Lockdown

Beiträge zum Thema Lockdown

Die Grundschulen bleiben auch im Landkreis Unterallgäu geschlossen. (Symbolbild)
2.741× 12

"Öffnung nicht vertretbar"
Antrag abgelehnt: Grundschulen bleiben im Unterallgäu geschlossen

Die Regierung von Schwaben hat den Antrag des Unterallgäuer Landrats Alex Eder abgelehnt, die Grundschulen im Landkreis ab kommender Woche wieder für den Präsenz-Unterricht zu öffnen. Lohner: "Keine rechtliche Grundlage für Öffnung" Nach den Ausführungen der Regierung von Schwaben seien die Vorgaben der Bayerischen Infektionsschutz-Maßnahmen-Verordnung verbindlich, heißt es in einem Schreiben von Schwabens Regierungspräsident Dr. Erwin Lohner an Alex Eder. "Für Abweichungen von diesem Regelwerk...

  • Mindelheim
  • 15.01.21
Im Unterallgäu und in Kaufbeuren gilt die 15-Kilometer-Regel. (Symbolbild)
25.377×

Lockdown-Verschärfung
15-Kilometer-Regel: Das muss man darüber wissen

Die neue Regel zur Eindämmung der Corona-Pandemie gehört zu den bisher umstrittensten. Wie die 15-km-Maßnahme funktioniert, was sie bringen soll und welche Ausnahmen es gibt. Ab einer Inzidenz von über 200 Neuinfektionen auf 100.000 Einwohner innerhalb von sieben Tagen gilt die "15-Kilometer-Regel". Diese besagt, dass sich Bewohner nicht weiter als 15 Kilometer von ihrem Wohnort entfernt aufhalten dürfen.  Was es bringen sollMit der 15-Kilometer-Regel wird nicht nur der Bewegungsradius der...

  • Mindelheim
  • 14.01.21
Corona (Symbolbild)
73.931× 14

Erste Allgäuer Region über dem Hotspot-Wert
Unterallgäu über 200: Ab Montag 15-Kilometer-Beschränkung?

Auch von Samstag auf Sonntag sind die 7-Tage-Inzidenzen gestiegen. Einen Alarmwert gibt es jetzt im Landkreis Unterallgäu: Als erster Allgäuer Landkreis gibt es hier einen Inzidenzwert von über 200. Wenn es dabei bleibt, droht den Unterallgäuer Bürgerinnen und Bürgern ab Montag die Bewegungseinschränkung mit dem 15-Kilometer-Radius gemäß der verschärften Lockdown-Regeln, die dann gelten. Ab einer Inzidenz von mehr als 200 Neuinfektionen pro 100.000 Einwohnern in 7 Tagen darf man sich ab der...

  • Mindelheim
  • 10.01.21
Polizei (Symbolbild)
12.578× 6

Kontrolle nach Weihnachtsfeier
"Erinnert an die Nazi-Zeit": Corona-Leugner provoziert Polizeibeamte in Mindelheim

Lockdown-Regeln: Ab 21 Uhr gilt momentan in ganz Bayern die Ausgangssperre, zudem gibt es das Alkoholverbot in der Öffentlichkeit. Diese Corona-Einschränkungen ignoriert haben drei Mitarbeiter einer Firma in Mindelheim. Nach einer kleinen internen Weihnachtsfeier machten sie, laut Polizei teils deutlich alkoholisiert, nach 23 Uhr einen Spaziergang durch die Bad Wörishofener Straße. Typische Ansichten eines Corona-Leugners Als die Polizei die Drei kontrolliert hat, verhielt sich einer der drei...

  • Mindelheim
  • 19.12.20
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ