Müll

Beiträge zum Thema Müll

Lokales

Müll
Immer wieder bleiben Bio-Tonnen im Oberallgäu ungeleert, weil Mitarbeiter der Abfuhrfirma krank sind

Peter Ess stinkt’s. Im wahrsten Sinne des Wortes. Schon zweimal blieb zuletzt seine Biotonne ungeleert stehen. Was dann bei heißen Temperaturen geschieht, kann man sich gut vorstellen. 'Es stinkt zum Himmel', ärgert sich Ess. Und das auch noch in der Fußgängerzone. Für Geschäftsleute sei das ein Ärgernis. Weiter würden Passanten darin Restmüll entsorgen. Dazu kämen die Wespen. Tatsächlich ist der Biomüll in der Sonthofer Hochstraße nicht das einzige Problem für den Abfall-Zweckverband Kempten...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 13.08.15
  • 21× gelesen
Lokales

Erste-Hilfe
Die Hausapotheke

Der falsche Ort für Arzneimittel-Müll 80 Prozent aller Haushalte besitzen eine Hausapotheke. Statt wichtiger Hilfsmittel für den Notfall sind viele Arzneimittelschränke aber Endlager für abgelaufene, vergessene und manchmal hoch gefährliche Alt-Arzneien. Bei 'Erster Hilfe' ist eine gut geführte Hausapotheke unverzichtbar. Ihr Sinn und Nutzen liegt auf der Hand, schließlich ereignen sich mehr Unfälle im Haushalt, im Garten, auf Treppen, Leitern, Gerüsten und Geländern als im Straßenverkehr. 100...

  • Kempten
  • 22.07.15
  • 17× gelesen
Lokales

Umwelt
Kampfansage an die Müllsünder in Wiedergeltingen: Verstärkte Polizeikontrollen sollen das Problem lösen

Ein Dorn im Auge ist dem Gemeinderat von Wiedergeltingen die zunehmende Müll- und Schuttablagerung im Bereich der örtlichen Kiesgrube. Und was den Bürgermeister und die Räte besonders ärgert: Dass in und um die Kiesgrube immer wieder Partys gefeiert werden und haufenweise Müll zurückgelassen wird. Zudem wird dort auch häufig und unerlaubt Bauschutt abgeladen. Die Gemeinde will nun mit verstärkten Polizeikontrollen die Umweltsünder zur Vernunft bringen, sprich wegen Ordnungswidrigkeit anzeigen....

  • Buchloe
  • 13.07.15
  • 17× gelesen
Lokales

Umweltschutz
Freiwillige Helfer sammeln bei der Dorfputzete im Westallgäu Müll entlang von Straßenrändern ein

In Weiler-Simmerberg musste sogar die Polizei anrücken In gleich mehreren Orten des Westallgäus war am Wochenende die 'Dorfputzete' angesagt. Entlang den Wegen und Straßenrändern sammelten Freiwillige ein, was in den letzten Monaten achtlos oder teilweise ganz bewusst in die Natur geschmissen wurde. Dabei machten vor allem die Helfer im Gemeindegebiet Weiler-Simmerberg einen gefährlichen Fund. Nur selten muss beim Dorfputz die Polizei eingeschaltet werden. Diesmal aber war das der Fall....

  • Lindenberg im Allgäu
  • 20.04.15
  • 23× gelesen
Lokales

Grillgelage
Immer wieder hinterlassen Umweltsünder auf Spielplätzen und an Feuerstellen in und um Sonthofen Abfall

Gerade für Kinder sind scharfe Scherben, spitze Nägel und Zigarettenkippen eine Gefahr Ob an eingerichteten Grill- und Spielplätzen oder auch auf freien Kiesufern der Iller - überall findet sich in Sonthofen und andernorts immer wieder Unrat. Dosen, Zigarettenkippen, Verpackungen. Als besonders ärgerlich sehen viele die zerbrochenen Glasflaschen an. 'Es geht um die Kinder, damit sie sich nicht verletzen', sagt Mahir Kaynar, der mit seiner Familie am Illerufer grillt. Sein Cousin Suphi Kimyon...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 18.04.15
  • 64× gelesen
Polizei

Zeugenaufruf
Müllcontainer in Amendingen in Brand gesetzt

In der Nacht von Samstag auf Sonntag wurden in der Othmundstraße in Amendingen mehrere Müllcontainer von einem oder mehreren noch unbekannten Tätern in Brand gesetzt, sodass diese von der Feuerwehr gelöscht werden mussten, jedoch zum Teil vollständig zerstört wurden. Der Sachschaden beläuft sich auf ca. 5.000 Euro. Die Polizei Memmingen bittet um sachdienliche Hinweise unter der 08331/1000.

  • Kempten
  • 05.04.15
  • 8× gelesen
Lokales

Verabschiedung
Anton Bauer war 29 Jahre für die Müllentsorgung im Unterallgäu zuständig und geht jetzt in den Ruhestand

Wenn Anton Bauer auf sein Lebenswerk blickt, sieht er mit Sicherheit jede Menge Müll – und ist darüber alles andere als deprimiert. Fast 30 Jahre lang bis zu seinem Start in den Ruhestand hat er sich mit der Frage beschäftigt: Wohin mit all dem Zeug, das die Unterallgäuer nicht mehr brauchen? Als Leiter der Abteilung Abfallwirtschaft am Unterallgäuer Landratsamt hat sich der 64-Jährige darum gekümmert, dass der Landkreis nicht vermüllt. Als Bauer nach Stationen bei der Justiz, der Bundeswehr...

  • Mindelheim
  • 30.03.15
  • 41× gelesen
Lokales

Termine
Müllabfuhrtermine im Unterallgäu verschieben sich an Ostern

Wegen der Feiertage Karfreitag, 3. April, und Ostermontag, 6. April, verschieben sich die Abfuhrtermine von Bio- und Restmüll um einen Tag nach hinten. Das teilt die Abfallwirtschaftsberatung des Landratsamts Unterallgäu mit. Für die Leerung der Altpapiertonnen gelten die bereits veröffentlichten Termine. Alle Abfuhrtermine und sämtliche Feiertagsverschiebungen findet man individuell für jeden Ort im Online-Abfuhrkalender des Landkreises unter www.unterallgaeu.de/abfuhrkalender. Einen...

  • Kempten
  • 20.03.15
  • 10× gelesen
Lokales

Abfall
Stadträtin Amely Beutlrock ärgert sich über Müll auf Buchloes Straßen

Wenn der Schnee schmilzt, kommt er zum Vorschein: Müll – in allen Variationen. In den vergangenen Wochen und Monaten waren achtlos weggeworfene Getränkedosen und -flaschen, Papierschnipsel, Zigarettenschachteln und -kippen, Folien, Hundekottüten und anderer Unrat unter der weißen Pracht versteckt. Jetzt ist er deutlich sichtbar. Egal ob am Straßenrand, rund um den Bahnhof, am Immleplatz. In Buchloe gibt es vermutlich keine Stelle, die müllfrei ist. Darüber ärgert sich Amely Beutlrock bereits...

  • Buchloe
  • 19.03.15
  • 35× gelesen
Lokales

Gericht
Landratsamt Unterallgäu: Landwirt muss Müll von seinem Hof entfernen

Ein Buxheimer Landwirt beschäftigt seit Jahren immer wieder das Verwaltungsgericht in Augsburg und bringt das Unterallgäuer Landratsamt schier zur Verzweiflung. Immer wieder gehen bei der Kreisbehörde Beschwerden ein, dass der Mann auf seinem Hof größere Mengen an Müll und Unrat lagert und dies ein Schandfleck für die Gemeinde darstelle. Nun hatte der Landwirt vor dem Verwaltungsgericht erneut gegen eine sogenannte 'abfallrechtliche Beseitigungsanordnung' des Landratsamts geklagt. Vor Gericht...

  • Kempten
  • 18.03.15
  • 25× gelesen
Polizei

Gefahr
Unbekannter entsorgt Gewehrmunition auf Oberstdorfer Wertstoffhof

61 Stück alte und stark oxidierte Gewehrmunition (Kaliber 7,62) wurden durch eine bislang nicht bekannte Person im Oberstdorfer Wertstoffhof im Schrottcontainer entsorgt. Vermutlich stammt diese aus Wehrmachtsbeständen. Die Gewehrpatronen befanden sich in einem kleinen Kinderspieleimer aus Plastik. Die Polizei weist in diesem Zusammenhang darauf hin, dass Munition niemals als Schrott entsorgt werden darf. Die im Wertstoffhof festgestellte Munition wird dem Bayer. Landeskriminalamt zur...

  • Oberstdorf
  • 27.02.15
  • 121× gelesen
Lokales

Aufräum-Aktion
Miet-Nomaden zerstören Haus bei Leutkirch und hinterlassen 70.000 Euro Schaden

Die Fenster des gelben Wohnhauses in Engerazhofen bei Leutkirch (württembergisches Allgäu) sind weit aufgerissen. In den Räumen stinkt es nach Fäkalien. 'Es ist einfach schrecklich, was passiert ist', sagt Vermieter Manfred Müller. Er und seine Frau wurden Opfer von Mietnomaden - in einem besonders heftigen Fall. Mittlerweile wurde der Boden rausgerissen, Berge von Müll wurden abtransportiert. Während Müller erzählt, deutet er auf einen hellen Fleck am hinteren Ende des kleinen Raums....

  • Lindenberg im Allgäu
  • 16.02.15
  • 148× gelesen
Lokales
2 Bilder

Abfall
Müllsünder verschmutzen die Umwelt in Memmingen

Geht’s um unbequemen Müll, macht manch einer in Memmingen kurzen Prozess: Anstatt ihn korrekt zu entsorgen, laden Müllsünder ihren Abfall wild rund um die Wertstoffinseln ab. 'Das ist ein Bild, das sich mir regelmäßig bietet', ärgert sich MZ-Leserin Roswitha Litzka. Auch Raimund Rau, Leiter des Amts für Technischen Umweltschutz der Stadt, kennt die Problematik. Insgesamt verzeichnet er in den vergangenen Jahren aber einen positiven Trend – und verweist auf entsprechende Schritte seitens...

  • Kempten
  • 05.02.15
  • 25× gelesen
Lokales

Service
Faschingsumzüge: Restmülltonnen werden in Mindelheim und Pfaffenhausen früher geleert

Wegen der Faschingsumzüge kommt die Müllabfuhr in Mindelheim am Gumpigen Donnerstag, 12. Februar, sowie in Pfaffenhausen am Faschingsdienstag, 17. Februar, früher als gewohnt. Das teilt die Abfallwirtschaftsberatung des Landkreises Unterallgäu mit. Die Restmülltonnen werden bereits ab 6 Uhr geleert. Die Einwohner werden gebeten, die Tonnen rechtzeitig bereitzustellen. Nach der Leerung sollten sie möglichst bald wieder zurück auf das Grundstück gezogen werden. Bei Fragen gibt die...

  • Mindelheim
  • 29.01.15
  • 15× gelesen
Lokales

Entsorgung
Müllgebühren bleiben stabil: Voraussichtlich bis zum Jahr 2020 müssen die Unterallgäuer nicht mehr bezahlen

Die Entsorgung von Rest- und Biomüll sowie Wertstoffen mag zwar bisweilen ein schmutziges Geschäft sein, doch für die Landkreisbürger immerhin kein sich verteuerndes: Anton Bauer, der Leiter der Kommunalen Abfallwirtschaft am Landratsamt, stellte in der jüngsten Sitzung des Kreis-Umweltausschusses in Aussicht, dass die Müllgebühren voraussichtlich bis 2020 stabil bleiben. Vorausgesetzt freilich, die Rahmenbedingungen verändern sich nicht grundlegend. Mehr über die Müllgebühren finden Sie in...

  • Kempten
  • 26.01.15
  • 12× gelesen
Lokales

Fasching
Wer räumt im Westallgäu am Tag danach das Konfetti weg?

Westallgäu Konfettiregen, Süßigkeiten, Sägespäne - bei Narrenumzügen geht es bunt und lustig zu. Doch was zwischen 'Narri-Narro'-Rufen noch ganz hübsch wirkt, ähnelt hinterher oft einem Schlachtfeld. Im Westallgäu versuchen viele Veranstalter deshalb, den Müll in Grenzen zu halten. Wer die Hinterlassenschaften am Ende wegräumen muss, regelt jede Gemeinde selbst. In Scheidegg ist die Sache klar: 'Das macht die Gemeinde', sagt Bauamtsleiter Roland Schlechta. Man sei schließlich froh, dass die...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 24.01.15
  • 67× gelesen
Lokales

Müll
Neujahrsputz im Oberallgäu: Viel Müll von Silvester ist im Schnee nicht auffindbar

Und niemand fühlt sich zuständig Neujahr, 7.30 Uhr: Während die meisten Allgäuer im warmen Bett liegen und den aufgrund der Silvesterfeier verschobenen Schlaf nachholen, rücken Georg Sellner und Marcel Reiter aus. Frühes Aufstehen sind sie als Mitarbeiter des Bauhofes in Sonthofen gewohnt. Gerade in den letzten Tagen waren sie teilweise ab 3 Uhr morgens beim Winterdienst im Einsatz. Gestern aber hatten sie sich dem Müll zu widmen, den die Silvesternacht in der Kreisstadt mit sich gebracht hat....

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 02.01.15
  • 8× gelesen
Lokales

Aufräumen
Nach dem Feuerwerk: Bauhof Sonthofen beseitigt Silvester-Müll

Wenn alle Raketen und Böller gezündet sind, denken viele nicht an den herumliegenden Müll. Davon zeugen dann vielerorts am Neujahrstag Verpackungsreste und geleerte Flaschen. Doch Feiertag hin oder her - in Sonthofen legt der städtische Bauhof an Neujahr schon morgens los. Die Mitarbeiter Georg Sellner und Marcel Reiter hatten es dabei vor allem mit abgebrannten Feuerwerksbatterien, leeren Sektflaschen und viel Verpackungsmüll zu tun. Dabei fand sich zwischendurch sogar auch nicht...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 01.01.15
  • 136× gelesen
Polizei

Vandalismus
Mülleimer bei McDonalds-Restaurant in Kempten gesprengt

Ein im Außenbereich des Mc Donald Restaurants in der Bleicherstraße in Kempten befindlicher Mülleimer wurde in der Nacht zu Silvester von einem bislang Unbekannten vermutlich durch einen Böller gesprengt. Der Mülleimer wurde durch diesen sinnlosen Vandalismus zerstört. Nicht das der bislang Unbekannte zu früh das neue Jahr feierte, er wird sich zudem einem Strafverfahren wegen Sachbeschädigung unterziehen müssen. Personen, die sich in der Nacht zum Mittwoch beim Mc Donald aufgehalten haben...

  • Kempten
  • 31.12.14
  • 27× gelesen
Lokales

Müll
Umweltschutz: Landratsamt Ostallgäu rät zu überlegtem Geschenkeverpacken zum Weihnachtsfest

Die Kommunale Abfallwirtschaft im Landratsamt gibt Tipps, damit die Weihnachtstage nicht zu Abfalltagen werden. Folien, Bänder und Geschenkpapiere aller Art haben in diesen Tagen vor dem Heiligen Abend Hochkonjunktur und sind zur begehrten Ware geworden. Aber bei der Verpackung kann der schöne Schein trügen. Geschenkpapier ist nicht gleich Geschenkpapier. Denn farbige Geschenkpapiere können Farbstoffe enthalten, die kritisch zu bewerten sind, oder mit einer hauchdünnen farbigen Aluminiumschicht...

  • Marktoberdorf
  • 19.12.14
  • 21× gelesen
Lokales

Entsorgung
Müllsünder in Gemeinde Weiler-Simmerberg unterwegs

Der Gemeinde Weiler-Simmerberg, dass Müllsünder ihren Abfall immer wieder an den 17 Wertstoffinseln im Gemeindegebiet entsorgen. Der Müll komme nicht nur aus dem Westallgäu, sondern sogar aus Österreich. Wie die Gemeinde informiert, gehört Restmüll in die Hausmülltonne. Die Wertstoffinseln sind nur für Wiederverwertbares. Wer erwischt wird, muss mit bis zu 500 Euro Strafe rechnen. Oft gelingt es den Mitarbeitern vom Bauhof Müllsünder über ihren Müll herauszufinden.

  • Lindenberg im Allgäu
  • 04.12.14
  • 18× gelesen
Polizei

Beleidigung
Mann in Lindau entsorgt Müll auf Parkplatz und zeigt Zeugen den Mittelfinger

Am frühen Samstagnachmittag kam es zu einer Beleidigung in Lindau / Reutin. Auf einem Parkplatz warf ein Beifahrer eines Pkw eine Mülltüte aus dem Fahrzeug. Er wurde daraufhin von einem zufällig anwesenden Zeugen beobachtet und auf seine Handlungsweise angesprochen. Er zeigte sich jedoch uneinsichtig und streckte ihm den Mittelfinger entgegen. Der Geschädigte erstattete eine Strafanzeige, wegen Beleidigung gegen den Unbekannten. Tatzeugen die den Vorfall beobachtet haben, sollen die Polizei...

  • Lindau
  • 30.11.14
  • 17× gelesen
Lokales

Müllentsorgung
Landkreis Lindau beschäftigt sich mit Umgang schadstoffbelasteter Grundstücke

Der Landkreis Lindau muss sich derzeit mit 108 mehr oder weniger schadstoffbelasteten Grundstücken beschäftigen. Es handelt sich um frühere Firmengrundstücke ebenso wie ehemalige Hausmülldeponien von Gemeinden. Heute sind als ehemalige Betreiber der Mülldeponien in den meisten Fällen die Kommunen die Ansprechpartner, wenn es um die Sanierung der Deponien geht. Deshalb beschäftigten sich jetzt die Bürgermeister des Landkreises, zusammengeschlossen im Kreisverband des Bayerischen Gemeindetages,...

  • Kaufbeuren
  • 26.11.14
  • 20× gelesen
Lokales
2 Bilder

Mitternachts-Shopping
Stadt Kempten stemmt sich gegen Müllflut

Wenn am Samstag wieder zigtausend Menschen das Mitternachts-Shopping genießen, rechnen einige Stadträte wieder mit einer vermüllten Fußgängerzone. Peter Wagenbrenner und Ullrich Kremser haben deswegen beantragt, dass die Mülleimer öfter geleert werden. Dies hat der Betriebshof auch in den vergangenen Jahren bereits ins Programm aufgenommen, versichert Leiter Uwe Gail: Zusätzliche Halter für Müllsäcke werden aufgestellt, und die Trupps werden diese mehrfach auswechseln. An Tagen mit besonders...

  • Kempten
  • 25.11.14
  • 13× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by Gogol Publishing 2002-2020