Müll

Beiträge zum Thema Müll

Polizei
Symbolbild

Feuerwehreinsatz
Müllauto fängt in Kaufbeuren Feuer

Auf dem ehemaligen Momm-Gelände in Kaufbeuren hat am Donnerstag die Ladung eines Müllwagens Feuer gefangen. Nach Angaben der Polizei stellte die Besatzung des Müllfahrzeuges - nach dem Leeren eines Containers - dicke Rauchschwaden fest, die aus dem Laderaum des Fahrzeugs kamen. Daraufhin kippten die Männer einen Teil des Mülls wieder ab. Der brennende Restmüll musste von der herbeigerufenen Feuerwehr gelöscht werden. Sachschaden entstand bei dem Zwischenfall nicht. Neben einer Streife der...

  • Kaufbeuren
  • 08.11.19
  • 1.998× gelesen
Lokales
Soll der Müll in öffentlichen Abfalleimern getrennt werden? Die Jugendlichen von Fridays For Future wünschen sich das.

Umwelt
Fridays for Future-Bewegung Kaufbeuren fordert Mülltrennung in öffentlichen Abfalleimern

Die jungen Klimaschützer der Fridays for Future-Bewegung sind bekanntlich nicht glücklich, wie die Stadt bisher mit ihrem Forderungskatalog umgegangen ist. Daran wird auch die Diskussion in der jüngsten Bauausschusssitzung nichts ändern. Denn eine Mülltrennung in öffentlichen Abfalleimern auf der Straße, wie es sich die Initiative wünscht, wird es nach dem Beschluss des Gremiums nicht geben. Die Stadt sieht darin keinen ökologischen Vorteil im Vergleich mit dem bisherigen nachträglichen...

  • Kaufbeuren
  • 09.07.19
  • 695× gelesen
Lokales
Fugen, wie gemacht für Zigarettenstummel: Der Abfall setzt sich zwischen den Pflastersteinen in der Fußgängerzone fest.

Verschmutzung
Ärger um Kippen in der Kaufbeurer Altstadt

Zigarettenkippen, soweit das Auge reicht. Die unappetitlichen Hinterlassenschaften der Raucher finden sich überall in der Fußgängerzone. „Keine Visitenkarte für die Stadt“, sagt ein AZ-Leser, der beobachtet, dass sich immer mehr Stummel zwischen den Pflastersteinen festsetzen. Das Problem: Die Kippen passen exakt in die tiefen Fugen zwischen den Granitquadern – unerreichbar für Besen und Kehrmaschine. Nun will die Stadt handeln. Das Pflaster soll mit einem beständigen Spezialsand...

  • Kaufbeuren
  • 05.06.19
  • 2.085× gelesen
Lokales
An der Alten Steige bei Oberbeuren landeten vor Kurzem mehrere Autoreifen auf Felgen und Farbeimer.

Abfall
Alte Reifen und Farbeimer verunstalten Areal bei Oberbeuren

„Schlaue Menschen sparen Geld und entsorgen Müll in Wald und Feld.“ Mit diesem Verslein macht Walter Egen seinem Ärger über ungeliebte Gaben Luft. Auf seinem Grundstück an der Alten Steige bei Oberbeuren landeten vor Kurzem mehrere Autoreifen auf Felgen und Farbeimer. Eine Spaziergängerin entdeckte den Unrat und informierte den Grundstückseigentümer. Er muss den Abfall nun selbst entsorgen und bleibt auf möglichen Kosten sitzen. Auf eine Anzeige bei der Polizei verzichtete Egen, weil er nicht...

  • Kaufbeuren
  • 11.12.18
  • 892× gelesen
Lokales

Entsorgung
Kaufbeurer Biomüll kommt in die Box

In einer geschlossenen Box mit Luftabsaugung und Biofilter will die Firma Dorr künftig den Biomüll auf ihrem Gelände im Kaufbeurer Gewerbegebiet Hart lagern. Sowohl das Unternehmen als auch die Stadt hoffen, dass es danach weniger stinkt. Immer wieder hatten sich Nachbarn über unerträglichen Geruch beschwert und damit auch die Stadträte auf den Plan gerufen. In der Sitzung des Bauausschusses erläuterte Baureferent Helge Carl die derzeitige Situation und die geplante Erweiterung des...

  • Kaufbeuren
  • 13.09.18
  • 769× gelesen
Lokales
Im Kaufbeurer Gewerbegebiet Im Hart gibt es Geruchsbelästigungen durch einen Entsorgungsbetrieb. Nun wird nach einer Lösung gesucht.

Biomüll
Unternehmen im Kaufbeurer Gewerbegebiet stinkt’s gewaltig

Konflikte entstehen oft, wenn sich Unternehmen und Wohnbebauung zu nahe kommen. Dicke Luft gibt es nun aber auch im Gewerbegebiet Im Hart bei Märzisried im Süden der Stadt, wo in den Betrieben die Nasen wegen Geruchsbelästigungen aus einer anderen Firma gerümpft werden. In der Kritik steht dabei das Entsorgungsunternehmen Dorr, das unter anderem Biomüll umschlägt. Das Thema hat bereits den Stadtrat erreicht. Ob sich an der Situation bald etwas ändert, ist offen. Oberbürgermeister Stefan...

  • Kaufbeuren
  • 29.06.18
  • 2.005× gelesen
Lokales

Befragung
Wertstoffe bringen oder abholen lassen? Ab Montag sind die Ostallgäuer Bürger gefragt

Wollen die Bürger im Landkreis Ostallgäu leere Kunststoffverpackungen wie bisher zum Wertstoffhof bringen oder lieber von zu Hause abholen lassen? Wie zufrieden sind die Ostallgäuer mit den Entsorgungsmöglichkeiten im Landkreis? Antworten darauf soll eine repräsentative Bürgerbefragung ergeben, die der Landkreis nun startet. Ab Montag, 19. Februar, ruft deshalb ein Meinungsinstitut aus Mainz rund 1000 Haushalte im Ostallgäu an. Bereits seit einigen Jahrzehnten gehört das Trennen von Abfällen...

  • Kaufbeuren
  • 15.02.18
  • 70× gelesen
Lokales

Baumaßnahme
Nein zu Deponie-Aufweitung in Steinegaden

Der Gemeinderat Röthenbach hat mehrheitlich gegen die geplante Aufweitung der Bauschuttdeponie in Steinegaden gestimmt. Die vom Zweckverband für Abfallwirtschaft (ZAK) und der Firma Geiger über eine gemeinsame Betreibergesellschaft geführte Deponie soll statt der bislang geplanten 440 000 Kubikmeter Material der Deponieklasse 1 (DK1) insgesamt 462 000 Kubikmeter aufnehmen. Der am Ende der Verfüllung entstehende Hügel soll dadurch aber nicht höher oder breiter werden, versichert...

  • Kaufbeuren
  • 04.08.16
  • 205× gelesen
Lokales

Feuerwerk
Gemeinderäte fordern Bannmeile für Osterzeller Kirche an Silvester

Der Osterzeller Gemeinderat befasste sich bereits mit dem Jahreswechsel. 'Die Silvesterfeuerwerke sind sehr gefährlich für den Kirchturm. Wenn eine Rakete durch die Luke fliegt, kann dort schnell ein Feuer ausbrechen', sagte Kirchenpfleger und Gemeinderat Alfons Strohhacker. Auch der Müll bleibe nach Silvester auf den Gräbern am Friedhof liegen, warf der Bürgermeister ein. Um Risiken auszuschließen, möchte der Rat ein Feuerwerk im Ortskern, insbesondere beim Pfarrstadel bei der Kirche,...

  • Kaufbeuren
  • 27.11.15
  • 15× gelesen
Lokales

Müllentsorgung
Landkreis Lindau beschäftigt sich mit Umgang schadstoffbelasteter Grundstücke

Der Landkreis Lindau muss sich derzeit mit 108 mehr oder weniger schadstoffbelasteten Grundstücken beschäftigen. Es handelt sich um frühere Firmengrundstücke ebenso wie ehemalige Hausmülldeponien von Gemeinden. Heute sind als ehemalige Betreiber der Mülldeponien in den meisten Fällen die Kommunen die Ansprechpartner, wenn es um die Sanierung der Deponien geht. Deshalb beschäftigten sich jetzt die Bürgermeister des Landkreises, zusammengeschlossen im Kreisverband des Bayerischen Gemeindetages,...

  • Kaufbeuren
  • 26.11.14
  • 16× gelesen
Polizei

Feuerwehreinsatz
Brand in Pforzener Müllsortierungsanlage

Am 23.10.14 gegen 16:10 Uhr kam es zu einem Brand in der Germaringer Straße. In einer Müllsortierungsanlage entzündete sich aus unbekannter Ursache das Recyclingmaterial. Dadurch entstand ein Schaden von ca. 5.000 Euro. Sechs Arbeiter mussten vorsorglich ins Krankenhaus verbracht werden, da der Verdacht einer leichten Rauchgasvergiftung bestand. Die eingesetzten Feuerwehren hatten den Brand bald unter Kontrolle, eine Gefahr für die Bevölkerung bestand nicht.

  • Kaufbeuren
  • 24.10.14
  • 11× gelesen
Lokales

Umwelt
Grenzwertüberschreitung: Holzschutzmittel an der alten Mülldeponie in Irsee beschäftigen den Gemeinderat

Rätselhafte Belastung In Irsee macht eine alte Mülldeponie dem Gemeinderat zu schaffen: Bei Probebohrungen wurden überraschend Rückstände von Holzschutzmitteln gefunden. 'Es gibt dort massive Überschreitungen der Grenzwerte bei Schadstoffen', so Bürgermeister Andreas Lieb in der jüngsten Gemeinderatssitzung. Das Grundwasser sei wohl nicht betroffen, so Lieb. Die Deponie am Schönblick wurde vor Jahrzehnten geschlossen und verfüllt. Nach einem Grundstücksverkauf wurde eine turnusgemäße...

  • Kaufbeuren
  • 10.07.14
  • 21× gelesen

Meistgelesene Beiträge

Polizei

Zeugenaufruf
Unbekannter setzt in Bad Wörishofen Mülltonne in Brand

Eine bislang unbekannte Person hat am vergangenen Wochenende, Samstagabend 17:00 Uhr bis Sonntagfrüh 06:00 Uhr, entweder den Inhalt einer Mülltonne in Brand gesetzt oder aber ungelöschten und noch heißen Brandabfall in das Behältnis aus Plastik eingefüllt. Jedenfalls schmolz die Tonne durch die Hitzeeinwirkung von innen her derart, das von außen deutlich sichtbar jetzt Kunststoffverformungen vorliegen. Ob die Tonne aufgrund der Beschädigung durch eine neue ersetzt werden muss, ist nicht...

  • Kaufbeuren
  • 20.11.13
  • 22× gelesen
Lokales

Gemeinderat
Wilde Müllentsorgung ärgert Bürgermeister von Osterzell

Putzwolle im Kanal und Pflanzschalen in Grablicht-Mülltonne Reichlich verärgert ist Bürgermeister Johann Strohhacker über so manche Müllentsorgungspraxis in seiner Gemeinde. So gerate immer wieder Putzwolle in größeren Mengen in die Kanalisation und wickelt sich dann um die Pumpen. Hier will Strohhacker nach Möglichkeit den Verursacher ermitteln und zur Kasse bitten. Außerdem quellen regelmäßig die Mülltonnen am Friedhof über. Wenn sich die Situation dort nicht bessert, sollen die Tonnen...

  • Kaufbeuren
  • 02.11.12
  • 45× gelesen
Lokales

Natur
Pforzenerin sammelt weggeworfenen Müll im Wald ein

Die Umwelt liegt ihr am Herzen Ölkanister, verbrannte Töpfe, Einweghandschuhe, ein Fahrradschlauch und einige leere Bierflaschen und Chipstüten. 'Manchmal habe ich mehr Müll als Pilze im Korb', sagt Annelies Waldmann. Die 63-Jährige ist als leidenschaftliche Pilzsammlerin öfters in den Wäldern um Pforzen unterwegs. Ihre Touren nutzt sie dazu, den Müll anderer Menschen zu beseitigen. Für sie eine Selbstverständlichkeit. 'Wir leben scheinbar in einer Wegwerfgesellschaft', meint sie. Sie verstehe...

  • Kaufbeuren
  • 11.08.12
  • 14× gelesen
Lokales

Pforzen
Abfallmenge auf Wertstoffhof Pforzen begrenzt

Nur noch 150 Tonnen Abfall pro Tag dürfen zukünftig auf dem Wertstoffhof in Pforzen angeliefert werden. Das wurde jetzt bei einem Gespräch zwischen dem Landratsamt Ostallgäu und den Betreibern des Bayerischen Wertstoffzentrums beschlossen. Die Maßnahme sei nötig, um die erhöhte Brandgefahr der Müllbeseitigungsanlage zu mindern, heißt es aus dem Landratsamt. Im Pforzener Wertstoffhof hatte es im März und im Mai gebrannt.

  • Kaufbeuren
  • 22.06.12
  • 12× gelesen
Lokales

Sitzung
Bürgerversammlung Germaringen: Kritik an Hinterlassenschaften von Jugendlichen an ihren Treffpunkten

'Dort ist alles vermüllt' Die Anregungen bei den Bürgerversammlungen der Gemeinde Germaringen im Winter vergangenen Jahres, 'waren nichts Großes', meinte Bürgermeister Kaspar Rager. 'Trotzdem geht es auch um die Kleinigkeiten, die wichtig sind.' Wichtig ist laut Ratsmitglied Josef Kreuzer, sich einmal die abendlichen Treffpunkte der Jugendlichen in Germaringen anzuschauen. 'Da der Sportplatz und das Tennisheim nach dem Wochenende immer verschmutzt sind, sollte man die Jugend einmal darauf...

  • Kaufbeuren
  • 10.05.12
  • 46× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Powered by Gogol Publishing 2002-2019