Lkw

Beiträge zum Thema Lkw

Am späten Donnerstagabend hat ein aufmerksamer 54-jähriger LKW-Fahrer in Wolfurt (Vorarlberg) einen schweren Verkehrsunfall gerade so noch verhindert. (Symbolbild)
3.261× 2

LKW Fahrer verhinderte schlimmeres
Betrunkener Fußgänger (26) wird in Vorarlberg von LKW angefahren und rastet aus

Am späten Donnerstagabend hat ein aufmerksamer 54-jähriger LKW-Fahrer in Wolfurt (Vorarlberg) einen schweren Verkehrsunfall gerade so noch verhindert. Der "Gerettete" wurde daraufhin aggressiv und musste von der Polizei vorläufig Festgenommen werden. Nur leichte Verletzungen Der LKW-Fahrer war auf der Senderstraße L41 in Wolfurt in Richtung Lustenau unterwegs als laut Polizeibericht plötzlich ein betrunkener 26-Jähriger die unbeleuchtete Straße überquerte. Im letzten Moment sah der 54-Jährige...

  • 04.06.21
Nach einem LKW Unfall auf A96 bei Bad Wörishofen musst zur Bergung die rechte Spur für knapp 7 Stunden gesperrt (Symbolbild)
2.476×

35.000 Euro Sachschaden
Nach LKW Unfall auf A96 bei Bad Wörishofen: Rechte Spur für 7 Stunden gesperrt

Am Mittwochmorgen gegen 04:30 Uhr fuhr ein Sattelzug auf der BAB 96 in Fahrrichtung München. Ca. 500 m vor der Anschlussstelle Bad Wörishofen kam der Lkw, aus noch unbekannter Ursache, nach rechts von der Fahrbahn ab. Der Fahrer versuchte seinen LKW wieder aus dem Grünstreifen zu manövrieren, geriet hierbei jedoch mit dem Vorderrad der Zugmaschine in die beginnende Leitplanke und verkeilte sich hierbei. Für die Bergung des LKWs musste bis ca. 11:30 Uhr der rechte Fahrstreifen der Autobahn...

  • Bad Wörishofen
  • 02.06.21
Festgefahrener LKW droht bei Oberstaufen umzustürzen.
19.005× 8 Bilder

Bildergalerie
In enge Straße in Oberstaufen gefahren: 40-Tonner droht umzustürzen

Am frühen Dienstagabend drohte ein polnischer Sattelschlepper in Oberstaufen umzustürzen. Wie die Polizei berichtet, war der Fahrer von der Ortsmitte kommend in Richtung Hündle-Kreisverkehr unterwegs und verbotswidrig in die Nebenstraße Hinterstaufen gefahren. Offensichtlich wollte er eine Sperrung umfahren. Fahrer des 40-Tonners konnte nicht wendenAls der Fahrer merkte, dass er nicht weiterkommt und auch nicht wenden kann, versuchte er die bereits zurückgelegte Strecke wieder rückwärts zu...

  • Oberstaufen
  • 11.05.21
Bei einem Unfall auf der A7 zwischen Allgäuer Tor und Dietmannsried hat sich eine Person schwere Verletzungen zugezogen.
35.246× 11 Bilder

Auto unter Lkw eingeklemmt
Unfall auf der A7 bei Dietmannsried: Ein Schwerverletzter

Ein 37-jähriger Autofahrer ist am Freitagnachmittag auf der A7 bei Dietmannsried auf einen vorausfahrenden Sattelzug aufgefahren. Die Unfallursache ist noch unklar. Nach Angaben der Polizei ereignete sich der Unfall gegen 16 Uhr in Fahrtrichtung Süden. Der 37-jährige zog sich bei dem Unfall schwere Verletzungen zu und wurde in ein Krankenhaus gebracht. Am PKW entstand Totalschaden. Der rechte Fahrstreifen war aufgrund des Unfall für längere Zeit gesperrt.

  • Dietmannsried
  • 30.04.21
Am Dienstagnachmittag ist ein 52-jähriger Motorradfahrer bei einem Unfall in Marktoberdorf schwer verletzt worden.
8.345× 1 10 Bilder

Bildergalerie
Beim Abbiegen übersehen: Motorradfahrer in Marktoberdorf schwer verletzt

Am Dienstagnachmittag ist ein 52-jähriger Motorradfahrer bei einem Unfall in Marktoberdorf schwer verletzt worden. Mit Verdacht auf eine Beckenfraktur wurde der Mann in ein Krankenhaus gebracht.  Autofahrerin übersieht Motorradfahrer  Laut Polizei hatte eine 48-jährige Autofahrerin den 52-Jährigen übersehen, als sie nach links in die Salzstraße abbiegen wollte. Der Motorradfahrer stürzte auf die Fahrbahn. Das Motorrad wurde außerdem noch gegen einen wartenden Lkw geschleudert. An den Fahrzeugen...

  • Marktoberdorf
  • 27.04.21
Am Mittwochmorgen sind auf der B 31 kurz nach dem Diepoldsbergtunnel in Fahrtrichtung Baden-Württemberg zwei Lkws zusammengestoßen (Symbolbild)
1.240×

Lkw-Fahrer (28) hält Abstand nicht ein
20.000 Euro Sachschaden bei Auffahrunfall mit zwei Lkws auf B31 bei Lindau

Am Mittwochmorgen sind auf der B31 kurz nach dem Diepoldsbergtunnel in Fahrtrichtung Baden-Württemberg zwei Lkws zusammengestoßen. Ein 28-Jähriger Lkw-Fahrer hatte den Sicherheitsabstand nicht eingehalten und ist einem anderen Lkw hinten aufgefahren. 20.000 Euro Sachschaden Der hintere Lkw wurde dabei so stark beschädigt, dass er abgeschleppt werden musste. Der andere Sattelschlepper konnte weiterfahren. Insgesamt ist ein Sachschaden von rund 20.000 Euro entstanden. Die B31 musste auf einer...

  • Lindau
  • 15.04.21
LKW rutscht Böschung hinunter
 (Symbolbild)
1.450×

Heizöl ausliefern
LKW rutscht wegen Straßenglätte die Böschung hinunter in Pfronten

Am Vormittag des 12.02.2021 wollte ein 51-jähriger LKW-Fahrer Heizöl im Achweg in Pfronten ausliefern. Hierfür befuhr er Rückwärts eine Steigung, um zu dem Anwesen zu kommen. Aufgrund der Straßenglätte kam er ins Rutschen und schlitterte nach links eine kleine Böschung hinunter. Der LKW musste mit Hilfe eines Kranes durch eine Abschleppfirma geborgen werden.

  • Pfronten
  • 14.02.21
Wegen der Straßenverhältnisse ist es im Unterallgäu zu vielen Unfällen gekommen (Symbolbild)
1.867×

Schneeglätte und starke Windböen
Mehrere Unfälle im Unterallgäu - Grund: Schneebedeckte und glatte Straßen

Aufgrund der aktuellen winterlichen Wetterverhältnisse ist es im Landkreis Unterallgäu zu vielen Unfällen gekommen.  Viele Unfälle im Landkreis UnterallgäuBad Wörishofen: Autofahrer fährt Verkehrszeichen an Ein 33-jähriger Autofahrer ist am Dienstag zwischen Stockheim und Irsingen zu schnell gefahren und ist aufgrund der schneebedeckten Straße von der Fahrbahn abgekommen, so die Polizei. Der Autofahrer kollidierte bei dem Unfall glücklicherweise nur mit einem Verkehrszeichen. Der Sachschaden am...

  • Unterallgäu/Memmingen
  • 27.01.21
Autofahrerin (28) prallt bei Waltenhofen in LKW.
3.481× 1 3 Bilder

Unfall
Überholmanöver missglückt: Autofahrerin (28) prallt bei Waltenhofen in LKW

Eine 28-jährige Autofahrerin hat am Dienstagnachmittag auf der B19 zwischen den Anschlussstellen Kuhnen-Ost und Waltenhofen auf nasser Fahrbahn die Kontrolle über ihr Auto verloren und schleuderte dabei in  einen LKW.  Beim Überholen die Kontrolle über das Auto verloren Die Autofahrerin wollte den LKW überholen und dabei kam es zum Zusammenstoß der beiden Fahrzeuge. Ein weiterer Verkehrsteilnehmer musste nach rechts ausweichen, um einen weiteren Zusammenstoß zu verhindern. Die 28-Jährige wurde...

  • Waltenhofen
  • 26.01.21
Bei Rettenbach lösten sich zwei Reifen von einem Lastwagen. (Symbolbild)
1.929×

Auto stark beschädigt
Lkw-Reifen lösen sich bei Rettenbach und werden auf Gegenfahrbahn geschleudert

Am Donnerstagabend befuhr ein 36-jähriger Mann mit seinem Pkw die B 472 von Ob in Richtung Rettenbach a. Auerberg. In der scharfen Linkskurve, im dreispurigen Bereich kam ihm ein Lkw-Anhänger-Gespann entgegen, von dem sich während der Fahrt zwei Reifen des Anhängers lösten, die auf die Gegenfahrspur geschleudert wurden. Der 36-Jährige Pkw-Fahrer konnte einen Zusammenstoß nicht mehr verhindern und kollidierte mit einem der beiden Reifen, wodurch der Pkw so stark beschädigt wurde, dass er...

  • Rettenbach am Auerberg
  • 18.12.20
Polizei (Symbolbild)
842×

Sachschadent
Unfall bei Betzigau: Fehler beim Überholen endet einigermaßen glimpflich

Am 16.12.2020 kam es gegen 11.30 Uhr auf der B12 zu einem Verkehrsunfall, in den ein Van und ein Sattelzug verwickelt waren. Höhe Betzigau setzte der 35-jährige Fahrer des Pkw zum Überholen des Lastzugs an, verlor allerdings aus unbekannten Gründen die Kontrolle über sein Auto, das von den Rädern des Aufliegers weggeschleudert wurde. Die Leitplanke auf der linken Seite verhinderte Schlimmeres, so dass der Fahrer seinen Van auf der Straße, wenn auch entgegen der Fahrtrichtung, zum Stehen bringen...

  • Betzigau
  • 16.12.20
Unfall auf der B19-Kreuzung bei Waltenhofen.
5.923× 2 Video 10 Bilder

Stau im Berufsverkehr
Unfall mit Blechschaden: Wieder Stau an der B19-Kreuzung bei Waltenhofen

Im Kreuzungsbereich der B19 bei Waltenhofen kam es am Montagabend zu einem Verkehrsunfall. Ein polnischer Lkw wollte von der B19 kommend in Richtung Lindau abbiegen und übersah dabei ein entgegenkommendes Auto. Die Insassen wurden glücklicherweise nur leicht verletzt, beziehungsweise blieben unverletzt. Das Auto musste abgeschleppt werden, es kam zu Verkehrsbehinderungen. Im Berufsverkehr ging es nur sehr zäh voran. Gegen 18:30 Uhr löste sich der Stau langsam wieder auf. Immer wieder kommt es...

  • Waltenhofen
  • 14.12.20
LKW verliert Eisplatte auf der A7 (Symbolbild)
3.911×

Unfall
Eisplatte von LKW gelöst auf der A7 bei Memmingen

Auf der A7 kurz vor der Ausfahrt Memmingen Süd kam es schon wieder zu einem Unfall aufgrund einer Eisplatte, die ein Sattelzug verloren hatte. Der 47-jährige rumänische Fahrer eines Sattelzuges hatte es vor Fahrtantritt unterlassen, das Dach seines Sattelaufliegers von Schnee und Eis zu befreien. So kam es, dass sich eine Eisplatte vom Dach des Sattelaufliegers löste und gegen die Windschutzscheibe eines überholenden Pkw stieß. Nach Austausch der Personalien der Fahrzeugführer und Hinterlegung...

  • Memmingen
  • 09.12.20
LKW mit Anhänger kam kurz von der Straße ab
9.960× 7 Bilder

Kurz von der Straße abgekommen
LKW-Anhänger bei Lauben umgekippt

Am Mittwochnachmittag ist ein LKW mit Anhänger von der Straße abgekommen. Beim Versuch wieder auf die Straße zu kommen, ist der Anhänger umgekippt und quer auf der Fahrbahn liegen geblieben. Beim Kippen des Anhängers ist die Ladung mit Betonplatten zum Teil auf die Straße gerutscht. Ein Teil der Betonplatten ist dabei kaputt gegangen.

  • Kempten
  • 18.11.20
Auf der A96 bei Lindau haben sich am Freitag zwei Unfälle ereignet (Symbolbild).
3.929× 1

Totalschaden
Riskante Überholmanöver: Zwei Unfälle auf A96 bei Lindau

Am Freitag haben sich auf der A96 bei Lindau und Weißensberg zwei Unfälle ereignet. Glücklicherweise wurde niemand verletzt. Allerdings entstand ein hoher Sachschaden.  Lkw drückt Auto gegen LeitplankeAm Freitag um 14:05 Uhr fuhr ein 32-jähriger Rumäne mit seinem italienischem Lkw-Gespann auf der A96 Richtung Lindau. Etwa zweieinhalb Kilometer vor der Abfahrt Lindau wollte er einen anderen Lkw überholen. Beim Fahrspurwechsel übersah der Lkw-Fahrer allerdings einen 28-jährigen Autofahrer aus...

  • Lindau
  • 14.11.20
Unfall (Symbolbild)
601×

Unfall
Sachschaden: LKW-Fahrer (54) fährt auf A7 bei Buxheim rückwärts

Am Montag gegen 16:30 Uhr befuhr ein 54-jähriger Lkw-Fahrer mit seinem Sattelzug die A7 in Fahrtrichtung Süden. Auf Höhe des Autobahnkreuzes Memmingen beabsichtigte er die A 96 in Richtung Lindau zu befahren, befand sich jedoch auf der Tangente Richtung München. Als er seinen Fehler bemerkte, bremste er bis zum Stillstand ab und versuchte mittels Rangieren nach rechts noch auf den Zubringer Richtung Lindau zu fahren. Dies misslang, sodass er anschließend rückwärts fuhr und dabei einen hinter...

  • Buxheim
  • 10.11.20
Symbolbild
654×

Sachschaden
Paketfahrer übersieht LKW bei Erisried

Am Donnerstagvormittag ereignete sich ein Verkehrsunfall auf der MN 4 zwischen Gronau und Erisried. Ein Paketlieferant übersah beim Einbiegen auf die MN 4 einen vorfahrtsberechtigten Lkw. Durch den Zusammenstoß kam der Lkw nach links von der Fahrbahn ab und kam seitlich im Straßengraben zum Liegen. Beide beteiligten Fahrer hatten Glück im Unglück und wurden nur leicht verletzt. Der Gesamtschaden beläuft jedoch auf etwa 50.000 Euro.

  • Stetten
  • 23.10.20
Trauer (Symbolbild).
23.695×

Frontalzusammenstoß mit LKW
Drei Menschen sterben bei schwerem Verkehrsunfall auf der B31

Bei einem schweren Verkehrsunfall auf der B31 zwischen Meersburg und Uhldingen-Mühlhofen sind am Freitagmorgen drei Personen gestorben. Nach Angaben der Polizei handelt es sich bei den Verstorbenen um einen 12-jährigen Jungen, einen 18-Jährigen und einen 35-jährigen Mann. Außerdem wurde ein 11-jähriges Mädchen und eine 35-jährige Frau schwer verletzt.  Frontalzusammenstoß mit Lkw Nach bisherigen Erkenntnissen der Polizei war die 35-jährige Frau mit einem Audi in Richtung Friedrichshafen...

  • Friedrichshafen
  • 16.10.20
Autofahrerin schätzt Geschwindigkeit falsch ein und es kommt zum Unfall (Symbolbild)
1.202×

10.000 Euro Schaden
Autofahrerin (77) schätzt Geschwindigkeit falsch ein bei Dirlewang

Am Donnerstag wollte eine 77-Jährige mit ihrem Pkw von einem Feldweg kommend auf die B16 auffahren. Dabei nahm sie zwar einen herannahenden Lkw wahr, schätzte jedoch die Geschwindigkeit des selbigen falsch ein. Der 68-jährige Fahrer des Lkw konnte den Unfall trotz Bremsung und Ausweichmanöver nicht mehr verhindern. Es entstand ein Schaden von ca. 10.000 Euro. Personen wurden bei dem Unfall nicht verletzt.

  • Dirlewang
  • 26.09.20
Vollsperrung der A96 nach Verkehrsunfall mit Lkw (Symbolbild).
2.568×

Auf fahrenden Lkw geschleudert
Autofahrerin (24) nach Zusammenstoß mit Lkw schwer verletzt

Auf der A96 zwischen Aichstetten und Aitrach in Fahrtrichtung München ist es am Dienstagabend zu einem Verkehrsunfall mit zwei Lkws und einem Auto gekommen. Bei dem Unfall wurde eine 24-jährige Autofahrerin schwer verletzt. Ungebremst auf LKW-Auflieger gefahrenWie die Polizei berichtet, hat die 24-jährige Fiat-Fahrerin beim Überholen offensichtlich einen vor ihr fahrenden Lkw, der einen anderen Lkw überholen wollte, übersehen. Die Frau ist ungebremst auf den Auflieger des Lkws gefahren und...

  • Aitrach
  • 23.09.20
Schwerer Verkehrsunfall bei Marktoberdorf. 72-jährige Autofahrerin im Auto eingeklemmt (Symbolbild)
4.873× 1

Zusammenstoß mit LKW
Autofahrerin (72) wird bei Marktoberdorf im Auto eingeklemmt

Zu einem schweren Verkehrsunfall zwischen einem Lkw und einem Auto ist es am Montagvormittag auf der neuen Ortsumgehungsstraße in Marktoberdorf gekommen. Bei dem Unfall wurde eine 72-jährige Autofahrerin mittelschwer verletzt. Die 72-jährige Frau wurde im Auto eingeklemmtWie die Polizei berichtet, ist die 72-jährige Frau aus Richtung Bertoldshofen kommend an die Einmündung zur neuen Umgehungsstraße gefahren und wollte auf diese abbiegen. Im selben Moment fuhr ein vorfahrtsberechtigter...

  • Marktoberdorf
  • 21.09.20
Rettungsdienst (Symbolbild)
1.419×

Beim Einbiegen in ein Grundstück
Frontalzusammenstoß mit LKW in Woringen: Zwei Verletzte

Am Dienstag, 15.09.2020 kam es gegen 11.30 Uhr auf der Kreisstraße MN 19 zwischen Woringen und Memmingen zu einem Verkehrsunfall. Ein 47-jähriger Lkw-Fahrer wollte nach links in ein Grundstück einfahren. Dabei übersah er einen 73-jährigen Pkw-Fahrer, welcher ihm von Memmingen aus entgegen kam. Bei dem Frontalzusammenstoß entstand ein Gesamtsachschaden von ca. 20.000 Euro. Beide Fahrer wurden verletzt und mussten in Krankenhäuser verbracht werden.

  • Woringen
  • 16.09.20
Motorradfahrerin nach Unfall im Pfändertunnel verletzt (Symbolbild)
5.003×

Styroporteile und Abbruchmaterial
Schwerer Motorradunfall im Pfändertunnel - LKW verliert Ladung

Zu einem schweren Motorradunfall ist es am Montagabend im Pfändertunnel gekommen. Ein 49-jähriger Mann fuhr mit seinem LKW-Sattelzug, bei dem er auf dem Anhänger Abbruchmaterial und Styropor geladen hatte. Die Ladung war mit einer Plane abgedeckt. Der Mann fuhr mit seinem LKW auf der rechten Spur in Richtung Tirol. Wie die Polizei berichtet, gehe man davon aus, dass ein Spanngurt gerissen oder lose geworden sei. Die Plane hob sich und der Anhänger verlor dabei Styroporteile. Motorradfahrerin...

  • 15.09.20
Rettungsdienst (Symbolbild).
3.208× 1

Vorfahrt missachtet
Junge (13) prallt mit Fahrrad gegen Lkw und verletzt sich schwer

Ein 13-jähriger Junge ist am Montagmittag bei einem Unfall schwer verletzt worden. Wie die Polizei mitteilt, missachtete der 13-jährige Radfahrer an der Kreuzung Freiherr-von-Brutscher-Straße/Fuggerstraße in Oberstdorf die Rechts-vor-Links-Regelung. Der Junge fuhr in die Kreuzung und kollidierte dort mit einem vorbeifahrenden Lkw. Der 13-Jährige fuhr in den seitlichen Aufbau des Lkw. Ein Rettungswagen brachte den schwer Verletzten in ein Krankenhaus. Laut Polizei war der Unfall für den...

  • Oberstdorf
  • 08.09.20
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ