Linke

Beiträge zum Thema Linke

Der Blick auf die Zahlen: Für Armin Laschet (CDU) momentan nicht lustig.
316× 1

CDU/CSU jetzt unter 20!
Umfrage: Ampel-Koalition (SPD, FDP, Grüne) weiterhin im Trend

Keine Zeit zum Wundenlecken: Nach dem historisch schlechten Ergebnis von CDU und CSU bei der Bundestagswahl fällt die Union bei Umfragen weiter ab. Laut einer Insa-Umfrage würden mittlerweile nur noch 19,5 Prozent der Wählerinnen und Wähler in Deutschland ihr Kreuz bei CDU oder CSU machen - der niedrigste jemals vom Insa-Meinungstrend gemessene Wert für die Union. Scholz weiterhin auf Kanzler-KursDie SPD dagegen konnte ihren Umfragewert sogar leicht steigern auf 28,5 Prozent (+0,5). Offenbar...

  • 12.10.21
Am 26. September haben die Deutschen einen neuen Bundestag gewählt. (Symbolbild)
1.998× 5 Video

Bundestagswahl 2021
So unterschiedlich haben die Jungen und die Alten gewählt

Die Bundestagswahl 2021 zeigt deutlicher denn je, wie unterschiedlich Jung und Alt in Deutschland ticken. Während die über 60-Jährigen tendenziell zu den Volksparteien halten, zieht es die unter 30-Jährigen zu den Grünen und zur FDP. Das geht aus den Zahlen der Forschungsgruppe "Wahlen" hervor.  Grüne bei den unter 30-Jährigen stärkste Kraft Demnach sind die Grünen bei den unter 30-Jährigen mit 22 Prozent die stärkste Kraft. Dicht gefolgt von der FDP mit 19 Prozent. Die SPD kommt auf 17 und die...

  • 28.09.21
Die Direktkandidaten für die Bundestagswahl 2021 aus Ravensburg. (Symbolbild)
1.055×

Bundestagswahl 2021
Ergebnisse im Wahlkreis Ravensburg: Müller (CDU) holt Direktmandat!

Hier finden Sie die aktualisierten Ergebnisse zu den Parteien und zu den Direktkandidatinnen und Direktkandidaten der Bundestagswahl aus dem Wahlkreis Ravensburg. Das Direktmandat holt Axel Müller von der CDU. vorläufiges Endergebnis um 21:07 Uhr, 261 von 261 Ergebnissen Ergebnisse der Direktkandidierenden aus dem Wahlkreis 294 (Ravensburg):CDU: Axel Müller 30,56 ProzentGrüne: Agnieszka Brugger 21,07 ProzentFDP: Benjamin Strasser 14,34 Prozent SPD: Heike Engelhard 13,79 Prozent AFD: Christoph...

  • Ravensburg
  • 26.09.21
Die Direktkandidaten für die Bundestagswahl 2021 aus Neu-Ulm. (Symbolbild)
493×

Bundestagswahl 2021
Ergebnisse im Wahlkreis Neu-Ulm: Engelhard (CSU) holt Direktmandat!

Hier finden Sie die aktualisierten Ergebnisse zu den Parteien und zu den Direktkandidatinnen und Direktkandidaten der Bundestagswahl aus dem Wahlkreis Neu-Ulm. Am Ende steht fest: Mit großem Abstand holt Alexander Engelhard (CSU) das Direktmandat. Die Wahlbeteiligung lag bei 78,1 Prozent Vorläufiges Endergebnis um 22:10 Uhr, 488 von 488 Ergebnissen Ergebnisse der Direktkandidierenden aus dem Wahlkreis 255 (Neu-Ulm):CSU: Alexander Engelhard 37,2 ProzentSPD: Karl-Heinz Brunner 16,0 ProzentAFD:...

  • Neu-Ulm
  • 26.09.21
Stephan Stracke (CSU) holt das Direktmandat im Ostallgäu für die CSU bei der Bundestagswahl 2021.
3.247× 3 2 Bilder

Bundestagswahl 2021
Ergebnisse im Wahlkreis Ostallgäu: Stracke (CSU) bleibt im Bundestag!

Hier finden Sie die aktualisierten Ergebnisse zu Parteien und zu den Direktkandidatinnen und Direktkandidaten der Bundestagswahl aus dem Wahlkreis Ostallgäu. Um 22:00 Uhr stand fest: Stephan Stracke holt mit großem Abstand erneut das Direkt-Mandat und bleibt damit Bundestagsabgeordneter für das Ostallgäu. Endergebnis 22:00 Uhr, 461 von 461 Ergebnissen Ergebnisse der Direktkandidierenden aus dem Wahlkreis 257 (Ostallgäu):CSU: Stephan Stracke 38,73 ProzentSPD: Regina Leenders 12,32 ProzentGrüne:...

  • Kaufbeuren
  • 26.09.21
Mechthilde Wittmann (CSU) holt bei der Bundestagswahl 2021 das Direktmandat im Wahlkreis Oberallgäu.
4.912× 10 2 Bilder

Bundestagswahl 2021
Ergebnisse im Wahlkreis Oberallgäu: Wittmann (CSU) wird Bundestagsabgeordnete!

Hier finden Sie die aktualisierten Ergebnisse zu den Parteien und zu den Direktkandidatinnen und Direktkandidaten der Bundestagswahl aus dem Oberallgäu. Mit großem Abstand holt Mechthilde Wittmann (CSU) das Direktmandat und zieht damit für den Wahlkreis Oberallgäu in den Bundestag einzieht. Vorläufiges Endergebnis: Ergebnisse der Direktkandidierenden aus dem Wahlkreis 256 (Oberallgäu):CSU: Mechthilde Wittmann 29,7 ProzentSPD: Martin Holderied 15,8 ProzentGrüne: Pius Bandte 15,4 ProzentFDP:...

  • Kempten
  • 26.09.21
Im Künstlerhaus in Kempten steigt am Donnerstag, 16. September 2021 die "Wahlparti", eine Podiumsdiskussion mit Direktkandidierenden aus dem Wahlkreis 256. (Archivbild)
701× 1

Podiumsdiskussion für junge Menschen
"Wahlparti"-Livestream: Oberallgäuer Direktkandidierende diskutieren im Künstlerhaus Kempten

Podiumsdiskussionen: eine gute Gelegenheit, Direktkandidatinnen und Direktkandidaten aus dem eigenen Wahlkreis kennen zu lernen. Der Stadtjugendring Kempten lädt ein zur "Wahlparti" im Künstlerhaus mit sieben Direktkandidierenden aus dem Wahlkreis 256 (Oberallgäu, Kempten und Lindau). Termin ist am Donnerstag, den 16. September 2021 ab 18 Uhr. Die Veranstaltung wird als "hybride" Veranstaltung durchgeführt: Einmal direkt vor Ort als Präsenzveranstaltung im Künstlerhaus oder im Live-Stream:...

  • Kempten
  • 16.09.21
504× 1

Anja schaut hin!
Podiumsdiskussion der Ostallgäuer Direktkandidierenden

Anbrüllen, Stifte werfen und beleidigt den Saal verlassen - ist leider nicht passiert. Dafür gab es ein paar anfängliche technische Schwierigkeiten, die bei einer Liveübertragung  der Podiumsdiskussion in Kaufbeuren im Kolpingssaal doch sehr menschlich und belustigend wirkten. Die Direktkandidierenden haben fünf aktuelle Spitzenparteien vertreten. Leider fehlte die AfD, die dieser bunten Runde sicherlich noch eine Ingwernote verpasst hätte. Absichtlich erwähne ich nicht die Namen der...

  • Kaufbeuren
  • 09.09.21
Auch die CSU hat mit schlechten Umfragewerten vor der Bundestagswahl zu kämpfen. (Archivbild)
3.442× 56

Noch viele unentschlossen
Umfrage-Hammer in Bayern: CSU rutscht unter 30 Prozent!

Umfrage-Hammer in Bayern: Laut einer Umfrage des Instituts GMS würde die CSU auf unter 30 Prozentpunkte fallen, wenn bereits an diesem Sonntag Bundestagswahl wäre. Demnach würde die Partei nur noch 29 Prozent der Wählerstimmen in Bayern bekommen. Das wären im Vergleich zur Bundestagswahl 2017 knapp zehn Prozent weniger. 2013 hatte die CSU sogar noch 49,3 Prozent der Stimmen in Bayern geholt.  Grüne zweitstärkste Kraft Laut der aktuellen Umfrage sind die Grünen mit 18 Prozent die zweitstärkste...

  • 08.09.21
Unter anderem Armin Laschet war bei der letzten Bundestagssitzung im Angriffsmodus.
673× 11

Kanzlerkandidaten im Angriffsmodus
Hitzige Diskussionen bei letzter Bundestagssitzung vor der Wahl

In der vorerst letzten Bundestagssitzung vor der Bundestagswahl ging es noch einmal hoch her. Die Marschrichtung war dabei relativ schnell klar: Alle gingen noch ein letztes Mal auf Angriff. Neben Angela Merkel hielten unter anderem auch die drei Kanzlerkandidat(inn)en Armin Laschet (CDU), Olaf Scholz (SPD) und Annalena Baerbock (Die Grünen) flammende Reden.  Scholz lehnt Zwischenfrage abNicht selten wurden die Redner dabei durch Zwischenrufe unterbrochen und teilweise gestört. Olaf Scholz...

  • 07.09.21
Bundestagswahl 2021: Am Mittwoch, 08. September stellen sich Direktkandidierende im Wahlkreis 257 (Ostallgäu) bei einer Podiumsdikussion im Kolpingssaal vor. (Symbolbild)
932× 1 Video

Heute Abend hier im Livestream!
Podiumsdiskussion: So ticken die Direktkandidierenden im Wahlkreis Ostallgäu

Die Bundestagswahl am Sonntag, 26. September 2021: Für viele Wählerinnen und Wähler im Allgäu diesmal keine leichte Entscheidung. Schließlich geht es nicht nur darum, eine Partei zu wählen, man entscheidet sich auch für eine Direktkandidatin oder einen Direktkandidaten aus seinem Wahlkreis. Die Kanzler-Kandidierenden (Scholz, Laschet, Baerbock) schaut man sich im Fernsehen an. Und die Direktkandidaten aus dem Wahlkreis? Podiumsdiskussion für Ostallgäuer DirektkandidierendeFür den Wahlkreis 257...

  • Kaufbeuren
  • 07.09.21
Wahlumfragen: Wer wird am Ende Bundeskanzlerin oder Bundeskanzler?
1.034× 4

Bundestagswahl 2021
Umfragen: SPD liegt weiterhin vor der Union - FDP und Grüne dicht beieinander

Die SPD hat in den Umfragen zur Bundestagswahl am Sonntag, 26. September 2021 weiterhin die Nase vorn, und zwar momentan sehr stabil mit 5 Prozent vor der Union (CDU/CSU). Laut INSA-Umfrage vom Samstag liegt die SPD derzeit bei 25 Prozent der Wählerstimmen, die Union kommt auf 20 Prozent. Dasselbe Umfrageergebnis liefert das Marktforschungsinstitut Yougov.  Grüne weiter im Abwärts-TrendKaum noch Chancen auf die Kanzlerschaft hat laut den Umfragen Annalena Baerbock von den Grünen. Ihre...

  • 06.09.21
Olaf Scholz, Kanzlerkandidat der SPD bei der Bundestagswahl 2021.
1.038× 10

Olaf Scholz weiter auf Kanzler-Kurs?
Neueste Umfrage zur Bundestagswahl: SPD weiterhin vor CDU/CSU, Grüne legen zu

Die SPD liegt in den Umfragen zur Bundestagswahl am 26. September weiterhin vorn. Laut Telefonumfrage von Kantar (Emnid), veröffentlicht am Donnerstag, kommt die SPD auf 25 Prozent, derselbe Wert wie bereits in der letzten INSA-Umfrage. Die Union (CDU/CSU) konnte in dieser neuen Umfrage allerdings ein Prozent zulegen und liegt hier bei 20 Prozent. Grüne legen zu, FDP gleichauf mit der AfDAuch die Grünen liegen mit 19 Prozent in der Kantaar-Umfrage höher als in der INSA-Umfrage. Schwächer ist...

  • 02.09.21
Armin Laschet, Kanzlerkandidat von CDU und CSU, dürfte angesichts der aktuellen Umfragewerte Sorgenfalten davontragen.
1.941× 20

Bundestagswahl 2021
Neue Wahl-Umfrage: CDU/CSU schmiert ab, SPD 5 Prozent vor der Union!

Das TV-Triell am Sonntagabend: Offenbar hat es der SPD mit ihrem Kanzlerkandidaten Olaf Scholz weiter Rückenwind gegeben. Laut der neuesten INSA-Umfrage liegt die SPD jetzt bei 25 Prozent, die CDU/CSU mit Armin Laschet nur noch bei 20 Prozent. Die SPD wäre damit stärkste Kraft im Deutschen Bundestag. Die Grünen mit Spitzenkandidatin Annalena Baerbock liegen mit 16,5 Prozent weiterhin unter ihren Höchstwerten der letzten Monate und damit nicht einmal mehr drei Prozent vor der FDP, die laut der...

  • 31.08.21
Laut dem Trendbarometer von RTL und ntv hat die SPD weiter an Zustimmung gewonnen und sogar die Grünen als zweitstärkste Partei abgelöst. (Symbolbild).
309×

Nur zwei Prozent hinter der Union
Trendbarometer von RTL und ntv: SPD überholt die Grünen

Laut dem Trendbarometer von RTL und ntv hat die SPD weiter an Zustimmung gewonnen und sogar die Grünen als zweitstärkste Partei abgelöst. Wäre jetzt die Bundestagswahl, käme die SPD laut dem Trendbarometer auf 21 Prozent. Das sind zwei Prozent mehr als noch in der vergangenen Woche. Damit liegt die SPD nur noch zwei Prozentpunkte hinter der Union, die auf 23 Prozent kommt. Bei der vergangenen Bundestagswahl kam die Union noch auf 32,9 Prozent.  Die Grünen kommen noch auf 19 Prozent Die Grünen...

  • 18.08.21
Deutschland-Trend der ARD: Stimmungsbild in der Bevölkerung. (Symbolbild)
405×

Wichtigstes Thema: "Klimaschutz"
ARD-Deutschlandtrend: CDU/CSU weiterhin stabil an der Spitze

Was denkt die Mehrheit der Deutschen? Wie ist das Stimmungs- und Meinungsbild im Land? Damit beschäftigt sich einmal im Monat der Deutschland-Trend der ARD. Der aktuelle Deutschland-Trend (eine repräsentative Umfrage von infratest dimap) zeigt: Die meisten Sorgen bereitet den Deutschen momentan der Klimawandel. Über 80 Prozent sehen demnach "sehr großen oder großen Handlungsbedarf" beim Klimaschutz, und zwar quer durch alle Altersgruppen und Parteien-Sympathien. Lediglich bei AfD-Anhängern...

  • 23.07.21
Annalena Baerbock von den Grünen würde laut dem "ARD-DeutschlandTrend" aktutell bei einer Direktwahl die meisten Stimmen erhalten. (Archivbild)
1.504× 1

Umfrage-Knaller!
Grüne im ARD-DeutschlandTrend vor der Union

Haben wir bald eine Grüne Kanzlerin? Schaut man auf die aktuellen Umfragen wird dieses Szenario immer wahrscheinlicher. Im aktuellen "ARD-DeutschlandTrend" kommen die Grünen auf 26 Prozent und liegen damit vor der Union mit nur 23 Prozent. Es ist das erste Mal seit zwei Jahren, dass die Union in der Sonntagsfrage des "ARD-DeutschlandTrend" nicht auf Platz eins liegt. Im Vergleich zur Umfrage im Vormonat gewinnen die Grünen vier Prozentpunkte dazu, während die Union vier Prozent verliert.  SPD,...

  • 07.05.21
Susanne Ferschl, Bundestagsabgeordnete der LINKEN aus Kaufbeuren, soll als Direktkandidatin bei der Bundestagswahl 2021 wieder antreten. (Archivbild)
1.057× 1

Bundestagswahl 2021
Die LINKE Ostallgäu: MdB Susanne Ferschl (47) ist Direktkandidatin

Seit 2017 sitzt die Kaufbeurerin Susanne Ferschl für die Partei die LINKE im Deutschen Bundestag. Und das soll auch so bleiben, wenn es nach dem Kreisverband der LINKEN geht. Mit 100 Prozent hat der Kreisverband Ferschl zur Direktkandidatin für den Wahlkreis Kaufbeuren/Ostallgäu (257) bei der Bundestagswahl 2021 gewählt. Ferschl steht für "soziale Politik""Mit diesem Rückenwind werde ich mich auch in Bayern auf einen der vorderen Listenplätze bewerben und weiterhin für eine soziale Politik und...

  • Kaufbeuren
  • 11.12.20
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ