Lockerung

Beiträge zum Thema Lockerung

Coronavirus (Symbolbild)
735× 2

Boris Johnson verkündet Lockerungen
Großbritannien: Keine Corona-Maskenpflicht mehr ab 26. Januar!

Lockerungen in Großbritannien: Premierminister Boris Johnson hat am Mittwoch verkündet, dass ab dem 26. Januar unter anderem die Maskenpflicht in öffentlichen Verkehrsmitteln und beim Einkaufen wegfällt. Johnson: "Omikron-Welle überschritten"Außerdem fällt die Aufforderung, im Homeoffice zu arbeiten weg. Laut Boris Johnson sei der Gipfel der Omikron-Welle wohl überschritten. Johnson nicht unumstrittenJohnson war zuletzt in die Kritik geraten, nachdem er auf Partys war, bei denen gegen...

  • 19.01.22
Im Bereich Kultur gilt weiterhin die 2G-Plus-Regel.
1.723× 20

Keine Lockerungen für Kulturbranche
Was sagen die Betreiber von Kemptner Kinos und Fitnessstudios dazu?

Die Hoffnung auf Lockerungen der Corona-Maßnahmen bei Kultureinrichtungen war erst groß. Bei der Ministerkonferenz diese Woche wurde jedoch beschlossen, dass im Bereich Kultur weiterhin 2G-Plus gilt. Dazu gilt auch weiterhin die Auslastung von 25 Prozent bei Kulturveranstaltungen. In der Gastronomie bleibt es aber bei 2G. Wie geht es den betroffenen Kinos und Fitnessstudios in Kempten damit?"Es ist leider immer noch sehr ruhig"Den Kinos macht die anhaltenden Corona-Pandemie schon seit längerer...

  • Kempten
  • 19.01.22
Ein Unbekannter hat am Wochenende alle Schrauben der hinteren Räder an einem Kippanhänger gelockert. (Symbolbild)
1.644× 1

Zeugenaufruf
Unbekannter lockert bei Waal alle hinteren Radschrauben eines Tandemkippers

In der Zeit zwischen Freitag und Sonntag hat ein unbekannter Täter in Bronnen bei Waal alle Radschrauben an den Hinterrädern eines landwirtschaftlichen Tandemkippers gelockert. Der Anhänger stand in einer offenen Maschinenhalle am Angerweg.  Sachschaden von 2.000 EuroDem 62-jährigen Eigentümer des Tandemkippers entstand an den Felgen und den Radlagern ein Sachschaden in Höhe von 2000 Euro. Zeugenhinweise bitte unter der Telefonnummer 08241/9690-0 an die Polizeiinspektion Buchloe.

  • Waal
  • 05.10.21
Prostitution (Symbolbild)
4.995×

Änderung der Corona-Verordnung
Prostitution in Bayern wieder erlaubt - aber nicht in Bordellen

Eine vergessene Branche, die in der Corona-Krise extrem gelitten hat: Prostitution. Bereits im Frühjahr hatte der Bundesverband Sexuelle Dienstleistungen e.V. Alarm geschlagen und auf die Probleme der Branche hingewiesen. Das Bayerische Gesundheitsministerium hat jetzt die Corona-Verordnung geändert: Prostitution ist wieder erlaubt. Allerdings nicht in Bordellen, sondern nur in "Prostitutionsstätten". Bordelle bleiben zuIn der 13. Infektionsschutzverordnung vom 5. Juni 2021 hieß es:...

  • 23.06.21
Rathaus Memmingen
1.836×

Corona-Lockerungen
Keine Maskenpflicht in der Memminger Fußgängerzone mehr: Das gilt jetzt

Stabil unter 50: Bereits am Donnerstag hatte die Stadt Memmingen angekündigt, dass es ab Freitag in der Fußgängerzone und auf öffentlichen Plätzen keine Maskenpflicht mehr geben wird. Trotzdem gibt es auch in Memmingen noch einiges zu beachten. Hier sind alle derzeitigen Corona-Vorschriften in Memmingen in der Übersicht. Das gilt ab Freitag, 18.06.2021 in Memmingen:Maskenpflicht besteht weiterhin: auf dem Wochenmarkt für Kunden und Personalbei Versammlungen und Demonstrationenin Geschäftenim...

  • Memmingen
  • 18.06.21
Endlich darf auch die Außengastronomie in Memmingen öffnen. (Symbolbild)
4.284×

Neue Regeln gelten ab Samstag
Fünfmal unter 100: Stadt Memmingen lockert weiter

Die Stadt Memmingen hat an fünf aufeinanderfolgenden Tagen den Inzidenzwert von 100 unterschritten. Damit treten ab Samstag weitreichende Lockerungen in Kraft. Das hat die Stadt am Freitag bekannt gegeben. Hier ein Überblick über die wichtigsten Regeln.  Kontaktbeschränkung, Ausgangssperre Die nächtliche Ausgangssperre wird ab Samstag nun auch in Memmingen aufgehoben. Außerdem dürfen sich dann wieder zwei Hausstände treffen, solange dabei die Anzahl von maximal fünf Personen nicht überschritten...

  • Memmingen
  • 04.06.21
In Kaufbeuren werden die Corona-Regeln ab Samstag gelockert. (Symbolbild)
13.417×

Inzidenz unter 50
Kaufbeuren lockert Corona-Regeln ab Samstag

Kaufbeuren hat den Inzidenzwert von 50 fünf Tage in Folge unterschritten. Deshalb hat die Stadt jetzt Lockerungen der Corona-Regeln ab Samstag (5. Juni) angekündigt. Aktuell liegt der Inzidenzwert in Kaufbeuren bei 13,5. Das ist allgäuweit der niedrigste Wert. Diese Corona-Regeln gelten ab Samstag in KaufbeurenSchulen: In allen Jahrgangsstufen findet Präsenzunterricht statt. Tagesbetreuungsangebote für Kinder, Jugendliche und junge Volljährige: Der Betrieb von Kindertageseinrichtungen,...

  • Kaufbeuren
  • 03.06.21
Lockerungen in Kaufbeuren am 01. Juni. (Symbolbild)
8.291×

Lockerungen
Das gilt in Kaufbeuren ab dem 01. Juni

Auf Grund von § 3 Nr. 2 der Zwölften Bayerischen Infektionsschutzmaßnahmenverordnung (12. BayIfSMV) vom 05. März 2021 (BayMBL. Nr. 171, BayRS 2126-1-16-G), die zuletzt durch Verordnung vom 19. Mai 2021 (BayMBl. Nr. 351) geändert wurde, macht die Stadt Kaufbeuren amtlich bekannt: In der Stadt Kaufbeuren hat die nach § 28 a Abs. 3 Satz 12 IfSG bestimmte Zahl an Neuinfektionen mit dem Coronavirus SARS-CoV-2 je 100.000 Einwohner innerhalb von sieben Tagen (7-Tage-Inzidenz) den Wert von 100 an fünf...

  • Kaufbeuren
  • 31.05.21
Coronavirus (Symbolbild)
15.410× 43

Nerviges Hin und Her bei den Corona-Regeln!
Inzidenz über 100: Kaufbeuren nimmt Lockerungen ab Montag zurück

+++Update+++ Die aktuellen Inzidenzwerte finden Sie hier: Inzidenzwerte im Allgäu: Memmingen weiterhin mit höchstem Wert in Deutschland In der Stadt Kaufbeuren freut man sich über Lockerungen - aber leider nur bis Pfingstmontag. Die Allgemeinverfügung, die seit Donnerstag für Öffnungen in der Außengastronomie und in Hotels gesorgt hatte, ist ab Pfingstmontag schon wieder außer kraft. Das hat die Stadt mitgeteilt. Dreimal über 100Der Grund: Der Inzidenzwert (7-Tage-Inzidenz) war an drei...

  • Kaufbeuren
  • 24.05.21
Abstand halten (Symbolbild).
44.920×

Inzidenz unter 100
Diese Corona-Regeln gelten ab Freitag, 21. Mai im Oberallgäu

Mit dem heutigen Mittwoch, 19. Mai 2021, hat der Landkreis Oberallgäu an fünf Tagen in Folge den 7-Tage-Inzidenzwert von 100 unterschritten. Die gesunkene Inzidenz bringt verschiedene Erleichterungen mit sich. Ab Freitag, 21. Mai, können sich wieder zwei Haushalte treffen, höchstens aber fünf Personen, wobei geimpfte und genesene Personen sowie Kinder unter 14 Jahren unberücksichtigt bleiben. Außerdem fällt die nächtliche Ausgangssperre weg. Im Einzelhandel ist click & meet ohne Test möglich....

  • Oberallgäu/Kempten
  • 19.05.21
Grenzübergang Österreich (Symbolbild)
87.342×

Urlaub bei den Nachbarn: nicht ganz unkompliziert!
Österreich öffnet Tourismus: Das gilt es bei der Ein- und Rückreise zu beachten

Österreich hat den Lockdown in den Bereichen Gastronomie, Kultur, Tourismus und Sport beendet. Hier ein Überblick über die Regeln, die jetzt in unserem Nachbarland gelten und was bei der Einreise beachtet werden muss.  Das gilt bei der Einreise nach Österreich Touristische Reisen nach Österreich sind für Deutsche ohne Quarantäne möglich. Voraussetzung ist, dass man sich in den vergangenen zehn Tagen nur in einem Gebiet mit niedriger Inzidenz aufgehalten hat. Welche Länder dazu gehören, sehen...

  • 19.05.21
Seit Donnerstag haben Geimpfte und Genesene mehr Freiheiten. (Symbolbild)
6.194×

Umfrage: Was halten Sie davon?
Das gilt für vollständig Geimpfte und Genesene seit Donnerstag

Seit Donnerstag gelten für vollständig Geimpfte und Genesene im Freistaat Bayern gelockerte Corona-Regeln. Unter anderem ist die Personengruppe von der Ausgangssperre ausgenommen. Auch werden Geimpfte und Genesene bei Treffen nicht mehr als Kontaktperson mitgezählt. Nach den aktuellen Regeln dürfen sich in Regionen mit einer 7-Tage-Inzidenz von über 100 nur Angehörige eines Haushalts mit einer weiteren Person treffen. Genesene oder vollständig Geimpfte dürfen nun noch zusätzlich dazukommen....

  • 06.05.21
Coronavirus (Symbolbild).
33.657×

Corona-Übersicht
Inzidenzwerte im Allgäu sinken weiter - Oberallgäu nur noch knapp über 100

+++Update vom 04. Mai+++ Hier finden Sie die aktuellen Inzidenzwerte für das Allgäu. Inzidenzwerte im Allgäu steigen überwiegend - Lindau als einzige Region unter 100 Bezugsmeldung Fast im gesamten Allgäu sind die Inzidenzwerte weiter gesunken. Nur im Landkreis Ostallgäu stieg der Inzidenzwert minimal von 154,4 auf 155,1. Außerdem blieb die 7-Tage-Inzidenz im Landkreis Lindau (65,9) und der Stadt Memmingen (238,1) im Vergleich zum Vortag unverändert. Die Stadt Memmingen hat damit allgäuweit den...

  • 03.05.21
In Memmingen werden die Corona-Regeln ab Mittwoch gelockert. (Symbolbild)
3.683×

Inzidenz drei Tage in Folge unter 50
Memmingen lockert Corona-Regeln ab Mittwoch

Entsprechend der 12. Bayerischen Infektionsschutzmaßnahmenverordnung gelten bayernweit Regelungen, die vom lokalen Infektionsgeschehen abhängen. Für die Stadt Memmingen gelten aktuell die Regelungen für einen Inzidenzwert zwischen 50 und 100. Ab Mittwoch, 24. März 2021 treten die Regelungen für eine stabilen Inzidenzwert unter 50 in Kraft. Hier die Änderungen zur derzeitigen Regelung in Memmingen:Geschäfte: Die Öffnung von Ladengeschäften mit Kundenverkehr für Handels-, Dienstleistungs- und...

  • Memmingen
  • 22.03.21
Die Kemptner Museen öffnen nach langem Warten wieder.
1.661× 4 Bilder

Nach coronabedingter Schließung
Museen öffnen auch in Kempten wieder

Der aktuelle Beschluss der Bayerischen Landesregierung macht es möglich, dass am Dienstag, den 23. März die Kemptner Museen wieder öffnen. Voraussetzung für die Öffnung ist, dass der Inzidenzwert in Kempten unter 100 liegt. Über vier Monate waren der Archäologische Park Cambodunum, das Alpin-Museum, das Kempten-Museum und der Schauraum Erasmuskapelle für die Öffentlichkeit gesperrt. Was gilt für den Besuch?Das Tragen einer FFP2 Maske (für alle ab 14 Jahren)Abstand haltenregelmäßig Hände waschen...

  • Kempten
  • 17.03.21
Die Oberallgäuer Landrätin Indra Baier-Müller fordert, dass die Erfahrungen aus der WM in Oberstdorf auch für Öffnungen im Tourismus genutzt werden müssen. (Archivbild)
5.219× 7

Nordische Ski-WM in Oberstdorf
Landrätin fordert: Erfahrungen müssen für Gastro- und Tourismus-Öffnungen genutzt werden

Die umstrittene WM in Oberstdorf ist vorbei. Während der zwei Wochen wurden nach Angaben des Landratsamtes Oberallgäu insgesamt über 24.000 Corona-Tests durchgeführt. Neun davon fielen positiv aus. Besonders bitter war das für den Skispringer und Favoriten Halvor Egner Granerud, für den die WM nach einem positiven Test gelaufen war.  Landrätin zieht positive Bilanz Trotzdem fällt die Bilanz von Landrätin Indra Baier-Müller positiv aus. "Das Schutz- und Hygienekonzept hat voll gegriffen", meint...

  • Oberstdorf
  • 10.03.21
Söder informiert über Corona-Lockerungen in Bayern (Archivbild)
6.019×

"Corona ist nicht vorbei, Corona ist hochpräsent"
Ministerpräsident Söder: Bald dürfen auch Hausärzte impfen

Ab Montag, 08. März treten weitere Corona-Lockerungen in Kraft. Der bayerische Ministerpräsident Markus Söder (CSU) zeigte sich am Donnerstagmittag nach den Beratungen des bayerischen Kabinetts hoffnungsvoll und zuversichtlich. "Corona ist nicht vorbei, Corona ist hochpräsent", doch gibt es laut Söder Hoffnung. Den Menschen mehr Verantwortung geben Mittlerweile ist jeder genervt und gestresst. Dennoch geht es hier laut Söder um die Existenz von Millionen Menschen. "Das Herz sagt, öffnen was...

  • 05.03.21
Wegen Lockerungen an Schulen hat die Stadt Memmingen den Fahrplan im ÖPNV angepasst. (Symbolbild)
1.869×

Ab Montag
Wegen Lockerungen an Schulen: Memmingen passt Fahrplan im ÖPNV an

Am Montag dürfen in Bayern wieder alle Jahrgangsstufen der Grund- und Förderschule in den Präsenz- bzw. Wechselunterricht. Das Gleiche gilt auch für die Abschlussklassen der Real- und Mittelschule. Voraussetzung ist das die Inzidenz in den jeweiligen Landkreisen bzw. kreisfreien Städten unter 100 liegt. Das ist momentan im gesamtem Allgäu der Fall.  Die Stadt Memmingen passt daher den Fahrplan des ÖPNVs an. Nach Angaben der Stadt verkehren neben den Regionalbuslinien auch folgende...

  • Memmingen
  • 19.02.21
4.134×

Corona-Regeln in Bayern
Ab heute: Nächtliche Ausgangssperre endet in fast allen Allgäuer Landkreisen und kreisfreien Städten

Die bayerische Regierung lockert die nächtliche Ausgangssperre im Freistaat. In Landkreisen und kreisfreien Städten, in denen die 7-Tage-Inzidenz seit mindestens einer Woche die 100er Marke unterschreitet, fällt die Beschränkung ab heute vollständig weg. Bei einer 7-Tage-Inzidenz über 100 bleibt die Regelung für die Zeit von 22-5 Uhr bestehen. Im Allgäu ist die nächtliche Ausgangsbeschränkung somit in fast allen Landkreisen und kreisfreien Städten außer Kraft. Einzige Ausnahme ist die Stadt...

  • Kempten
  • 15.02.21
Die österreichische Regierung hat die Corona-Beschränkungen gelockert. Seit Montag gelten die neuen Regeln auch im Kleinwalsertal.
26.000× Video

"Skurrile Situation"
Froh über Lockerungen: Wintersaison im Kleinwalsertal noch nicht abgeschrieben

Die Österreichische Regierung hat die Corona-Beschränkungen gelockert. Seit Montag gelten die neuen Regeln auch im Kleinwalsertal. Unter anderem darf dort der Einzelhandel und Friseure wieder öffnen. Darüber sind die betroffenen Betriebe froh, so Elmar Müller von der "Kleinwalsertal Tourismus Egen". Negativer Test und FPP2-Maskenpflicht Er verweist darauf, dass die Lockerungen mit Sicherheitsvorkehrungen einhergehen. So muss beim Einkaufen eine FFP2-Maske getragen werden. Ein Friseurbesuch ist...

  • Riezlern
  • 11.02.21
Nachrichten
883× 3

Corona-Lockerungen bei den Nachbarn
Österreich öffnet Einzelhandel und Friseure

Nach sechs Wochen hartem Lockdown hat die Bundesrepublik Österreich die Corona-Regelungen gelockert. Seit Montag haben dort die Schulen wieder Präsenzunterricht, der Einzelhandel hat geöffnet und auch ein Friseurbesuch ist wieder möglich. Auch für das Kleinwalsertal gelten seit zwei Tagen diese Lockerungen – Bürgermeister Andi Haid spricht zwar von einer Erleichterung, hofft aber auch, dass die Zahlen durch die Lockerungen nicht wieder steigen.

  • Kempten
  • 11.02.21
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ