Müll

Beiträge zum Thema Müll

Die Gelbe Tonne trifft auf unterschiedliche Meinungen im Unterallgäu.
655×

Müllentsorgung
Unterallgäu: Abfallwirtschaftsberatung klärt Fragen bezüglich der Gelben Tonne

Die Ankündigung, dass im Unterallgäu bereits in den kommenden Wochen die Gelbe Tonne verteilt wird, hat gemischte Reaktionen hervorgerufen. Einige halten die Einführung für längst überfällig und freuen sich auf das Serviceangebot, wie etwa auf Facebook zu lesen ist. Andere sind eher skeptisch und glauben nicht, dass eine Leerung alle vier Wochen reicht. Wir haben bei Edgar Putz, dem Leiter der Kommunalen Abfallwirtschaft am Landratsamt, nachgefragt. Mehr über das Thema erfahren Sie in der...

  • Unterallgäu/Memmingen
  • 25.09.18
53×

Landkreis
Müllgebühren im Unterallgäu bleiben vorerst noch stabil

Diese Nachricht dürfte die meisten Unterallgäuer Bürger freuen: Auch in diesem Jahr müssen sie für die Entsorgung ihres Mülls nicht mehr bezahlen, die Gebühren bleiben – wie es der Leiter der Kommunalen Abfallwirtschaft, Edgar Putz, bereits im vergangenen Jahr prognostiziert hatte – auch heuer stabil. Möglich macht das die 'Sonderrücklage zum Ausgleich von Gebührenschwankungen', die den Unterallgäuern vor fünf Jahren sogar eine Gebührensenkung beschert hatte: Weil die Sonderrücklage stark...

  • Memmingen
  • 09.02.18
320×

Umwelt
Coffee-to-go-Mehrwegbecher: Neues Pfandsytem ab Januar auch in Memmingen

Kaffee zum Mitnehmen ist ganz schön praktisch. Aber die Pappbecher produzieren viel Müll und verbrauchen Ressourcen. Auch in Memmingen wird man in Zukunft mit einem Pfandbecher etwas dagegen tun können. In Kempten gibt es das . Memmingen zieht am Dienstag, den 9. Januar 2018 nach. Dann führen die Memminger FOS/BOS (Berufliche Oberschule und Staatliche Fachoberschule) und die Bäckerei Häussler das System ein. Die Stadt Memmingen unterstützt das Vorhaben. Sie geht davon aus, dass sich bis zum...

  • Memmingen
  • 22.12.17
636× 81 Bilder

Feier
Knapp 30.000 Besucher beim Ikarus-Festival am Allgäu Airport - Termin für 2017 steht fest

Das Ikarus-Festival am Allgäu Airport in Memmingerberg ist friedlich über die Bühne gegangen, die Besucher sind schon vor Tagen abgereist. Was bleibt ist eine riesige Menge Müll. Zelte, Pavillons und Campingstühle – vom Regen durchnässt oder vom Wind beschädigt – durften nicht mehr mit ihren ursprünglichen Besitzern nach Hause. Mit dem Festivalverlauf zeigte sich Gallenmüller trotzdem zufrieden: 'Trotz des schlechten Wetters waren insgesamt fast 30.000 Besucher da. Es gab kaum...

  • Memmingen
  • 16.06.16
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ