Müll

Beiträge zum Thema Müll

 112×

Fasching
Wer räumt im Westallgäu am Tag danach das Konfetti weg?

Westallgäu Konfettiregen, Süßigkeiten, Sägespäne - bei Narrenumzügen geht es bunt und lustig zu. Doch was zwischen 'Narri-Narro'-Rufen noch ganz hübsch wirkt, ähnelt hinterher oft einem Schlachtfeld. Im Westallgäu versuchen viele Veranstalter deshalb, den Müll in Grenzen zu halten. Wer die Hinterlassenschaften am Ende wegräumen muss, regelt jede Gemeinde selbst. In Scheidegg ist die Sache klar: 'Das macht die Gemeinde', sagt Bauamtsleiter Roland Schlechta. Man sei schließlich froh, dass die...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 24.01.15
 10×

Müll
Neujahrsputz im Oberallgäu: Viel Müll von Silvester ist im Schnee nicht auffindbar

Und niemand fühlt sich zuständig Neujahr, 7.30 Uhr: Während die meisten Allgäuer im warmen Bett liegen und den aufgrund der Silvesterfeier verschobenen Schlaf nachholen, rücken Georg Sellner und Marcel Reiter aus. Frühes Aufstehen sind sie als Mitarbeiter des Bauhofes in Sonthofen gewohnt. Gerade in den letzten Tagen waren sie teilweise ab 3 Uhr morgens beim Winterdienst im Einsatz. Gestern aber hatten sie sich dem Müll zu widmen, den die Silvesternacht in der Kreisstadt mit sich gebracht hat....

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 02.01.15
 165×

Aufräumen
Nach dem Feuerwerk: Bauhof Sonthofen beseitigt Silvester-Müll

Wenn alle Raketen und Böller gezündet sind, denken viele nicht an den herumliegenden Müll. Davon zeugen dann vielerorts am Neujahrstag Verpackungsreste und geleerte Flaschen. Doch Feiertag hin oder her - in Sonthofen legt der städtische Bauhof an Neujahr schon morgens los. Die Mitarbeiter Georg Sellner und Marcel Reiter hatten es dabei vor allem mit abgebrannten Feuerwerksbatterien, leeren Sektflaschen und viel Verpackungsmüll zu tun. Dabei fand sich zwischendurch sogar auch nicht...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 01.01.15
 36×

Vandalismus
Mülleimer bei McDonalds-Restaurant in Kempten gesprengt

Ein im Außenbereich des Mc Donald Restaurants in der Bleicherstraße in Kempten befindlicher Mülleimer wurde in der Nacht zu Silvester von einem bislang Unbekannten vermutlich durch einen Böller gesprengt. Der Mülleimer wurde durch diesen sinnlosen Vandalismus zerstört. Nicht das der bislang Unbekannte zu früh das neue Jahr feierte, er wird sich zudem einem Strafverfahren wegen Sachbeschädigung unterziehen müssen. Personen, die sich in der Nacht zum Mittwoch beim Mc Donald aufgehalten haben...

  • Kempten
  • 31.12.14
 25×

Müll
Umweltschutz: Landratsamt Ostallgäu rät zu überlegtem Geschenkeverpacken zum Weihnachtsfest

Die Kommunale Abfallwirtschaft im Landratsamt gibt Tipps, damit die Weihnachtstage nicht zu Abfalltagen werden. Folien, Bänder und Geschenkpapiere aller Art haben in diesen Tagen vor dem Heiligen Abend Hochkonjunktur und sind zur begehrten Ware geworden. Aber bei der Verpackung kann der schöne Schein trügen. Geschenkpapier ist nicht gleich Geschenkpapier. Denn farbige Geschenkpapiere können Farbstoffe enthalten, die kritisch zu bewerten sind, oder mit einer hauchdünnen farbigen Aluminiumschicht...

  • Marktoberdorf
  • 19.12.14
 24×

Entsorgung
Müllsünder in Gemeinde Weiler-Simmerberg unterwegs

Der Gemeinde Weiler-Simmerberg, dass Müllsünder ihren Abfall immer wieder an den 17 Wertstoffinseln im Gemeindegebiet entsorgen. Der Müll komme nicht nur aus dem Westallgäu, sondern sogar aus Österreich. Wie die Gemeinde informiert, gehört Restmüll in die Hausmülltonne. Die Wertstoffinseln sind nur für Wiederverwertbares. Wer erwischt wird, muss mit bis zu 500 Euro Strafe rechnen. Oft gelingt es den Mitarbeitern vom Bauhof Müllsünder über ihren Müll herauszufinden.

  • Lindenberg im Allgäu
  • 04.12.14
 22×

Beleidigung
Mann in Lindau entsorgt Müll auf Parkplatz und zeigt Zeugen den Mittelfinger

Am frühen Samstagnachmittag kam es zu einer Beleidigung in Lindau / Reutin. Auf einem Parkplatz warf ein Beifahrer eines Pkw eine Mülltüte aus dem Fahrzeug. Er wurde daraufhin von einem zufällig anwesenden Zeugen beobachtet und auf seine Handlungsweise angesprochen. Er zeigte sich jedoch uneinsichtig und streckte ihm den Mittelfinger entgegen. Der Geschädigte erstattete eine Strafanzeige, wegen Beleidigung gegen den Unbekannten. Tatzeugen die den Vorfall beobachtet haben, sollen die Polizei...

  • Lindau
  • 30.11.14
 23×

Müllentsorgung
Landkreis Lindau beschäftigt sich mit Umgang schadstoffbelasteter Grundstücke

Der Landkreis Lindau muss sich derzeit mit 108 mehr oder weniger schadstoffbelasteten Grundstücken beschäftigen. Es handelt sich um frühere Firmengrundstücke ebenso wie ehemalige Hausmülldeponien von Gemeinden. Heute sind als ehemalige Betreiber der Mülldeponien in den meisten Fällen die Kommunen die Ansprechpartner, wenn es um die Sanierung der Deponien geht. Deshalb beschäftigten sich jetzt die Bürgermeister des Landkreises, zusammengeschlossen im Kreisverband des Bayerischen Gemeindetages,...

  • Kaufbeuren
  • 26.11.14
 18×   2 Bilder

Mitternachts-Shopping
Stadt Kempten stemmt sich gegen Müllflut

Wenn am Samstag wieder zigtausend Menschen das Mitternachts-Shopping genießen, rechnen einige Stadträte wieder mit einer vermüllten Fußgängerzone. Peter Wagenbrenner und Ullrich Kremser haben deswegen beantragt, dass die Mülleimer öfter geleert werden. Dies hat der Betriebshof auch in den vergangenen Jahren bereits ins Programm aufgenommen, versichert Leiter Uwe Gail: Zusätzliche Halter für Müllsäcke werden aufgestellt, und die Trupps werden diese mehrfach auswechseln. An Tagen mit besonders...

  • Kempten
  • 25.11.14
 115×

Vermüllungssyndrom
Sozialpädagogin Hanne Schlegel-Knoll betreut seit 13 Jahren Messies im Westallgäu

Die Frau mittleren Alters aus dem Westallgäu war angesehen. Sie hatte studiert, arbeitete in einem sozialen Beruf, war stets gut gekleidet - und lebte zuhause in einem Chaos aus Müll, Wertstoffen und Gesammeltem. Und sie war eine der ersten Personen, die Hanne Schlegel-Knoll vor 13 Jahren betreute. Seither ist die Sozialpädagogin für den sozialen Beratungsdienst tätig, der inzwischen dem Landratsamt angegliedert ist. Zahlreiche ähnliche und häufig doch ganz anders geartete Fälle sind seither...

  • Oberstaufen
  • 12.11.14
 21×

Feuerwehreinsatz
Brand in Pforzener Müllsortierungsanlage

Am 23.10.14 gegen 16:10 Uhr kam es zu einem Brand in der Germaringer Straße. In einer Müllsortierungsanlage entzündete sich aus unbekannter Ursache das Recyclingmaterial. Dadurch entstand ein Schaden von ca. 5.000 Euro. Sechs Arbeiter mussten vorsorglich ins Krankenhaus verbracht werden, da der Verdacht einer leichten Rauchgasvergiftung bestand. Die eingesetzten Feuerwehren hatten den Brand bald unter Kontrolle, eine Gefahr für die Bevölkerung bestand nicht.

  • Kaufbeuren
  • 24.10.14
 18×

Umwelt
Schadstoffe bei Überprüfung der alten Mülldeponie in Irsee entdeckt

Wie viele andere Gemeinden hat auch Irsee eine alte Mülldeponie. Vom Bauschutt über Hausmüll bis zu pflanzlichen Abfällen wurde am Schönblick zwischen 1947 und 1987 alles entsorgt, was anfiel. Doch nun macht die alte Mülldeponie der Gemeinde Irsee zu schaffen: Da die Kommune in der Nähe ein kleines Baugebiet auswies, ließ sie die turnusgemäße Überprüfung der alten Mülldeponie vorziehen. Dabei wurden Schadstoffe wie Chlorphenole und Schwermetalle gefunden. Eine Untersuchung ergab, dass es auf...

  • Kempten
  • 22.10.14
 1.578×

Ressourcen
Foodsharing in Kempten: Wir wollen Lebensmittel vor der Vernichtung retten!

82 Kilogramm Lebensmittel pro Kopf landen in Deutschland jährlich im Müll. Der bundesweit organisierte Verein Foodsharing ist Ende letzten Jahres auch in Kempten angekommen. Die Mitglieder wollen Lebensmittel vor Verschwendung bewahren. "Manchmal haben wir das ganze Auto voll", erklärt Rudi Betz (64) voll Überzeugung. Auf dem Parkplatz vor dem Bäcker in der Lindauer Straße steht sein silbergrauer Fiat 600. Es ist Dienstagabend um halb sechs. Rudi ist Mitglied bei "Foodsharing" in Kempten. Er...

  • Kempten
  • 21.10.14
 13×

ZAK
Biomüll-Entsorgung: Keine Tonnenschnüffler im Westallgäu

Einige Bürger werfen ihre Bioabfälle in die Restmülltonne. Deshalb schaut der Zweckverband für Abfallwirtschaft Kempten (ZAK), der die Stadt Kempten sowie die Landkreise Oberallgäu und Lindau umfasst, verstärkt in die Restmülltonnen seiner Kunden, ob dort unerlaubt Bioabfälle entsorgt werden. Sind im Westallgäu bereits Kontrolleure, sogenannte 'Tonnenschnüffler', unterwegs? Settele: Eine Kontrolle mit sogenannten 'Tonnenschnüfflern', bei der wir in die Restmülltonne schauen, wird nicht...

  • Lindau
  • 09.10.14
 22×

Entsorgung
Immer mehr Kunststoff landet im Oberallgäu am Wertstoffhof

Xaver Zeller hat einige seiner 'Fundstücke' daheim aufgereiht: Zigarettenschachteln, Kunststoffbecher, Gummibärchentüten, Getränkedosen - all das hat der Wildpoldsrieder 'Saubermann' unterwegs eingesammelt, am Straßen- und Wegesrand, allein seit dem Frühjahr war er gut 50 Mal mit dem Fahrrad unterwegs. Das, was dem Wildpoldsrieder auffällt - nämlich jede Menge Müll - bestätigen auch die Zahlen des Zweckverbands für Abfallwirtschaft Kempten: 3.900 Tonnen Kunststoff und Kartonverbund landen...

  • Kempten
  • 08.10.14
 27×

Polizei
Illegale Müllentsorgung in Sonthofen

Die Polizei Sonthofen wurde am Samstagnachmittag zu einer illegalen Müllentsorgung gerufen. Ein zunächst Unbekannter hatte insgesamt zehn große Müllsäcke mit Hausmüll an zwei verschiedenen Stellen in Sonthofen illegal entsorgt. Die Müllsäcke lagen am Illerdamm im Gebüsch bzw. an einer Wertstoffinsel, wo sie definitiv nicht hingehören. Den mittlerweile ermittelten Täter erwartet nun eine Anzeige, die mit erheblichem Bußgeld belegt wird. Illegale Müllentsorgung ist kein Kavaliersdelikt und wird...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 29.09.14
 24×

Ärgerlich
Müll am Ettwieser Weiher ärgert Pächter

Er kann überhaupt nichts dafür und muss trotzdem die Folgen tragen: Das wurmt Lutz Stühring, den Pächter des Kiosks am Ettwieser Weiher, gewaltig. Vermutlich Jugendliche haben am Wochenende am Kiosk eine Fete veranstaltet und dabei jede Menge Müll hinterlassen. Leere Schnapsflaschen, Plastikbecher, Zigarettenschachteln bedeckten Fußboden, Bänke und Tische unter dem Vordach des Kiosks. Entdeckt hatte den Unrat eine andere Gruppe, die sich am Grillplatz zu einer von der Stadt genehmigten Feier...

  • Marktoberdorf
  • 24.09.14
 18×

Müllentsorgung
Mobile Sammlung von Problemstoffen im Ostallgäu

Für die umweltgerechte Entsorgung von Problemabfällen organisiert das Landratsamt in den kommenden Wochen wieder eine mobile Sammlung. Das Problemstoffmobil macht bei seiner Herbstsammlung in allen Ostallgäuer Gemeinden Station. Entgegen genommen werden haushaltsübliche Mengen an Abbeiz- und Lösemitteln, Chemikalien aus dem Hobbybereich (z.B. Fotochemikalien, Experimentierkästen), flüssige Farben und Lacke, Frostschutzmittel, Holzschutzmittel, Pflanzen- und Schädlingsbekämpfungsmittel, Putz-,...

  • Marktoberdorf
  • 12.09.14
 30×

Entsorgung
Neuer Solar-Mülleimer presst Abfälle auf Kemptener Hildegardplatz zusammen

Seit Kurzem steht er auf dem Hildegardplatz. Wer nun an einen ordinären Mülleimer denkt, liegt falsch: Es handelt sich um einen 'Solar Compactor' - eine durch Sonnenenergie betriebene Presse im Inneren des Containers drückt Kaffee-Becher oder Fast-Food-Verpackungen auf möglichst kleines Volumen zusammen. In der Innenstadt gibt es immer wieder Beschwerden über städtische Mülleimer, die überquellen. Auffällig ist Betriebshofleiter Uwe Gail zufolge, dass die Bürger Lieblings-Mülleimer nutzen. An...

  • Kempten
  • 10.09.14
 18×

Großeinsatz
Fehlalarm: Angeblich brennender Bauernhof bei Rückholz stellt sich als stark qualmendes Müllfeuer heraus

Am Nachmittag des 22.08.2014 wurde der Polizei und Feuerwehr ein brennender Bauernhof gemeldet. Aufgrund dieser Mitteilung rückten die Rettungskräfte von Feuerwehr, Rotes Kreuz und Polizei in voller Stärke aus. Die enorme Rauchentwicklung, welche über der Ortschaft zu sehen war, stammte aber nicht etwa von einem brennenden Bauernhof, sondern nur von einer unerlaubten Müllverbrennung. Die Verursacherin erwartet jetzt eine Ordnungswidrigkeitenanzeige. Außerdem muss sie die Kosten für den...

  • Füssen
  • 23.08.14
 24×

Sauberkeit
Rund ums Gelände der Allgäuer Festwoche bleibt viel Müll liegen

Leere Flaschen, Essensreste, Papiertüten - rund ums Festwochengelände sieht es nach dem Feiern nicht gerade schön aus. Vor allem im Hofgarten und an der Zentralen Umsteigestelle (ZUM) sammelt sich der Müll. Die Männer des städtischen Betriebshofs haben alle Hände voll zu tun, damit sich jeden Morgen nicht nur das Festgelände in sauberem Zustand zeigt. Mit 15 bis 16 Leuten ist der Betriebshof jeden Morgen ab sechs Uhr im Einsatz, um das Festwochengelände und die Bereiche rundum vom Müll zu...

  • Kempten
  • 14.08.14
 30×

Umwelt
Grenzwertüberschreitung: Holzschutzmittel an der alten Mülldeponie in Irsee beschäftigen den Gemeinderat

Rätselhafte Belastung In Irsee macht eine alte Mülldeponie dem Gemeinderat zu schaffen: Bei Probebohrungen wurden überraschend Rückstände von Holzschutzmitteln gefunden. 'Es gibt dort massive Überschreitungen der Grenzwerte bei Schadstoffen', so Bürgermeister Andreas Lieb in der jüngsten Gemeinderatssitzung. Das Grundwasser sei wohl nicht betroffen, so Lieb. Die Deponie am Schönblick wurde vor Jahrzehnten geschlossen und verfüllt. Nach einem Grundstücksverkauf wurde eine turnusgemäße...

  • Kaufbeuren
  • 10.07.14
 36×

Abwasser
Modernisierung der Kläranlage Lamerdingen

Holz, Windeln, T-Shirts und sogar das Rad einer Kinderschubkarre: 'Vor allem am Pumpwerk in der neuen Siedlung in Großkitzighofen kommen immer wieder Sachen in das Abwasser, die da nicht reingehören.' Das berichtete Silke Otterbein dem Lamerdinger Gemeinderat in seiner jüngsten Sitzung. Die Denklinger Ingenieurin betreut seit Dezember vergangenen Jahres die Kläranlage der Gemeinde und hat dabei schon die eine oder andere Überraschung erlebt. Diese Probleme - besonders die vielen Fette im...

  • Buchloe
  • 04.06.14
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by Gogol Publishing 2002-2020