Müll

Beiträge zum Thema Müll

Lokales

Unterallgäu
Müllabfuhr verschiebt sich wegen Tag der Arbeit

Wegen des Feiertags 'Tag der Arbeit' am Dienstag, 1. Mai, verschiebt sich die Restmüll- und Biomüllabfuhr im Landkreis Unterallgäu in der Woche ab 1. Mai um jeweils einen Tag nach hinten. Darauf weist die Abfallwirtschaftsberatung des Landkreises Unterallgäu hin. Alle Abfuhrtermine und sämtliche Feiertagsverschiebungen findet man individuell für jeden Ort im Online-Abfuhrkalender des Landkreises unter www.unterallgaeu.de/abfuhrkalender Normaler Abfuhrtag verlegt...

  • Kempten
  • 17.04.12
  • 22× gelesen
Lokales

Unterallgäu
Müllabfuhr im Unterallgäu verschiebt sich wegen Ostern

Wegen der beiden Feiertage Karfreitag (6. April) und Ostermontag (9. April) verschiebt sich die Restmüll- und Biomüllabfuhr im Landkreis Unterallgäu in der Woche ab 6. April um jeweils einen Tag nach hinten. Darauf weist die Abfallwirtschaftsberatung des Landkreises Unterallgäu hin. Alle Abfuhrtermine und sämtliche Feiertagsverschiebungen findet man individuell für jeden Ort im Online-Abfuhrkalender des Landkreises unter www.unterallgaeu.de/abfuhrkalender Normaler...

  • Kempten
  • 23.03.12
  • 5× gelesen
Lokales

Kunsthalle Kempten
Matthias Wohlgenannt baut aus Alltagsgegenständen und ausrangiertem Material neue Bilder

Genial verwerteter Optikermüll – Der 36-Jährige hat einen ganz eigenen Stil gefunden Bilder bauen. So nennt der aus Heimenkirch (Westallgäu) stammende Matthias Wohlgenannt seine Ausstellung in der Kunsthalle Kempten. Dieser Titel erklärt sich sofort, wenn man den Raum betritt. In großen und kleinen Dimensionen hat der 36-Jährige aus altbekannten Materialien neue Wirklichkeiten gefügt. In der Mitte, im Herz des Raumes, steht ein Turm aus irisierenden runden Farbflecken. Wenn man sich...

  • Kempten
  • 17.03.12
  • 114× gelesen
Lokales

Grüner Sack
Der Grüne Sack soll ins Unterallgäu kommen

Einstimmig hat sich der Umweltausschuss des Unterallgäuer Kreistags für die Einführung eines 'Grünen Sacks im Bringsystem' für die Jahre 2013 bis 2015 ausgesprochen. Aluminium, Getränkekartons, Plastikflaschen und Folien müssen dann nicht mehr sortiert zum Wertstoffhof gebracht werden. Ziel des Landkreises ist es, die Wertstofferfassung einfacher und komfortabler zu machen – und so die Sammelmengen steigern. Eine endgültige Entscheidung fällt allerdings erst in den kommenden Wochen:...

  • Kempten
  • 16.02.12
  • 78× gelesen
Lokales

Abfalltipp
Landratsamt Unterallgäu gibt Tipps zur Entsorgung von Altöl

Händler muss Altöl zurücknehmen Wenn Motor- oder Getriebeöl nicht mehr zu gebrauchen sind, stellt sich die Frage, wie man das Öl am besten entsorgt. Laut Antonie Maisterl von der Abfallwirtschaftsberatung des Landkreises Unterallgäu sind die Händler von Motor- und Getriebeölen gesetzlich dazu verpflichtet, die im einzelnen Fall verkaufte Menge wieder zurückzunehmen. Das gleiche gilt für Ölfilter oder beim Ölwechsel anfallende ölhaltige Abfälle. Deshalb sei es sinnvoll, den Kassenzettel...

  • Kempten
  • 03.02.12
  • 91× gelesen
Lokales

Abfalltipp
Nachtspeicheröfen sind Fall für den Fachmann

Nachtspeicheröfen, auch Elektrospeicher-Heizgeräte genannt, sind weitverbreitet. Sie können gefährliche Stoffe enthalten, unter anderem Chromat und bauartbedingt auch Asbest. Im Alltag müsse man sich deswegen keine Sorgen machen, betont Johanna Schuster von der Abfallwirtschaftsberatung des Landkreises Unterallgäu. Es sei erwiesen, dass von intakten und ordnungsgemäß betriebenen Geräten keine Gefahr ausgehe. Wolle man die Geräte allerdings entsorgen, müsse man eine Fachfirma beauftragen. Asbest...

  • Kempten
  • 27.01.12
  • 17× gelesen
Lokales

Abfallwirtschaft
Müllgebühren sollen 2013 erneut sinken

Gebührenzahler könnten von hohen Wertstofferlösen profitieren Gute Nachrichten für alle Gebührenzahler: Im nächsten Jahr soll die Entsorgung von Abfällen erneut billiger werden. Das hat der Leiter der kommunalen Abfallwirtschaft, Anton Bauer, in der jüngsten Sitzung des Umweltausschusses in Aussicht gestellt. Zuletzt waren die Gebühren zu Beginn des vergangenen Jahres zwischen zehn und 15 Prozent gesunken. Dass die Gebührenzahler Anfang 2013 weiter entlastet werden können, liegt laut Bauer zum...

  • Kempten
  • 19.01.12
  • 5× gelesen
Lokales

Marktoberdorf
Abgabe von Christbäumen bis 28. Januar 2012 möglich

Nur für die Annahme von Christbäumen sind die Sammelstellen für Gartenabfälle an den Wertstoffhöfen bis einschließlich 28. Januar 2012 geöffnet. Dies gilt nicht für die Wertstoffhöfe in Bidingen, Hopferau, Lengenwang, Stötten a. A., Stöttwang und Untrasried – in diesen Gemeinden werden die Christbäume von Vereinen an den dort bekannten Stellen gesammelt. Die Kommunale Abfallwirtschaft bittet jedoch darum, Lametta und anderen Weihnachtsschmuck von den Christbäumen zu entfernen, da eine...

  • Kempten
  • 04.01.12
  • 7× gelesen
Lokales

Unterallgäu
Mülltonnen bis 6 Uhr bereitstellen

Zum Jahreswechsel hat es in einem Teil des Landkreises eine Veränderung bei der Müllabfuhr gegeben: Auch in den Gemeinden Amberg, Ettringen, Markt Wald, Rammingen, Salgen, Türkheim, Tussenhausen und Wiedergeltingen leert künftig (wie im restlichen Kreisgebiet) die Firma WRZ Hörger die Bio- und Restmülltonnen. An den Abfuhrterminen ändert sich dadurch jedoch nichts, wie die Abfallwirtschaftsberatung des Landkreises betont. Allerdings sollten die betroffenen Haushalte laut...

  • Kempten
  • 04.01.12
  • 62× gelesen
Lokales

Umwelt
Die neuen Termine für die Müllabfuhr in Kaufbeuren gibt es erst zum Jahresende

Um Verwechslungen auszuschließen Einen Teil ihres Mülls können die Bürger in Kaufbeuren an Wertstoffinseln selbst entsorgen, doch für einen anderen Teil wie Farbreste oder Verpackung ist die Stadt zuständig. Während in Kommunen wie Memmingen oder Türkheim die Abfuhrpläne für das kommende Jahr schon veröffentlich seien, hänge Kaufbeuren noch nach, ärgert sich ein AZ-Leser. Er fragt deshalb, welchen Grund das habe – ob etwa gravierende Änderungen auf die Bürger zukommen. Die Termine sollen...

  • Kempten
  • 17.12.11
  • 19× gelesen
Lokales

Oberallgäu
ZAK senkt im nächsten Jahr Müllgebühren im Oberallgäu

Die Geldbeutel der Oberallgäuer werden im nächsten Jahr etwas geschont. Der Zweckverband für Abfallwirtschaft in Kempten hat am Abend auf seiner Verbandsversammlung eine Senkung der Müllgebühren um durchschnittlich 12 Prozent beschlossen. Eine 40-Liter-Tonne Restmüll samt Grundgebühr kostet in 2012 jährlich beispielsweise 13,80 Euro weniger als bisher. Außerdem wurden am Abend die Wirtschaftspläne für 2012 verabschiedet. Diese sehen für den ZAK einen Gewinn in Höhe von rund 1,5 Millionen...

  • Kempten
  • 15.12.11
  • 20× gelesen
Lokales

Kritik
Warum kein Mülleimer im Kanalweg in Kempten? Anliegerin fordert Abfallkorb

Betriebshof: Genügend in der Nähe Rote Hundekot-Tüten hängen im Zaun, Flaschen liegen im Gebüsch. 'Mich ekelt es jedes Mal, wenn ich den Weg gehen muss', sagt Maria Zingerle über den Kanalweg in der Stiftsstadt. Die 79-Jährige wohnt seit 14 Jahren gleich nebenan im Josef-Kösel-Weg und fragt: 'Warum gibt es auf dem ganzen Weg keinen Mülleimer?' Der Kanalweg im rückwärtigen Teil des früheren Köselgeländes führt im alten 'Huberpark' an der Marienkapelle vorbei. Der Weg, so weiß Zingerle, ist ein...

  • Kempten
  • 07.12.11
  • 9× gelesen
Lokales

Unterallgäu
Müllsündern droht ein Bußgeld

Eine Unterallgäuerin hat ihren Müll Monate lang einfach aus dem Auto geworfen. Nach Angaben der Polizei verschmutzte sie die Straßenränder rings um ihren Wohnort regelmäßig mit vollen Mülltüten. Dass dies keine Bagatelle ist, zeigt laut Markus Seitel vom Abfallrecht am Landratsamt auch das Bußgeld, das die Frau nun bezahlen muss: über 2000 Euro. Seitel warnt davor, Müll in der Natur zu entsorgen. Selbst wer eine kleine Menge Abfall wegwerfe, müsse damit rechnen, hierfür belangt zu werden. Je...

  • Kempten
  • 05.12.11
  • 14× gelesen
Lokales

Spielplatz
Dreckiger Spielplatz in der Zwingerstraße stört Kinder

'Liebe Zeitung', beginnt die siebenjährige Frieda ihren Brief an die Lokalredaktion der AZ: 'Meine Brüder und ich finden es doof, dass in der Zwingerstraße der Spielplatz immer so schmutzig ist. Wenn wir am Sonntag kommen, ist alles voller Flaschen und Zigarettenschachteln. Die Jugendlichen sollen mal aufhören zu springen und zu trinken.' Neben der Grundschülerin ist der herumliegende Schmutz auf dem Spielplatz in der Zwingerstraße auch den direkten Anwohnern der Anlage ein Dorn im Auge. Ein...

  • Kempten
  • 01.12.11
  • 11× gelesen
Lokales
2 Bilder

Entsorgung
Unterallgäu führt eigene Altpapiertonne ein

Landkreis will Sammelmenge insgesamt steigern und weiterhin Partner für die Vereine sein Ab August 2012 wird der Landkreis Unterallgäu eine Altpapiertonne anbieten - aber keineswegs freiwillig, wie Landrat Hans-Joachim Weirather jetzt im Umweltausschuss betonte: Das neue 'Kreislaufwirtschaftsgesetz' zwinge den Landkreis zum Handeln. 'Die Frage ist nicht mehr, ob eine Altpapiertonne kommt, sondern wer sie aufstellt', so der Landrat. Wichtig ist ihm und den Mitgliedern des Umweltausschusses, dass...

  • Kempten
  • 22.11.11
  • 9× gelesen
Lokales

Ostallgäu
Müllabfuhrzeiten für das Ostallgäu ändern sich

Durch den morgigen Feiertag ändern sich die Bio- und Restmüllabfuhr für den gesamten Landkreis Ostallgäu. Durch den Feiertag wird der geplante Abfuhrtermin auf Mittwoch verlegt. Die Feiertagsverschiebungen können auch dem Abfuhrkalender des Landkreises entnommen werden. Diesen erhält man bei der Gemeindeverwaltung oder im Internet.

  • Kempten
  • 31.10.11
  • 5× gelesen
Lokales

Revision
Hitzefrei - Müllheizkraftwerk in Kempten ausgeschaltet

Zweimal pro Jahr geht im Müllheizkraftwerk das Feuer aus Alles steht im Müllheizkraftwerk Kempten. Die gesamte Anlage ist dieser Tage für die Herbst-Revision abgeschaltet. Doch von Stillstand ist im Inneren des Kraftwerks nichts zu spüren. Etwa doppelt so viele Mitarbeiter wie sonst arbeiten derzeit auf Hochtouren. Ein Großteil von ihnen ist an diesem Tag im riesigen Brennkessel beschäftigt. Normalerweise herrschen hier bis zu 1000 Grad. Doch auch ohne die Hitze des Ofens steht den Arbeitern...

  • Kempten
  • 15.10.11
  • 74× gelesen
Lokales

Verwertung
Neue Anlage des ZAK soll in einem Jahr bezahlt sein

Hohe Erlöse gleichen 700.000-Euro-Investition aus Wenn sich mal alle Investitionen so rechnen würden: Da baut der Abfallzweckverband ZAK für rund 700 000 Euro eine neue Anlage zur Schlackeverwertung. Und im ersten Jahr rechnen die Verantwortlichen bereits mit Einnahmen in gleicher Höhe. Grund sind die hohen Preise, die derzeit besonders für Metalle wie Aluminium bezahlt werden. Die Verbrennungsreste aus dem Müllheizkraftwerk bezeichnet man als Schlacke. Pro Jahr fallen in Kempten 10 000...

  • Kempten
  • 10.10.11
  • 14× gelesen
Lokales

Kempten
Zweckverband für Allgäuwirtschaft Kempten lädt ein

Der Zweckverband für Allgäuwirtschaft Kempten lädt heute zur Besichtigung der neuen Schlackeaufbereitungsanlage am Müllheizkraftwerk Kempten ein. Anschließend tagt die Verbandsversammlung zu den Themen Abgleich der Ergebnispläne 2011 und zieht eine Wertstoff- und Restmüllzwischenbilanz für dieses Jahr.

  • Kempten
  • 05.10.11
  • 13× gelesen
Lokales

Unterallgäu
Nur leere Verpackungen beim Wertstoffhof abgeben

Nicht entleerte Verpackungen sind ein Nährboden für Bakterien und führen zu Geruchsbelästigung. Deshalb weist Johanna Schuster, Abfallwirtschaftsberaterin des Landkreises Unterallgäu, darauf hin, dass am Wertstoffhof nur vollständig entleerte Verpackungen angenommen werden. 'Die Verpackungen, die zum Wertstoffhof gebracht werden, sollten so beschaffen sein, wie man sie selbst annehmen würde', so Schuster. Außerdem empfiehlt sie, sich vor der Fahrt zum Wertstoffhof zu informieren, was dort...

  • Kempten
  • 29.09.11
  • 10× gelesen
Lokales

Entsorgung
Problemstoffmobil ab Freitag in Kaufbeuren unterwegs

Abfälle werden angenommen Das Problemstoffmobil wird ab Freitag, 16. September, wieder in allen 45 Städten, Märkten und Gemeinden des Landkreises Ostallgäu unterwegs sein. Die kommunale Abfallwirtschaft Ostallgäu bittet darum, Problemabfälle möglichst in den Originalverpackungen und in kleinen Mengen (maximal zehn Litern Volumen) abzugeben. Gerade bei Haushaltsauflösungen würden oftmals größere Mengen an Wertstoffen, Abfällen und im besonderen Problemmüll zutage gefördert. Grundsätzlich sollten...

  • Kempten
  • 15.09.11
  • 7× gelesen
Lokales
3 Bilder

Festgelände
Tausende haben auf der Festwoche gefeiert - Ein Besuch bei denen, die hinterher sauber machen mussten

«Unter Abfall bzw. Müll versteht man nicht mehr benötigte Überreste im festen Zustand, was Flüssigkeiten und Gase in Behältern einschließt.» (Aus einer Online-Enzyklopädie) Kempten Morgengrauen. Die Königstraße gibt diesem Wort Samstagfrüh eine neue Bedeutung. Langsam hebt sich die Dunkelheit über dem Kemptener Festwochengelände - und gibt so einiges frei, wovor einem wahrlich grauen könnte: Unmengen an Müll - zerdrückte Zigarettenschachteln, Servietten, Pappbecher, Glasscherben,...

  • Kempten
  • 22.08.11
  • 16× gelesen
Lokales

Kaufbeuren
Kritik am Zustand der Wertstoffinsel in der Neugablonzer Straße

Als Saustall» bezeichnet ein AZ-Leser den Zustand an der Wertstoffinsel in der Neugablonzer Gürtlerstraße. Dort kann Glas, Dosen, Papier und in zwei großen Containern auch Grüngut entsorgt werden. Das passiert auch - aber leider vor allem an Wochenenden, meint der Leser. Da aber die Container dann schon häufig voll seien, werde der Müll einfach daneben geworfen. «Das ist dann ein richtiger Verhau», so der Leser. Das haben die Mitarbeiter des städtischen Entsorgungsamtes und des Bauhofs auch...

  • Kempten
  • 20.07.11
  • 10× gelesen
Lokales
2 Bilder

Müllheizkraftwerk
ZAK zieht vor dem Kreistag Bilanz

Sauberes Vorbild in der Welt des Abfalls Insgesamt gab der ZAK (Energie GmbH und Abfallwirtschafts GmbH) seit 1992 knapp 159 Millionen Euro für Wertstoffhöfe und -inseln aus, für die Einrichtung von Kompostplätzen, Vergärunsanlagen, Photovoltaikflächen, fürs Holzheizkraftwerk und die Spitzenlast-Heizzentrale und natürlich (der dickste Brocken) für das Müllheizkraftwerk (53,7 Millionen). Der Jahresgewinn 2010 beträgt laut Lumer nach Steuern gut 786000 Euro. Die dicksten Einnahmebrocken waren...

  • Kempten
  • 20.07.11
  • 11× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by Gogol Publishing 2002-2020