Lockdown

Beiträge zum Thema Lockdown

Nachrichten
342×

Starkbierzeit
Keine Bockbierfeste im Allgäu - Was machen Brauereien mit Ihrem Bier?

In der Brauerei Engelbräu in Rettenberg wird jetzt schon damit gerechnet, dass es in diesem Jahr ähnlich schlecht wie im letzten Jahr läuft. Vermutet wird, dass es in diesem Jahr wieder keine Starkbieranstiche gibt. Ob Veranstaltungen wie die Festwoche oder andere Volksfeste, in denen immer jede Menge Bier vom Allgäuer verzehrt wird, stattfinden – bleibt aktuell auch noch fraglich. Zum Bierbrauen braucht es eine Vorlaufzeit von mindestens 6 Wochen. Das macht die Planung natürlich umso...

  • Kempten
  • 03.03.21
Nachrichten
107×

keine Trainingspause aufgrund von Corona
keine Trainingspause aufgrund von Corona  – wie der Boxer Arthur Krischanowsky weiterhin am Ball bleibt

In den Allgäuer Sportstätten herrscht ja momentan überall Stille und das Training liegt auf Eis. Egal ob beim Tennis, Fußball oder sonstigen Sportarten. Beim Boxsport sieht das anders aus. Boxer haben sehr viel Möglichkeit auch alleine zu trainieren. Sei es beim Seilspringen, Schattenboxen oder Krafttraining. Der Kaufbeurer Boxer Arthur Krischanowsky trotzt der Corona Pandemie und lässt sich nicht bremsen. Mit viel Blut und Schweiß zieht er sein Training weiterhin durch und verliert seine Ziele...

  • Kempten
  • 02.03.21
Vor dem Landratsamt in Sonthofen haben Gastgeber Plakate und Holzkreuze aufgestellt.
4.927× 2 Video 35 Bilder

Sie fordern Perspektiven
Mit Plakaten und Kreuzen: Allgäuer Gastgeber demonstrieren in Sonthofen

Unter dem Motto "Allgäuer Gastgeber in Not" hat der Gastgeber mit Herz e. V. Gastgeber dazu aufgerufen, ihre Sorgen und Nöte auf Plakate zu schreiben und diese an diesem Wochenende auf dem Oberallgäuer Platz in Sonthofen aufzustellen. Damit soll sich das Gastgewerbe gegenseitig moralisch unterstützen und gemeinsam dafür einstehen, dass alle Betriebe eine finanzielle Unterstützung bekommen. Gastgewerbe fordert Öffnungsperspektiven Am Samstag waren vor dem Landratsamt zwar nur wenige Menschen,...

  • Sonthofen
  • 01.03.21
Seit einiger Zeit heißt es: Abstand halten (Symbolbild).
2.068× 2 Bilder

Pandemie
Rückblick: Vor einem Jahr gab es den ersten Corona-Fall im Allgäu

Vor genau einem Jahr, am 1. März 2020, hat es im Allgäu den ersten Corona-Fall gegeben. Damals hatte sich ein 36-jähriger Mitarbeiter der Firma DMG Mori in Pfronten (Ostallgäu) mit dem Virus infiziert. Der Erkrankte hatte sich zuvor in der Nähe einer der Risikoregionen in Italien aufgehalten.  Kurze Zeit später, am 4. März 2020, hat das Landratsamt Westallgäu die ersten beiden Fälle im Landkreis bekannt gegeben. Beide Infizierte, ein Mann Mitte 40 und eine Jugendliche (15), haben demnach Urlaub...

  • Kempten
  • 01.03.21
Noch ist unklar, wann wieder Konzerte stattfinden können.
707×

Lockerungen in der Eventbranche?
Ob und wie Allgäuer Veranstalter jetzt Konzerte planen

Nach den Lockerungen im Handel und bei körpernahen Dienstleistungen, die am Montag in Kraft getreten sind, drängt sich auch für viele Musikliebhaber die Frage auf: "Wann kann ich denn endlich wieder mal ein Konzert besuchen?" Das fragen sich aber nicht nur die Fans, sondern vor allem auch Veranstalter. Die stehen vor einer schwierigen Situation. Denn die Umsetzung von Events bedarf einer langen Vorlaufzeit. Eigentlich müsste eine Veranstaltung schon anderthalb Jahre vorher geplant werden. Wie...

  • Kempten
  • 01.03.21
Der Lockdown sorgt für massive Umsatzeinbrüche bei den Brauereien. "Ware im Wert von vielen Millionen Euro, deren Haltbarkeitsdatum überschritten wurde, musste bereits vernichtet werden", beklagen 300 Brauereien in einem Offenen Brief an die Politik.
2.493× 1

Brauereien beklagen fehlende Coronahilfen
Offener Brief: Allgäuer Brauhaus beteiligt sich an Hilferuf

In einem Offenen Brief an die Politik machen über 300 Brauereien aus ganz Deutschland auf die angespannte Lage der Brauwirtschaft während der Corona-Krise aufmerksam. Immer mehr Brauereien, Brauereigaststätten und Fachgroßhändler geraten demnach unverschuldet in existenzielle Not und sehen sich in ihrer Existenz bedroht. Auch das Allgäuer Brauhaus in Kempten beteiligt sich an diesem Hilferuf. Die Betriebe, die den Brief unterschrieben haben, stehen für etwa 95 Prozent des in Deutschland...

  • Kempten
  • 26.02.21
Nachrichten
8.259× 6 1

Aussterben des Handels in Kempten
Leerstände in der Innenstadt – wie in Kempten das Aussterben des Handels bekämpft werden soll

Durch die Stadt flanieren, ein bisschen Schaufenster schauen und kurz auf einen Café sitzen bleiben.  Wenn nicht gerade Lockdwon ist, dann ist Shoppen in der Fußgängerzone  schon etwas Schönes. Doch was, wenn man in jedem dritten Schaufenster anstatt auf die neuste Frühlings Collection, in eine leere Räumlichkeit oder sogar Baustelle blickt? Dann geht der Spaß daran sehr schnell verloren und auch die Lust auf einen erneuten Besuch der Einkaufsmeile. Auch in Kempten haben in letzter Zeit einige...

  • Kempten
  • 25.02.21
Viele Menschen haben in der Corona-Lockdown-Zeit psychische Probleme bekommen. (Symbolbild)
2.377× 5 1 2 Bilder

Folgen eines Lockdowns
Was machen die Corona-Maßnahmen mit der Psyche der Menschen?

Was Corona samt der vielen Einschränkungen und Unsicherheiten psychisch mit den Menschen macht, ist noch lange nicht abzusehen. Was aber schon seit Wochen deutlich ist, ist der Ansturm auf die Hilfs-Hotlines und andere Problem-Anlaufstellen. Am Elterntelefon der "Nummer gegen Kummer" beispielsweise wurden 2020 64 Prozent mehr Beratungen als im Vorjahr durchgeführt. Themen waren unter anderem die Betreuungssituation der Kinder, Konflikte in der Familie sowie Gefühle der Verunsicherung und...

  • Kempten
  • 25.02.21
Nachrichten
219×

Nachrichten aus dem Allgäu
allgäu.tv Nachrichten - Dienstag, 23. Februar 2021

Die Themen: • witzige Aktion mit ernsten Folgen: Daniel Abt spricht im Allgäuer Sporttalk über sein vorläufiges Karriereende als Rennfahrer • allgäu.tv kompakt • allgäu.tv Wetter • Folgen eines Lockdowns - Was machen die Corona Maßnahmen mit der Psyche der Menschen • Keramik in der Krise – Umsatzverlust durch fehlende Händlermärkte

  • Kempten
  • 24.02.21
Die Inzidenzwerte im Allgäu haben sich in den vergangenen Tagen kaum geändert. (Symbolbild)
9.296×

Corona
Kreisfreie Städte haben niedrigste Inzidenzwerte im Allgäu

Die Inzidenzwerte im Allgäu haben sich von Dienstag auf Mittwoch leicht verändert. Der Durchschnittswert liegt bei 37,0. Am Dienstag lag er mit 36,7 leicht darunter. Der deutsche Durchschnitt ist mit 59,3 deutlich höher. Die niedrigsten Inzidenzwerte im Allgäu haben die kreisfreien Städte Kaufbeuren, Kempten und Memmingen. Der Landkreis Lindau hat mit 51,2 weiterhin den höchsten Wert. 7-Tage-Inzidenzen im Allgäu im Überblick(Angaben des RKI am Mittwoch, dem 24.02.2021) Allgäu gesamt:...

  • Kempten
  • 24.02.21
Ministerpräsident Markus Söder hat Lockerungen des Lockdowns angekündigt. (Archivbild)
18.027×

Corona-Lockdown
Bayerisches Kabinett beschließt Lockerungen: Gärtnereien und Baumärkte dürfen öffnen

Das Bayerische Kabinett hat am Dienstag die von Ministerpräsident Markus Söder (CSU) angekündigten Lockerungen des Lockdowns beschlossen. Ab dem 1. März dürfen neben Friseuren auch Anbieter anderer körpernaher Dienstleitungen, wie Fußpflege, Maniküre und Gesichtspflege, wieder öffnen. Auch Gärtnereien, Gartenmärkte, Blumenläden, Baumschulen und Baumärkte können öffnen. In Regionen mit einer Inzidenz unter 100 dürfen Musikschulen wieder Einzelunterricht anbieten. Am 3. März beraten Angela Merkel...

  • Kempten
  • 23.02.21
Auch Hundeschulen haben während des Lockdowns geschlossen.
1.088×

Demonstration in Sonthofen
Auch Hunde brauchen Unterricht: Hundetrainer fordern die Öffnung ihrer Schulen

Kein Unterricht seit Anfang Dezember: Nein, es geht nicht um Kinder – sondern um Hunde. Denn seit über zwei Monaten sind die Hundeschulen in Bayern geschlossen, weder Gruppen- noch Einzelstunden sind erlaubt. Viele Hunde aber brauchen die Schule dringend – ebenso wie ihre Halter. Denn ohne Erziehung kann ein Hund schnell mal gefährlich werden, meint Hundetrainer Bernd Seyberth aus Haldenwang. Für die Öffnung der Hundeschulen haben die Trainer am Montag vor dem Landratsamt in Sonthofen...

  • Sonthofen
  • 23.02.21
Die Inzidenzwerte haben sich im Allgäu im Vergleich zum Vortag nur leicht verändert. (Symbolbild)
12.574×

Corona
Inzidenzwerte im Allgäu liegen deutlich unter deutschem Durchschnittswert

Der Durchschnitts-Inzidenzwert im Allgäu beträgt am Dienstag 36,7 und liegt damit unter dem deutschen Durchschnitt von 60,5. Den niedrigsten Wert im Allgäu hat die kreisfreie Stadt Kaufbeuren, den höchsten Wert hat der Landkreis Lindau. Im Vergleich zum Vortag haben sich die Inzidenzwerte nur leicht verändert. 7-Tage-Inzidenzen im Allgäu im Überblick(Angaben des RKI am Dienstag, den 23.02.2021) Allgäu gesamt: 36,7 (Vortag 40,8)Stadt Kaufbeuren: 22,5 (Vortag: 33,8) Stadt Kempten: 28,9 (Vortag:...

  • Kempten
  • 23.02.21
Nachrichten
1.452× 8 1

Katzensprung von Baden-Württemberg entfernt
Skiliftbetreiber Rudi Holzberger will sich nicht mit Öffnungsverbot abfinden

Der Allgäuer Liftbetreiber Rudi Holzberger kämpft weiter. Die unterschiedlichen Lockdown-Regelungen der Bundesländer treffen Skiliftbetreiber in Buchenberg im Oberallgäu besonders hart. Nur ein Katzensprung trennt ihn von der Grenze zu Baden-Württemberg, wo sein Skilift in den Bereich von Sportstätten fallen würde. Bayern - VermietungsverbotSomit dürfte der Liftbetreiber seinen Lift für private Vermietungen in Betrieb nehmen. Dadurch, dass er aber auf der bayerischen Seite ist, hat er ein...

  • Buchenberg
  • 19.02.21
Kempten hat allgäuweit den niedrigsten Inzidenzwert. (Symbolbild)
11.705×

Übersicht
Inzidenzwerte im Allgäu alle unter deutschem Durchschnittswert

Die Inzidenzwerte im Allgäu haben sich nach Angaben des Robert-Koch-Instituts von Donnerstag auf Freitag leicht verändert. Alle Allgäuer Landkreise und kreisfreien Städte liegen unter dem deutschen Durchschnittswert von 56,8. Die niedrigste Inzidenz hat weiterhin Kempten, die höchste Memmingen. 7-Tage-Inzidenzen im Allgäu im Überblick(Angaben des RKI am Freitag, den 19.02.2021) Stadt Kempten: 18,8 (Vortag: 18,8) Landkreis Ostallgäu: 23,4 (Vortag: 20,5) Landkreis Unterallgäu: 40,6 (Vortag: 43,3)...

  • Kempten
  • 19.02.21
Die Inzidenzwerte in allen Allgäuer Regionen am Donnerstag (Symbolbild)
20.579×

Corona-Übersicht
Inzidenzwerte im Allgäu: Stadt Kempten liegt unter dem 20er Wert

Wie das RKI am Donnerstag mitteilt, ist der Inzidenzwert in der kreisfreien Stadt Kempten unter 20 gesunken. Somit hat die Stadt Kempten derzeit den allgäuweit niedrigsten Inzidenzwert von 18,8. Kurz darauf folgt der Landkreis Ostallgäu mit einem Wert knapp über 20. Einen Inzidenzwert über 50 hat der Landkreis Lindau mit 51,2 und die Stadt Memmingen mit 63,5. Im groben Überblick sind die Inzidenzwerte in allen Allgäuer Regionen zum Teil leicht gestiegen oder gesunken.  7-Tage-Inzidenzen im...

  • Kempten
  • 18.02.21
Nachrichten
85× 3

Nachrichten aus dem Allgäu
Politischer Aschermittwoch virtuell – Wie finden unsere Politiker die Alternative?

Passau, Deggendorf, Vilshofen, München, Greding: Aus diesen Orten wurde der Politische Aschermittwoch heute von den bayerischen Regierungsparteien gestreamt. Normalerweise bedeutet dieser Tag viel Spaß und Bierzeltstimmung – nicht so in diesem Jahr. Wir haben einige Politiker bei der Teilnahme an dieser vielleicht doch eher gewöhnungsbedürftigen Alternative begleitet. Angefragt hatten wir für den Beitrag alle sechs Regierungsparteien – von allen außer der AfD kam auch eine Antwort.

  • Kempten
  • 18.02.21
13.832×

Ausgangssperre in Memmingen aufgehoben
Corona-Überblick: Inzidenzwerte in Kempten und im Ostallgäu unter 35

Die Inzidenzwerte im Allgäu haben sich im Vergleich zum Dienstag leicht verändert. Den niedrigsten Wert hat noch immer die kreisfreie Stadt Kempten. Nur noch Memmingen, das Oberallgäu und Kaufbeuren liegen über der 50er Marke. Außer Kaufbeuren liegen alle Allgäuer Regionen unter dem deutschen Durchschnitt von 57,0. 7-Tage-Inzidenzen im Allgäu im Überblick(Angaben des RKI am Mittwoch, den 17.02.2021) Stadt Kempten: 20,2 (Vortag: 20,2) Landkreis Ostallgäu: 31,9 (Vortag: 39,0) Landkreis...

  • Kempten
  • 17.02.21
Nachrichten
159×

Nachrichten aus dem Allgäu
Land und Leute Sonthofen - 15. Februar 2021

Der etwas andere Blick auf das Allgäu - 15. Februar 2021. Sonthofen ist eine richtige Faschingshochburg. Leider sind in diesem Jahr alle Faschings- und Fasnachtsveranstaltungen abgesagt. Wie beispielsweise die Wahl des neuen Zunftmeisterpaares oder der Gaudiwurm, bei dem auch die Flachshuilar Guggemusig alljährlich mit ihrer Musik Stimmung macht.

  • Kempten
  • 17.02.21
Nachrichten
690× 1

Der Hundesalon - nicht nur das Aussehen zählt
Warum einige Hunde auch im Lockdown regelmäßig zum Hundefriseur müssen

Was gab das für einen Erleichterungsaufschrei in ganz Deutschland, als letzte Woche verkündet wurde: Die Friseure dürfen ab dem 1. März wieder öffnen! Endlich kommt die Matte wieder weg. Hundesalons Darüber freuen aber nicht nur wir Menschen uns – auch viele Hunde brauchen regelmäßige Fellpflege. Dafür gibt es Hundesalons, in denen die Hunde nicht nur hübsch gemacht, sondern vor allem prophylaktisch behandelt werden. Seit Samstag ist es den Salons erlaubt, eine Art Click&Collect anzubieten. Wie...

  • Kempten
  • 17.02.21
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ