Lkw

Beiträge zum Thema Lkw

Am Mittwochnachmittag ist in Halblech ein Traktor mit einem Lastwagen zusammengestoßen. Der Aufprall war so heftig, dass das angehängte Güllefass vom Traktor getrennt wurde. Der Traktorfahrer wurde bei dem Unfall schwer verletzt. (Symbolbild)
4.275×

Güllefass läuft aus
Traktorfahrer (63) bei Unfall mit LKW in Halblech schwer verletzt

Am Mittwochnachmittag ist in Halblech ein Traktor mit einem Getränkelaster zusammengestoßen. Der 63-jährige Traktorfahrer war mit einem angehängten Güllefass auf dem Bannwaldseeweg unterwegs. An einer Kreuzung übersah der Traktorfahrer einen Getränkelaster, der auf der vorfahrtsberechtigten Kreisstraße in Richtung B17 fuhr. Der 41-jährige Fahrer des Getränkelasters konnte nicht mehr rechtzeitig bremsen und beide Fahrzeuge stießen zusammen. Traktorfahrer und LKW-Fahrer im KrankenhausDurch den...

  • Halblech
  • 23.06.22
Am Montagabend ist ein LKW-Fahrer in Biessenhofen unter einer Brücke steckengeblieben.
11.344× 1 6 Bilder

Höhenbeschränkung missachtet
LKW steckte unter einer Brücke in Biessenhofen fest

Gründlich verschätzt hat sich ein LKW-Fahrer am Montagabend in Biessenhofen. Der 55-Jährige war auf der B16 Richtung Kaufbeuren unterwegs und hatte die 3,6-Meter-Höhenbeschränkung der sogenannten "Nestleunterführung" missachtet. Er blieb mit seinem Sattelzug unter der Brücke stecken. 20.000 Euro SchadenLaut Polizei war die Bergung schwierig. Sie dauerte mehrere Stunden. Es gab zeitweise längere Staus. Am Sattelzug entstand dabei ein Schaden von knapp 20.000 Euro. Ob an der Brücke auch ein...

  • Biessenhofen
  • 21.06.22
Am Dienstag führten Beamte der Polizeiinspektion Buchloe Kontrollen des Schwerlastverkehrs, auf der B12 zwischen Buchloe und Germaringen, durch. (Symbolbild)
3.942× 1

Lenkzeiten, Geschwindigteit,...
Mehrere Verstöße bei LKW Kontrollen auf B12 bei Buchloe

Am Dienstag führten Beamte der Polizeiinspektion Buchloe Kontrollen des Schwerlastverkehrs, auf der B12 zwischen Buchloe und Germaringen, durch. Von insgesamt sieben Kontrollen wurden bei drei Brummis zum Teil erhebliche Verstöße unter anderem gegen die Lenk- und Ruhezeiten festgestellt. Mehrere Verstöße Bei der Kontrolle eines niederländischen Blumentransporters ergab sich zunächst der Verdacht der Überlänge. Der sogenannte Gigaliner hatte eine Erlaubnis für eine Länge von maximal 25,25 Meter....

  • Buchloe
  • 16.06.22
Bei Obergünzburg ist ein Lkw umgekippt und von der Fahrbahn abgekommen.
18.405× Video 12 Bilder

Fahrer (70) unverletzt
Lkw stürzt bei Ebersbach Böschung hinunter - stundenlange aufwändige Bergung!

Update:  Laut Polizeibericht ist der Lkw-Fahrer einem Reh ausgewichen. Das LKW-Gespann geriet dadurch ins Schleudern und vier Meter nach unten in einen Graben gestürzt. Außerdem sind Betriebsstoffe in die Erde geflossen, insgesamt über 400 Liter Diesel und 50 Liter Öl. Der 70-jährige Fahrer blieb unverletzt. Die Bergung: sehr aufwändig!Bei den aufwändigen Bergungsarbeiten waren auch zwei Kräne im Einsatz. Die Verbindungsstraße Ebersbach - Friesenried war acht Stunden lang gesperrt. Es kam...

  • Obergünzburg
  • 08.06.22
Ein Lkw ist in einen Bach gestürzt, nachdem die Bremsen versagt hatten. (Symbolbild)
6.216× 1

Hoher Sachschaden und aufwendige Bergung
Mit 16 Tonnen Sand beladener Lkw stürzt bei Schwangau in einen Bach

Am Freitagvormittag ist ein Lkw bei Schwangau in der Nähe der Drehhütte eine Böschung hinunter gerutscht und in einen Bach gestürzt. Bei dem Fahrzeug handelte es sich laut Polizei um einen neuwertigen 4-Achs-Kipper, der mit 16 Tonnen Sand beladen war.  Bremsen versagtenDer Lkw wollte eigentlich zur Baustelle auf die Rohrkopfhütte fahren. In der Haarnadelkurve nach der Drehhütte versagten allerdings während des Rangierens die Bremsen des 4-Achs-Kippers. Dadurch rutschte dieser 5 Meter die...

  • Schwangau
  • 28.05.22
Die Polizei hat auf der B12 Kontrollen des Schwerlastverkehrs durchgeführt. (Symbolbild)
904×

Einige Verstöße festgestellt
Polizei kontrolliert Schwerlastverkehr auf der B12

Am Mittwoch haben Beamte der Polizeiinspektion Buchloe ganztags Kontrollen des Schwerlastverkehrs durchgeführt. Das Hauptziel der Kontrollen war dabei laut Polizei die Bundesstraße 12 zwischen Buchloe und Germaringen. Bei den Kontrollen wurden unter anderem erhebliche Verstöße gegen die Lizenzbestimmungen festgestellt. Einige Verstöße bei KleintransporterEin polnischer Kleintransporter führte am Vormittag eine innerdeutsche Beförderung durch und hielt sich nicht an die dafür geltenden...

  • Jengen
  • 27.05.22
Die Polizei hat jetzt ein massiv überladenen Holztransporter aus dem Verkehr gezogen. (Symbolbild)
4.374× 3

Gespann aus dem Verkehr gezogen
Krass überladen: Polizei stoppt Holzlaster auf der B12

Beamte der Polizeiinspektion Buchloe haben am frühen Dienstagmorgen einen massiv überladenen Holztransporter mit Anhänger gestoppt. Nach Angaben der Polizei war das LKW-Gespann einer Spedition aus Oberbayern auf der B12 unterwegs. 14 Tonnen zu schwer Bei der Kontrolle des Gespanns stellten die Beamten fest, dass der Transport um rund 14 Tonnen überladen war. Laut Polizei war damit das zulässige Gesamtgewicht um 35 Prozent überschritten. Außerdem war das Gespann um 25 Zentimeter zu hoch beladen....

  • Buchloe
  • 26.05.22
Vermutlich wegen eines Sekundenschlafes ist eine Autofahrerin in der Nacht von Donnerstag auf Freitag auf der A96 auf den Anhänger eines LKW aufgefahren. Dabei hat sich ihr Auto verkeilt. Sie und ihr Sohn kamen mit dem Schrecken davon. (Symbolbild)
1.170×

Auto verkeilt sich
Vermutlich Sekundenschlaf: Autofahrerin (42) kracht bei Buchloe in LKW

In der Nacht von Donnerstag auf Freitag ist auf der A96 an der Anschlussstelle Buchloe-West eine 42-jährige Autofahrerin auf einen LKW aufgefahren. Die Fahrerin, die mit ihrem Sohn in Richtung Lindau unterwegs war, verkeilte sich dabei mit dem Auto in den Anhänger des LKWs. Die Polizei vermutet Sekundenschlaf als Unfallursache.  Fahrerin unter SchockDem österreichischen Lkw-Fahrer gelang es, kontrolliert auf dem Seitenstreifen anzuhalten. Die 42-Jährige konnte sich selbständig aus ihrem...

  • Buchloe
  • 20.05.22
Am Dienstag ist ein Spediteur mit einem 40-Tonner in die Füssener Altstadt gefahren. Dabei überschritt er das Maximalgewicht. Durch die Überlastung wurde das Straßenpflaster beschädigt. (Symbolbild)
10.561×

Maximalgewicht überschritten
LKW-Fahrer mit 40-Tonner in Füssener Altstadt unterwegs

Am Dienstag hat ein Spediteur in Füssen einigen Schaden angerichtet. Er war mit einem 40-Tonnen-LKW in die Altstadt gefahren. In diesem Bereich sind allerdings nur Fahrzeuge mit maximal 7,5 Tonnen zugelassen. Steinplatten zerbrochenDurch die Überlastung gingen einige Steinplatten zu Bruch. Um eine Schadensregulierung durch die Stadt Füssen zu ermöglichen, nahm die Polizei die Personalien des Spediteurs auf. Außerdem muss er für den Verstoß gegen die Straßenverkehrsordnung ein Bußgeld in...

  • Füssen
  • 04.05.22
Die 22-jährige Sandra Wojcik macht eine Ausbildung zur Berufskraftfahrerin im Allgäu.
21.983× 1 5 Bilder

Ausbildung zur Berufskraftfahrerin
Als Frau in Männerdomäne: Sandra Wojcik fährt jeden Tag 40-Tonner durchs Allgäu

Sie ist die Chefin über 40-Tonnen auf der Straße. Die 22-jährige Sandra Wojcik lernt einen Beruf, der vor wenigen Jahren fast nur von Männern ausgeübt wurde. Die gebürtige Ronsbergerin macht aktuell eine Ausbildung zur Berufskraftfahrerin und ist auf den Allgäuer Straßen mit ihrem 40-Tonner unterwegs. Der Beruf wurde ihr eigentlich schon in die Wiege gelegt, denn ihr Großvater war ebenfalls Berufskraftfahrer. Doch bevor die 22-jährige eine Ausbildung auf dem Lkw starten konnte, machte Sie eine...

  • Ronsberg
  • 19.04.22
Ein 18-Jähriger prallte bei Hopferau gegen eine Tunnelwand und verletzte sich schwer. (Symbolbild)
3.810×

Kontrolle verloren
Junger Autofahrer (18) schleudert auf A7 gegen Tunnelwand

Ein 18-jähriger Autofahrer ist am Samstagmorgen auf der A7 auf Höhe des Reinertshofer Tunnels bei Schneefall und nicht angepasster Geschwindigkeit gegen die Tunnelwand geschleudert. Nach Angaben der Polizei hatte der Mann, der keine entsprechende Fahrerlaubnis hatte, die Kontrolle über sein Auto verloren. Er prallte gegen die Tunnelwand und krachte auf einer Länge von etwa 200 Metern abwechselnd gegen die linke und rechte Betonwand, bevor er mittig der Fahrbahn zum Stehen kam. Ein nachfolgender...

  • Hopferau
  • 03.04.22
Rettungshubschraubereinsatz in Waal: Schwerer Unfall
9.840× Video 13 Bilder

Schwerer Unfall
Frontalcrash mit LKW in Waal: Autofahrer (56) schwer verletzt

Am Mittwochmittag ist in Waal (Landkreis Ostallgäu) ein Auto mit einem LKW zusammengestoßen. Der 56-jährige Autofahrer wurde schwer verletzt. Beide offenbar zu weit in der MitteLaut Polizei fuhren beide Fahrzeuge am Ortsausgang von Waal wohl nicht ganz rechts. Die Straße ist hier relativ schmal, es kam zum Zusammenstoß. Der Autofahrer wurde in seinem Auto eingeklemmt und musste von der Feuerwehr Buchloe gerettet werden. Der Rettungshubschrauber brachte den 56-jährigen Ostallgäuer ins Klinikum...

  • Waal
  • 30.03.22
Mit Hilfe der großzügigen Spenden von den Füssener Bürgerinnen und Bürgern konnte humedica fünf große Lkws voller Hilfsgüter Richtung Ukraine entsenden.
328× 4 Bilder

Bürger und Bürgerinnen spenden über 61.000 Euro!
humedica entsendet Laster mit Füssener Spenden in Ukraine

Die Kaufbeurer Hilfsorganisation humedica hat am Mittwoch einen weiteren Laster mit Hilfsgütern auf die Reise in die Ukraine geschickt. Möglich gemacht hat dies die von Bürgermeister Maximilian Eichstetter ins Leben gerufene Spendenaktion, bei der Füssenerinnen und Füssener bereits über 65.000 Euro gespendet haben. Der Laster hat vor allem nicht verderbliche Lebensmittel und medizinische Güter, etwa zur Wundversorgung, geladen. Fünf LKW voller HilfsgüterWie berichtet, kamen allein in den ersten...

  • Füssen
  • 22.03.22
Ein LKW-Fahrer hat in Marktoberdorf eine Bahnschranke beschädigt. (Symbolbild)
3.597×

Zug muss bist zum Stehen abbremsen
LKW auf Gleisen: Beinahe Zugunglück in Marktoberdorf

Ein 65-jähriger LKW-Fahrer hat in Marktoberdorf eine Bahnschranke beschädigt. Der Mann fuhr mit seinem LKW-Anhänger Gespann auf der Ennenhofener Straße in westlicher Richtung. Dort musste er einen beschrankten Bahnübergang überqueren. Gerade als er über den Bahnübergang fahren wollte, schloss sich die Bahnschranke.  Rückwärts statt vorwärtsAnstatt weiter zufahren, hielt er auf dem Übergang an und wollte wieder rückwärtsfahren. Dabei beschädigt er die Schranke. Ein herannahender Zug, der in...

  • Marktoberdorf
  • 12.03.22
Bei Füssen kam es am Montag zu einem Verkehrsunfall mit einem Lkw und einem Auto. (Symbolbild)
1.492×

Straße teilweise nur einseitig befahrbar
Zusammenstoß - Lkw-Fahrer (51) übersieht bei Füssen Autofahrerin (52)

Auf der Staatsstraße zwischen Füssen und Weißensee hat sich am Montagnachmittag an der Abzweigung nach Niederried ein Verkehrsunfall zwischen einem Lkw und einem Auto ereignet. Ein 51-jähriger Lkw-Fahrer, der aus Niederried kam, wollte auf die Staatsstraße in Richtung Füssen fahren. Dabei übersah er allerdings eine aus Füssen kommende 52-jährige Autofahrerin und stieß mit ihr zusammen.  Niemand verletzt, aber hoher SachschadenBei dem Zusammenstoß der beiden Fahrzeuge verletzte sich niemand. Es...

  • Füssen
  • 16.02.22
Rettungsdienst (Symbolbild).
4.817×

LKW hatte "Grün"
Seniorin (78) überquert rote Fußgänger-Ampel und wird von LKW erfasst

Am Freitagvormittag hat ein LKW in Füssen eine Fußgängerin erfasst. Die 78-jährige Frau hatte die Fußgängerampel bei "Rot" überquert, der LKW-Fahrer (30) dagegen hatte "Grün". Er fuhr mit seinem 40-Tonner los, die Seniorin war im "Toten Winkel" des LKWs. Der Fahrer konnte die Seniorin also nicht sehen. Der LKW erfasste die Frau, die daraufhin zu Boden stürzte.  Seniorin zum Glück nur leicht verletzt"Glücklicherweise bemerkte der LKW-Fahrer den Zusammenstoß sofort und bremste", heißt es im...

  • Füssen
  • 23.01.22
Ein Sattelzug hat auf der A96 für einen Unfall gesorgt und ist danach einfach weiter gefahren. (Symbolbild)
6.898×

Sattelzugfahrer flüchtet
Auto wird auf A96 bei Buchloe zwischen Sattelzug und Leitplanke eingeklemmt

Am Donnerstag ist das Auto einer 26-jährigen Frau auf der A96 bei Buchloe zwischen einem Sattelzug und der Leitplanke eingeklemmt worden. Die Autofahrerin war gegen 6:20 Uhr in der Früh in Richtung Lindau auf dem linken Fahrstreifen unterwegs gewesen. Nahe der Anschlussstelle Buchloe-West wechselte dann plötzlich ein Sattelzug mit einem viel zu geringen Abstand zu dem Auto von der rechten auf die linke Fahrspur. Die 26-Jährige, die gerade am Überholen war, konnte, obwohl sie eine Vollbremsung...

  • Buchloe
  • 14.01.22
Die Feuerwehr rückte in Marktoberdorf wegen einer 200 Meter langen Ölspur aus. (Symbolbild)
2.364×

Getriebeöl von Lkw
200 Meter lange Ölspur auf Supermarktparkplatz in Marktoberdorf

Am Dienstagvormittag ist auf einem Supermarktparkplatz in der Ruderatshofener Straße in Marktoberdorf eine große Ölspur entdeckt worden. Die Feuerwehr Marktoberdorf rückte mit rund zehn Personen aus um sie zu beseitigen.  Lkw verlor GetriebeölDie Ölspur hatte insgesamt eine Länge con etwa 200 Metern und erstreckte sich laut Polizei über den Parkplatz und einen Teil der Straße. Sie stammte wohl von einem Lkw, der Getriebeöl verloren hatte. Die Feuerwehr band das ausgelaufene Öl und verhinderte,...

  • Marktoberdorf
  • 06.01.22
Am Donnerstagmittag hat ein Getränkelaster in Marktoberdorf mehrere Kisten bei der Ausfahrt aus einem Kreisverkehr verloren.
8.694× 6 Bilder

Ladung nicht richtig gesichert
Lastwagen verliert Getränkekisten in Marktoberdorf

In Marktoberdorf hat sich am Donnerstagmittag während der Fahrt die Bordwand eines Getränkelasters geöffnet. Zahlreiche Getränkekisten sind herausgefallen. Die Kisten wurden von der Feuerwehr Marktoberdorf und dem Stadtbauhof von der Straße entfernt. Verletzt wurde bei dem Vorfall niemand, es entstand auch kein Fremdschaden. Den Fahrer erwartet nun eine Anzeige wegen ungenügender Ladungssicherung.

  • Marktoberdorf
  • 16.12.21
Der Milchlaster hatte den Unfall bereits am Dienstagmittag. Der Fahrer hatte vergessen der Polizei Bescheid zu geben. (Symbolbild)
3.516×

Unfall bereits am Dienstag
Milchlaster stürzt in Rückholz Hang hinunter - Fahrer organisiert Bergung

Am Mittwochmorgen hatte ein Zeuge in Rückholz einen verunglückten Milchlaster entdeckt. Sofort verständigte er die Rettungsstelle, die sofort ein Einsatzteam losschickte. Die Rettungskräfte fanden den Laster jedoch leer vor.  Unfall nicht der Polizei gemeldetDer Laster war einen Hang hinabgerutscht und hatte sich dabei mehrmals überschlagen. Die Rettungskräfte stellten fest, dass der Laster leer war. Beamte ermittelten den Halter des Lkw. Dieser gab an, dass sich der Unfall bereits am...

  • Rückholz
  • 01.12.21
Auf der B12 bei Kaufbeuren ist auf Höhe des Parkplatzes Hirschzell ein 42-jähriger man bei einem schweren Verkehrsunfall tödlich verunglückt.
18.402× 1 7 Bilder

Frontal-Crash mit LKW
Tödlicher Unfall auf B12 bei Kaufbeuren - Autofahrer (42) gerät in Gegenverkehr

Auf der B12 bei Kaufbeuren ist auf Höhe des Parkplatzes Hirschzell ein 42-jähriger Mann bei einem schweren Verkehrsunfall tödlich verunglückt. Er war aus bislang unbekannter Ursache auf die Gegenfahrbahn geraten. Dort kollidierte er frontal mit einem entgegenkommenden LKW.  Kein Sicherheitsgurt Der 42-Jährige wurde laut Angaben der Polizei in seinem Auto eingeklemmt und tödlich verletzt. Er trug keinen Sicherheitsgurt. Der LKW-Fahrer wurde nicht verletzt. Die B12 war in beide Fahrtrichtungen...

  • Kaufbeuren
  • 16.11.21
Polizei (Symbolbild).
6.206×

Unfall in Seeg
Lkw-Fahrer übersieht Traktor mit Güllefass - Beide Fahrer verletzt

Ein 51-jähriger Lkw-Fahrer wollte in Seeg eine Straße überqueren und missachtete dabei die Vorfahrt des von links kommenden 64-jährigen Landwirts mit seinem Gespann. Der Traktorfahrer wurde beim Aufprall aus der Kabine geschleudert, schlug auf dem Boden auf und verletzte sich dabei. Er musste vom Rettungsdienst in eine Klinik gebracht werden. Der Lkw-Fahrer verletzte sich ebenfalls leicht und musste zur weiteren Abklärung ebenfalls in eine Klinik eingeliefert werden. Hoher SachschadenBeide...

  • Seeg
  • 12.11.21
Polizeikontrolle (Symbolbild)
11.090×

Autos mussten ausweichen
Übermüdeter Lkw-Fahrer: Chaosfahrt auf der B16

Mehrere gefährliche Situationen gab es am Donnerstagnachmittag auf der B16 bei Kaufbeuren wegen eines übermüdeten LKW-Fahrers. Der LKW fuhr von Helchenried Richtung Kaufbeuren und geriet  mehrmals nach links auf die Gegenfahrbahn. Nach Zeugenaussagen "mussten mehrere entgegenkommende Fahrzeuge ins Bankett ausweichen, um einen Zusammenstoß zu verhindern", heißt es von der Polizei. Zu einem Zusammenstoß kam es glücklicherweise nicht. Polizei stoppt die Fahrt des übermüdeten LKW-FahrersKaufbeurer...

  • Kaufbeuren
  • 12.09.21
Zwischen Stöttwang und Mauerstetten ist am Dienstagmorgen eine 19-jährige Autofahrerin mit einem LKW kollidiert. Zuvor hatte sie versucht den LKW zu überholen, verschätzte sich dabei aber. (Symbolbild)
4.169×

Unfall mit LKW
Junge Autofahrerin (19) verschätzt sich bei Stöttwang bei Überholmannöver

Zwischen Stöttwang und Mauerstetten ist am Dienstagmorgen eine 19-jährige Autofahrerin mit einem LKW kollidiert. Zuvor hatte sie versucht den LKW zu überholen, verschätzte sich dabei aber. Gegenverkehr unterschätzt Während des Überholvorgangs kam der Gegenverkehr immer näher und die junge Frau scherte zu früh wieder nach rechts ein. Dabei kollidierte sie mit der Fahrzeugfront des LKW, geriet ins Schleudern und prallte anschließend in die Leitplanke. Laut Polizeibericht wurde die 19-Jährige...

  • Stöttwang
  • 08.09.21
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ