LGL

Beiträge zum Thema LGL

Am Freitagmorgen hat das Robert Koch-Institut (RKI) für den Landkreis Oberallgäu eine falsche 7-Tage-Inzidenz angegeben. Der korrekte Inzidenzwert liegt laut Landratsamt bei 160,3.
14.674×

RKI meldete falschen Wert
Landratsamt korrigiert Inzidenzwert für das Oberallgäu: Neuer Wert 160,3

Am Freitagmorgen meldete das Robert Koch-Institut (RKI) für den Landkreis Oberallgäu eine 7-Tage-Inzidenz von exakt 100. Wie das Landratsamt Oberallgäu jetzt mitteilt, ist dieser Wert falsch. Der korrekte Inzidenzwert für das Oberallgäu am Freitag ist demnach 160,3. Der Grund für die falsche Angabe war wohl ein Übermittlungsfehler zwischen dem Landesamt für Gesundheit und Lebensmittelsicherheit (LGL) und dem RKI. Das LGL hatte bereits am Freitagmorgen den richtigen Inzidenzwert angegeben.  Das...

  • 09.04.21
Corona soll ein wichtiges Thema im bayerischen Psychiatriebericht werden. (Symbolbild)
1.900×

Bayerischer Psychiatriebericht
Gesundheitsministerin Huml will psychische Auswirkungen von Corona stärker untersuchen

Wie wirkt sich die Corona-Pandemie auf die Psyche aus? Bayerns Gesundheitsministerin Melanie Huml will das stärker untersuchen. "Das Thema soll in jedem Fall im bayerischen Psychiatriebericht aufgegriffen werden, der 2021 zum ersten Mal vorgelegt wird. Das ist wichtig, weil die Corona-Pandemie erhebliche Herausforderungen für die psychosoziale Versorgung verursacht", sagte sie am Mittwoch. Bayerischer Psychiatriebericht erstmals 2021Der Bericht wird vom Landesamt für Gesundheit und...

  • 28.10.20
Corona (Symbolbild)
36.866×

Inzidenzwerte und Fallzahlen
Corona-Ampel steht fast im gesamten Allgäu auf "Rot" - So ist die Lage

Im gesamten Allgäu gelten momentan Beschränkungen wegen der Corona-Pandemie. Hier ist eine Übersicht über die aktuellen Inzidenzwerte und Fallzahlen in den Landkreisen und kreisfreien Städten im Allgäu.  "Gelbe"-Warnstufe Landkreis Oberallgäu Im Bayerischen Allgäu hat nur der Landkreis Oberallgäu den Inzidenzwert von 50 Neuinfektionen auf 100.000 Einwohner innerhalb von sieben Tagen noch nicht überschritten. Nach Angaben des Bayerische Landesamt für Gesundheit und Lebensmittelsicherheit...

  • 23.10.20
Halten zusammen: Der Bayerische Ministerpräsident Markus Söder und Gesundheitsministerin Melanie Huml
2.294× 2

Nach Panne bei Corona-Tests
Söder hält an Huml als Gesundheitsministerin fest

Schulterschluss in der Bayerischen Staatsregierung: Melanie Huml bleibt Bayerische Gesundheitsministerin. Zweimal habe sie ihm ihren Rücktritt angeboten, so der Bayerische Ministerpräsident Markus Söder bei einer Pressekonferenz am Donnerstag. Er habe sie gefragt, ob sie sich den Job weiterhin zutraue, und nach dem sie "Ja" gesagt habe, habe Söder ihr das Vertrauen ausgesprochen. Gesundheitsministerin "dankbar für das Vertrauen" Huml hat demnach die Fehler zugegeben. "Es gehört in schwierigen...

  • 13.08.20
Die Verantwortlichen bei der symbolischen Schlüsselübergabe im Innenhof des Maximilian-Kolbe-Hauses: (von links) Ralph Hesse und Hans-Peter Fischer (Vorsitzende der MEWO), Dr. Ivo Holzinger (Aufsichtsratsvorsitzender der MEWO), Staatssekretär Klaus Holetschek, Dr. Andreas Zapf (Präident der LGL) und Oberbürgermeister Manfred Schilder.
600×

Sachgebiet "Landarztquote"
Bayerisches Landesamt für Gesundheit und Lebensmittelsicherheit bezieht Büros in Memmingen

Das Sachgebiet "Landarztquote" des Bayerischen Landesamt für Gesundheit und Lebensmittelsicherheit (LGL) arbeitet in Zukunft zum Großteil von Memmingen aus. Bei der Schlüsselübergabe im Maximilian-Kolbe-Haus, war die Freude bei Oberbürgermeister Manfred Schilder groß: "Ich freue mich, dass Sie hier in unserem schönen Memmingen ein neues Heim finden werden." Er dankte LGL Präsident Dr. Andreas Zapf für diese Entscheidung und Staatssekretär Klaus Holetschek, der sich vehement dafür eingesetzt...

  • Memmingen
  • 03.07.20
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ