Lkw

Beiträge zum Thema Lkw

Polizei (Symbolbild)
3.003×

Geldbuße
Lkw viel zu schnell auf der A96 bei Buxheim unterwegs

Letzten Freitag fiel vormittags einer Streife des Gefahrguttrupps der Autobahnpolizei im Bereich des Autobahnkreuzes Memmingen ein polnischer Autotransporter auf, der mit viel zu hoher Geschwindigkeit Richtung Lindau fuhr. Bei der anschließenden Kontrolle durch die Beamten ergab eine Auswertung des Fahrtschreibers, dass der 35-jährige Fahrer in letzter Zeit häufig viel zu schnell in Deutschland unterwegs war. Mehrere Fahrten über 100 km/h waren im Fahrtenschreiber aufgezeichnet, der höchste...

  • Buxheim
  • 23.11.20
Lkw (Symbolbild)
600×

Flammen
Brennender Holztransporter auf der A96 bei Holzgünz

Freitagmittag stellte ein auf der A96 in Richtung München fahrender Lkw-Fahrer Rauch aus dem Motorraum seines Holztransporters fest. Daraufhin hielt er, kurz nach der AS Holzgünz, auf dem Seitenstreifen der Autobahn an und stieg aus dem Fahrerhaus aus. Der 59-jährige Lkw Fahrer setzte einen Notruf ab und versuchte mit einem Handfeuerlöscher und mitgeführten Wasserflaschen die aus dem Motorraum kommenden Flammen zu löschen, was ihm aber nicht gelang. Die alarmierten Feuerwehren aus Erkheim...

  • Erkheim
  • 14.11.20
Unfall (Symbolbild)
570×

Unfall
Sachschaden: LKW-Fahrer (54) fährt auf A7 bei Buxheim rückwärts

Am Montag gegen 16:30 Uhr befuhr ein 54-jähriger Lkw-Fahrer mit seinem Sattelzug die A7 in Fahrtrichtung Süden. Auf Höhe des Autobahnkreuzes Memmingen beabsichtigte er die A 96 in Richtung Lindau zu befahren, befand sich jedoch auf der Tangente Richtung München. Als er seinen Fehler bemerkte, bremste er bis zum Stillstand ab und versuchte mittels Rangieren nach rechts noch auf den Zubringer Richtung Lindau zu fahren. Dies misslang, sodass er anschließend rückwärts fuhr und dabei einen...

  • Buxheim
  • 10.11.20
Lkw (Symbolbild)
6.853×

Strafe
A96 bei Holzgünz: Mehrere Sattelzüge nutzen Autobahn als Parkplatz

In der Nacht von Donnerstag auf Freitag parkten gleich mehrere Fahrer ihre Sattelzüge auf dem Ausfahrtstreifen des Parkplatzes Burgacker Nord. Einer davon, ein 48-Jähriger, parkte seinen Sattelzug ohne jegliche Beleuchtung. Eine Absicherung war auch nicht vorhanden. Durch die geparkten Sattelzüge war ein Ausfahren vom Parkplatz auf die Autobahn nicht möglich. Der 48-Jährige wie auch die beiden anderen Fahrer, ein 31-Jähriger sowie 50-Jähriger durften vor Ort die Strafe in Höhe von knapp 100...

  • Holzgünz
  • 30.10.20
Symbolbild
647×

Sachschaden
Paketfahrer übersieht LKW bei Erisried

Am Donnerstagvormittag ereignete sich ein Verkehrsunfall auf der MN 4 zwischen Gronau und Erisried. Ein Paketlieferant übersah beim Einbiegen auf die MN 4 einen vorfahrtsberechtigten Lkw. Durch den Zusammenstoß kam der Lkw nach links von der Fahrbahn ab und kam seitlich im Straßengraben zum Liegen. Beide beteiligten Fahrer hatten Glück im Unglück und wurden nur leicht verletzt. Der Gesamtschaden beläuft jedoch auf etwa 50.000 Euro.

  • Stetten
  • 23.10.20
Autofahrerin schätzt Geschwindigkeit falsch ein und es kommt zum Unfall (Symbolbild)
1.195×

10.000 Euro Schaden
Autofahrerin (77) schätzt Geschwindigkeit falsch ein bei Dirlewang

Am Donnerstag wollte eine 77-Jährige mit ihrem Pkw von einem Feldweg kommend auf die B16 auffahren. Dabei nahm sie zwar einen herannahenden Lkw wahr, schätzte jedoch die Geschwindigkeit des selbigen falsch ein. Der 68-jährige Fahrer des Lkw konnte den Unfall trotz Bremsung und Ausweichmanöver nicht mehr verhindern. Es entstand ein Schaden von ca. 10.000 Euro. Personen wurden bei dem Unfall nicht verletzt.

  • Dirlewang
  • 26.09.20
Vollsperrung der A96 nach Verkehrsunfall mit Lkw (Symbolbild).
2.551×

Auf fahrenden Lkw geschleudert
Autofahrerin (24) nach Zusammenstoß mit Lkw schwer verletzt

Auf der A96 zwischen Aichstetten und Aitrach in Fahrtrichtung München ist es am Dienstagabend zu einem Verkehrsunfall mit zwei Lkws und einem Auto gekommen. Bei dem Unfall wurde eine 24-jährige Autofahrerin schwer verletzt. Ungebremst auf LKW-Auflieger gefahrenWie die Polizei berichtet, hat die 24-jährige Fiat-Fahrerin beim Überholen offensichtlich einen vor ihr fahrenden Lkw, der einen anderen Lkw überholen wollte, übersehen. Die Frau ist ungebremst auf den Auflieger des Lkws gefahren und...

  • Aitrach
  • 23.09.20
Rettungsdienst (Symbolbild)
1.409×

Beim Einbiegen in ein Grundstück
Frontalzusammenstoß mit LKW in Woringen: Zwei Verletzte

Am Dienstag, 15.09.2020 kam es gegen 11.30 Uhr auf der Kreisstraße MN 19 zwischen Woringen und Memmingen zu einem Verkehrsunfall. Ein 47-jähriger Lkw-Fahrer wollte nach links in ein Grundstück einfahren. Dabei übersah er einen 73-jährigen Pkw-Fahrer, welcher ihm von Memmingen aus entgegen kam. Bei dem Frontalzusammenstoß entstand ein Gesamtsachschaden von ca. 20.000 Euro. Beide Fahrer wurden verletzt und mussten in Krankenhäuser verbracht werden.

  • Woringen
  • 16.09.20
Polizeikontrolle / Geschwindigkeitsmessung auf der Autobahn (Symbolbild)
2.590×

Handy am Steuer
Videostreife der Autobahnpolizei stellt Vielzahl von Verstößen auf der Autobahn fest

Während zweier Videostreifen im Bereich der Autobahnen um Memmingen stellten die Beamten letzte Woche zahlreiche Verkehrsverstöße fest. Die Beamten erwischten neun Kraftfahrer bei der Benutzung ihres Handys. Dies reichte vom Telefonieren bin hin zum Verfassen von Textnachrichten. Das Spektrum der hierbei benutzen Fahrzeuge erstreckte sich vom Wohnmobil bis hin zum Lkw, die mit fünf Fahrern am häufigsten vertreten waren. Darunter war auch ein ausländischer Fahrer, der die Strafe direkt vor Ort...

  • Memmingen
  • 25.08.20
Stau (Symbolbild).
8.349×

60.000 Euro Sachschaden
Autotransporter kippt auf A96 bei Erkheim nach Kollision mit Auto um

Am Dienstagabend wollte ein 42-jähriger Fahrer eines rumänischen Autotransporters, beladen mit drei Neufahrzeugen, einen österreichischen Sattelzug an der Anschlussstelle Stetten und Erkheim, in Fahrtrichtung Lindau, überholen. Wie die Polizei berichtet übersah der 42-Jährige bei dem Überholvorgang einen 38-jährigen Autofahrer beziehungsweise schätzte die Geschwindigkeit des Autofahrers falsch ein. Nachdem der LKW-Fahrer mit dem Autofahrer kollidierte, zog dieser reflexartig wieder nach...

  • Erkheim
  • 18.08.20
Bahnübergang (Symbolbild).
2.327× 3

Übergangslösung
Bahnübergang Stadtweiherstraße in Memmingen für Lkw gesperrt

Der Bahnübergang Stadtweiherstraße in Memmingen ist ab sofort für alle Lastwagen, die länger als zehn Meter sind, komplett gesperrt. Damit gilt die Sperrung nicht mehr nur aus Richtung Römerstraße und Notkerschule, sondern auch stadtauswärts. Das teilt die Stadt Memmingen auf Anfrage mit. Demnach ist der Bahnübergang nach dem Umbau zu schmal für einen Begegnungsverkehr von Lastwagen. Die Deutsche Bahn hatte bei dem Umbau des Bahnübergangs einen abgetrennten Fußgängerbereich eingerichtet....

  • Memmingen
  • 11.08.20
Am Montagmorgen gegen 08:30 Uhr hat ein Schwertransporter die Gleise am Bahnübergang in der Oberbrühlstraße in Memmingen beschädigt.
7.196× 2 5 Bilder

Komplettsperrung
Reparaturen am Bahnübergang: Oberbrühlstraße vom 05. - 08. August gesperrt

+++ Update, 04. August +++   Aufgrund von Reparaturarbeiten am Bahnübergang bleibt die Oberbrühlstraße ab der Einmündung Allgäuer Straße beziehungsweise Riedbachstraße vom 05. - 08. August komplett gesperrt. Eine Durchfahrt ist nicht möglich. Die Umleitung für den Fahrzeugverkehr erfolgt über: Allgäuer Straße – Luitpoldstraße – Schleiferplatz – Riedbachstraße – Alpenstraße und umgekehrt. Fußgänger und Radfahrer können die Baustelle problemlos passieren. Alle betroffenen Anwesen sind...

  • Memmingen
  • 04.08.20
Schwerer Unfall am Montagabend in Bad Wörishofen.
984×

Ungebremst
Auto rast in parkenden LKW: Autofahrer (19) auf A7-Parkplatz bei Altenstadt schwerverletzt

Am frühen Mittwochabend fuhr eine 19-Jähriger mit seinem Pkw nahezu ungebremst von der Durchgangsfahrbahn in den Bereich des Parkplatzes Badhauser Wald und prallte dort auf einen ordnungsgemäß abgestellten Lkw. Der junge Mann musste schwerverletzt in die Uni-Klinik nach Ulm verbracht werden. Ob der Unfall auf ein gesundheitliches Defizit, Alkohol oder aber auf eine andere Ursache zurückzuführen ist, müssen die Ermittlungen noch ergeben. Am Pkw und am Lkw entstand Sachschaden von ca. 20.000...

  • Kirchdorf
  • 25.06.20
Unfall (Symbolbild)
2.650×

Sachschaden
Unfall zwischen zwei Lkw auf A96 bei Holzgünz führt zu Folgeunfall

Sechs Unfallbeteiligte sind zur Abklärung möglicher Verletzungen nach einem Unfall am Dienstagmittag auf der A96 bei Holzgünz ins Krankenhaus gekommen. Laut Polizei kam es aufgrund eines Unfalls zwischen zwei Sattelzügen zu einem Folgeunfall, bei dem ein Autofahrer nicht mehr rechtzeitig bremsen konnte. Demnach hielt ein Sattelzugfahrer wegen technischer Probleme auf der A96 in Fahrtrichtung Lindau auf dem Standstreifen an, aus dem Bereich des Motors trat eine leichte Rauchentwicklung auf....

  • Holzgünz
  • 09.06.20
Polizei (Symbolbild)
1.169×

Ohne Genehmigung
Lkw-Fahrer mit zweiter Fahrerkarte unterwegs: Polizei behält 2.000 Euro ein

Am Montagmittag hat die Autobahnpolizei bei Memmingen einen 64-jährigen ungarischen Lkw-Fahrer kontrolliert. Dabei stellte die Polizei nach eigenen Angaben fest, dass die Genehmigung des 64-Jährigen nach dem Berufskraftfahrer-Qualifikations-Gesetz abgelaufen war. Außerdem erkannten die Polizisten Auffälligkeiten bei der digitalen Aufzeichnung seiner Fahrzeiten. Der 64-Jährige gab daraufhin zu, eine zweiten Fahrerkarte zu benutzen, um so die gesetzlich vorgeschriebenen Pausen nicht einhalten...

  • Memmingen
  • 09.06.20
Polizei (Symbolbild).
40.915× 1

Betrug
Lkw-Fahrer (52) kauft gefälschtes Küchenmesserset auf Autohof in Bad Wörishofen

Ein 52-jähriger Lastwagenfahrer wurde am Mittwochabend, 03.06.2020, am Autohof von einem etwa 50-jährigen Mann angesprochen. Dieser bot ihm Küchenmessersets einer Nobelmarke deutlich unter dem Warenwert an. Der Angesprochene ließ sich von dem Angebot blenden und kaufte für 150 Euro ein. Als er aber kurze Zeit später die Ware auspackte, merkte er schnell, dass er einem Betrüger aufgesessen war und erstattete Anzeige bei der Polizei. Der Täter wurde als dick beschrieben, trug ein weißes Hemd und...

  • Türkheim
  • 04.06.20
Rettungsdienst (Symbolbild)
5.408×

Toter Winkel
Von LKW-Fahrer übersehen: Radfahrerin bei Verkehrsunfall in Memmingen schwer verletzt

Am Dienstagvormittag, 26.05.2020, befuhr ein Sattelzug die Donaustraße stadteinwärts und wollte an der Kreuzung zur Dr.-Karl-Lenz-Straße nach rechts abbiegen. Beim Abbiegevorgang übersah er eine Radfahrerin, die auf dem dortigen Rad- und Fußweg die Donaustraße ebenfalls stadteinwärts fuhr. Durch den Zusammenstoß wurde die Radfahrerin zu Boden geschleudert und zog sich schwere Verletzungen zu, die die sofortige Einlieferung ins Klinikum Memmingen erforderlich machten. Ursächlich für den...

  • Memmingen
  • 27.05.20
Unfall (Symbolbild)
1.060×

Leichte Verletzungen
Zwei Verletzte bei Verkehrsunfällen in Memmingen

Am vergangenen Dienstag, 28.04.2019, ereigneten sich in Memmingen zwei Verkehrsunfälle, bei denen Personen verletzt wurden. Der erste Unfall ereignete sich gegen 13:30 Uhr auf einem Tankstellengelände in der Dr.-Karl-Lenz-Straße. Ein Sattelzug, der auf das Gelände einfuhr, touchierte mit seinem Auflieger einen Tankautomaten. An diesem Tankautomaten stand eine Frau, welche gerade ihren Tankvorgang autorisieren wollte. Der Automat wurde aus der Verankerung gerissen und fiel auf die Frau, die...

  • Memmingen
  • 29.04.20
Symbolbild.
1.803×

Polizei
Ottobeuren und Memmingen: Unbekannte klauen mehrere Reifen und Batterien aus Autos und Lkw

Am Wochenende wurden an mehreren Fahrzeugen Reifen und Batterien entwendet. Der erste Diebstahl ereignete sich in Ottobeuren in der Memminger Straße. An einem dort an der Ortseinfahrt abgestellten Pkw BMW X6 Coupé wurden alle vier Räder abmontiert. Der oder die unbekannten Täter bockten zu der Tatausführung den Pkw auf Holzbalken auf. In der Brahmstraße in Memmingen wurden an einem abgestellten Sattelauflieger die Kompletträder der zweiten und dritten Achse abmontiert. Der oder die Täter...

  • Ottobeuren
  • 20.04.20
Polizei (Symbolbild)
1.164×

Unfallflucht
An Bahnübergang bei Bad Wörishofen: LKW zwingt Zug zum Abbremsen

Am Montag, 30.03.2020, ereignete sich gegen 13:40 Uhr am Bahnübergang der Staatsstraße zwischen Mindelheim und Türkheim-Bahnhof ein Unfall, bei dem durch einen Lkw eine bereits geschlossene Bahnschranke beschädigt wurde. Ein sich gerade nähernder Regionalzug musste deshalb abbremsen. Der Unfallverursacher flüchtete von der Unfallstelle. Verletzt wurde bei dem gefährlichen und brachialen Zwischenfall niemand. Das schwere Fahrzeug passierte den Skyline-Park und fuhr in Richtung Rastplatz...

  • Bad Wörishofen
  • 31.03.20
Ein Lkw-Unfall auf der A7.
7.435× 6 Bilder

Ein Leichtverletzter
Lkw-Fahrer kommt auf der A7 bei Bad Grönenbach von Straße ab

Auf der A7 zwischen Bad Grönenbach und Woringen (Fahrtrichtung Memmingen) ist es gegen 3 Uhr zu einem Verkehrsunfall gekommen, bei dem ein Lkw-Fahrer leicht verletzt wurde. In Fahrtrichtung Nord ist die Straße noch immer gesperrt.  Nach Angaben der Polizei war ein Sattelzug zu schnell unterwegs. Er geriet aufgrund von Seitenwind und Schneematsch nach rechts von der Straße ab und durchbrach die seitliche Schutzplanke. Im abschüssigen Grünstreifen kam er schließlich zum Stehen. Der...

  • Bad Grönenbach
  • 11.02.20
Unfall auf der A7 zwischen Woringen und Bad Grönenbach.
4.520× 2 Bilder

Sturm
Lkw kippt auf A7 zwischen Woringen und Bad Grönenbach um

Am Montagvormittag ist auf der A7 kurz vor Woringen ein Kleintransporter umgekippt. Die Straße musste deshalb in Fahrtrichtung Würzburg kurzzeitig komplett gesperrt werden.  Der Transporter wurde von einer Sturmböe erfasst, kippte auf die linke Seite und blieb auf dem rechten Fahrstreifen liegen. Zur Bergung musste die Fahrbahn in Richtung Süden für etwa eine Stunde gesperrt werden. Der 55-jährige Fahrer des Fahrzeugs blieb unverletzt. Weitere Informationen folgen. Sturmtief "Sabine"...

  • Woringen
  • 10.02.20
Symbolbild.
781×

Unfall
30.000 Euro Sachschaden nach Auffahrunfall bei Mindelheim

Am Mittwochabend kam es auf der St 2018 Höhe Oberauerbach bei Mindelheim zu einem Verkehrsunfall zwischen zwei Fahrzeugen. Ein 66-jähriger Pkw-Fahrer fuhr in dem auf 70 km/h beschränkten Bereich aufgrund seiner nicht angepassten Geschwindigkeit einem Lastzug hinten auf, der zuvor von Oberauerbach kommend nach rechts in Richtung Mindelheim eingebogen war. Hierbei wurde der Verursacher leicht verletzt, während der Fahrer des Lkw unverletzt blieb. An beiden Fahrzeugen entstand erheblicher...

  • Mindelheim
  • 30.01.20
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ