Müll

Beiträge zum Thema Müll

Etwa 75 Kilogramm Müll haben die österreichischen Umwelt- und Abfalltaucher in einer dreitägigen Aktion aus dem Vilsalpsee im Tannheimer Tal geborgen.
2.022× 1 1

Projekt "Seereinigung“
Umwelt- und Abfalltaucher befreien Vilsalpsee von 75 Kilo Müll

Etwa 75 Kilogramm Müll haben die österreichischen Umwelt- und Abfalltaucher in einer dreitägigen Aktion aus dem Vilsalpsee im Tannheimer Tal geborgen. Der See liegt im gleichnamigen Naturschutz- und Natura 2000-Gebiet. Die Aktion war Teil eines Projekts der Gemeinde Tannheim und wurde aus Naturschutzmitteln des Landes Tirol gefördert. Bereits von 2011 bis 2013 hatte der Verein 840 Kilogramm Müll aus dem See entfernt. Damals konnte der Verein vor allem Konservendosen vom Grund des Sees holen....

  • Tannheim
  • 17.06.20
Symbolbild.
8.133×

Jahreswechsel
Füssener Naturschützer und Jäger: Feuerwerk an Silvester ist nicht mehr zeitgemäß

Wie die Allgäuer Zeitung berichtet, sind sich Naturschützer und Jäger in Füssen einig. Demnach sollten Böller und Feuerwerkskörper in der Silvesternacht der Vergangenheit angehören. Isabell Koch, Vorsitzende der Kreisgruppe Füssen des Bayerischen Jagdverbandes, etwa erklärte gegenüber der AZ, dass durch die Silvester-Böllerei nicht nur frei lebende Tiere traumatische Stunden erleben würden. Auch viele Haustiere würden während der Neujahrs-Feierei Panik bekommen. Als ebenfalls nicht mehr...

  • Füssen
  • 31.12.19
Symbolbild. Unbekannte haben auf dem Gelände des Füssener Festspielhauses eine illegale Party gefeiert.
2.690× 1

Sachschaden
Privatgelände und Naturschutzgebiet: Unbekannte feiern illegale Party am Füssener Festspielhaus

Zwei beschädigte Plakate und ein beschädigter Mülleimer sind das Resultat von unbekannten Vandalen rund um das Gelände des Füssener Festspielhaus. Offensichtlich wurde auf dem Areal eine illegale, private Party gefeiert. Neben den Resten eines Lagerfeuers mussten auch diverse Müllablagerungen festgestellt werden. Der geschätzte Sachschaden beträgt circa 500 Euro. Hinzu kommen noch Kosten für die Beseitigung des Mülls und der Feuerstelle. Sowohl Polizei wie auch der Festspielhausbetreiber weisen...

  • Füssen
  • 28.07.19
Wie lassen sich die Berge von Kunststoffmüll am besten recyceln oder reduzieren? Gibt es alternative Materialien, die stattdessen eingesetzt werden könnten? Mittendrin in solchen Fragen und der Debatte über Plastikmüll stecken hiesige Unternehmen, die in der Verpackungsbranche tätig sind.
900×

Verpackungsgesetz
Große Verunsicherung: Kunststoff-Debatte treibt Memminger Betriebe um

In Deutschland trat zum Jahreswechsel ein Verpackungsgesetz für mehr Recycling und umweltfreundlichere Verpackungen in Kraft und auch die EU-Kommission hat das Thema im Visier. Indes wetteifern Konzerne mit Kampagnen um umweltfreundliches Image. „Es gibt unglaublich viel Verunsicherung“, beschreibt Dr. Julia Eberhardt von der Memminger Leeb GmbH & Co. KG die Lage. Die Firma, die Verpackungsstoffe herstellt, steckt ebenso mittendrin in der Debatte wie Multivac in Wolfertschwenden, spezialisiert...

  • Memmingen
  • 19.01.19
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ