Lockdown

Beiträge zum Thema Lockdown

Nachrichten
461× 2 2

Dorfleben
Dorfleben pur: zu Besuch im Dorfladen in Vorderburg

Der Weg zum Einkaufen ist gerade für viele das Highlight des Tages – großartig andere Sachen machen, das ist zurzeit aufgrund von Corona nicht wirklich möglich. Auf dem Dorf ist ein kurzer Ratsch im Geschäft normal, wenn sich die Einheimischen treffen. Auch in Vorderburg, in der Gemeinde Rettenberg ist das ein Muss. Durch Corona ist dort der Dorfladen zwar nicht so belebt wie sonst – trotzdem ist und bleibt er ein Mittelpunkt des Ortes.

  • Kempten
  • 10.03.21
Quelle: Pixabay
6.036×

Die Ergebnisse der Bund-Länder-Konferenz
Lockerungen und Lockdownverlängerung

Über 9 Stunden hat der Corona-Gipfel von Bund und Ländern gedauert. Das sind die Ergebnisse: Der Lockdown wird bis zum 28. März verlängert werden. Gleichzeitig sind auch schrittweise Lockerungen vorgesehen. Steigt die 7-Tage-Inzidenz innerhalb drei Tagen, soll die "Notbremse" in Kraft treten und die Lockerungen wieder rückgängig gemacht werden. Impfen Bundeskanzlerin Angela Merkel hat folgende Punkte beim Thema impfen aufgezählt: 1. Der Abstand zwischen der ersten und der zweiten Impfung soll...

  • Kempten
  • 06.03.21
In Niki's HAIR LOUNGE können sich aktuell drei bis vier Kunden gleichzeitig aufhalten.
3.238× 2 Bilder

Kaufbeurer Friseure ausgebucht
Schon 650 Termine angenommen: So liefen die ersten Tage nach der Öffnung der Friseursalons

Am Montag durften Friseure nach wochenlanger Pause ihre Läden wieder öffnen. Das freute offensichtlich nicht nur die Friseure sondern auch ihre Kunden. Die rannten ihnen sprichwörtlich den Laden ein. all-in.de hat bei Niki's HAIR LOUNGE und bei Art of Hair in Kaufbeuren nachgefragt, wie groß der Ansturm war und welche schlimmen Frisuren die Friseure bisher gesehen haben. Niki's HAIR LOUNGE: Erste Tage nach der Öffnung waren "stressig" Geschäftsführerin Androniki Prasidou von Niki's Hair Lounge...

  • Kaufbeuren
  • 04.03.21
In Österreich soll die Gastronomie langsam wieder öffnen dürfen. (Symbolbild)
3.555×

Lockdown
Österreich lockert Corona-Maßnahmen: Negativer Test als Eintrittskarte

Trotz steigender Corona-Zahlen hat sich die österreichische Regierung gemeinsam mit den Landeshauptleuten auf leichte Öffnungsschritte geeinigt. Am Montag lag die 7-Tage-Inzidenz laut dem ORF bei 161,3. Die Gastronomie darf laut vol.at österreichweit an Ostern ihre Außenbereiche öffnen. Zudem soll Jugend- und Schulsport ab Mitte März wieder erlaubt sein. Voraussetzung dafür ist, dass es zu keinem starken Ansteig der Infektionen kommt. Im April soll es auch Lockerungen für die Kultur und den...

  • 02.03.21
Vor dem Landratsamt in Sonthofen haben Gastgeber Plakate und Holzkreuze aufgestellt.
5.201× 2 Video 35 Bilder

Sie fordern Perspektiven
Mit Plakaten und Kreuzen: Allgäuer Gastgeber demonstrieren in Sonthofen

Unter dem Motto "Allgäuer Gastgeber in Not" hat der Gastgeber mit Herz e. V. Gastgeber dazu aufgerufen, ihre Sorgen und Nöte auf Plakate zu schreiben und diese an diesem Wochenende auf dem Oberallgäuer Platz in Sonthofen aufzustellen. Damit soll sich das Gastgewerbe gegenseitig moralisch unterstützen und gemeinsam dafür einstehen, dass alle Betriebe eine finanzielle Unterstützung bekommen. Gastgewerbe fordert Öffnungsperspektiven Am Samstag waren vor dem Landratsamt zwar nur wenige Menschen,...

  • Sonthofen
  • 01.03.21
Seit einiger Zeit heißt es: Abstand halten (Symbolbild).
2.208× 2 Bilder

Pandemie
Rückblick: Vor einem Jahr gab es den ersten Corona-Fall im Allgäu

Vor genau einem Jahr, am 1. März 2020, hat es im Allgäu den ersten Corona-Fall gegeben. Damals hatte sich ein 36-jähriger Mitarbeiter der Firma DMG Mori in Pfronten (Ostallgäu) mit dem Virus infiziert. Der Erkrankte hatte sich zuvor in der Nähe einer der Risikoregionen in Italien aufgehalten.  Kurze Zeit später, am 4. März 2020, hat das Landratsamt Westallgäu die ersten beiden Fälle im Landkreis bekannt gegeben. Beide Infizierte, ein Mann Mitte 40 und eine Jugendliche (15), haben demnach Urlaub...

  • Kempten
  • 01.03.21
Demonstration auf dem Stadtplatz in Lindenberg
7.690× 1 48 Bilder

Demonstration in Lindenberg
Lindauer AfD-Chef Rothfuß: "'Querdenker' sind unsere Freunde im Geiste"

Unter dem Motto "Gegen Corona-Lockdown ohne Verstand" demonstrierten etwa 20 AfD-Anhänger am Montagabend auf dem Lindenberger Stadtplatz. An der Gegendemonstration, zu der die Organisation "Keine Stimme für Rassismus" am Mittwoch aufgerufen hatte, nahmen gut 100 Personen teil. Sie wollten der Partei zeigen, dass sie in Lindenberg und im Allgäu nicht willkommen ist und zeigen, "dass die AfD keine wählbare Alternative" ist. Gibt es eine Verbindung zwischen AfD und Querdenkern?Mit Kuhglocken,...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 26.02.21
Die Inzidenzwerte im Allgäu haben sich in den vergangenen Tagen kaum geändert. (Symbolbild)
9.413×

Corona
Kreisfreie Städte haben niedrigste Inzidenzwerte im Allgäu

Die Inzidenzwerte im Allgäu haben sich von Dienstag auf Mittwoch leicht verändert. Der Durchschnittswert liegt bei 37,0. Am Dienstag lag er mit 36,7 leicht darunter. Der deutsche Durchschnitt ist mit 59,3 deutlich höher. Die niedrigsten Inzidenzwerte im Allgäu haben die kreisfreien Städte Kaufbeuren, Kempten und Memmingen. Der Landkreis Lindau hat mit 51,2 weiterhin den höchsten Wert. 7-Tage-Inzidenzen im Allgäu im Überblick(Angaben des RKI am Mittwoch, dem 24.02.2021) Allgäu gesamt:...

  • Kempten
  • 24.02.21
Ministerpräsident Markus Söder hat Lockerungen des Lockdowns angekündigt. (Archivbild)
18.131×

Corona-Lockdown
Bayerisches Kabinett beschließt Lockerungen: Gärtnereien und Baumärkte dürfen öffnen

Das Bayerische Kabinett hat am Dienstag die von Ministerpräsident Markus Söder (CSU) angekündigten Lockerungen des Lockdowns beschlossen. Ab dem 1. März dürfen neben Friseuren auch Anbieter anderer körpernaher Dienstleitungen, wie Fußpflege, Maniküre und Gesichtspflege, wieder öffnen. Auch Gärtnereien, Gartenmärkte, Blumenläden, Baumschulen und Baumärkte können öffnen. In Regionen mit einer Inzidenz unter 100 dürfen Musikschulen wieder Einzelunterricht anbieten. Am 3. März beraten Angela Merkel...

  • Kempten
  • 23.02.21
Auch Hundeschulen haben während des Lockdowns geschlossen.
1.170×

Demonstration in Sonthofen
Auch Hunde brauchen Unterricht: Hundetrainer fordern die Öffnung ihrer Schulen

Kein Unterricht seit Anfang Dezember: Nein, es geht nicht um Kinder – sondern um Hunde. Denn seit über zwei Monaten sind die Hundeschulen in Bayern geschlossen, weder Gruppen- noch Einzelstunden sind erlaubt. Viele Hunde aber brauchen die Schule dringend – ebenso wie ihre Halter. Denn ohne Erziehung kann ein Hund schnell mal gefährlich werden, meint Hundetrainer Bernd Seyberth aus Haldenwang. Für die Öffnung der Hundeschulen haben die Trainer am Montag vor dem Landratsamt in Sonthofen...

  • Sonthofen
  • 23.02.21
Die Inzidenzwerte haben sich im Allgäu im Vergleich zum Vortag nur leicht verändert. (Symbolbild)
12.736×

Corona
Inzidenzwerte im Allgäu liegen deutlich unter deutschem Durchschnittswert

Der Durchschnitts-Inzidenzwert im Allgäu beträgt am Dienstag 36,7 und liegt damit unter dem deutschen Durchschnitt von 60,5. Den niedrigsten Wert im Allgäu hat die kreisfreie Stadt Kaufbeuren, den höchsten Wert hat der Landkreis Lindau. Im Vergleich zum Vortag haben sich die Inzidenzwerte nur leicht verändert. 7-Tage-Inzidenzen im Allgäu im Überblick(Angaben des RKI am Dienstag, den 23.02.2021) Allgäu gesamt: 36,7 (Vortag 40,8)Stadt Kaufbeuren: 22,5 (Vortag: 33,8) Stadt Kempten: 28,9 (Vortag:...

  • Kempten
  • 23.02.21
Kempten hat allgäuweit den niedrigsten Inzidenzwert. (Symbolbild)
11.855×

Übersicht
Inzidenzwerte im Allgäu alle unter deutschem Durchschnittswert

Die Inzidenzwerte im Allgäu haben sich nach Angaben des Robert-Koch-Instituts von Donnerstag auf Freitag leicht verändert. Alle Allgäuer Landkreise und kreisfreien Städte liegen unter dem deutschen Durchschnittswert von 56,8. Die niedrigste Inzidenz hat weiterhin Kempten, die höchste Memmingen. 7-Tage-Inzidenzen im Allgäu im Überblick(Angaben des RKI am Freitag, den 19.02.2021) Stadt Kempten: 18,8 (Vortag: 18,8) Landkreis Ostallgäu: 23,4 (Vortag: 20,5) Landkreis Unterallgäu: 40,6 (Vortag: 43,3)...

  • Kempten
  • 19.02.21
Die Inzidenzwerte in allen Allgäuer Regionen am Donnerstag (Symbolbild)
21.494×

Corona-Übersicht
Inzidenzwerte im Allgäu: Stadt Kempten liegt unter dem 20er Wert

Wie das RKI am Donnerstag mitteilt, ist der Inzidenzwert in der kreisfreien Stadt Kempten unter 20 gesunken. Somit hat die Stadt Kempten derzeit den allgäuweit niedrigsten Inzidenzwert von 18,8. Kurz darauf folgt der Landkreis Ostallgäu mit einem Wert knapp über 20. Einen Inzidenzwert über 50 hat der Landkreis Lindau mit 51,2 und die Stadt Memmingen mit 63,5. Im groben Überblick sind die Inzidenzwerte in allen Allgäuer Regionen zum Teil leicht gestiegen oder gesunken.  7-Tage-Inzidenzen im...

  • Kempten
  • 18.02.21
13.951×

Ausgangssperre in Memmingen aufgehoben
Corona-Überblick: Inzidenzwerte in Kempten und im Ostallgäu unter 35

Die Inzidenzwerte im Allgäu haben sich im Vergleich zum Dienstag leicht verändert. Den niedrigsten Wert hat noch immer die kreisfreie Stadt Kempten. Nur noch Memmingen, das Oberallgäu und Kaufbeuren liegen über der 50er Marke. Außer Kaufbeuren liegen alle Allgäuer Regionen unter dem deutschen Durchschnitt von 57,0. 7-Tage-Inzidenzen im Allgäu im Überblick(Angaben des RKI am Mittwoch, den 17.02.2021) Stadt Kempten: 20,2 (Vortag: 20,2) Landkreis Ostallgäu: 31,9 (Vortag: 39,0) Landkreis...

  • Kempten
  • 17.02.21
In Österreich wurde der Lockdown für Gastronomie und Hotellerie verlängert. (Symbolbild)
11.528×

Corona
Österreich verlängert Lockdown für Gastronomie und Hotellerie bis Ostern

Nach sechs Wochen Zwangsschließung durfte der Einzelhandel am 8. Februar in Österreich wieder öffnen. Der Lockdown für die Gastronomie, die Hotellerie und einen Großteil der Kulturszene wurde hingegen am Montag bis Ostern verlängert. Demnach müssen Theater, Konzert- und Opernhäuser und Kinos laut vol.at noch geschlossen bleiben. Das seit dem 3. November gültige Veranstaltungsverbot bleibt bestehen. Die österreichische Bundesregierung möchte sich in zwei Wochen wieder über das weitere Vorgehen...

  • 16.02.21
Nachrichten
70×

Nachrichten aus dem Allgäu
Deutsch lernen per Videochat – die Probleme beim Homeschooling für Migrantenkinder

Homeschooling ist für alle Schüler keine einfache Situation. Vor allem Migrantenkinder leiden darunter, denn bei ihnen kommt zu den herkömmlichen Problemen noch die Sprachbarriere dazu, die ihnen auch außerhalb der Coronapandemie das Leben schwer macht. Um diese Barriere zu überwinden, werden die Schüler im Fach „Deutsch als Zweitsprache“ unterrichtet. Doch genau wie Mathematik und Biologie findet das gerade online statt. Aber wie funktioniert der Deutschunterricht über das Internet und welche...

  • Kempten
  • 11.02.21
Die Inzidenzwerte in fast allen Allgäuer Regionen liegen unter dem deutschen Durchschnittswert. (Symbolbild)
29.179×

Corona
Inzidenzwerte im Allgäu: Ostallgäu, Kaufbeuren und Kempten unter 30

Die Inzidenzwerte im Allgäu haben sich von Mittwoch auf Donnerstag leicht verändert. Die Werte im Ostallgäu, in Kaufbeuren und in Kempten liegen laut dem Robert-Koch-Institut unter 30. Bis auf Memmingen mit 81,6 liegen die Werte aller Allgäuer Landkreise und kreisfreien Städte unter dem deutschen Durchschnitt von 64,2. Wie sich die Situation in den einzelnen Allgäuer Landkreisen und kreisfreien Städten darstellt, finden Sie hier: (Angaben des RKI von Donnerstag, 11. Februar 2021) Landkreis...

  • Kempten
  • 11.02.21
Die Corona-Pandemie verursacht bei vielen Menschen Angst und Stress.
435×

Auf sich achten
So sinkt das Stresslevel während des Lockdowns

Die Corona-Pandemie bringt Angst und Stress mit sich. Wie man dem richtig begegnet, erklärt Psychologin Ulrike Scheuermann im Interview. Die Regierung hat den Lockdown bis 7. März verlängert. Für viele Menschen bedeutet diese Verlängerung Stress. Auch die Angst vor einer Ansteckung belastet die Menschen. Auf diese Angst reagiere man "am besten, indem man sich bewusst auf etwas Positives konzentriert", rät Psychologin Ulrike Scheuermann im Gespräch mit spot on news: "Es gibt immer etwas, wodurch...

  • Kempten
  • 10.02.21
Der Lockdown wird mindestens bis zum 7. März verlängert. Das hat Bundeskanzlerin Angela Merkel am Mittwoch verkündet.
12.356×

Perspektive für den Einzelhandel
Lockdown verlängert - Friseure dürfen am 1. März öffnen

Der Lockdown wird mindestens bis zum 07. März verlängert. Das hat Bundeskanzlerin Angela Merkel nach der Bund-Länder-Konferenz am Mittwoch verkündet. Demnach wird es aber schon vorher Lockerungen geben.  Friseure öffnen am 1. März - Öffnungsperspektive für den Einzelhandel Laut Merkel sollen Friseure bereits am 01. März wieder öffnen dürfen. Ab einem stabilen Inzidenzwert von höchsten 35 soll in den jeweiligen Bundesländern auch der Einzelhandel, Museen, Galerien und noch geschlossene...

  • 10.02.21
Die Inzidenzwerte im Allgäu sinken in den meisten Regionen. (Symbolbild)
17.499×

Corona
Inzidenzwerte sinken weiter in den meisten Allgäuer Landkreisen

Die Inzidenzwerte in Kempten, Kaufbeuren, Memmingen, dem Ostallgäu und dem Oberallgäu sind von Dienstag auf Mittwoch gesunken. Im Landkreis Lindau hat sich der Wert nicht verändert, im Unterallgäu ist er leicht gestiegen. Bis auf die kreisfreie Stadt Memmingen liegen alle Allgäuer Landkreise und kreisfreien Städte unter dem deutschen Durchschnitts-Inzidenzwert von 68,0. Wie sich die Situation in den einzelnen Allgäuer Landkreisen und kreisfreien Städten darstellt, finden Sie hier: (Angaben des...

  • Kempten
  • 10.02.21
Memmingen hat am Dienstag den Inzidenzwert von 100 wieder überschritten. (Symbolbild)
11.233×

Corona
Inzidenzwerte im Allgäu sinken größtenteils - Nur Memmingen wieder über 100

Die Inzidenzwerte im Allgäu sind von Montag auf Dienstag fast alle gesunken. Einzige Ausnahme ist die kreisfreie Stadt Memmingen. Dort ist der Wert leicht gestiegen. Mit 104,3 liegt er wieder über der 100er Marke und damit auch über dem deutschen Durchschnitt von 72,8. Wie sich die Situation in den einzelnen Allgäuer Landkreisen und kreisfreien Städten darstellt, finden Sie hier: (Angaben des RKI von Dienstag, 9. Februar 2021) Landkreis Ostallgäu: 32,6 (Vortag: 40,4) Stadt Kempten: 40,5...

  • Kempten
  • 09.02.21
Die Kontrollen an der österreichischen Grenze sollen verschärft werden. (Symbolbild)
5.628× 8

Unnötige Reisen sollen vermieden werden
Österreich verschärft Grenzkontrollen

Ab Montag (8. Februar) sollen die Kontrollen an der österreichischen Grenze verschärft werden. Das Netz der Kontrollen soll laut Medienberichten deutlich dichter und der Kontrolldruck damit verschärft werden, um die Einhaltung der Corona-Maßnahmen zu überwachen. Wöchentliche Testpflicht für GrenzpendlerSchon in der vergangenen Woche hatte Österreichs Gesundheitsminister Rudolf Anschober eine wöchentliche Testpflicht für Grenzpendler angekündigt. Jeder Reisende muss sich online registrieren und...

  • 08.02.21
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ