Müll

Beiträge zum Thema Müll

Lokales

Umwelttag
Jugendliche sammeln bei Müllsammelaktion in Sonthofen und Umgebung jede Menge Unrat

Jugendliche sammeln bei der Müllsammelaktion der Arbeitsgemeinschaft der Jugendverbände jede Menge Unrat 'Man kann fast nicht glauben, was die Leute alles wegwerfen', sagt Heidi Führer mit einem Kopfschütteln. Gerade stopft sie ein altes, zerfleddertes Kopfkissen in einen großen, blauen Müllsack. Die Neunjährige ist eines von 300 Kindern, die beim Umwelttag der Arbeitsgemeinschaft Sonthofer Jugendverbände (ASJ) mitmacht. Ausgerüstet mit Handschuhen, Müllsäcken und einem knallgrünen T-Shirt...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 07.05.12
  • 154× gelesen
Lokales

Unterallgäu
Müllabfuhr verschiebt sich wegen Christi Himmelfahrt

Wegen des Feiertags Christi Himmelfahrt am Donnerstag, 17. Mai, verschiebt sich die Restmüll- und Biomüllabfuhr im Landkreis Unterallgäu in der Woche ab 17. Mai um jeweils einen Tag nach hinten. Darauf weist die Abfallwirtschaftsberatung des Landkreises Unterallgäu hin. Alle Abfuhrtermine und sämtliche Feiertagsverschiebungen findet man individuell für jeden Ort im Online-Abfuhrkalender des Landkreises unter www.unterallgaeu.de/abfuhrkalender Normaler Abfuhrtag verlegt...

  • Kempten
  • 03.05.12
  • 9× gelesen
Lokales

Unterallgäu
Batterien gehören nicht in die Tonne

Abfalltipp der Woche Sie sind rund oder eckig, schmal oder breit und erscheinen in allen möglichen Farben - Gerätebatterien haben viele Gesichter. Aber eines haben sie alle gemeinsam: Sie sind sehr klein. Häufig verschwinden sie deshalb fälschlicherweise in der Restmülltonne. Batterien haben laut Johanna Schuster von der Abfallwirtschaftsberatung des Landkreises Unterallgäu im Hausmüll jedoch nichts verloren. Wegen der enthaltenen Batteriesäure, aber auch weil die Metalle wiederverwertet...

  • Kempten
  • 18.04.12
  • 9× gelesen
Lokales

Unterallgäu
Neues System bei Wertstoffsammlung im Unterallgäu ab 2013

Wertstoffsammlung wird im nächsten Jahr mit gelbem Wertstoffsack einfacher Die Wertstoffsammlung im Unterallgäu wird einfacher: Ab Januar 2013 muss man Joghurtbecher, Getränkekartons, Aluminium und Kunststoffverpackungen nicht mehr vorsortiert zu einem der 24 Unterallgäuer Wertstoffhöfe bringen, sondern in einem gelben Wertstoffsack. Der Leiter der kommunalen Abfallwirtschaft des Landkreises, Anton Bauer, informierte den Umweltausschuss jetzt über die Ergebnisse der Vertragsverhandlungen mit...

  • Kempten
  • 17.04.12
  • 8× gelesen
Lokales

Unterallgäu
Müllabfuhr verschiebt sich wegen Tag der Arbeit

Wegen des Feiertags 'Tag der Arbeit' am Dienstag, 1. Mai, verschiebt sich die Restmüll- und Biomüllabfuhr im Landkreis Unterallgäu in der Woche ab 1. Mai um jeweils einen Tag nach hinten. Darauf weist die Abfallwirtschaftsberatung des Landkreises Unterallgäu hin. Alle Abfuhrtermine und sämtliche Feiertagsverschiebungen findet man individuell für jeden Ort im Online-Abfuhrkalender des Landkreises unter www.unterallgaeu.de/abfuhrkalender Normaler Abfuhrtag verlegt...

  • Kempten
  • 17.04.12
  • 21× gelesen
Lokales

Marktoberdorf
Ab heute wieder Annahme von Agrarfolien im Ostallgäu

Der Maschinenring Ostallgäu sammelt in dieser Woche wieder Agrarfolien von landwirtschaftlichen Betrieben. Dazu gehören laut Landratsamt Siloabdeckfolien, Ballenfolien, Futter- und Düngemittelsäcke und ähnliches. Die Folien müssen frei von Fremdstoffen und besenrein sein. Genauere Details zu den einzelnen Annahmestellen und Öffnungszeiten finden Sie auf der Internetseite des Landratsamtes Ostallgäu.

  • Marktoberdorf
  • 16.04.12
  • 24× gelesen
Lokales

Unterallgäu
Müllsünder riskieren ein Bußgeld

Dass Abfälle während der Fahrt einfach aus dem Wagen geworfen werden, kommt immer wieder vor. Verpackungen aus Fastfood-Restaurants oder Plastiktüten liegen dann in Gräben und auf Feldern neben der Straße. Andere entsorgen ihren Müll in der freien Natur oder im Wald. Wer das tut, verschmutzt nicht nur die Umwelt, sondern riskiert ein hohes Bußgeld, so die Abfallwirtschaftsberatung des Landkreises Unterallgäu. Zudem müssen Müllsünder die Entsorgungskosten tragen. Die Abfallwirtschaftsberatung...

  • Mindelheim
  • 04.04.12
  • 7× gelesen
Lokales

Aktion
Erlebnisreicher Ausflug für Grundschüler aus Buchloe zur Deponie Oberostendorf

Aus Restmüll kann Strom entstehen Die Klasse 4a der Comenius-Grundschule Buchloe wiegt 930 Kilogramm. Samt Rucksack und Brotzeit stehen die Kinder aufgeregt auf der Waage der Mülldeponie Oberostendorf, die normalerweise für die voll beladenen Autos gedacht ist. Oliver hat das Gewicht seiner Klasse richtig geschätzt – und erhält als Belohnung ein Springseil, das aus recyceltem Müll hergestellt wurde. Zuvor haben die Schüler mit Hans Mooser, einem Mitarbeiter der kommunalen...

  • Buchloe
  • 04.04.12
  • 18× gelesen
Lokales

Zoll
Zoll stoppt illegalen Abfalltransporter auf A 96

Zollbeamte aus Friedrichshafen haben auf der A 96, kurz hinter der österreichischen Grenze, einen illegalen Abfalltransport gestoppt. Der Lkw hatte rund 1000 Kilogramm Mischabfall geladen – darunter Batterien, Stahlschrott und Kunststoff. Die erforderlichen Dokumente aber hatte der Fahrer nicht. Zudem war der 22-Jährige laut Polizei wegen eines Unterschlagungsdelikts zur Festnahme ausgeschrieben. Bereits vorige Woche hatte der Zoll an derselben Stelle einen osteuropäischen Lkw mit 8,5...

  • Lindau
  • 29.03.12
  • 17× gelesen
Lokales

Service
Abfalltipp - Richtig kompostieren

Im Frühjahr wird der reife Kompost ausgebracht und neuer angesetzt. Aber worauf kommt es dabei an? 'Die Mischung macht´s', so Antonie Maisterl von der Abfallwirtschaftsberatung des Landkreises Unterallgäu. Je vielfältiger ein Kompost ist, desto besser ver¬rottet er. Der Kompost-Behälter sollte aber nicht auf einmal vollgemacht, sondern nach und nach gefüllt werden, sagt Maisterl. Am besten gebe man immer die täglich anfallenden organischen Abfälle in den Kompost. Die...

  • Mindelheim
  • 28.03.12
  • 21× gelesen
Lokales

Unterallgäu
Müllabfuhr im Unterallgäu verschiebt sich wegen Ostern

Wegen der beiden Feiertage Karfreitag (6. April) und Ostermontag (9. April) verschiebt sich die Restmüll- und Biomüllabfuhr im Landkreis Unterallgäu in der Woche ab 6. April um jeweils einen Tag nach hinten. Darauf weist die Abfallwirtschaftsberatung des Landkreises Unterallgäu hin. Alle Abfuhrtermine und sämtliche Feiertagsverschiebungen findet man individuell für jeden Ort im Online-Abfuhrkalender des Landkreises unter www.unterallgaeu.de/abfuhrkalender Normaler...

  • Kempten
  • 23.03.12
  • 4× gelesen
Lokales

Kunsthalle Kempten
Matthias Wohlgenannt baut aus Alltagsgegenständen und ausrangiertem Material neue Bilder

Genial verwerteter Optikermüll – Der 36-Jährige hat einen ganz eigenen Stil gefunden Bilder bauen. So nennt der aus Heimenkirch (Westallgäu) stammende Matthias Wohlgenannt seine Ausstellung in der Kunsthalle Kempten. Dieser Titel erklärt sich sofort, wenn man den Raum betritt. In großen und kleinen Dimensionen hat der 36-Jährige aus altbekannten Materialien neue Wirklichkeiten gefügt. In der Mitte, im Herz des Raumes, steht ein Turm aus irisierenden runden Farbflecken. Wenn man sich...

  • Kempten
  • 17.03.12
  • 101× gelesen
Lokales

Fotovoltaik
Zustimmung für Landkreisprojekt in Oberostendorf

Oberostendorf macht den Weg frei für Fotovoltaikanlage auf Hausmülldeponie Das baurechtliche Genehmigungsverfahren für das Ökoenergieprojekt des Landkreises auf dem Gelände der Hausmülldeponie Oberostendorf ist einen Schritt weiter. Nach der vorangegangenen Zustimmung im Marktgemeinderat Kaltental haben nun auch die Mitglieder des Oberostendorfer Gemeinderates die entsprechende Änderung des Flächennutzungsplanes und die Aufstellung eines neuen Bebauungsplanes bewilligt. Wie mehrfach berichtet,...

  • Buchloe
  • 09.03.12
  • 12× gelesen
Lokales
2 Bilder

Service
Abfalltipp - Was Sperrmüll ist und was nicht?

Es gibt für alles den passenden Container. Glas, Papier oder Altkleider, alles andere kommt in den Restmüll, auf den Kompost oder zum Wertstoffhof. Große Sachen kommen auf den Sperrmüll - aber auch da gibt es Ausnahmen. Laut der Abfallwirtschaftsberatung des Landkreises Unterallgäu sind das folgende Gegenstände: Möbel, Matratzen, Polster, Lattenroste aus Holz, Teppiche, Fußbodenbeläge, große Lampen, Koffer, sperriges Kinderspielzeug, Snowboards, Surfbretter und Ski. Nicht zum Sperrmüll...

  • Mindelheim
  • 01.03.12
  • 191× gelesen
Lokales

Entsorgung
Schadstoffmobil kommt ins Unterallgäu

Das Schadstoffmobil fährt im März zum ersten Mal in diesem Jahr die Gemeinden im Landkreis an: Von Montag bis Samstag, 12. bis 17. März, können dann wieder Problemabfälle wie Lösungsmittel und Lackreste oder Rostentferner und Medikamente kostenlos abgegeben werden. Wichtig ist hierbei laut der Abfallwirtschaftsberatung des Landkreises, die Schadstoffe in ihren ursprünglichen Gefäßen zu belassen und nichts zusammenzuschütten. Dies könnte gefährliche chemische Reaktionen verursachen. Wegen...

  • Mindelheim
  • 27.02.12
  • 36× gelesen
Lokales

Service
Alte Medikamente richtig entsorgen

Sie werden nach der Einnahme häufig in ein Schränkchen gestellt und vergessen: Medikamente. Monate oder gar Jahre später kommen sie dann wieder zum Vorschein und man fragt sich, wo die Pillen und Fläschchen entsorgt werden können. Alte Medikamente dürfen grundsätzlich in die normale Mülltonne gegeben werden, erklärt Johanna Schuster von der Abfallwirtschaftsberatung des Landkreises Unterallgäu. Damit Tabletten und Medikamentenfläschchen nicht in die Hände von Kindern gelangen, rät Schuster...

  • Mindelheim
  • 16.02.12
  • 21× gelesen
Lokales

Grüner Sack
Der Grüne Sack soll ins Unterallgäu kommen

Einstimmig hat sich der Umweltausschuss des Unterallgäuer Kreistags für die Einführung eines 'Grünen Sacks im Bringsystem' für die Jahre 2013 bis 2015 ausgesprochen. Aluminium, Getränkekartons, Plastikflaschen und Folien müssen dann nicht mehr sortiert zum Wertstoffhof gebracht werden. Ziel des Landkreises ist es, die Wertstofferfassung einfacher und komfortabler zu machen – und so die Sammelmengen steigern. Eine endgültige Entscheidung fällt allerdings erst in den kommenden Wochen:...

  • Kempten
  • 16.02.12
  • 74× gelesen
Lokales

Service
Wohin mit den alten Klamotten?

Alte Kleidung in den Altkleidercontainer Spenden, abgeben oder wegwerfen? Oft sind die alten Klamotten entweder zu klein oder völlig aus der Mode, selten völlig kaputt. Wohin also mit Kleidungsstücken, die man nicht mehr braucht? Die Mülltonne verstopfen? Oder gibt es noch eine Möglichkeit? Wer dafür Platz im Kleiderschrank schaffen möchte, kann die ausgedienten Stücke laut Antonie Maisterl von der Abfallwirtschaftsberatung des Landkreises Unterallgäu zu einem Altkleidercontainer bringen. In...

  • Mindelheim
  • 13.02.12
  • 573× gelesen
Lokales

Abfalltipp
Landratsamt Unterallgäu gibt Tipps zur Entsorgung von Altöl

Händler muss Altöl zurücknehmen Wenn Motor- oder Getriebeöl nicht mehr zu gebrauchen sind, stellt sich die Frage, wie man das Öl am besten entsorgt. Laut Antonie Maisterl von der Abfallwirtschaftsberatung des Landkreises Unterallgäu sind die Händler von Motor- und Getriebeölen gesetzlich dazu verpflichtet, die im einzelnen Fall verkaufte Menge wieder zurückzunehmen. Das gleiche gilt für Ölfilter oder beim Ölwechsel anfallende ölhaltige Abfälle. Deshalb sei es sinnvoll, den Kassenzettel...

  • Kempten
  • 03.02.12
  • 83× gelesen
Lokales

Abfalltipp
Nachtspeicheröfen sind Fall für den Fachmann

Nachtspeicheröfen, auch Elektrospeicher-Heizgeräte genannt, sind weitverbreitet. Sie können gefährliche Stoffe enthalten, unter anderem Chromat und bauartbedingt auch Asbest. Im Alltag müsse man sich deswegen keine Sorgen machen, betont Johanna Schuster von der Abfallwirtschaftsberatung des Landkreises Unterallgäu. Es sei erwiesen, dass von intakten und ordnungsgemäß betriebenen Geräten keine Gefahr ausgehe. Wolle man die Geräte allerdings entsorgen, müsse man eine Fachfirma beauftragen. Asbest...

  • Kempten
  • 27.01.12
  • 14× gelesen
Lokales

Umweltdelikte
Umweltstraftaten gehen zurück

Die Staufner Polizei kann laut Pressemitteilung 'eine durchaus erfreuliche Bilanz' bezüglich der Umweltdelikte in den vergangenen Monaten machen. Während die Umweltstraftaten um mehr als ein Drittel zurückgingen, blieben die Ordnungswidrigkeiten relativ konstant. Den Polizeibeamten in Oberstaufen fiel insbesondere auf, dass ertappte Umweltsünder, auch aus dem landwirtschaftlichen Bereich, mit teilweise identischen Verstößen mehrfach auffällig wurden. In einigen Fällen flossen Mistsickersäfte...

  • Oberstaufen
  • 26.01.12
  • 12× gelesen
Lokales

Abfallwirtschaft
Müllgebühren sollen 2013 erneut sinken

Gebührenzahler könnten von hohen Wertstofferlösen profitieren Gute Nachrichten für alle Gebührenzahler: Im nächsten Jahr soll die Entsorgung von Abfällen erneut billiger werden. Das hat der Leiter der kommunalen Abfallwirtschaft, Anton Bauer, in der jüngsten Sitzung des Umweltausschusses in Aussicht gestellt. Zuletzt waren die Gebühren zu Beginn des vergangenen Jahres zwischen zehn und 15 Prozent gesunken. Dass die Gebührenzahler Anfang 2013 weiter entlastet werden können, liegt laut Bauer zum...

  • Kempten
  • 19.01.12
  • 5× gelesen
Lokales

Altlasten
Ehemalige Deponie unter Spielplatz in Heimenkirch wird untersucht

Fachbüro erhält Auftrag zu Messungen in der Heimenkircher Leiblachstraße Der Spielplatz in der Heimenkircher Leiblachstraße wird von einem Fachbüro auf Gefahren durch Altlasten untersucht. Einen entsprechenden Beschluss hat der Marktgemeinderat am Montag gefasst. Das Gutachten wird rund 6000 Euro kosten. In den 1950er-Jahren befand sich auf dem Areal eine Hausmülldeponie. Messungen der Feuerwehr im Frühjahr 2011 hatten ergeben, dass keine Gase aus der ehemaligen Deponie austreten. Das...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 12.01.12
  • 77× gelesen
Lokales

Marktoberdorf
Abgabe von Christbäumen bis 28. Januar 2012 möglich

Nur für die Annahme von Christbäumen sind die Sammelstellen für Gartenabfälle an den Wertstoffhöfen bis einschließlich 28. Januar 2012 geöffnet. Dies gilt nicht für die Wertstoffhöfe in Bidingen, Hopferau, Lengenwang, Stötten a. A., Stöttwang und Untrasried – in diesen Gemeinden werden die Christbäume von Vereinen an den dort bekannten Stellen gesammelt. Die Kommunale Abfallwirtschaft bittet jedoch darum, Lametta und anderen Weihnachtsschmuck von den Christbäumen zu entfernen, da eine...

  • Kempten
  • 04.01.12
  • 6× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by Gogol Publishing 2002-2019