Lkw

Beiträge zum Thema Lkw

Unfall (Symbolbild)
6.338×

Beim "Elefantenrennen"
Von LKW-Fahrerin (42) übersehen: Auto rammt anderes Auto auf der A980

Am Freitag hat ein sogenanntes "Elefantenrennen" (LKW überholt LKW) auf der A980 bei Sulzberg für ein "Trümmerfeld" gesorgt. Eine 42-jährige Unterallgäuerin fuhr mit ihrem Lkw auf dem rechten Fahrstreifen. Sie wechselte auf den mittleren Fahrstreifen, um einen weiteren Lkw zu überholen. Beim Ausscheren übersah sie jedoch ein Auto, das auf dem mittleren Fahrstreifen fuhr. Auto rammt Auto auf der linken SpurDer Autofahrer, ein 49-jähriger Kemptener, wich auf den linken Fahrstreifen aus, rammte...

  • Sulzberg
  • 07.08.21
Auf der Strecke von Kempten nach Kaufbeuren sind heute Mittag innerhalb von kurzer Zeit zwei LKW's umgestürzt. Mindestens an einer Unfallstelle ist die Straße aktuell komplett gesperrt.  (Symbolbild)
10.138× 4

Rind stirbt bei Unfall
Zwei LKW zwischen Kempten und Kaufbeuren umgekippt

Update 17:43 Wie die Polizei mitteilt, ist die Straße mittlerweile wieder freigegeben. Der Fahrer des LKWs war ins Bankett auf der rechten Seite geraten. Hierbei verlor der Fahrer dann komplett die Kontrolle über das Fahrzeug und fuhr in den Graben, woraufhin der Lkw auf die rechte Seite fiel. Grund dafür soll die Bewegung der Rinder auf der Ladefläche gewesen sein. Polizei, Feuerwehr und Veterinäramt konnten noch neun Rinder lebend geborgen werden, eines verstarb. Insgesamt dauerten die...

  • Obergünzburg
  • 05.08.21
Polizei (Symbolbild).
2.116×

Zeugenaufruf
Vermeintlicher Steinewerfer auf der A7 bei Dietmannsried

Am Montag fuhr ein Trucker auf der A 7 in Richtung Memmingen. Nachdem er die Unterführung Höhe Vockenthal passiert hatte, hörte er ein Geräusch, das wie ein einschlagender Stein klang. Beim Blick in den Rückspiegel sah der Fahrer noch, dass eine männliche Person wegrannte. Auf der Fahrbahn stellten die Beamten keinen passenden Gegenstand fest. An dem mit Flüssiggas beladenen Lkw konnte bislang auch kein Schaden festgestellt werden. Die Absuche der Umgebung führte zu keinen weiteren Hinweisen....

  • Dietmannsried
  • 01.06.21
Festgefahrener LKW droht bei Oberstaufen umzustürzen.
19.330× 8 Bilder

Bildergalerie
In enge Straße in Oberstaufen gefahren: 40-Tonner droht umzustürzen

Am frühen Dienstagabend drohte ein polnischer Sattelschlepper in Oberstaufen umzustürzen. Wie die Polizei berichtet, war der Fahrer von der Ortsmitte kommend in Richtung Hündle-Kreisverkehr unterwegs und verbotswidrig in die Nebenstraße Hinterstaufen gefahren. Offensichtlich wollte er eine Sperrung umfahren. Fahrer des 40-Tonners konnte nicht wendenAls der Fahrer merkte, dass er nicht weiterkommt und auch nicht wenden kann, versuchte er die bereits zurückgelegte Strecke wieder rückwärts zu...

  • Oberstaufen
  • 11.05.21
Bei einem Unfall auf der A7 zwischen Allgäuer Tor und Dietmannsried hat sich eine Person schwere Verletzungen zugezogen.
35.491× 11 Bilder

Auto unter Lkw eingeklemmt
Unfall auf der A7 bei Dietmannsried: Ein Schwerverletzter

Ein 37-jähriger Autofahrer ist am Freitagnachmittag auf der A7 bei Dietmannsried auf einen vorausfahrenden Sattelzug aufgefahren. Die Unfallursache ist noch unklar. Nach Angaben der Polizei ereignete sich der Unfall gegen 16 Uhr in Fahrtrichtung Süden. Der 37-jährige zog sich bei dem Unfall schwere Verletzungen zu und wurde in ein Krankenhaus gebracht. Am PKW entstand Totalschaden. Der rechte Fahrstreifen war aufgrund des Unfall für längere Zeit gesperrt.

  • Dietmannsried
  • 30.04.21
Hund überfahren und getötet. (Symbolbild)
4.571×

Entlaufener Hund getötet
Bei Probstried: Hund überfahren und abgehauen - Polizei sucht Unbekannten

Am Donnerstagmorgen wurde zwischen Probstried und Untrasried auf Höhe des Weilers Pfaffenhofen ein Hund überfahren. Der Hund kam dabei ums Leben. Lkw-Fahrer trägt toten Hund von der Straße Eine Anwohnerin hatte gesehen, wie ein Lkw und ein Auto anhielten. Der Lkw-Fahrer hatte das Tier auf die Seite getragen und fuhr dann weiter, der Autofahrer ebenfalls. Daraufhin hat die Anwohnerin bei der Polizei angerufen und den Vorfall gemeldet. Die Frau sah nach und stellte fest, dass der Hund tot war....

  • Haldenwang
  • 26.03.21
Straßensperrung aufgrund von Abbrucharbeiten an der Schlossbergklinik Oberstaufen (Symbolbild).
3.930× 2 Bilder

Tagsüber Vollsperrung
Oberstaufen B308: Straßensperrung ab Montag auf Höhe der Schlossbergklinik

Von Montag, 08. März bis Freitag, 12. März kommt es tagsüber zur Vollsperung auf der B308 in Höhe der Schlossbergklinik. Grund dafür sind Abbrucharbeiten an der Schlossbergklinik im Bereich der südseitigen Hangkante.  Von 8 bis 19 Uhr gesperrt Die Straßensperrung begrenzt sich auf den Zeitraum von 08 bis 19 Uhr. Von den Arbeiten betroffen ist der Bereich zwischen der Einmündung in die Landstraße St 2005, von Steibis kommend, und der Bergstraße/Am Stießberg. Die Umleitung ist ausgeschildert....

  • Oberstaufen
  • 02.03.21
Ein Dachs ist am Freitag bei einem Zusammenstoß mit einem Lkw gestorben. (Dachs-Symbolbild)
2.750×

Verkehr
Mehrere Wildunfälle im Allgäu: Dachs stirbt bei Zusammenstoß mit Lkw

Im Allgäu ist es am Freitag zu mehreren Wildunfällen gekommen. Unter anderem kam es in Immenstadt auf der B308 zu einem Zusammenstoß zwischen einem Lkw und einem Dachs. Am Lkw entstand kein Sachschaden. Der Dachs wurde bei dem Unfall tödlich verletzt. Auch in Wertach kam es zu einem Wildunfall. Gegen 22:30 Uhr stieß ein Pkw auf der B310 zwischen Oberjoch und Wertach mit einen Reh zusammen. Das Reh überlebte den Zusammenstoß nicht. Am Auto entstand ein Sachschaden von etwa 1.000 Euro. Ebenfalls...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 20.02.21
Ein Lkw hat sich am Mittwochabend bei Kempten-Leubas festgefahren
2.496× 5 Bilder

Winter
Lkw fährt sich bei Kempten fest

Ein Lkw mit Anhänger ist am Mittwochabend an der Auffahrt zur A7 in das Bankett gerutscht. Der 40-Tonner wollte von Kempten kommend an der Anschlussstelle Leubas auf die A7 auffahren. Beim Anfahren in eine bergauf gehende Rechtskurve, rutsche der Lkw aufgrund der glatten Straße ins Bankett und fuhr sich fest. Der beladene Lkw schaffte es nicht mehr aus eigener Kraft heraus. Ein Bergungsunternehmen musste zuerst das Zugfahrzeug aus der matschigen Wiese ziehen und anschließend den Anhänger wieder...

  • Kempten
  • 11.02.21
Autofahrerin (28) prallt bei Waltenhofen in LKW.
3.498× 1 3 Bilder

Unfall
Überholmanöver missglückt: Autofahrerin (28) prallt bei Waltenhofen in LKW

Eine 28-jährige Autofahrerin hat am Dienstagnachmittag auf der B19 zwischen den Anschlussstellen Kuhnen-Ost und Waltenhofen auf nasser Fahrbahn die Kontrolle über ihr Auto verloren und schleuderte dabei in  einen LKW.  Beim Überholen die Kontrolle über das Auto verloren Die Autofahrerin wollte den LKW überholen und dabei kam es zum Zusammenstoß der beiden Fahrzeuge. Ein weiterer Verkehrsteilnehmer musste nach rechts ausweichen, um einen weiteren Zusammenstoß zu verhindern. Die 28-Jährige wurde...

  • Waltenhofen
  • 26.01.21
Der Schnee wird mit einer großen Schneefräse verladen.
21.769× Video 5 Bilder

Video
Obermaiselstein transportiert Schnee ab

Zuviel der weißen Pracht - die Gemeinde Obermaiselstein (Oberallgäu) hat am Samstag Platz für neuen Schnee schaffen müssen. Mit einer großen Fräse befreiten zehn Mitarbeiter die Straßen der Gemeinde von den Schneemassen. Anschließend wurde der Schnee mit LKW aus dem Ort transportiert und dort mit einer Schneeraupe verteilt. Ohne diese Arbeiten käme es in der Gemeinde zu Verkehrsproblemen. Besonders auch für Rettungsfahrzeuge müssen die Straßen passierbar bleiben.

  • Obermaiselstein (VG Hörnergruppe
  • 18.01.21
Auf schneeglatter Straße ins Rutschen gekommen: In Probstried blockiert ein LKW-Anhänger die Ortsdurchfahrt.
8.842× Video 2 Bilder

LKW-Anhänger drohte umzukippen
Ortsdurchfahrt Probstried: Zwei LKW blockierten die Straße

Die Ortsdurchfahrt von Probstried (Oberallgäu) war am Dienstag für ca. eineinhalb Stunden gesperrt. Der Anhänger eines LKW war auf schneeglatter Straße in einer Linkskurve weggerutscht, stand dann quer zur Straße. Der Anhänger stand schräg und lag auf dem Dach des LKWs auf. Der Anhänger drohte umkippen. Der Fahrer des LKWs ist unverletzt. Zweiter LKW am Dorfladen Auch ein zweiter LKW in Probstried blockierte die Straße. Er stand am Dorfladen und kam weder vor noch zurück. Der Ort war...

  • Dietmannsried
  • 12.01.21
Polizei (Symbolbild)
847×

Sachschadent
Unfall bei Betzigau: Fehler beim Überholen endet einigermaßen glimpflich

Am 16.12.2020 kam es gegen 11.30 Uhr auf der B12 zu einem Verkehrsunfall, in den ein Van und ein Sattelzug verwickelt waren. Höhe Betzigau setzte der 35-jährige Fahrer des Pkw zum Überholen des Lastzugs an, verlor allerdings aus unbekannten Gründen die Kontrolle über sein Auto, das von den Rädern des Aufliegers weggeschleudert wurde. Die Leitplanke auf der linken Seite verhinderte Schlimmeres, so dass der Fahrer seinen Van auf der Straße, wenn auch entgegen der Fahrtrichtung, zum Stehen bringen...

  • Betzigau
  • 16.12.20
Unfall auf der B19-Kreuzung bei Waltenhofen.
5.994× 2 Video 10 Bilder

Stau im Berufsverkehr
Unfall mit Blechschaden: Wieder Stau an der B19-Kreuzung bei Waltenhofen

Im Kreuzungsbereich der B19 bei Waltenhofen kam es am Montagabend zu einem Verkehrsunfall. Ein polnischer Lkw wollte von der B19 kommend in Richtung Lindau abbiegen und übersah dabei ein entgegenkommendes Auto. Die Insassen wurden glücklicherweise nur leicht verletzt, beziehungsweise blieben unverletzt. Das Auto musste abgeschleppt werden, es kam zu Verkehrsbehinderungen. Im Berufsverkehr ging es nur sehr zäh voran. Gegen 18:30 Uhr löste sich der Stau langsam wieder auf. Immer wieder kommt es...

  • Waltenhofen
  • 14.12.20
Der Lkw ist in der Unterführung festgesteckt.
8.195× 11 Bilder

Unfall
Lkw bleibt in Unterführung bei Betzigau stecken

Ein beladener Getränkelaster ist am Dienstagvormittag in einer Unterführung in Betzigau stecken geblieben. Der Fahrer war mit seinem 40-Tonner auf der Hauptstraße in Betzigau unterwegs. Als er unter einer Bahnbrücke hindurchfahren wollte, gab es einen lauten Knall und der Lkw blieb stecken. Ausgelegt ist die Unterführung für Höhen bis zu 3,20 Meter, der Lkw war höher. Der beladene Lkw verkeilte sich unter der Brücke und musste durch ein Spezialunternehmen geborgen werden. Nachdem Luft aus den...

  • Betzigau
  • 24.11.20
LKW mit Anhänger kam kurz von der Straße ab
9.971× 7 Bilder

Kurz von der Straße abgekommen
LKW-Anhänger bei Lauben umgekippt

Am Mittwochnachmittag ist ein LKW mit Anhänger von der Straße abgekommen. Beim Versuch wieder auf die Straße zu kommen, ist der Anhänger umgekippt und quer auf der Fahrbahn liegen geblieben. Beim Kippen des Anhängers ist die Ladung mit Betonplatten zum Teil auf die Straße gerutscht. Ein Teil der Betonplatten ist dabei kaputt gegangen.

  • Kempten
  • 18.11.20
Rettungsdienst (Symbolbild).
3.208× 1

Vorfahrt missachtet
Junge (13) prallt mit Fahrrad gegen Lkw und verletzt sich schwer

Ein 13-jähriger Junge ist am Montagmittag bei einem Unfall schwer verletzt worden. Wie die Polizei mitteilt, missachtete der 13-jährige Radfahrer an der Kreuzung Freiherr-von-Brutscher-Straße/Fuggerstraße in Oberstdorf die Rechts-vor-Links-Regelung. Der Junge fuhr in die Kreuzung und kollidierte dort mit einem vorbeifahrenden Lkw. Der 13-Jährige fuhr in den seitlichen Aufbau des Lkw. Ein Rettungswagen brachte den schwer Verletzten in ein Krankenhaus. Laut Polizei war der Unfall für den...

  • Oberstdorf
  • 08.09.20
Neue Regel bei Schutzstreifen: Striktes Halteverbot.
5.010× Video

Verkehrssicherheit
Überholabstand, Toter Winkel und Schutzstreifen: Neue Regeln im Straßenverkehr

Bald fängt die Schule wieder an. Und damit die Kinder sicher in die Schule kommen, müssen nicht nur sie so einiges auf dem Weg dorthin beachten. Auch beispielsweise Auto- und Lkw-Fahrer müssen Regeln einhalten, die am Ende zur Sicherheit aller Verkehrsteilnehmer beitragen. Manfred Guggenmos, Sachbereichsleiter Verkehr bei der Polizeiinspektion Memmingen, erklärt im Video, worauf man achten sollte und welche Regeln neu hinzugekommen sind. Kinder in der Nähe? – Runter vom Gas! Unverändert, aber...

  • Kempten
  • 29.08.20
Rettungsdienst (Symbolbild)
6.225×

Schwerer Unfall
Zusammenstoß beim Abbiegen mit LKW: Autofahrer in Kempten verletzt

Ein Autofahrer ist beim Zusammenstoß mit einem LKW an der Kreuzung Kaufbeurer Straße / Dieselstraße in Kempten am Freitag mittelschwer verletzt worden. Der LKW stand stadteinwärts auf der Kaufbeurer Straße an der Ampel. Als die Ampel auf grün schaltete, fuhr er los. Auf der Mitte der Kreuzung kam das Auto von rechts aus der Dieselstraße und wollte nach links in die Kaufbeurer Straße stadtauswärts einbiegen. Trotz Vollbremsung prallte der LKW in die Fahrerseite des Autos und schob das Auto...

  • Kempten
  • 14.08.20
Mann gerät mit seinem Bein unter LKW-Reifen und wird dabei schwer verletzt (Symbolbild).
2.848×

Schwer Verletzt
LKW-Fahrer fährt Mann auf dem Wertstoffhof über den Fuß

Am Donnerstagnachmittag ist ein LKW-Fahrer mit Schrittgeschwindigkeit über den Fuß eines anderen Mannes gefahren. Laut Polizei hatte der LKW-Fahrer seine gewerbliche Fracht auf dem Wertstoffhof entladen und wollte das Gelände dann wieder verlassen.  Der Fahrer war gerade an der Ausfahrt vom Wertstoffhof, als er ein Klopfen an der Beifahrerseite wahrnahm. Wie die Polizei berichtet, blieb der Lkw-Fahrer direkt stehen. Trotz der Bremsung konnte der Unfall aber nicht vermieden werden. Der klopfende...

  • Kempten
  • 14.08.20
Bei einem Unfall in Immenstadt hat ein Lkw ein Teil seiner Ladung verloren: Zahlreiche Flaschen gingen zu Bruch.
7.387× 3 Video 17 Bilder

Zerbrochene Flaschen
Lkw verliert etwa 250 Getränkekisten in Immenstadt

Rund 250 Getränkekisten mit verschiedener Limonade hat ein Lkw am Donnerstagvormittag auf der Bahnhofsstraße in Immenstadt verloren. Der Lkw hatte frische Getränke und leere Flaschen geladen. Er fuhr von Oberstaufen kommend in Richtung Bahnhof. Nach einer Unterführung öffnete sich aus ungeklärter Ursache die Ladebordwand. Rund 250 Kisten und mehrere tausend Flaschen blockierten die Fahrbahn und einen Gehweg, auf dem zum Glück zum Unfallzeitpunkt niemand unterwegs war. Laut dem Fahrer könnte ein...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 30.07.20
Gericht (Symbolbild)
5.464×

Gerichtsurteil in Kempten
Dreifache Bestrafung für LKW Fahrer (37) nach Sekundenschlaf auf A7

Im Februar ist ein 37-jähriger Mann nach einem Sekundenschlaf mit seinem LKW auf der A7 in eine Leitplanke gefahren. Das Urteil des 37-jährigen steht nun fest: Drei Monate Fahrverbot und eine Geldstrafe in Höhe von 40 Tagessätzen zu je 35 Euro. Das berichtet die Allgäuer Zeitung. Das Urteil des Amtsgerichtes Kempten könnte den 37-jährigen LKW-Fahrer demnach in enorme finanzielle Schwierigkeiten bringen. Sein Arbeitgeber hatte ihm bereits vor dem Verfahren schriftlich angekündigt, dass er im...

  • Kempten
  • 09.07.20
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ