Müll

Beiträge zum Thema Müll

1.384×

Mehrweg
Essen "to go" - in Kempten in Zukunft ohne Müll?

Auch in Lockdown-Zeiten müssen wir ja nicht auf die Lieblingspizza vom Italiener ums Eck verzichten. Sushi, Pasta, Salat – gibt’s zum Glück alles ja auch zum Mitnehmen, „to go“. Einziger Haken an der Sache: Danach quillt der gelbe Sack über vor Abfall. Unglaublich, wie viel Müll Essen „to go“ macht! Genau das soll sich in Kempten jetzt aber ändern. Die Stadt hat sich mit dem ZAK und mit nem Münchner Start Up namens Relevo zusammengetan. So funktioniert das neue SystemDas neue Mehrwegsystem der...

  • Kempten
  • 09.02.21
Quelle: Pixabay
403× 1

Dringender Appell der aktion hoffnung
Müll gehört nicht in den Kleidersammelbehälter

Für die aktion hoffnung werden Müllansammlungen in und an Kleidersammelbehälter immer mehr zum Problem. Nicht nur Kleidung, sondern auch Glas und Elektrogeräte landen bei der Hilfsorganisation.  Es kam sogar schon vor, dass Grüngut und alte Reifen "gespendet" wurden, sagt Geschäftsführer Johannes Müller. Das gehöre eindeutig nicht zum Thema Textilien, sondern auf den Wertstoffhof bzw. zum Reifenhändler. Der Müll sei äußerst schade und bedauerlich, es mache ihn aber auch wütend, weil es der...

  • Kempten
  • 30.11.20
Müllentsorgung bei positiv auf Covid-19 getesteten Personen (Symbolbild)
10.698× 4

Was tun mit dem Müll?
Positiver Coronatest und Quarantäne: Hier gilt eine spezielle Müllentsorgung

Für positiv auf Covid-19 getestete Personen und Haushalte, in denen Personen leben, die positiv auf Covid-19 getestet wurden, gilt eine spezielle Müllentsorgung. Der Zweckverband für Abfallwirtschaft in Kempten informiert, was es zu beachten gibt. Müllentsorgung bei Corona-FällenRestabfälle, mit denen positiv getestete Personen in Kontakt waren, wie zum Beispiel Taschentücher, Mund-Nasenschutz-Masken und Weiteres, sind über einen reißfesten Plastiksack in der Restmülltonne zu entsorgen. Die...

  • Kempten
  • 09.11.20
Unmengen an Plastikmüll landen auf unseren Wertstoffhöfen. (Symbolbild)
3.206× 1 1

Umweltfreundlicher
6 Tipps, mit denen Sie Ihren Plastikmüll reduzieren können

Auf der ganzen Welt werden jedes Jahr rund 400 Millionen Tonnen Plastik produziert. Ein viel zu großer Teil davon landet im Meer - auch in der Nord- und Ostsee. Einer der etwas gegen die immense Plastikmasse im Meer tun will, ist der niederländische Erfinder Boyan Slat. Mit seinem Projekt "The Ocean Cleanup" will er die Ozeane vom Plastik befreien. Dazu hat er eine riesige Maschine entwickelt, die den Müll im Meer einsammeln soll. Aber auch Sie zuhause können mit ein paar kleinen Umstellungen...

  • Kempten
  • 06.11.20
In der Theodor-Aufsberg-Straße wird jetzt ein Halteverbot eingerichtet.
5.736× 2 Bilder

Halteverbot
Gefährliche Verkehrssituation am Wertstoffhof Sonthofen: Stadt richtet Halteverbot ein

Als im Mai diesen Jahres der neue Wertstoffhof in Sonthofen öffnete, konnte noch keiner ahnen, dass er für viel Verkehrschaos sorgen wird. In den vergangenen Monaten hat sich gezeigt, dass es in der Theodor-Aufsberg-Straße durch diese Neuansiedlung immer wieder zu gefährlichen Verkehrssituationen kommt, so die Stadt Sonthofen. Rückstau bis auf die B19Hervorgerufen werden diese Situationen vor allem durch Fahrzeuge, die schon vor Öffnung des Wertstoffhofes auf die Einfahrt warten. Hierbei kommt...

  • Sonthofen
  • 04.11.20
629× 1

Müllsammelaktion
Das Allgäu sauberer machen - auf dem SUP

Ein paar Wochen ist es her, dass Allgäuer unsere Berge im Rahmen der Alpen Clean Up Days von Müll befreit haben, jetzt startet eine ähnliche Aktion. Nur: vom Wasser aus. Bei der bundesweiten Aktion "SUP Clean up 2020" sammeln Stand-Up-Paddler am kommenden Wochenende (5. und 6. September) den Müll auf Seen, an Küsten und auf Flüssen ein. Eine Aktion, die auch bei uns im Allgäu mit unseren vielen Seen Sinn macht.  Und so gehts:Dutzende SUP Stationen aus ganz Deutschland haben sich bereits für die...

  • Kempten
  • 03.09.20
Seit kurzem gibt es 20 neue, zusätzliche Mülltonnen in der Kemptener Innenstadt.
817×

"Ich wär so gerne Müllionär"
20 neue Mülltonnen in der Kemptener Innenstadt

Um dem steigenden Müllaufkommen wegen des aktuell starken Tourismus gerecht zu werden, hat die Stadt Kempten vor kurzem 20 zusätzliche Mülltonnen in der Innenstadt aufgestellt. Damit konnte die Stadt das Müllauffangvolumen in der Innenstadt stark erhöhen. Die Tonnen haben laut der Stadt Kempten ein Volumen von jeweils 240 Litern.  Die neuen Mülltonnen sind orange und setzen sich dadurch gut von den privaten Mülltonnen ab. Zusätzlich tragen sie die bereits bekannten Aufkleber "Ich wär so gerne...

  • Kempten
  • 19.08.20
Mann gerät mit seinem Bein unter LKW-Reifen und wird dabei schwer verletzt (Symbolbild).
2.809×

Schwer Verletzt
LKW-Fahrer fährt Mann auf dem Wertstoffhof über den Fuß

Am Donnerstagnachmittag ist ein LKW-Fahrer mit Schrittgeschwindigkeit über den Fuß eines anderen Mannes gefahren. Laut Polizei hatte der LKW-Fahrer seine gewerbliche Fracht auf dem Wertstoffhof entladen und wollte das Gelände dann wieder verlassen.  Der Fahrer war gerade an der Ausfahrt vom Wertstoffhof, als er ein Klopfen an der Beifahrerseite wahrnahm. Wie die Polizei berichtet, blieb der Lkw-Fahrer direkt stehen. Trotz der Bremsung konnte der Unfall aber nicht vermieden werden. Der klopfende...

  • Kempten
  • 14.08.20
385×

Alpen Clean Up Days

Mit Müllsäcken bewaffnet geht es dieses Wochenende wieder für hunderte freiwillige Helfer in unsere Allgäuer Alpen um dort den Müll von anderen aufzusammeln.  Bei den Clean Up Days wurde allein im letzten Jahr von rund 300 freiwilligen Helfern über eine Tonne Müll gesammelt.  Organisator der Aktion Martin Säckl möchte damit auf die Auswirkungen gerade von Plastikmüll in den Bergen hinweisen, aber auch zeigen, was zusammen bewirkt werden kann, um der Umwelt zu helfen.  Neben Zigarettenstummeln...

  • Kempten
  • 13.08.20
Kempten an der Iller: Auch hier wurde 2019 im Rahmen der CleanUP DAYS Müll gesammelt. Dieses Bild entstand allerdings nach einer Abifeier.
3.855× 6

Zeichen gegen Plastikmüll
Allgäuer Alpen CleanUP DAYS 2020: Dieses Wochenende werden die Berge wieder von Müll befreit

Gemeinsam ein Zeichen gegen herumliegenden Plastikmüll in den Allgäuer Alpen und der Region setzen und Müll aufsammeln: Das verfolgen die "Allgäuer Alpen CleanUP DAYS 2020", die vom 14. bis 16. August stattfinden. Laut einer Mitteilung der Initiatoren sollen Teilnehmende in Teams gemeinsam Wälder, Wiesen und Gipfel des Allgäus von Müll befreien. Allgäuer Alpen CleanUP DAYS 2020 Interessierte können sich über die Homepage der Patron Plasticfree Peaks zum Müllsammeln eintragen. Die Teams erhalten...

  • Kempten
  • 29.07.20
Polizei (Symbolbild)
9.796× 1

Gruppe
Jugendlicher (17) droht Mann in Kempten mit Messer abzustechen

Ein 17-Jähriger hat am Freitagabend einem 39-jährigen Mann gedroht, ihn mit einem Messer abzustechen. Nach Angaben der Polizei blieb der 39-Jährige bei dem Vorfall unverletzt. Demnach beobachtete der 39-Jährige wie eine siebenköpfige Gruppe Müll auf einem Spielplatz in Kempten liegen ließ. Zu der Gruppe gehörte auch der 17-Jährige. Als der Mann die jungen Männer darauf ansprach, reagierten diese aggressiv und umzingelten ihn. Der 17-Jährige aus Kempten zog ein Messer und drohte dem Mann damit...

  • Kempten
  • 20.06.20
Das neue Wertstoffzentrum in Sonthofen öffnet am Montag, 18. Mai.
4.311× 1 3 Bilder

Meilenstein
Neues Wertstoffzentrum in Sonthofen öffnet am Montag

Das neue Wertstoffzentrum in Sonthofen öffnet nach zehn Monaten Bauzeit am Montag, 18. Mai. Der alte Wertstoffhof in der Immenstädter Straße wird geschlossen. Rund 4,8 Millionen Euro hat der ZAK in den Neubau investiert. Das neue Zentrum vereint Wertstoffhof, Gebrauchtwaren-Kaufhaus und Müllumladestation. Durch ein übersichtliches Leitsystem und seine moderne und funktionale Gestaltung unterstützt der Wertstoffhof die optimale Wertstofftrennung und die spätere Verwertung, erklärt der ZAK in...

  • Sonthofen
  • 16.05.20
Christbaum (Symbolbild)
6.137×

Weihnachten
Diese Christbaum-Sammel-Aktionen finden im Allgäu statt

Während er an Weihnachten noch für besinnliche Stimmung gesorgt hat, stellt sich spätestens nach dem Dreikönings-Tag die Frage: Wohin mit dem ausgedienten Christbaum? Die Weihnachtsbäume können laut der Website des Zweckverbandes für Abfallwirtschaft Kempten (ZAK) unter anderem im Grünabfall-Container der jeweiligen Wertstoffhöfe abgegeben werden. Allerdings muss der Baum dafür vollständig abdekoriert sein. Ist das der Fall, kann man seinen Chirstbaum auch auf den Vergärungsanlagen und...

  • Kempten
  • 02.01.20
Archivbild: Nicht alle Wertstoffe können recycelt werden und kommen deshalb ins Müllheizkraftwerk. Weil immer mehr Müll anfällt, stoßen die Anlagen jetzt an ihre Kapazitätsgrenzen.
5.134×

Entsorgung
Immer mehr Müll: Kemptener Heizkraftwerk läuft an seiner Kapazitätsgrenze

Wie aus einem Bericht der Allgäuer Zeitung hervorgeht, läuft das Kemptener Müllheizkraftwerk an seiner Kapazitätsgrenze. Einige Firmen würden demnach gerne noch mehr Müll abliefern, doch der ZAK kann diesen derzeit nicht aufnehmen. Dabei sei die Situation in Kempten keine Ausnahme. Überall in Deutschland würden Müllverbrennungsanlagen an ihre Kapazitätsgrenzen stoßen, heißt es in der AZ weiter. Die Kemptener Anlage hat eine Lagerkapazität von 2.300 Tonnen. Dort wird 24 Stunden lang, sieben Tage...

  • Kempten
  • 09.12.19
Um gegen Lärm und Müll vorzugehen, hat Ewidn Leimgruber eine sogenannte "Benjeshecke" errichtet.
10.403× 8 Bilder

Hüttenberg: Keine Aussicht mehr am Aussichtspunkt

Vielen dürfte der Aussichtspunkt bei Hüttenberg ein Begriff sein. Seit den 70er Jahren gibt es dort einen Parkplatz, oberhalb von Sonthofen. Treffpunkt für Freunde, Liebespärchen oder Aussichtspunkt für Urlauber und Fotografen. Doch seit wenigen Tagen ist Schluss mit dem Blick auf die 21.500 Einwohner Stadt. Immer wieder gab es Ärger auf dem Parkplatz mit jungen Leuten. Sie hörten laute Musik, schrien rum und hinterließen Unmengen an Müll, "den meine Frau am nächsten Tag aus dem Feld...

  • Ofterschwang (VG Hörnergruppe)
  • 28.09.19
4.000 Tonnen Plastikmüll, sogenannte Leichtverpackungen, sind im ZAK-Verband 2018 angefallen. Im Ostallgäu sind es 2.700 Tonnen pro Jahr. Laut den Unternehmen, die für die Sortierung verantwortlich sind, gelangt davon ein kleiner Teil zur Weiterverarbeitung im Ausland. (Archivbild)
1.230×

Entsorgung
Was passiert mit unserem Müll?

„Man sieht auf den Bildern im Fernsehen ja auch Verpackungen aus Deutschland“, sagt Karl Heinz Lumer, Geschäftsführer des Zweckverbands für Abfallwirtschaft Kempten (ZAK). Er meint damit die Bilder von Plastikmüll an Stränden oder in Meeren, die in den Nachrichten gezeigt werden. Der Frage, was mit den Plastikverpackungen aus dem Allgäu passiert, gehen jetzt der ZAK und der Lindauer Bund Naturschutz (BUND) nach. BUND-Kreisvorsitzender Erich Jörg will in einem Brief an den Zweckverband wissen,...

  • Kempten
  • 28.09.19
1.969× 2 Bilder

Umweltschutz
"Ich wär so gerne Müllionär": Lustige Sprüche auf städtischen Mülleimern sollen Kemptener sensibilisieren

Gerade nach Großveranstaltungen in Kempten sammelt sich der Müll auf den öffentlichen Straßen und in Parks. Die Stadt möchte dieser Verschmutzung entgegenwirken und startet eine "Mülltonnenspruchaktion".  Dabei werden etwa 100 städtische Müllbehälter mit Aufklebern versehen, auf denen lustige Sprüche zu lesen sind. Diese sollen als Blickfang dazu beitragen, dass zu entsorgender Müll auf öffentlichen Straßen auch tatsächlich in die vorgesehenen Behälter eingeworfen und nicht einfach auf der...

  • Kempten
  • 05.09.19
Überall liegt Müll. Deshalb veranstalten zwei Westallgäuer am Samstag, 13. Juli, eine allgäuweite Müllsammelaktion in Kooperation mit der Allgäu GmbH – die „Clean-Up Days“.
2.223×

Umweltschutz
Allgäuer Alpen von Müll befreien: Am Wochenende finden die "Clean-Up Days" statt

Die  Allgäuer Alpen von Müll befreien. Das wollen Raphael Vogler aus Wangen und Martin Säckl aus Pfronten. Deshalb veranstalten die Westallgäuer am Samstag, 13. Juli, eine allgäuweite Müllsammelaktion in Kooperation mit der Allgäu GmbH – die „Clean-Up Days“ (zu deutsch: Aufräum-Tage). 60 Teams mit 300 Leuten sind bereits angemeldet. Vogler und Säckl haben mit ihrem Start-Up „Patron Plasticfree Peaks“ 2018 den Allgäuer Gründerpreis für ihre Brotzeitbox mit integriertem Schneidebrett und Messer...

  • Oberallgäu/Kempten
  • 11.07.19
Auch im Ratscafé am Rathausplatz (unten links) wurden nur Porzellanteller ausgegeben.
1.231×

Veranstaltung
Mehrweg-Geschirr auf dem Kemptener Stadtfest kommt gut an

Das Stadtfest hat während der vergangenen drei Tage viele Menschen in die Innenstadt gelockt – vor allem in den Abendstunden. Und was wäre ein Fest ohne Speisen und Getränke? Seit etwa zwei Jahren gehört zu den Auflagen für Budenbetreiber, ausschließlich Mehrweg-Geschirr zu verwenden. Neu in diesem Jahr war der Einsatz eines Ordnungsdienstes, der verstärkt kontrollierte. Wer erwischt wurde, erhielt ein Zwangsgeld. Der Kemptener Imbiss Ceto’s Döner war dieses Jahr das erste Mal mit einer Bude...

  • Kempten
  • 08.07.19
Müll und zerbrochene Bierflaschen hinterließen Schüler nach ihrer Abschlussfeier am Freitagabend am Illerdamm.
3.702×

Abschlussfeier
Exzesse am Illerdamm in Kempten bleiben aus

Wieder feierten Schüler am Freitagabend am Illerdamm ihren Abschluss. Und wieder verlief alles „ausgesprochen friedlich – im Vergleich zu den Vorjahren“, sagte Polizei-Einsatzleiter Martin Schröferl. Wie bereits Anfang Juni mussten die Schüler um Punkt 20 Uhr den Platz verlassen, nachdem die Stadt die Regeln für Feiernde verschärft hatte. Und das taten sie dann auch, nachdem die Bereitschaftspolizei mit über 20 Mann angerückt war. Die Jugendlichen hätten verstanden, um was es geht, sagte...

  • Kempten
  • 01.07.19
Symbolbild
1.893×

Umweltschutz
Eigene Gefäße beim Einkauf im Oberallgäu noch immer Ausnahme

Wer liest sie nicht, die Schlagzeilen über Mikroplastik in unseren Nahrungsmitteln? Mehr als die Hälfte der Bevölkerung sorgt sich inzwischen um Mikro-Rückstände in Lebensmitteln. Das zeigt eine Studie des Bundesinstituts für Risikobewertung. Auch Menschen im Allgäu versuchen, ihren Plastikverbrauch zu minimieren. Doch so einfach sei das nicht, hieß es jetzt in einem „Plastikfasten“-Workshop im Oberdorfer Bahnhof. Der Workshop war Teil der Veranstaltungsreihe „Bürger setzen Signale für den...

  • Oberallgäu/Kempten
  • 28.05.19
Sportliches Müllsammeln: Plogging heißt die neue Trendsportart, bei der Jogger Abfälle aufheben und in Säcken zur Entsorgung bringen. Freundeskreise und Vereine, die mitmachen wollen, werden von dem Entsorgungsunternehmen Dorr und von Allgäuer Alpenwasser unterstützt.
1.141×

Trendsport
Kempten: Jogger sammeln beim Laufen Müll in der Landschaft ein

Laufend Müll sammeln: Das ist – schlicht und ergreifend – die Idee, die sich hinter dem neuen Kunstwort Plogging verbirgt. Der Begriff ist eine Kombination aus dem schwedischen „plocka“ (das heißt aufsammeln) und eben joggen. Beim Ploggen sind die Laufsportler mit Handschuhen und Abfallzange samt Müllbeutel unterwegs und sammeln während der Tour Abfälle in der Landschaft ein. Und davon gibt es gerade im Frühjahr nicht nur an Straßenrändern mehr als genug. Dienstagabend, Treffpunkt Illerufer bei...

  • Kempten
  • 03.05.19
Symbolbild
2.853×

Umweltsünde
Illegale Müllentsorgung: Schrott, Traktoranhänger und Müll bei Altusried verbrannt

Am späten Mittwoch Nachmittag erhielt die Polizeiinspektion Kempten die Mitteilung, dass in einem Weiler bei Altusried Bauschutt verbrannt werden soll. Am Einsatzort entdeckten die eingesetzten Kräfte auf einer Wiese mehrere ältere und aktuelle Feuerstellen mit Glut, welche gänzlich unbewacht waren. Neben einem kompletten Gerippe eines verbrannten landwirtschaftlichen Anhängers konnten weitere, massive Müll- und Schrottablagerungen auf dem Gelände festgestellt werden. Sogar ein tropfendes...

  • Altusried
  • 25.04.19
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ