Lift

Beiträge zum Thema Lift

Nachrichten
6.664× 8 1

Corona-Maßnahmen
Der Lockdown bedroht Existenzen - Schlechte Stimmung an den Bergbahnen

Die Stimmung bei den Allgäuer Lift- und Bergbahnbetreibern ist derzeit nicht so gut. Die Verlängerung des Lockdowns hat erneut für Aufregung gesorgt. Vereinzelt laufen schon Gespräche mit den Behörden, dass einige Lifte für Privatleute öffnen wollen. In diesem Fall soll der Lift dann im Stundentakt vermietet werden. Die Betreiber des Skilifts Gohrersberg im Kreuzthal, Landkreis Oberallgäu haben das beispielsweise vor. Bergbahnen Gunzesried und Ofterschwang  Anders sieht das für die Bergbahnen...

  • Kempten
  • 27.01.21
In Eschach nahe Kempten laufen dank Beschneiungsanlagen die Schwärzenlifte seit Mitte Dezember.
12.847×

Wintersport
Schwierige Zeiten für viele Liftbetreiber im Allgäu

Kein Schnee - kein Skibetrieb. Gerade weniger hoch gelegene Skigebiete im Allgäu konnten in dieser Saison noch keinen Tag in Betrieb gehen. Zum Beispiel am Tegelberg und Breitenberg. Weiter oben herrschen indessen beste Pistenverhältnisse: An Nebelhorn und Fellhorn kann seit Dezember Ski gefahren werden. Sogar die Talabfahrten sind geöffnet – dank Beschneiung und professioneller Pistenpflege. Wie die Allgäuer Zeitung (AZ) berichtet, sind sich die Liftbetreiber einig: Der Klimawandel ist...

  • Kempten
  • 23.01.20
Skifahren im Allgäu: Im Januar 2019 nicht überall möglich.
1.986×

Wintersport
Skifahren im Allgäu: Diese Lifte laufen

Zuviel Schnee, Lawinengefahr, Tauwetter: Einige Bergbahnen und Liftanlagen haben in diesem Winter Probleme beim Betrieb. Hier eine Übersicht (Stand: 15.01., 09:50 Uhr): Die Bergbahnen Oberstdorf-Kleinwalsertal versuchen langsam, den kompletten Betrieb wieder aufzunehmen. Aktuell geschlossen sind Nebelhornbahn und Höllwieslift. Fellhorn, Kanzelwand, Walmendingerhorn und Ifen laufen teilweise oder sind in Vorbereitung. Söllereck läuft. Skigebiet Jungholz: Alle Lifte in Betrieb. Skigebiet...

  • Kempten
  • 15.01.19
27×

Wintersport
Liftpreise im Allgäu steigen im Schnitt um zwei Prozent

Nicht alle Tickets werden teurer. Familien sollen eher entlastet werden. Skifahren wird in der kommenden Saison im Allgäu um gut zwei Prozent teurer. Das ergab eine Umfrage der Allgäuer Zeitung. Während einige Gesellschaften ihre Tageskarten für Erwachsene stärker verteuern, bleiben die Preise für Kinder- und Familientickets teilweise stabil. Starten wollen die meisten Bergbahnen Anfang Dezember in die neue Saison. 'Wir planen den Saisonstart für 6. Dezember', sagt beispielsweise Augustin...

  • Kempten
  • 03.11.14
36×

Unglück
Nach schwerem Liftunfall in Riezlern: Polizei prüft Fremdverschulden

8-jähriger Skischüler brach sich bei Sturz aus einem Sessellift beide Beine Es war ein tragischer Unfall, der sich in der vergangenen Woche im Kleinwalsertal ereignete: Ein 8-Jähriger stürzte aus einem Sessel der 'Parsenn-Kombi-Bahn' in Riezlern. Bei dem Unfall brach sich der Skischüler beide Unterschenkel. Er wurde mit dem Hubschrauber in die Kemptener Klinik geflogen, wo noch am selben Tag operiert wurde. Nach einer Nacht auf der Intensivstation geht es dem Achtjährigen inzwischen wieder den...

  • Kempten
  • 19.02.13
254×

Rodeln
Rodeln statt Skifahren: Mittagbahn in Immenstadt legt Schlepplifte still

Die Mittagbahn bei Immenstadt legt ihre Schlepplifte still. Statt auf Skifahrer setzt sie auf Rodler und Winterwanderer. 'Rodeln und Skifahren auf der selben Strecke ist gefährlich', sagt Bahnbetreiber Georg Waller. Um Unfälle zu vermeiden, wurde vergangenes Jahr bereits einer der drei Schlepplifte abgebaut. Die beiden anderen wurden diesen Winter nicht in Betrieb genommen. Waller überlegt, sie ebenfalls abzubauen. 'Es tut einem im Herzen weh. Aber es nützt nichts, wenn man sieht, es geht nicht...

  • Kempten
  • 07.03.12
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ