geht denn das Maibaum-Brauchtum überhaupt zurück? Sirch: Da vermischen sich, aus dem Stegreif beantwortet, zwei Brauchtümer. Das des mittelalterlichen Zunftbaumes und das des Maibaumes als Fruchtbarkeitssymbol für die wieder erwachte Natur im Frühling. Wie und wann darf denn ein Maibaum gestohlen werden und wann nicht? Sirch:...

  • Kempten
  • 17.04.14

Wettbewerb
Schönster Maibaum im Unterallgäu gesucht - Anmeldung ab sofort möglich

Der traditionelle Maibaum-Wettbewerb der Memminger Zeitung und der Mindelheimer Zeitung sowie der Memminger Brauerei steht wieder vor der Tür. Maibaum-Wettbewerb 2014 Ab sofort können sich Vereine, Gruppen, Organisationen, Schulen und Kindergärten anmelden (siehe Coupon zum Download). Die 30-köpfige Jury ist dann am Freitag, 2. Mai, in Memmingen und dem Unterallgäu unterwegs, um die Bäume zu bewerten. Der Einsendeschluss ist am 28. April 2014. Sie können den Coupon auch . Eine ausführliche...

  • Mindelheim
  • 04.04.14
29×

Maibaum
Maibaum-Jury bewertet die Maibäume im Unterallgäu

Ein Kessel Buntes Was hat Hawaii mit Hawangen zu tun, warum kommen viele Pilger durch den kleinen Ort Wineden, warum hängen Fußballschuhe am Markt Rettenbacher Maibaum? Antworten bekommt, wer mit der Maibaum-Jury in Stadt und Land unterwegs ist. Der Wettbewerb der Memminger und der Mindelheimer Zeitung sowie der Memminger Brauerei findet heuer zum 40. Mal statt. An diesem Donnerstagnachmittag begutachten die Juroren insgesamt 134 Bäume - und kommen dabei mit vielen Menschen ins Gespräch. Zum...

  • Kempten
  • 03.05.13
325×

Maibaumfest
Rettenberger feiern ihren Maibaum neben dem Rathaus

Neuer Standort kommt gut an In vielen Oberallgäuer Gemeinden ragen seit dem 1. Mai wieder prächtige Maibäume in den Himmel. Bei der Aufstellung wurden gestern fröhliche Feste gefeiert. Dabei gab es auch heuer wieder verschiedene Besonderheiten in der Region. Während die Besucher in Sonthofen von einem Künstler neu gestaltete Schilder bewundern konnten, wurde in der Gemeinde Rettenberg der Maibaum an einem neuen Standort direkt neben dem Rathaus aufgestellt. 'Super! Für die Leute zum Hocken,...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 02.05.13
115× 13 Bilder

Stadtentwicklung
Dorfplatz in Ellhofen beim Maibaumaufstellen eingeweiht

Ein Ort für die Ellhofer und ihre Nachbarn Die Wappen, die an die wechselvolle Geschichte Ellhofens erinnern, waren angebracht, der letzte Schnee war endlich geschmolzen, und pünktlich zum offiziellen Festakt ließen sich die ersten Sonnenstrahlen blicken: Alles rund um die Einweihung des neuen Dorfplatzes in Ellhofen gestern Vormittag klappte. Und so wurde der Festakt zum versöhnlichen Abschluss eines 800.000 Euro-Projekts. Denn begonnen hatte die Umgestaltung mit unerwartetem Mehraufwand, da...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 02.05.13
46×

Maibaum
Tradition: Rieden feiert ihren neuen Maibaum

Sogar die Sonne spielt mit Die Sonne blinzelte gestern vorsichtig durch den wolkenverhangenen Himmel - gerade so, als wollte sie dafür sorgen, dass der Maibaum in Rieden am Forggensee im richtigen Licht steht. Und er stand: Nach gut einer halben Stunde hatte Kranführer Herbert Heller den 32 Meter hohen Stamm in dem vorbereiteten Schuh positioniert, wo er fest verschraubt wurde. Auch in Hopferau und Prem wurde das traditionelle Aufstellen eines Maibaums mit vielen Gästen gefeiert. Bürgermeister...

  • Füssen
  • 02.05.13
61× 10 Bilder

Maibaumaufstellung
30 gestandene Mannsbilder stellen Buchloer Maibaum mit Muskelkraft auf

'Super, dass alle zusammenhalten' Ein richtiges Volksfest hatten gestern die Maibaumfreunde 'Gaisastall' am Buchloer Rathausplatz organisiert. Hunderte Schaulustige fanden sich ein, um das Spektakel des Maibaum-Aufstellens zu verfolgen. 30 gestandene 'Mannsbilder' einschließlich Bürgermeister Josef Schweinberger richteten den 26 Meter langen Fichtenstamm traditionell mit reiner Muskelkraft auf. Nur zu Sicherungszwecken nahm ihn ein Autokran an die Leine. Richtmeister Peter Schilling...

  • Buchloe
  • 02.05.13
158×

Brauchtum
Maibaum: In Rieder am morgigen Mittwoch Aufstellung per Hand

'Mit der Muskelkraft von 40 Männern' Wie zur Butter das Brot gehört zum 1. Mai die Tradition des Maibaumaufstellens. Was für viele Orte im Ostallgäu allgemein gilt, gilt für den Marktoberdorfer Ortsteil Rieder morgen besonders. Denn dort wird der 27 Meter hohe und über 1,2 Tonnen schwere Maibaum - wie immer eine Fichte aus dem städtischen Hochwieswald - per Hand in der Dorfmitte aufgestellt. Worauf die Riederer Vereine schon stolz sind: 'Wir machen das mit reiner Muskelkraft, ohne Drehleiter...

  • Marktoberdorf
  • 30.04.13
45×

Brauchtum
Eisenberger klauen Maibaum aus Hopferau

Es ist nicht gerade eine Kleinigkeit, die 22 junge Eisenberger mit Hilfe von fünf befreundeten Pfrontenern stibitzt haben - vielmehr handelte es sich um den Hopferauer Maibaum. Gegen eine ordentliche Brotzeit und Freibier kam das Prachtstück wieder nach Hopferau zurück, wo es morgen aufgestellt wird. In einer Hall im Ortsteil Reinertshof war der Baum auch bestens gegen Diebstahl gesichert, wie die Hopferauer glaubten: Denn sie stellten einen 20 Tonnen schweren Radlader vor die Halle und...

  • Füssen
  • 30.04.13
78×

Brauchtum
Maibaumstehlen: Reicholzried bedient sich in Überbach

Diebische Freude Der Termin war geschickt gewählt: Die Bayern hatten gerade eine ganze Nation mit ihrem 4:0 gegen Barcelona in den Fußballhimmel gekickt. Die Fans waren noch ganz im Freudentaumel, da schlugen sie zu. Nachts und auf leisen Sohlen schlichen sich die Mitglieder der KLJB Reicholzried in Überbach an - und mopsten der Feuerwehr ihren Maibaum. Doch keine Angst: Das gute Stück ist längst wieder da, mittlerweile auch bewacht und kann am 1. Mai pünktlich aufgestellt werden. Mit fünf...

  • Altusried
  • 30.04.13
37×

Brauchtum
Pforzener klauen unbewachten Maibaum aus Rieden

100 Liter Bier und ein Spanferkel Da waren die Riedener ganz schön überrascht: Ihr neuer Maibaum war gerade einmal zwölf Stunden gefällt und in einem Schuppen versteckt. Schon haben zehn Pforzener in einer Nacht- und Nebelaktion das gute Stück gestohlen. 'So früh haben wir gar nicht damit gerechnet. Deshalb wurde der Baum auch nicht richtig bewacht', sagt Bruno Merz, Vorsitzender des Musikvereins Rieden. Gemeinsam mit dem Schützenverein halten sie die alte Tradition aufrecht. Vom Aufenthaltsort...

  • Kaufbeuren
  • 24.04.13
92×

Unfall
Feuerwehrmann bei Maibaumabbau bei Leutkirch getötet

Bei einem Arbeitsunfall ist ein 59-jähriger Mann in Urlau bei Leutkirch tödlich verunglückt. Wie die Polizei erst jetzt bekannt gibt, ereignete sich der Unfall bereits am Freitagnachmittag beim Versuch, den vor der Kirche aufgebauten Maibaum mit Hilfe eines mobilen Kranwagens abzubauen. Der Kranführer wollte das am oberen Ende des Maibaumes befestigte Drahtseil mit Hilfe seines Krans anheben, aus bislang unbekannter Ursache riss das Seil. Dabei fiel die 140 kg schwere Umlenkrolle zu Boden und...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 24.09.12
202×

Gründung
Neuer Verein für Maibaumclub in Schweinlang

Brauchtum und Erhalt der Kapelle Die Gründung des Vereins 'Dorfgemeinschaft Schweinlang' stand im Gasthof 'Grüner Baum' in Kraftisried zur Debatte. Der bisherige Maibaumclub wurde nach ausführlicher Diskussion über die vorbereitete Satzung aufgelöst und in einen eingetragenen, gemeinnützigen Verein, eben der Dorfgemeinschaft Schweinlang, überführt. Durch die Vorarbeit des Vorsitzenden Michael Abel, der bereits vor der Gründung die Satzung mit dem Finanzamt abgeklärt hatte, stand der Anerkennung...

  • Marktoberdorf
  • 23.07.12
36×

Maibaum
Zersägter Stamm des Pfrontener Maibaums wird von Jury kritisch beäugt

Holz liegt auf Pfrontens Bauhof Zwei Wochen lang lag er unbewacht 'aufgehölzelt' im Kurpark – dann schlugen knapp 30 Mitglieder verschiedener Weißenseer Vereine zu und entführten den Pfrontener Maibaum. Und weil es mit der Auslöse anfangs nicht so recht klappen wollte (die Pfrontener weigerten sich zunächst und fällten kurzerhand einen neuen Stamm) wurde der gestohlene Maibaum in 4,50 Meter lange Stücke zersägt und beim Pfrontener Bauhof abgeliefert. Bei ihrer Tour durch das südliche...

  • Füssen
  • 05.05.12
16×

Maibaumfeier
Allgäuer feiern ihre Maibäume: Zumindest die, die einen haben

Den Pfrontnern ist das passiert, wovor viele Angst haben: ihr Maibaum ist in der Nacht von Sonntag auf Montag geklaut worden, von den Weissenseern. Die Tradition will es, dass der Maibaum ausgelöst wird, aber nicht so bei den Pfrontnern. Der Kolpingverein, der das diesjährige Maibaumaufstellen organisiert hat, hatte einen zweiten Maibaum als Ersatz und der wurde heute Vormittag kurzerhand auf dem Leonhardsplatz aufgestellt. Die Weissenseer Vereine brachten den geklauten Maibaum trotzdem zurück,...

  • Kempten
  • 01.05.12
32×

Maibaum
Roßhauptener Maibaum soll bis zum Dienstag stehen

Am Dienstag soll er stehen, aber bis dahin gibt es noch einiges zu tun – An einem geheimen Ort arbeiten und basteln 'D’Waldbergler' noch das ganze Wochenende Rufe erschallen am Waldrand: 'Noch ein bissl weiter vor – weiter rechts.' Rund 15 Männer sind im Roßhauptener Forst unterwegs und laden einen 34 Meter hohen Baumstamm auf. Es geht um Zentimeter – schief gehen darf jetzt nichts. Denn sonst fällt das geplante Aufstellen des Maibaums am Dienstag aus. Doch die...

  • Füssen
  • 28.04.12
40×

Oberostendorf
Unbekannte zünden Maifeuer in Oberostendorf zu früh an

In der Nacht von Montag auf Dienstag haben Unbekannte in Oberostendorf das angesammelte Material für das Waalhautpener Maifeuer vorzeitig angezündet. Wie die Polizei erst heute bekannt gab, wurde als Brandbeschleuniger Altöl auf das Material geschüttet. Die Feuerwehr konnte den Brand zwar schnell löschen, allerdings war einer der verwendeten Altölkanister der Täter umgekippt. Das ausgelaufene Öl versickerte im Boden, der jetzt aufwendig abgetragen werden muss. Die Polizei ermittelt jetzt wegen...

  • Buchloe
  • 25.04.12
53× 3 Bilder

Maibaumaktion
Die Allgäuer Zeitung sucht den schönsten Maibaum

Leseraktion startet heuer am 14. April Die Allgäuer Zeitung sucht auch heuer wieder mit der Aktienbrauerei Kaufbeuren, Meckatzer und Zötler den schönsten Maibaum im Allgäu. Unsere Leseraktion startet am Samstag, 14. April. Bis zum Donnerstag, 26. April, können sich dann wieder Vereine und andere Veranstalter mit einer Beschreibung ihres Maibaums bewerben. Eine Jury reist dann nach dem 1. Mai von Dorf zu Dorf, bewertet die gemeldeten Maibäume vor Ort und wählt die schönsten aus. Auf die Sieger...

  • Füssen
  • 13.04.12

Reicholzried
Ehemaligentreffen der Katholischen Landjugend in Reicholzried

Vor 65 Jahren wurde Verein dort gegründet An Schlitzohrigkeit mangelt es Reicholzriedern offenbar nicht. Zumindest nicht den Burschen der Landjugend. Seit 1957 stellen diese einen Maibaum im Ort auf. Aber das reiche der umtriebigen Jugend nicht aus, wie Norbert Meggle erzählt. 'Mindestens ein Maibaum wird jedes Jahr geklaut und gegen zwei Stangen Leberkäs und fünf Kasten Bier zurückgegeben', schmunzelt der Landjugend-Boss der Jahre 1985 bis 1987. Es seien in einem Jahr auch schon mal sieben...

  • Altusried
  • 17.01.12
47× 2 Bilder

Wettbewerb
Der schönste Maibaum im südlichen Ostallgäu steht in Weißensee

Auch Lechbruck und Hohenschwangau stauben Preise ab Seit gestern Mittag ist es amtlich: Der schönste Baum des südlichen Ostallgäus steht in Weißensee. Zur Siegerehrung des Maibaumwettbewerbs von Allgäuer Zeitung und Aktienbrauerei Kaufbeuren waren die drei Top-Favoriten eigens nach Kaufbeuren in die Zeppelinhalle der Aktienbrauerei gekommen. Lechbruck holte sich dort am Ende Rang zwei, Hohenschwangau staubte mit seinem Prachtexemplar in exklusiver Lage am Fuße der beiden Königsschlösser...

  • Füssen
  • 16.05.11
36×

Siegerehrung
Schönste Maibäume werden am 15. Mai gekürt

AZ-Wettbewerb findet bei Aktienbrauerei-Frühschoppen ihren Abschluss Die Jurys waren unterwegs, die Punkte sind vergeben, nun wird es am kommenden Sonntag, 15. Mai, spannend. Beim Maibaumfest der Aktienbrauerei Kaufbeuren in der Zeppelinhalle werden die Sieger des Maibaum-Wettbewerbs verkündet und die Preise vergeben. Beginn um 10 Uhr Das öffentliche Fest beginnt um 10 Uhr. Die Siegerehrung, bei der die Macher der jeweils schönsten Bäume im Kaufbeurer Umland und in Buchloe und Umgebung sowie...

  • Marktoberdorf
  • 11.05.11

Siegerehrung
Maibaum-Wettbewerb: Weitnau gewinnt

Privatbrauerei Zötler und AZ zeichnen die Schönsten aus Zweiter Platz für Baum in Walkarts und dritter Platz für Oy Er gefiel durch seine «gediegene Mächtigkeit», die schönen Sinnbilder und vor allem die sehr schöne Spitze: der Maibaum in Weitnau. Und so bekam er beim Wettbewerb «Schönster Maibaum» von unserer Zeitung und der Privatbrauerei Zötler aus Rettenberg aus dem Bereich Kempten und nördliches Oberallgäu den ersten Platz. Auf Platz zwei landete Walkarts und auf Platz drei Oy. Bei der...

  • Kempten
  • 09.05.11
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ