Lindenberg

Beiträge zum Thema Lindenberg

Nachrichten
45×

Ausgezeichnet
Lindenberger Schüler für Projektarbeit geehrt

P-Seminar. Hinter diesem Begriff verbirgt sich ein Projektseminar, mit dem Schülerinnen und Schüler der Oberstufe am Gymnasium bei ihrer Studien- und Berufswahl unterstützt werden sollen. Konkret bedeutet das, dass sie sich ein Jahr lang intensiv mit einem Thema auseinandersetzen und dafür auch Partner außerhalb der Schule hinzuziehen sollen. Es geht dabei darum zu lernen, wie man sich einem Thema nähert. Es geht aber auch darum, wie man in einer Gruppe arbeitet und welche Stärken und Schwächen...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 15.03.22
In Lindenberg haben sich am Dienstagabend auf dem Lindenberger Stadtplatz rund 250 Personen unangemeldet versammelt um gegen die Coronapolitik zu demonstrieren. Bereits vergangene Woche wurde anonym auf einem Messengerdienst zur Teilnahme aufgerufen. (Symbolbild)
2.018× 1

Rund 250 Personen
Unangemeldete Corona-Demonstration in Lindenberg verläuft friedlich

In Lindenberg haben sich am Dienstagabend auf dem Lindenberger Stadtplatz rund 250 Personen unangemeldet versammelt um gegen die Coronapolitik zu demonstrieren. Bereits vergangene Woche wurde anonym auf einem Messengerdienst zur Teilnahme aufgerufen.  Teilnehmer blockieren Straßenverkehr Die Teilnehmer fanden sich auf dem Stadtplatz in Lindenberg ein. Beim anschließenden Zug durch die Hauptstraße und im weiteren Verlauf über die Blumenstraße zurück zur Sedanstraße kam es laut Polizeibericht...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 29.12.21
Nachrichten
167×

Ausstellung in Lindenberg
„Tempo Tempo – Bayern in den 1920ern“

Heutzutage sind sie nicht mehr wegzudenken: Autos, Staubsauger, Föhns und das Telefon. Genau diese Gegenstände haben in den 1920er Jahren für Veränderung gesorgt. Das Tempo dieses Umbruchs hat in den 1920 Jahren viel Kritik eingebracht. Inwiefern, das zeigt die Ausstellung „Tempo Tempo- Bayern in den 1920ern“ im Deutschen Hutmuseum in Lindenberg. Außerdem geht es in der Ausstellung um die Folgen des 1. Weltkrieges. Was es außerdem zu sehen gibt – wir waren dort und haben uns...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 30.11.21
In Lindenberg hat am Samstagabend ein 18-jähriger Fahranfänger einen Verkehrsunfall verursacht. Der junge Mann hatte in einer unübersichtlichen Kurve ein Auto überholt. (Symbolbild)
3.668×

Polizei ermittelt
Riskantes Überholmanöver - Fahranfänger (18) baut Unfall und flüchtet zunächst

In Lindenberg hat am Samstagabend ein 18-jähriger Fahranfänger einen Verkehrsunfall verursacht. Der junge Mann hatte in einer unübersichtlichen Kurve ein Auto überholt. Wegen eines entgegenkommenden Autos lenkte der 18-Jährige nach rechts und kam so von der Fahrbahn ab. Er stürzte mit seinem Auto in die dortige Unterführung, kam aber glücklicherweise auf den Rädern auf. Insassen flüchten zunächst Vor Ort bot sich den Beamten laut Polizeibericht ein unübersichtliches Gesamtbild. Alle Insassen...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 15.11.21
Nachrichten
352×

Der Traum aller Frauen
Westallgäuerin näht maßgeschneiderte Hochzeitskleider

Was braucht es für eine gelungene Hochzeit? Essenziell sind dabei eine schöne Location, gutes Essen und Musik. Was natürlich auf keinen Fall fehlen darf ist ein atemberaubendes Brautkleid. Aber da das passende zu finden, ist nicht einfach! Das dachte sich auch Julia John. Die 31-jährige Westallgäuerin hatte sich zu ihrer Hochzeit einfach ihr eigenes Hochzeitskleid geschneidert. Doch dabei sollte es nicht bleiben. Wir haben die Allgäuerin in ihrem Atelier in der Nähe von Lindenberg...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 04.11.21
Nachrichten
175×

Musikschule
der Trend zum alten Instrument – Boom für die Steirische Harmonika in Lindenberg

Altes Instrument – Neuer Erfolg. Die Steirische Harmonika ist gerade wieder voll im Kommen. Das Akkordeon – das Ur-Instrument, aus dem die Steirische Harmonika entstanden ist – wurde bereits 1829 erfunden. Es hat also schon einige Jahre auf dem Buckel. Doch jetzt ist sie wieder voll am Boomen. Auch in der Musikschule Lindenberg gibt es einige neue Schüler, die gerade dabei sind, die Steirische zu erlernen. Ein Trend zum alten Instrument also.

  • Kempten
  • 24.03.21
Seit über drei Jahrzehnten sind Marie-Luise und ihr Ehemann Franz Bischoffberger für Kinder und Familien in Lindenberg da. Auf Basis einer Hausaufgabenbetreuung bauten sie ein umfangreiches Angebot auf.
488×

Auszeichnung
Unterstützung des Kinderschutzbundes in Lindenberg: Silberdistel für besonderes Engagement verliehen

Geduldig beobachtet Marie-Luise Bischoffberger, wie das blonde Mädchen die Fäden ihres Webteppichs verknotet. Dann hilft sie mit sicheren Handgriffen, das Prachtstück zu vollenden, während 200 Buben und Mädchen in der „Spielestadt“ für ordentlich Lärm sorgen. Mit Kindern zu werkeln ist für die 72-Jährige Freude und Routine zugleich. Seit es das Ferienprogramm des Kinderschutzbunds Lindenberg gibt, ist sie dabei – in diesem Jahr zum letzten Mal. 35 Jahre lang haben Marie-Luise Bischoffberger und...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 29.08.19
Symbolbild. In der Stadt Lindenberg fehlt es in den nächsten Jahren vor allem an Krippenplätzen.
438×

Untersuchung
Prognosen wissenschaftlich bestätigt: In Lindenberg fehlt es vor allem an Krippenplätzen

Die Stadt Lindenberg richtet auf dem Nadenberg eine provisorische Kindertagesstätte ein. Geplant ist auch der Bau eines neuen Kindergartens. Doch das alles wird mittelfristig nicht reichen, um den Bedarf zu decken. Vor allem an Krippenplätzen fehlt es. Diesen Schluss lässt die Bachelorarbeit von Veronika Paredes zu. Sie stellte die Ergebnisse im Stadtrat vor. „Wir werden perspektivisch Plätze schaffen müssen“, schloss Bürgermeister Eric Ballerstedt. Das bedeutet Investitionen in Millionenhöhe....

  • Lindenberg im Allgäu
  • 25.07.19
Symbolbild. Lindenberg will das länger geplante Vorhaben heuer umsetzen.
475×

Fitness
Lindenberg will geplanten Vitalparcours heuer umsetzen

Seit fast drei Jahren ist ein Vitalparcours Thema in Lindenberg. Jetzt wird er auch gebaut. 110.000 Euro will die Stadt dafür ausgeben. Die dafür nötigen Mittel sollen die Stadträte bei ihrer Sitzung in einer Woche bereitstellen. Ein Vital-Parcours verbindet die Themen Fitness und Gesundheit. Er soll den in die Jahre gekommenen Trimm-Dich-Pfad ersetzen. Der ist in den Augen der Stadt überholt. Zudem ist der 1972 eröffnete Parcours, der vom Waldsee aus durch den Wald führt, seit längerem in...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 17.06.19
Die neuen Parkautomaten sind in Betrieb: Am Parkplatz beim Gaswerk, am Waldseeparkplatz und auch beim Hutmuseum müssen Autofahrer künftig 50 Cent pro Stunde bezahlen, wenn sie ihr Auto dort abstellen wollen.
561×

Parkautomaten
Parken kostet jetzt unter anderem am Waldsee in Lindenberg Geld

Wer sein Auto am Waldsee, am Parkplatz beim Gaswerk oder vor dem Hutmuseum parkt, muss ab sofort etwas bezahlen. Die Stadt Lindenberg hat dort wie angekündigt nun Parkautomaten aufgestellt. Zwischen 9 und 18 Uhr werden jeweils 50 Cent pro Stunde fällig – auch am Samstag, Sonntag und an Feiertagen. Die Stadt kündigt an, die Verkehrsüberwachung entsprechend auszudehnen. Betroffen sind rund 165 Stellplätze. Das Thema Parken ist ein Dauerbrenner. Bereits vor einem Jahr hatte der Stadtrat...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 14.06.19
Mit Baggern macht eine Oberreuter Firma die Bungalows dem Erdboden gleich. Das Material wird getrennt und – falls möglich – wiederverwertet. Bis in drei Wochen sollen die Arbeiten abgeschlossen sein.
3.911×

Ortsbild
Stadt Lindenberg lässt Teil des früheren Feriendorfes auf dem Nadenberg abreißen

Die Baustelle ist weithin sichtbar. Bagger rücken seit Tagen den Ferienhäuschen auf dem Lindenberger Nadenberg zu Leibe. Bis in zwei Wochen soll der Abriss eines Teils des Feriendorfes abgeschlossen sein. Damit verschwindet auch ein Teil Lindenberger Geschichte. Das Feriendorf ist fast auf den Tag genau vor 59 Jahren feierlich eröffnet worden. Tausende Urlauber haben in den Jahren danach in den kleinen Bungalows Ferientage im Westallgäu verbracht. Insgesamt sind in zwei Abschnitten 106...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 08.05.19
Symbolbild. Der Angeklagte wurde zu einer zweijährigen Bewährungsstrafe verurteilt. Das Urteil ist nicht rechtskräftig.
911×

Prozess
Kontrahent bei Schlägerei in Lindenberg schwer verletzt: Angeklagter (30) zu Bewährungsstrafe verurteilt

Zu einer zweijährigen Bewährungsstrafe wegen gefährlicher Körperverletzung hat das Landgericht Kempten einen 30 Jahre alten Westallgäuer verurteilt. Der geständige Mann hatte bei einer nächtlichen Schlägerei vor einer Diskothek in Lindenberg (Kreis Lindau) vor gut einem Jahr seinen bereits am Boden liegenden Kontrahenten gegen den Kopf getreten und schwerst verletzt. Zuvor hatte er den 23-Jahre alten Mann mit einem Faustschlag ins Gesicht zu Boden gebracht. Vor Gericht entschuldigte sich der...

  • Kempten
  • 01.05.19
Die drei entlaufenen Tiere kamen im Dienststellenhof unter, bis der Besitzer sie abholte.
4.602×

Suche
Ausgebüxte Esel finden kurzfristig Asyl bei Lindenberger Polizei

Am Freitagvormittag musste die Polizei Lindenberg mehrere entlaufene Esel einfangen, die im Bereich der Bismarck- bzw. Hauptstraße auf der Straße laufen würden. Mehrere Streifen machten sich auf die Suche nach den Tieren, die sie schließlich auf einer Wiese nahe der Dienststelle fanden und dann in den Dienststellenhof trieben. Wie die Polizei mitteilt, versorgten die Beamten die drei Ausreißer mit Löwenzahn, bis sie der Besitzer abholte.

  • Lindenberg im Allgäu
  • 26.04.19
Im Februar 2020 soll das Lindenberger Hallenbad abgerissen werden.
1.848×

Großprojekt
Lindenberger Hallenbad wird im Februar 2020 abgerissen

Ende Februar nächsten Jahres ist die Zeit für das Hallenbad abgelaufen. Das Schwimmfest des TV Lindenberg soll die letzte Veranstaltung sein. Anschließend wird es vermutlich noch einen Aktionstag für Bürger geben, dann rollen die Bagger an. Diesen Zeitplan skizzierte Bürgermeister Eric Ballerstedt bei der Bürgerversammlung. Der Neubau des Hallenbades ist das größte Projekt in der neueren Geschichte der Stadt. Ballerstedt bezifferte die Kosten auf 11,44 Millionen Euro. „Wir können das Projekt...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 12.04.19
Symbolbild
1.115×

Nahverkehr
Verbesserung im ÖPNV: Neuer Bus fährt von Lindenberg nach Lindau

Der Landkreis setzt seine Ankündigung um und verbessert kurzfristig den Öffentlichen Personen-Nahverkehr (ÖPNV). Zum 1. Juli startet eine zusätzliche Linie zwischen Lindenberg und Lindau. Der Bus fährt über Bösenreutin, Schlachters und Scheidegg. Er benötigt für die ganze Strecke 35 Minuten. Den entsprechenden Beschluss hat der Ausschuss für Wirtschaft und Regionalentwicklung einstimmig gefasst. „Sie sprechen eine maximale Zahl an möglichen Fahrgästen an“, nannte Planer Peter Schoop einen...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 10.04.19
Der Kindergarten St. Afra hat mit Personalproblemen zu kämpfen. Aufgrund von Krankheiten sind die Öffnungszeiten reduziert – und ab nächster Woche gibt es dort sogar nur eine Notfallgruppe.
2.092×

Krankheitswelle
Notfallgruppe eingerichtet: In Lindenberger Kindergarten fällt über die Hälfte des Personals aus

Der Kindergarten St. Afra in Lindenberg hat mit akutem Personalnotstand zu kämpfen. Aufgrund einer Krankheitswelle fällt etwas mehr als die Hälfte des Personals aus. „Das kannst du nicht steuern“, bedauert Bürgermeister Eric Ballerstedt. Die Folge: Ab Montag gibt es nur eine Notfallgruppe mit eingeschränkten Öffnungszeiten. Der Kindergarten St. Afra befindet sich in der Glasbühlstraße. Träger ist die katholische Kirche. Er beherbergt 100 Kinder, die auf vier Gruppen aufgeteilt sind. Jede Gruppe...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 05.04.19
Auf der B308 bei Lindenberg kam es am Montagabend zu einem Verkehrsunfall.
17.640× 5 Bilder

Unfall
Unfall auf der B308 bei Lindenberg: Zwei Personen (37 und 83) schwer verletzt

Zwei Autofahrer wurden am Montagabend bei einem Unfall auf der B 308 bei Lindenberg schwer verletzt. Wie die Polizei mitteilt, wollte ein 37-jähriger Mann mit seinem Auto auf Höhe Manzen in einer unübersichtlichen Rechtskurve in die Bundesstraße einbiegen. Dabei stieß er mit dem Auto eines 83-Jährigen zusammen. Das Auto des 83-Jährigen kam von der Straße ab und fuhr zwischen zwei eng stehenden Bäumen hindurch. Die beiden Männer wurden mit schweren, aber nicht lebensgefährlichen, Verletzungen in...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 01.04.19
Drei Jugendliche haben am Freitagnachmittag im Hotel Edita in Scheidegg mit Bundesentwicklungsminister Dr. Gerd Müller über den Klimawandel und die Freitagsdemonstrationen diskutiert. Alle drei besuchen das Lindenberger Gymnasium. Von links: Lara Dietlein (16) und Pia Dostal (17), beide aus Lindenberg, Dr. Gerd Müller und Sara Gretler (15) aus Weiler-Simmerberg. Lara Dietlein und Pia Dostal haben die Freitagsdemo in Lindenberg mitorganisiert.
987×

Fridays for future
Minister Dr. Gerd Müller trifft sich in Scheidegg mit demonstrierenden Schülerinnen: "Ich stehe auf eurer Seite"

Viele Politiker kritisieren Jugendliche, die freitags für den Klimaschutz demonstrieren, anstatt in die Schule zu gehen. Entwicklungsminister Dr. Gerd Müller gehört nicht dazu. Er spricht von einem „hervoragenden Engagement“ und sagt: „Ich stehe auf eurer Seite“. Auf Initiative der Westallgäuer Zeitung hat sich Müller am Freitagnachmittag mit Pia Dostal (17), Lara Dietlein (16) und Sara Gretler (15) zu einer Gesprächsrunde in Scheidegg getroffen. Die drei jungen Frauen gehören zu der...

  • Scheidegg
  • 30.03.19
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ