Lokführer

Beiträge zum Thema Lokführer

Ein Unbekannter soll dem Lokführer ins Gesicht geschlagen haben (Symbolbild).
 4.088×

Streit
Unbekannte beleidigen Lokführer (24) bei Wangen: Einer schlägt ihm ins Gesicht

Am Dienstagnachmittag haben zwei unbekannte Männer im Bahnhof Wangen im Allgäu einen 24-jährigen Lokführer beleidigt. Einer davon schlug dem Lokführer ins Gesicht.  Nach bisherigen Erkenntnissen der Polizei sollen am Dienstagnachmittag zwei unbekannte Männer am Bahnhof Wangen unbefugt Gleise überschritten haben. Der 24-jährige Lokführer stellte die beiden zur Rede. Es entwickelte sich ein Streitgespräch, bei dem der Lokführer auch beleidigt worden sein soll. Einer der beiden Unbekannten soll...

  • Wangen
  • 23.01.20
Symbolbild.
 1.617×

Gericht
Betrunkener Mann läuft entlang der Gleisen Kempten-Füssen: Lokführer muss notbremsen

Man darf es getrost eine Schnapsidee nennen: Kurz vor Mitternacht war im Januar ein Paar nach einem feuchtfröhlichen Abend in Oy-Mittelberg auf dem Heimweg. Ob absichtlich oder aus Versehen – jedenfalls läuft der Mann entlang der Bahnlinie Kempten-Füssen, als ein Zug herannaht. Der Lokführer leitet eine Schnellbremsung ein, zum Glück wird niemand verletzt. Dennoch hat das Ganze ein Nachspiel vor Gericht. Das Urteil wegen gefährlichen Eingriffs in den Bahnverkehr: 3.500 Euro Geldstrafe (50...

  • Kempten
  • 09.08.19
 30×

Bahnstreik
Das Allgäu ist vom Arbeitskampf der Bahn erheblich betroffen - Den Reisenden reicht’s langsam

Rund die Hälfte aller Züge ist gestern im Allgäu ausgefallen. Für sechs Tage streikt die Gewerkschaft deutscher Lokführer (GDL) dieses Mal. An den Bahnhöfen im Allgäu blieb es meist leer: Viele hatten sich auf die Zugausfälle eingestellt und zum Beispiel Fahrgemeinschaften gebildet oder das Auto genommen. Für eine Bahnmitarbeiterin in Kempten war klar: "Wer von einem Job allein nicht leben kann, hat jedes Recht zu streiken." Aber, auch wenn einige Reisende die Gewerkschaft verstehen:...

  • Buchloe
  • 06.05.15
 24×

Schienenverkehr
Auch in Füssen sorgt Bahnstreik für längere Wartezeiten

Der Streik der Lokführer hat sich auch am Füssener Bahnsteig bemerkbar gemacht. Die Reisenden mussten längere Wartezeiten in Kauf nehmen. Gerade Urlaubern aus dem Ausland bereitete der Streik Probleme. Manche drohten, ihren Flug in die Heimat zu verpassen. Andere mussten ihr Urlaubsprogramm umgestalten. Andere Fahrgäste nahmen die Wartezeiten jedoch gelassen. Wie die Zugreisenden auf den Streik im Einzelnen reagierten, lesen Sie in der Allgäuer Zeitung, Ausgabe Füssen, vom 06.05.2015. Die...

  • Füssen
  • 05.05.15
 10×

Bahnverkehr
Lokführerstreik in Marktoberdorf deutlich zu spüren

Zum Teil lange Verzögerungen für Reisende 'Vier Stunden Verzögerung auf einer Strecke von 60 Kilometern', zieht Dirk Schuster seine persönliche Bilanz zum Lokführer-Streik, der noch bis Donnerstag um 21 Uhr andauert. Schuster musste von Leuterschach zum Flughafen nach Memmingen – eine wahre Odyssee. Der Zug von Leuterschach fuhr nicht, weshalb er sich auf's Rad schwang und nach Marktoberdorf fuhr. Von dort nahm der 44-Jährige den Zug nach Kaufbeuren, wo er eine Stunde auf den Anschlusszug...

  • Marktoberdorf
  • 22.04.15
 102×   24 Bilder

Verkehr
Bahnstreik: Auch Allgäuer Verbindungen betroffen

Seit heute Nacht streiken die Lokführer erneut. Von 2 Uhr am heutigen Mittwoch bis zum Donnerstag 21 Uhr bestreikt die Gewerkschaft GDL den Personennahverkehr - auch Züge im Allgäu sind betroffen. So kommt es zum Beispiel zwischen Füssen und Buchloe oder Memmingen und Oberstdorf zu Facebook-Gruppe "Fahrgemeinschaft Allgäu" zur gemeinsamen Autofahrt.

  • Kempten
  • 22.04.15
 143×

Deutsche Bahn
Zwei Allgäuer Lokführer erklären, warum sie am Bahnstreik nicht teilnehmen

Von wegen Streik Manfred Betz aus Lindau und Guido Hundertmark aus Kempten sind Lokführer bei der Deutschen Bahn. Aber sie fahren auch in diesen Streiktagen ihre bis zu 3.000 PS-starken Fahrzeuge - auf den DB-Regio-Strecken zwischen Ulm und Reutte in Tirol und von Lindau bis München. Betz, 53, ist Beamter und darf von Gesetz wegen nicht streiken. Der 42-jährige Hundertmark ist nicht bei der Gewerkschaft der Lokführer (GDL) organisiert, sondern gehört der Gewerkschaft EVG an. Eines eint die...

  • Kempten
  • 08.11.14
 75×   6 Bilder

Brand
Achslager heiß gelaufen: Diesellok brennt in Buchloe

Das heiß gelaufene Achslager einer Diesellok forderte am frühen Abend einen größeren Einsatz der Buchloer Feuerwehr. Die Lok war als Zweitlok dem EC aus Zürich vorgespannt und sollte die Fahrgäste nach München bringen. Im Buchloer Bahnhof eingefahren, bemerkte der Lokführer kurz vor 17 Uhr das qualmende Fahrzeug und schlug Alarm. Die Feuerwehrmänner löschten zunächst das brennende Achsöl und kühlten dann Achse und Achslager. Die Zugpassagiere wurden kurzerhand in Regionalzüge 'umgesetzt'....

  • Buchloe
  • 20.10.14
 34×

Bahn
Streik legt Zugverkehr im Allgäu weitgehend lahm

Der Streik der Lokführer der Deutschen Bahn (DB) am Wochenende hatte erhebliche Auswirkungen auf den Schienenverkehr im Allgäu. Die Region war flächendeckend von Zugausfällen betroffen. Teils fielen - je nachdem, von welchem Bahnhof man losfahren wollte - fast alle Verbindungen aus. Manche Züge fuhren auch. Der Alex um 9.16 Uhr beispielsweise. Wer in den Zug Richtung München einstieg, bekam aber meist nur einen Stehplatz. Viele Fahrgäste zeigen Verständnis für die Streikenden, beklagten aber...

  • Marktoberdorf
  • 20.10.14

Streik
Germanwings Piloten streiken ab 12 Uhr: Auch Friedrichshafen betroffen

Ab 12 Uhr legen die Piloten der Lufthansatochter Germanwings ihre Arbeit nieder. An den Flughäfen kann es deshalb zu Behinderungen kommen. Der Allgäu-Airport in Memmingen ist von den Streiks aber nicht betroffen. Hier läuft alles nach Plan. Anders am Bodensee-Airport in Friedrichshafen: Hier fallen ein An- und ein Abflug aus. Der Streik der Lokführer war gestern auch im Allgäu stark zu spüren. So sind in Füssen die Züge statt stündlich nur alle zwei Stunden gefahren. Auch nach dem Streik am...

  • Kempten
  • 16.10.14
 24×

Streik
Tränen der Wut in Füssen über den Bahnstreik

Es sind Tränen der Wut, die der Frau heute am frühen Nachmittag über die Wange laufen. 'Sch-Bahn', schimpft sie in einem fort, als sie den Bahnsteig auf- und abgeht. Sie ist eines der Opfer des Lokomotivführer–Streiks, der am Nachmittag jede zweite Stunde die Züge in Füssen ausgebremst hat. Wie sich die Lage am Abend entwickeln würde, war am Nachmittag noch nicht vorhersehbar. 'Ich bin gerade aus der Arbeit gekommen und muss zu meinen Kindern nach Hause', erzählt eine Mutter aus Biessenhofen,...

  • Füssen
  • 15.10.14
 16×

Ankündigung
Lokführer treten wieder in Streik: Service von all-in.de zur Bildung von Fahrgemeinschaften

Die Gewerkschaft Deutscher Lokomotivführer GDL hat alle ihr angeschlossenen Bahn-Mitarbeiter zum Streik aufgerufen. Auf der Homepage der Gewerkschaft wurde Mittwoch ab 14 Uhr bis Donnerstag, 4 Uhr, als Zeitraum für die Arbeitsniederlegung angegeben. Wir bieten daher einen Service an, mit dem sich Fahrgemeinschaften bilden lassen. Über die Facebook-Seite „Fahrgemeinschaft Allgäu“.

  • Marktoberdorf
  • 14.10.14
 43×   7 Bilder

Bahn
Bahnstreik im Allgäu: Weder Reisende noch Personal erhalten ausreichend Informationen

Alle sind verwirrt 5.27 Uhr, gestern Morgen zwischen Kempten und Immenstadt: Es ist kein Geisterzug, der hell erleuchtet durch die Dunkelheit fährt. Trotz des Streiks der Lokführer-Gewerkschaft GDL von Montag 21 Uhr bis gestern um 6 Uhr verkehren eine Reihe von Zügen. Reisende haben dann Glück, wenn im Dienstplan für die entsprechende Verbindung Beamte oder nicht bei der GDL organisierte Lokführer und Zugbegleiter eingetragen sind. Keiner weiß genau, welcher Zug nun fährt oder ausfällt: Die...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 09.10.14
 28×   7 Bilder

Tarife
Deutsche Bahn: Nach Streikende noch immer Verspätungen im Allgäu

Der Streik der Lokführer hat den Bahnverkehr im Allgäu wild durcheinander geworfen. Auch nach Beendigung des Streiks um 6 Uhr morgens fahren die Züge nicht pünktlich - oder gar nicht. Ein Beispiel: Eine Verbindung von Immenstadt über Kempten nach Memmingen und weiter nach Ulm wurde in Kempten lange mit zehnminütiger Verspätung angezeigt, dann erlosch die Anzeige am Bahnsteig und der Zug kam einfach nicht. Allein zwischen 5.30 Uhr und 6.30 Uhr waren am Bahnhof Kempten etwa 300 Reisende...

  • Kempten
  • 08.10.14
 109×

Bahn
Moderne Doppelstockwagen rollen seit Montag durch das Allgäu

Komfortabler übers Land Lokführer-Ausbilder Rudi Neumann von DB Regio Allgäu-Schwaben ist begeistert: 'Die Laufruhe ist angenehm, das ist kein Vergleich mit alten Diesellokomotiven', schildert er. Als einer der ersten Bahnmitarbeiter hat er eine von sieben Loks getestet, die im Laufe der kommenden Monate im Allgäu in Betrieb gehen. Die 3.062 PS starken roten Lokomotiven ersetzen die alte Maschinen vom Typ 218, die teilweise über 30 Jahre alt sind. Neumann saß gestern im Führerstand, als die...

  • Buchloe
  • 03.06.14
 32×

Belästigung
Lokführerin auf dem Weg nach Buchloe von Laserpointer geblendet

Auf der Fahrt von Augsburg nach Buchloe wurde gestern Abend eine Lokführerin von einem Laserpointer geblendet. Es wird nach zwei jungen Männern gefahndet, die mit einem grünen Lichtstrahl auf das Gesicht der Frau gezielt haben sollen. Die Bundespolizei ermittelt wegen gefährlicher Körperverletzung und gefährlichen Eingriffs in den Bahnverkehr ermittelt. Die Lokführerin wurde nicht verletzt.

  • Buchloe
  • 28.03.14
 33×

Anzeige
Asylbewerber bespuckt und beleidigt Lokführer in Kempten

Ein Kemptener Zugführer hat am Dienstag (14. Januar) bei der Bundespolizei Anzeige gegen einen Afrikaner erstattet. Nachdem er den 36-jährigen Senegalesen von der Fahrt ausgeschlossen hatte, wurde er von diesem beleidigt und bespuckt. Die Bundespolizei in Kempten hat ein Strafverfahren eröffnet. Auf der Fahrt von Kempten nach Pfronten hatte der Lokführer der Regionalbahn den Afrikaner von der Fahrt ausgeschlossen, weil der 36-Jährige weder einen Fahrschein noch Geld dabei hatte. Zur...

  • Kempten
  • 15.01.14
 46×

Schienenverkehr
Keine neuen Neigezüge im Allgäu

Weltweit gibt es laut Bahn keinen Hersteller der kurvenschnellen Dieselfahrzeuge mehr Als die Deutsche Bahn (DB) im Dezember 2011 kurvenschnellere Züge mit eingeschalteter Neigetechnik auf der Strecke Augsburg-Kempten-Immenstadt-Lindau einführte, war von einer 'kleinen Revolution' die Rede. So verkürzte sich damals die Fahrtzeit zwischen Kempten und Augsburg um 15 Minuten auf weniger als eine Stunde und zwischen Kempten und Lindau errechnete sich laut DB immerhin ein Fahrzeitgewinn von zehn...

  • Kempten
  • 18.02.13

Hopferau
Lokführer verhindert Zusammenstoß mit Traktor

Ein Lokführer hatte mit einer Bremsung des Zuges einen Zusammenstoß mit einem Traktorgespann bei Hopferau verhindern können. Nach Polizeiangaben kam es am Samstagmittag an einem unbeschrankten Bahnübergang in Hopferau im Ortsteil Schraden zu einer gefährlichen Situation zwischen einem herannahenden Zug und einem Traktor mit Anhänger. Der Lokführer sah das Landmaschinengespann mit deutlich zu hoher Geschwindigkeit auf den Bahnübergang zu fahren. Um eine Kollision zu verhindern bremste der...

  • Kempten
  • 06.08.12
 7×

Allgäu
Allgäu-Express nicht von erneuten Lokführerstreiks betroffen

Der Allgäu-Express ist nicht von den erneuten Streiks der Lokführer betroffen. Die Lokomotivführer der Gewerkschaft GDL haben für heute Nachmittag erneute Streiks bei neun Privatbahnen angekündigt. In dem Tarifkonflikt kämpft die GDL neben einer Entgelterhöhung vor allem für einen flächendeckenden Tarifstandard auf dem hohen Niveau der Deutschen Bahn. Auch die Deutsche Bahn ist von dem Streik nicht betroffen.

  • Kempten
  • 03.05.11
 20×

Kempten
Vogtlandbahn und ALEX legen Mitarbeitern Angebot vor

Nach den erneuten Streiks der Gewerkschaft der Lokführer bei den meisten Privatbahnen, haben Vogtlandbahn und ALEX ihren Mitarbeitern am Nachmittag ein Angebot vorgelegt. Das Angebot sieht eine Lohnerhöhung um 2 Prozent rückwirkend zum 1. Januar 2011 vor. Damit würden die Lokführer bei der Vogtlandbahn die gleiche Lohnerhöhung erhalten, wie ihre Kollegen bei der Deutschen Bahn. Die Geschäftsleitung erklärt, damit sei schon heute eine bessere Bezahlung der Vogtlandbahn auch für die Zukunft...

  • Kempten
  • 19.04.11
 137×

Versammlung
Ortsgruppe Buchloe der Gewerkschaft Deutscher Lokführer (GDL) unterstreicht Forderung

«Gleicher Lohn für gleiche Arbeit» - Ehrungen «Es geht um Alles», brachte es Uwe Böhm bei der Jahresversammlung der Ortsgruppe Buchloe der Gewerkschaft Deutscher Lokführer (GDL) auf den Punkt. Der Vorsitzende des GDL-Bezirks Bayern meinte damit die Forderungen der GDL für alle Lokführer, egal, bei welchem Verkehrsunternehmen sie tätig sind: «Gleicher Lohn für gleiche Arbeit.» Lohndumping auf Kosten der Kollegen, wie auch der Sicherheit, gelte es zu verhindern. Zu den Kernforderungen der GDL...

  • Buchloe
  • 21.02.11
 60×

Ruderatshofen / Kempten
Wenige Sekunden vor der Katastrophe

«Nach dem Bahnhof Ruderatshofen habe ich durch die Büsche etwas Rotes schimmern sehen», beschreibt Dennis Hopf die Momente, bevor er den Laster auf den Schienen sah. 130 Stundenkilometer hatte der Personenzug da drauf. Als sich nach dem obligatorischen Pfeifen nichts rührte, leitete Lokführer Hopf die Schnellbremsung des «Allgäu-Express» von München nach Kempten ein und der Zug kam nur wenige Meter vor dem Lastwagen, der aus ungeklärter Ursache mitten auf dem Bahnübergang in der Nähe von...

  • Kempten
  • 21.08.09
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ