Luis

Beiträge zum Thema Luis

Luis
Luis hat den Kampf gegen seine Krankheit verloren

Der kleine Luis aus Probstried (Oberallgäu) hat den Kampf gegen seine schwere Krankheit verloren. Wie mehrfach berichtet, litt der eineinhalbjährige Bub an Leukämie. Ende 2009 suchten seine Eltern und Freunde bei einer großen Typisierungsaktion einen Stammzellenspender, um sein Leben zu retten. Zwar nicht darüber, aber auf anderem Weg fand sich ein solcher Spender und dem Jungen ging es so gut, dass er die Klinik im August 2010 verlassen durfte. Seitdem war er zuhause bei seiner Familie....

  • Altusried
  • 10.03.11
173×

Probstried
Zum ersten Geburtstag ein zweites Leben

Der Name Luis bedeutet Kämpfer - und ein Baby aus Probst-ried (Oberallgäu) hat ihn sich redlich verdient: Beinahe sein ganzes kurzes Leben kämpft dieser Luis bereits gegen Leukämie (wir berichteten). Mit drei Monaten schon kam er deswegen ins Krankenhaus. Am 12. Juni nun wird er ein Jahr alt. Was er geschenkt bekommt? Das, was sich alle am meisten für ihn wünschen: ein zweites Leben.

  • Kempten
  • 12.06.10
79×

Holzgünz
Ein kleiner Pieks, der ein Leben retten wird

Martina Eberle «muss jemandem helfen, der ein Aua hat». Deshalb geht sie ins Krankenhaus. So hat sie zumindest ihrer zwei Jahre alten Tochter erklärt, warum sie demnächst drei Tage nicht zuhause sein kann. Doch das entspricht nicht ganz der Wahrheit: Denn eigentlich hilft die 25-Jährige aus Holzgünz bei Memmingen durch eine Stammzellenspende, ein Menschenleben zu retten.

  • Kempten
  • 28.04.10
71×

Probstried
Der rettende Spender für Luis fehlt noch immer

Leukämie. Fast alle Blutproben nach Typisierungsaktion ausgewertet – Krankes Baby leidet nach viertem Chemoblock an Infekten Der Eine, der optimal zu Luis passt, er fehlt noch immer. Aber die Familie des Leukämie kranken Babys aus Probstried (Oberallgäu) bleibt zuversichtlich. 'Wir hoffen weiter auf einen passenden Stammzellenspender', sagt Joachim Kienzler, der Vater des acht Monate alten Jungen. Mittlerweile ist der größte Teil der Blutproben typisiert, die an vier Aktionstagen für Luis...

  • Kempten
  • 26.02.10
240×

Probstried
Kleiner Kämpfer mit großem Heer an Helfern

Ein Stück Normalität. Das wünscht sich Joachim Kienzler zu Weihnachten. Einfach ein paar ruhige Tage zu Hause mit seiner Frau, den zwei Töchtern und Luis - seinem Leukämie kranken Baby. Derzeit sind die Chancen darauf nicht schlecht: «Luis hat den dritten Chemoblock hinter sich und es geht ihm den Umständen entsprechend gut», sagt der Probstrieder. Seit er nach einer Infektion die Intensivstation verlassen hat, lache der Kleine sogar fast soviel wie früher.

  • Kempten
  • 24.12.09
38×

Allgäu
Ein Piks, der Luis Leben retten kann

Akute Leukämie - diese Diagnose bedeutet unbehandelt binnen Wochen, manchmal Monaten, den Tod. Die Kienzlers aus Probstried (Oberallgäu) erhielten diese Diagnose. Luis Laurin, mit sechs Monaten der Jüngste in der Familie, leidet an akuter lymphatischer Leukämie (wir berichteten). Aber es gibt Hoffnung: Neben der Chemotherapie, die Luis derzeit erhält, läuft die Suche nach einem Knochenmarkspender. Denn die Transplantation gesunder Stammzellen kann 50 bis 70 Prozent der Patienten mit Leukämie...

  • Kempten
  • 12.12.09
390×

Probstried
Name: Luis, Alter: Sechs Monate, Diagnose: Leukämie

An jenem Freitag, an jenem 12. Juni dieses Jahres, war die kleine Welt der Familie Kienzler perfekt. Nach den beiden Mädchen Lea (8) und Amelie (5) kam Wonneproppen Luis auf die Welt. Der Kleine strahlte mit der Sonne und den stolzen Eltern um die Wette. Es war drei Monate später, als die perfekte Welt der Familie Kienzler zusammenbrach wie ein Kartenhaus. Ausreichend war ein einziges Wort: Leukämie. Seit diesem Samstag, seit diesem 19. September, ist bei der Familie Kienzler im Oberallgäuer...

  • Kempten
  • 05.12.09
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ