Müll

Beiträge zum Thema Müll

Die Gelbe Tonne trifft auf unterschiedliche Meinungen im Unterallgäu.
655×

Müllentsorgung
Unterallgäu: Abfallwirtschaftsberatung klärt Fragen bezüglich der Gelben Tonne

Die Ankündigung, dass im Unterallgäu bereits in den kommenden Wochen die Gelbe Tonne verteilt wird, hat gemischte Reaktionen hervorgerufen. Einige halten die Einführung für längst überfällig und freuen sich auf das Serviceangebot, wie etwa auf Facebook zu lesen ist. Andere sind eher skeptisch und glauben nicht, dass eine Leerung alle vier Wochen reicht. Wir haben bei Edgar Putz, dem Leiter der Kommunalen Abfallwirtschaft am Landratsamt, nachgefragt. Mehr über das Thema erfahren Sie in der...

  • Unterallgäu/Memmingen
  • 25.09.18
Die Gelbe Tonnen findet nun auch im Unterallgäu ihren Platz.
6.447×

Müllentsorgung
Die Gelbe Tonne kommt ins Unterallgäu

Im Unterallgäu gibt es laut einer Pressemitteilung des Landratsamtes bald nicht mehr den "Gelben Sack" für Verpackungsmüll. Stattdessen bekommen die Bürger ab 1. Januar 2019 eine Gelbe Tonne. Damit entfällt die Fahrt zum Wertstoffhof. Die Gelbe Tonne wird dann wie Restmüll-, Bio- oder Altpapiertonne vor der eigenen Haustür kostenlos geleert. Ab Anfang Oktober werden die neuen Tonnen ausgeliefert, geleert werden sie ab Januar alle vier Wochen. In die  Gelbe Tonne gehören Kunststoffbecher,...

  • Unterallgäu/Memmingen
  • 13.09.18
53×

Landkreis
Müllgebühren im Unterallgäu bleiben vorerst noch stabil

Diese Nachricht dürfte die meisten Unterallgäuer Bürger freuen: Auch in diesem Jahr müssen sie für die Entsorgung ihres Mülls nicht mehr bezahlen, die Gebühren bleiben – wie es der Leiter der Kommunalen Abfallwirtschaft, Edgar Putz, bereits im vergangenen Jahr prognostiziert hatte – auch heuer stabil. Möglich macht das die 'Sonderrücklage zum Ausgleich von Gebührenschwankungen', die den Unterallgäuern vor fünf Jahren sogar eine Gebührensenkung beschert hatte: Weil die Sonderrücklage stark...

  • Memmingen
  • 09.02.18
317×

Umwelt
Coffee-to-go-Mehrwegbecher: Neues Pfandsytem ab Januar auch in Memmingen

Kaffee zum Mitnehmen ist ganz schön praktisch. Aber die Pappbecher produzieren viel Müll und verbrauchen Ressourcen. Auch in Memmingen wird man in Zukunft mit einem Pfandbecher etwas dagegen tun können. In Kempten gibt es das . Memmingen zieht am Dienstag, den 9. Januar 2018 nach. Dann führen die Memminger FOS/BOS (Berufliche Oberschule und Staatliche Fachoberschule) und die Bäckerei Häussler das System ein. Die Stadt Memmingen unterstützt das Vorhaben. Sie geht davon aus, dass sich bis zum...

  • Memmingen
  • 22.12.17
191×

Umwelt
Europäische Woche der Abfallvermeidung: Unterallgäuer Landratsamt gibt Tipps zur Müllvermeidung

Verpackungsflut, Wegwerfgesellschaft, vorweihnachtlicher Kaufrausch: Häufig wird unser Alltag vom Konsum bestimmt und dabei jede Menge Müll produziert. Gegen diesen Trend machen sich jedes Jahr viele Menschen stark. Während der sogenannten Woche der Europäischen Abfallvermeidung kreieren sie Ideen zur Abfallvermeidung, organisieren Tauschbörsen oder sammeln Müll in der Natur. Die Aktionswoche, die am Samstag startet, läuft bis Sonntag, 26. November. Das Motto lautet diesmal 'Gib Dingen ein...

  • Memmingen
  • 18.11.17
454×

Müllentsorgung
2019 soll die Gelbe Tonne im Unterallgäu kommen

Geht es nach dem Unterallgäuer Umweltausschuss könnte es in den Müllhäuschen und Garagen im Landkreis bald noch ein bisschen bunter werden: Zur schwarzen Restmüll-, der braunen Bio- und der blauen Altpapiertonne könnte sich 2019 nämlich die Gelbe Tonne gesellen. Wenn der Kreistag der Empfehlung des Umweltausschusses folgt, soll sie dann den Gelben Sack ersetzen, in dem die Bürger bislang Verpackungen wie Joghurtbecher, Dosen und Getränkekartons sammeln und selbst zum Wertstoffhof bringen...

  • Kettershausen
  • 05.10.17
1.007×

Entsorgung
Memmingen: Verpackungsmüll soll weiterhin in Wertstoff-Container

Verpackungsmüll soll in Memmingen mindestens bis zum Jahresende 2021 in der bisherigen Form gesammelt werden. Das heißt: mithilfe von Wertstoffinseln sowie im Wertstoff- und Problemmüllzentrum (WUP). Dafür sprach sich der II. Senat des Stadtrates in seiner jüngsten Sitzung einstimmig und ohne größere Diskussion aus. Der Umwelt-, Planungs- und Bauausschuss erteilte damit einem möglichen Umstieg auf die Gelbe Tonne beziehungsweise auf den Gelben Sack eine Absage. Der Stadtratssenat beschäftigte...

  • Memmingen
  • 28.09.17
163×

Umweltverschmutzung
Wer hat Müll im Buxheimer Wald abgelagert?

Ein Jäger stieß am Donnerstag im Waldgebiet bei Westerhart auf diversen Müll, den dort jemand unerlaubt entsorgt hat. Die Polizei Memmingen hat die Ermittlungen aufgenommen und ist zuversichtlich, den Verursacher zu ermitteln. Eine Anzeige beim Landratsamt Unterallgäu wird vorgelegt. Bei dem Müll handelt es sich um alte Elektrogeräte, Plastik und Großkartonagen. Wer etwas in diesem Zusammenhang beobachtet hat, der soll sich bitte bei der Polizei Memmingen melden.

  • Memmingen
  • 14.07.17
18×

Feuer
Sachschaden in Höhe von 10.000 Euro bei Mülltonnenbrand in Memmingen

Am Freitag, 21.10.2016, gegen 21:00 Uhr, bemerkte der Gast einer Pizzeria im Rennweg eine brennende Mülltonne. Aus dieser heraus erfolgten zwei Verpuffungen, wobei vermutlich im Müll befindliche Spraydosen aufplatzten. Hierdurch griff das Feuer auf eine zweite Mülltonne und auf einen Holzunterstand, in welchem die Mülltonnen gelagert sind, über. Das Feuer konnte schnell durch die Feuerwehr der Stadt Memmingen unter Kontrolle gebracht werden. So konnte ein Übergreifen auf das Wohnhaus verhindert...

  • Memmingen
  • 24.10.16
35×

Bußgeldverfahren
Alte Skiausrüstung im Wald bei Lauben entsorgt: Unterallgäuerin (29) erhält Anzeige

Am Sonntagnachmittag entsorgte eine 29-jährige Unterallgäuerin zwei Paar alte Ski samt Stöcken. Anstatt jedoch einen Wertstoffhof aufzusuchen und die Skier dort abzugeben, warf sie diese aus dem Auto heraus in ein Waldstück bei Lauberhart. Dabei wurde sie von einem Zeugen beobachtet. Dieser notierte sich das Kennzeichen und erstattete Anzeige bei der Polizei. Ein Bußgeldverfahren wurde eingeleitet.

  • Mindelheim
  • 07.09.16
53×

Müllentsorgung
Ehemalige Deponie in Kardorf wird untersucht

'Wenn die früher das reingeschmissen haben, was aufgeschrieben ist, dann wird’s heftig!' So verdeutlichte Bürgermeister Hermann Gromer, was auf die Gemeinde Kronburg (Unterallgäu) zukommen könnte, falls sich Befürchtungen bei der nun anstehenden Untersuchung der ehemaligen Hausmülldeponie Kardorf bewahrheiten sollten. Als erste der fünf gemeindlichen Mülldeponien wird die Deponie in Kardorf mithilfe von zehn Probebohrungen genauer untersucht. Mehr über das Thema erfahren Sie in der...

  • Memmingen
  • 30.06.16
636× 81 Bilder

Feier
Knapp 30.000 Besucher beim Ikarus-Festival am Allgäu Airport - Termin für 2017 steht fest

Das Ikarus-Festival am Allgäu Airport in Memmingerberg ist friedlich über die Bühne gegangen, die Besucher sind schon vor Tagen abgereist. Was bleibt ist eine riesige Menge Müll. Zelte, Pavillons und Campingstühle – vom Regen durchnässt oder vom Wind beschädigt – durften nicht mehr mit ihren ursprünglichen Besitzern nach Hause. Mit dem Festivalverlauf zeigte sich Gallenmüller trotzdem zufrieden: 'Trotz des schlechten Wetters waren insgesamt fast 30.000 Besucher da. Es gab kaum...

  • Memmingen
  • 16.06.16
194×

Mülltrennung
Viele Biotonnen im Unterallgäu werden falsch befüllt

Gefäße überprüft - Keine kompostierbaren Kunststofftüten hineingeben Ein Großteil der Biomülltonnen im Landkreis Unterallgäu ist falsch befüllt. Das wurde bei einer Überprüfung der Gefäße im September und Oktober festgestellt. Wie die Abfallwirtschaftsberatung des Landkreises Unterallgäu mitteilt, waren verschiedene Abfälle enthalten, die nicht in die Biotonne gehören. Zum Beispiel wurden in vielen Tonnen Kunststofftüten gefunden. 'Diese dürfen generell nicht für die Biotonne verwendet werden.'...

  • Mindelheim
  • 04.11.15
68×

Verabschiedung
Anton Bauer war 29 Jahre für die Müllentsorgung im Unterallgäu zuständig und geht jetzt in den Ruhestand

Wenn Anton Bauer auf sein Lebenswerk blickt, sieht er mit Sicherheit jede Menge Müll – und ist darüber alles andere als deprimiert. Fast 30 Jahre lang bis zu seinem Start in den Ruhestand hat er sich mit der Frage beschäftigt: Wohin mit all dem Zeug, das die Unterallgäuer nicht mehr brauchen? Als Leiter der Abteilung Abfallwirtschaft am Unterallgäuer Landratsamt hat sich der 64-Jährige darum gekümmert, dass der Landkreis nicht vermüllt. Als Bauer nach Stationen bei der Justiz, der Bundeswehr...

  • Mindelheim
  • 30.03.15
22×

Service
Faschingsumzüge: Restmülltonnen werden in Mindelheim und Pfaffenhausen früher geleert

Wegen der Faschingsumzüge kommt die Müllabfuhr in Mindelheim am Gumpigen Donnerstag, 12. Februar, sowie in Pfaffenhausen am Faschingsdienstag, 17. Februar, früher als gewohnt. Das teilt die Abfallwirtschaftsberatung des Landkreises Unterallgäu mit. Die Restmülltonnen werden bereits ab 6 Uhr geleert. Die Einwohner werden gebeten, die Tonnen rechtzeitig bereitzustellen. Nach der Leerung sollten sie möglichst bald wieder zurück auf das Grundstück gezogen werden. Bei Fragen gibt die...

  • Mindelheim
  • 29.01.15
75×

Mülltrennung
Sortierung von Abfällen im Gelben Sack hat sich im Unterallgäu bewährt

2013 hat sich auf den 24 Wertstoffhöfen im Unterallgäu viel geändert: Wo früher fleißig nach Bechern, Flaschen oder Mischkunststoffen getrennt wurde, werden die Verpackungen jetzt unsortiert im Gelben Sack angeliefert. 'Das neue System hat sich bewährt', bilanziert Anton Bauer, Leiter der Abfallwirtschaft des Landkreises, nach einem Jahr Gelber Sack. 'Es wurden rund 300 Tonnen mehr Verpackungen erfasst als im Jahr 2012.' Das bedeutet laut Bauer, dass viele Verpackungen nun in den Gelben Sack...

  • Mindelheim
  • 20.12.13
108×

Unterallgäu
Müllgebühren im Unterallgäu sollen ab Januar deutlich sinken

Gute Nachrichten für alle Unterallgäuer Haushalte: Die Müllabfuhr soll ab Januar 2013 deutlich günstiger werden - beim Restmüll um bis zu 22 Prozent, beim Biomüll sogar um 57 Prozent. Dafür hat sich der Umweltausschuss jetzt einstimmig ausgesprochen – das letzte Wort darüber haben nun noch Kreisausschuss und Kreistag. Stimmen auch diese den neuen Gebühren zu, dann kostet beispielsweise eine 60-Liter-Biotonne ab Januar 2013 nur noch 36 Euro im Jahr statt bisher 84 Euro. Die...

  • Mindelheim
  • 25.09.12
3.018×

Wolfertschwenden
Wertstoffhof Wolfertschwenden ab 17. August wieder normal geöffnet

Ab Freitag, 17. August, ist der Wertstoffhof Bad Grönenbach/Wolfertschwenden wieder zu den üblichen Öffnungszeiten geöffnet: Montags von 15 bis 18 Uhr, mittwochs von 9 bis 12 Uhr, freitags von 14 bis 18 Uhr und samstags von 9 bis 13 Uhr. In den vergangenen Wochen war die Wertstoffsammelstelle wegen Bauarbeiten an der Kreisstraße MN 22 bei Wolfertschwenden nur eingeschränkt erreichbar gewesen. In den nächsten beiden Wochen werden noch letzte Bauarbeiten durchgeführt. Deshalb weist die...

  • Memmingen
  • 07.08.12
5.390×

Entsorgung
Auch Papiertüten und Eierschachteln gehören zum Altpapier

Abfalltipp der Woche Welche Hausfrau kennt das nicht: Der Kuchen ist im Ofen, doch zurück bleiben viele kleine Papiertüten, in denen Vanillezucker, Backpulver, Mehl, Zucker oder sonstige Backzutaten verpackt waren. Gerade die sehr kleinen Verpackungen landen noch immer häufig in der Mülltonne. Dabei können, wie die Abfallwirtschaftsberatung des Landkreises betont, sämtliche Verpackungen aus Papier, Pappe und Karton - angefangen von der Bäckertüte über den Eierkarton, die Keksschachtel, den...

  • Mindelheim
  • 06.06.12
24×

Unterallgäu
Glühbirnen gehören in die Mülltonne

Auch in Zeiten der Energiesparlampen fällt ab und zu noch eine normale Glühbirne an, die nicht mehr funktioniert. Doch wohin damit? Entsorgen kann man Glühbirnen laut der Unterallgäuer Abfallwirtschaftsberaterin Antonie Maisterl ganz einfach über die Restmülltonne. Das hitzebeständige Glas sei dort am besten aufgehoben. Energiesparlampen müssen dagegen zum Wertstoffhof gebracht werden. Wegen der darin enthaltenen geringen Menge an Quecksilber ist laut Maisterl eine spezielle Behandlung...

  • Mindelheim
  • 30.05.12
42×

Entsorgung
Pfingsten und Fronleichnam - Müllabfuhr im Unterallgäu verschiebt sich

Wegen der Feiertage Pfingstmontag, 28. Mai, und Fronleichnam, 7. Juni, verschiebt sich die Restmüll- und Biomüllabfuhr im Landkreis Unterallgäu. Darauf weist die Abfallwirtschaftsberatung des Landkreises Unterallgäu hin. In der Woche nach Pfingsten werden die Tonnen jeweils einen Tag später abgeholt. Wegen Fronleichnam werden die Mülltonnen, die normalerweise am Donnerstag und Freitag abgeholt werden, in dieser Woche jeweils einen Tag später, also am 8. und 9. Juni, geleert. Alle Abfuhrtermine...

  • Mindelheim
  • 14.05.12
20×

Unterallgäu
Müllsünder riskieren ein Bußgeld

Dass Abfälle während der Fahrt einfach aus dem Wagen geworfen werden, kommt immer wieder vor. Verpackungen aus Fastfood-Restaurants oder Plastiktüten liegen dann in Gräben und auf Feldern neben der Straße. Andere entsorgen ihren Müll in der freien Natur oder im Wald. Wer das tut, verschmutzt nicht nur die Umwelt, sondern riskiert ein hohes Bußgeld, so die Abfallwirtschaftsberatung des Landkreises Unterallgäu. Zudem müssen Müllsünder die Entsorgungskosten tragen. Die Abfallwirtschaftsberatung...

  • Mindelheim
  • 04.04.12
43×

Service
Abfalltipp - Richtig kompostieren

Im Frühjahr wird der reife Kompost ausgebracht und neuer angesetzt. Aber worauf kommt es dabei an? 'Die Mischung macht´s', so Antonie Maisterl von der Abfallwirtschaftsberatung des Landkreises Unterallgäu. Je vielfältiger ein Kompost ist, desto besser ver¬rottet er. Der Kompost-Behälter sollte aber nicht auf einmal vollgemacht, sondern nach und nach gefüllt werden, sagt Maisterl. Am besten gebe man immer die täglich anfallenden organischen Abfälle in den Kompost. Die...

  • Mindelheim
  • 28.03.12
494× 2 Bilder

Service
Abfalltipp - Was Sperrmüll ist und was nicht?

Es gibt für alles den passenden Container. Glas, Papier oder Altkleider, alles andere kommt in den Restmüll, auf den Kompost oder zum Wertstoffhof. Große Sachen kommen auf den Sperrmüll - aber auch da gibt es Ausnahmen. Laut der Abfallwirtschaftsberatung des Landkreises Unterallgäu sind das folgende Gegenstände: Möbel, Matratzen, Polster, Lattenroste aus Holz, Teppiche, Fußbodenbeläge, große Lampen, Koffer, sperriges Kinderspielzeug, Snowboards, Surfbretter und Ski. Nicht zum Sperrmüll gehören...

  • Mindelheim
  • 01.03.12
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ