Leukämie

Beiträge zum Thema Leukämie

Lokales
Symbolbild.

Aktion
Über 1.000 Menschen lassen sich für an Leukämie erkrankten Weitnauer (38) registrieren

Aus allen Himmelsrichtungen kamen am Sonntag die Menschen zur Wengener Dorfhalle. Sie alle ließen sich für Herbert Peter, den Kommandanten der örtlichen Feuerwehr, in die Deutsche Knochenmarkspenderdatei (DKMS) eintragen. Drinnen waren alle Tische im Saal schon vor Beginn um 11 Uhr besetzt. Draußen hatte sich bereits eine halbe Stunde später den Bürgersteig entlang eine lange Menschenschlange gebildet. Und die Wengener Wehr hatte mit den Parkplatzzuweisungen alle Hände voll zu tun – denn vor...

  • Weitnau (VG Weitnau)
  • 22.07.19
  • 1.423× gelesen
Lokales
Symbolbild.

Solidarität
Ärmel hoch gegen Blutkrebs: Typisierungsaktion in Babenhausen am Sonntag

Sie ist ein Schicksalsschlag für Patienten, für deren Familie, Freunde und Kollegen: die Diagnose Leukämie. Ein Familienvater aus Babenhausen hat diese gestellt bekommen – und es galt, schnell einen passenden Stammzellenspender zu finden. Die Theatergruppe „Schmiere“, in welcher der Erkrankte spielte und in der er noch immer Mitglied ist, wollte nicht tatenlos bleiben. Die Gruppe wandte sich an die Stiftung Aktion Knochenmarkspende Bayern (AKB) und organisierte eine Typisierungsaktion....

  • Babenhausen
  • 27.06.19
  • 444× gelesen
Lokales
Mit einem Aufruf zur Typisierung wollen Angehörige der 28-jährigen Clarissa aus Memmingen helfen. Die Krankenschwester ist an Leukämie erkrankt.

Leukämie
#Fighting4Clarissa: Typisierungsaktion für Memmingerin (28)

Sie hat sich irgendwann schlapp gefühlt und war mit ihrer Energie schnell am Ende: Die 28-jährige Clarissa aus Memmingen leidet an akuter myeloischer Leukämie, einer Krebserkrankung die mit einer Stammzellentherapie behandelt werden kann.  Die gebürtige Memmingerin hat als Krankenschwester bisher anderen Menschen beim Gesundwerden geholfen - jetzt soll sie durch einen Stammzellenspender oder eine Stammzellenspenderin Unterstützung bekommen. Familie und Freunde der 28-Jährigen haben daher...

  • Memmingen
  • 05.06.19
  • 5.126× gelesen
Lokales
Symbolbild

Blutkrebs
So können Sie mit einer Stammzellenspende helfen

Alle 16 Minuten erhält in Deutschland ein Patient die Diagnose Blutkrebs. Eine Stammzellenspende kann vielen der betroffenen helfen, wie auch im Fall einer 28-jährigen Memmingerin, die an akuter myeloischer Leukämie erkrankt ist. Durch eine Typisierungsaktion der Deutschen Knochenmarkspenderdatei (DKMS) soll ein passender Spender für die 28-Jährige gefunden werden.  Wer darf Stammzellen spenden? "Spenden können alle gesunden Menschen zwischen 18 und 55 Jahren", erklärt Klaus Ludwiczak von...

  • Oberallgäu/Kempten
  • 05.06.19
  • 900× gelesen
Lokales
Rebecca Fries aus Markt Rettenbach hat für einen an Leukämie erkrankten Menschen Stammzellen gespendet.

Leben retten
Markt Rettenbacherin (19) spendet Stammzellen an Leukämieerkrankten: "Ich würde es wieder machen."

Erst im Herbst 2018 hatte sich Rebecca Fries aus Markt Rettenbach bei der Aktion Knochenmarkspende Bayern (ABK) typisieren lassen. Damals wurde in Ottobeuren ein Spender für einen erkrankten Mann aus Ronsberg gesucht.  Schon ein halbes Jahr nach der Typisierung hat die 19-Jährige einen Anruf von der ABK bekommen: "Sie kommen als Stammzellenspenderin in Frage." Ob die Stammzellen von Rebecca Fries wirklich für eine Spende geeignet sind, musste aber zunächst durch Tests und Fragen abgesichert...

  • Markt Rettenbach
  • 09.05.19
  • 4.754× gelesen
  •  1
  •  1
Lokales

Jubiläum
Kampf gegen die Leukämie: Der Löschzug Neugablonz veranstaltet eine Typisierung für Knochenmarkspender

Für den Neugablonzer Löschzug steht der 70. Geburtstag vor allem im Zeichen des guten Zwecks: In Zusammenarbeit mit der Stiftung Aktion Knochenmarkspende Bayern (AKB) veranstalten die Floriansjünger am Sonntag, 23. April, eine Typisierung für Knochenmarkspender. Allerdings wollen die Wehrmänner auch in eigener Sache die Werbetrommel rühren und den Nachwuchs für ihre Tätigkeit begeistern. Ein großes Fest steht darüber hinaus aber nicht auf dem Programm: Das sei momentan organisatorisch nicht...

  • Kaufbeuren
  • 14.04.17
  • 105× gelesen
Lokales

Typisierung
Spenden für Kirstens (52) Leben: In Obergünzburg werden Stammzellenspender für die Leukämiekranke gesucht

Die 52-jährige Kirsten leidet an Plasmazell-Leukämie. Die aggressive Krebserkrankung im blutbildenden System bedroht ihr Leben. Deshalb braucht Kirsten, die lang in Obergünzburg gelebt hat, die Stammzellen eines genetischen Zwillings. Am Samstag, 3. Dezember, können sich freiwillige Stammzellenspender im Allgäu registrieren lassen. Die Typisierungs für die gebürtige Rheinländerin findet an diesem Tag von 10 bis 17 Uhr im Evangelischen Gemeindehaus (Klosterweg 5) statt. Die lebenslustige...

  • Obergünzburg
  • 24.11.16
  • 14× gelesen
Lokales

Schicksal
Kampf gegen den Krebs: Typisierungsaktion in Leutkirch am 21. September

Viele Leukämiepatienten haben nur eine einzige Überlebenschance: die Übertragung von Knochenmark. Um diese Chance zu erhöhen und möglichst viele geeignete Spender mit passenden Gewebemerkmalen zu finden, ist am 21. September eine Registrierungsaktion in der Leutkircher Festhalle geplant. Organisiert wird sie von der Deutschen Knochenmarkspenderdatei (DKMS) und einem großen Team rund um Julia und Lars Kneipp. Sie sind die Eltern des siebenjährigen Laurin, der an einer besonders aggressiven Form...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 09.09.14
  • 118× gelesen
Lokales

Aktion
Oberstdorf gegen Blutkrebs: Typisierungsaktion ein voller Erfolg

'Wir sind sehr zufrieden', sagt Miriam Frietsch von Tourismus Oberstdorf. 338 Bürger lassen sich beim Aktionstag 'Oberstdorf gegen Blutkrebs' typisieren, rund 7.000 Euro gehen an Spenden ein. 'Das ist eine gute Sache, hier mach’ ich mit', meint Max Maier und lässt sich gleich am Vormittag Blut für die Typisierung abnehmen. Genauso wie Erwin Moser. 'Kleiner Stich mit vielleicht großer Wirkung', meint er. Es sei ihm 'eine Freude und eine Ehre', die Schirmherrschaft für die Aktion zu...

  • Oberstdorf
  • 25.08.14
  • 73× gelesen
Lokales

Aufruf
Gemeinsam gegen Blutkrebs: Typisierungsaktion in Oberstdorf geplant

Als bei Steffi Probst Blutkrebs festgestellt wurde, war sie mitten in ihrer Ausbildung. Damals, im Jahr 2009, war sie 17 Jahre alt und machte eine Lehre beim Tourismusbüro in Oberstdorf. 2012 besiegte sie die auch als Leukämie bekannte Krankheit dank einer Stammzellentransplantation. Mittlerweile arbeitet sie wieder bei Tourismus Oberstdorf. Das bewog ihre Kolleginnen, zusammen mit der Deutschen Knochenmarkspenderdatei DKMS eine Typisierungsaktion zu organisieren, bei der potenzielle Spender...

  • Oberstdorf
  • 11.08.14
  • 13× gelesen
Lokales

Weihnachtsbasar
Hergatzer unterstützen Förderkreis für tumor- und leukämiekranke Kinder

Stöbern, einkaufen, Gutes tun Für Edgar Raab von der Kontaktgruppe Wangen/Hergatz des Förderkreises tumor- und leukämiekranker Kinder (Ulm) kann das Gedränge in der Turn- und Festhalle Maria-Thann gar nicht groß genug sein. Auf 'mehrere Hundert' schätzt er die Besucher, die gestern Nachmittag an den 16 aufgebauten Ständen vorbeigeschlendert sind und dabei allerlei Weihnachtsartikel zugunsten des Ulmer Förderkreises gekauft haben. 'Wir legen großen Wert darauf, keinen gewerblichen Fieranten...

  • Memmingen
  • 21.11.11
  • 41× gelesen
Lokales

Typisierung
300 Freiwillige lassen als Stammzellenspender registrieren

'Wenn’s passt, das wäre cool' Wie es geht, wenn ein Leukämiekranker ihre Stammzellen braucht, weiß Annabell Lindbichler schon: Zwei kleine Schnitte am Beckenkamm, um unter Vollnarkose per Punktion Stammzellen zu entnehmen. Die andere Methode, mit einem Medikament eine verstärkte Bildung von Stammzellen anzuregen und diese dann mit einer Zentrifuge aus dem Blut zu gewinnen, kommt für die 22-jährige Pfrontenerin nicht infrage: 'Ich kann doch kein Blut sehen.' Als eine von ganz wenigen hatte...

  • Füssen
  • 26.09.11
  • 105× gelesen
Lokales

Aufruf
15-jähriger Denklinger benötigt im Kampf gegen den Krebs einen Stammzellenspender

Florian will leben - Typisierungsaktion am 23. Oktober Es ist ein trauriges Tagebuch, das Claudia Scheid aus Denklingen seit Anfang dieses Jahres führt. Es beinhaltet die Krankengeschichte ihres Sohnes Florian. Der 15-Jährige leidet an einer aggressiven Form von Lymphdrüsenkrebs und hat in 2011 schon 102 Tage im Krankenhaus verbracht und bereits mehrere Chemotherapien hinter sich. Mittlerweile ist der Bub auf eine lebensrettende Stammzellenspende angewiesen. Am 23. Oktober findet dazu in...

  • Kaufbeuren
  • 22.09.11
  • 22× gelesen
Lokales

Leukämie
Gesucht: Der passende Knochenmarkspender für Christoph

Fachklinik hofft am Samstag auf Hunderte Freiwillige bei Typisierungsaktion Es sind nur ein paar Tropfen Blut, doch die können für Christoph Klimczyk neues Leben bedeuten: Der 52-Jährige aus der Nähe von Mainz leidet, wie berichtet, an der lebensbedrohenden Knochenmarkserkrankung Myelodysplastisches Syndrom (MDS). Nur eine Stammzellenspende kann ihn retten. Doch dafür braucht es erst einen passenden Spender. Die Fachklinik Enzensberg hilft bei der Suche und veranstaltet am kommenden Samstag (9....

  • Füssen
  • 07.07.11
  • 16× gelesen
Lokales

Lindau
Typisierungaktion für Stammzellenspender in Lindau

Alle Lindauer zwischen 18 und 55 Jahren haben am Abend die Möglichkeit, sich als Stammzellenspender für die Deutsche Stammzellenspenderdatei registrieren zu lassen. Die Typisierung findet zwischen 18 und 19 Uhr in der Holdeggererstraße 1 in Lindau statt. Nach der Typisierungsaktion wird dort der Gruppenabend organisiert, für alle Menschen, die an Leukämie, Lymphomen und anderen Blutsystemerkrankungen leiden.

  • Lindau
  • 03.06.11
  • 6× gelesen
Lokales

Tour der Hoffnung
1200 Kilometer für krebskranke Kinder

Gruppe radelt von Büsum nach Füssen Dr. Martin Schweiger aus Bad Faulenbach hat zehn Tage vor sich, die gehörig in die Beine gehen werden: Mit 26 Freunden radelt er ab Donnerstag die 1200 Kilometer lange Strecke von Büsum nach Füssen. Das Ziel der Gruppe: Möglichst viel Geld für leukämiekranke Kinder sammeln. Unter dem Motto «Tour der Hoffnung» strampeln sich Mediziner und Prominente seit 1983 ab. Die Idee dafür hatte Prof. Dr. Fritz Lampert - ohne ahnen zu können, wie erfolgreich das...

  • Füssen
  • 24.05.11
  • 22× gelesen
Lokales

Leukämie
Der eine spendet Stammzellen, der andere lebt nach Transplantation auf

«Es geht mir wieder gut» Die Begründung, weshalb jemand einen Teil von sich gibt, um einem anderen Menschen das Weiterleben zu ermöglichen, ist meist die selbe. Auch bei Thomas Schneider aus Bertoldshofen. «Es ist schön, wenn man jemandem helfen kann, aber nicht mit dem Anspruch, Dank zu bekommen, sondern aus einer Verpflichtung. Es kann einen doch selbst treffen oder jemanden aus der Familie. Und dann ist man froh um jede Hilfe», bekundet er. Für sein Engagement erfuhr er viel Anerkennung. Was...

  • Marktoberdorf
  • 12.03.11
  • 40× gelesen
Lokales

Leukämie
Vom schönen Gefühl, ein Leben gerettet zu haben

Vor neun Monaten spendete Klaus Ferstl einem kleinen Mädchen Stammzellen - Heute geht es dem Kind gut Wie fühlt es sich an, ein Menschenleben gerettet zu haben? «Schön», sagt Klaus Ferstl, «es ist ein tolles Gefühl. Ich würde das sofort wieder machen.» Mit dem Wort «das» meint der 48-jährige Familienvater den Eingriff, dem er sich vor neun Monaten unterzogen hat. Vergangenen Mai, als wir schon einmal über Klaus Ferstl berichteten, hatte er eben Stammzellen gespendet, um damit - hoffentlich -...

  • Kempten
  • 17.02.11
  • 23× gelesen
Lokales

Leukämie
Jeder kann Lebensretter werden

Knochenmark-Typisierungsaktion für 39-Jährige am übernächsten Sonntag Wieder findet im Allgäu eine Knochenmark-Typisierungsaktion statt. Es geht darum, einen Stammzellenspender für die 39-jährige Claudia Poguntke aus Isny (württembergisches Allgäu) zu finden. Bislang wurde weltweit kein passender Spender gefunden, dessen Gewebemerkmale mit denen der Erkrankten übereinstimmen. «Um jetzt schnell und gezielt helfen zu können, müssen sich möglichst viele Menschen als potenzielle...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 10.11.10
  • 151× gelesen
Lokales

Allgäu / Kempten/Ulm
Typisierungsaktion für Kemptener mit Leukämie

Kempten/Ulm Um einen passenden Stammzellenspender für den an Leukämie erkrankten Kemptener Gökhan Parmak zu finden, veranstalten Freunde und Verwandte des 22-Jährigen sowie die Deutsche Knochenmarkspenderdatei (DKMS) am Freitag, 17. September, eine Typisierungaktion in Ulm. Von 15 bis 21 Uhr haben freiwillige Spender zwischen 18 und 55 Jahren die Möglichkeit, sich im Ulmer Kornhaus (Kornhausplatz) testen und in die DKMS aufnehmen zu lassen. Weil jede Registrierung 50 Euro kostet, die von der...

  • Kempten
  • 16.09.10
  • 15× gelesen
Lokales

Kempten / Ulm
Die einzige Chance aufs Überleben

Ulm Gökhan Parmak schien die heimtückische Krankheit schon überwunden zu haben. Während seiner Ausbildung zum Einzelhandelskaufmann war bei dem heute 22-jährigen Kemptener die Diagnose Leukämie gestellt worden. Er bekam eine Chemotherapie, wurde als geheilt entlassen. Im Juli dieses Jahres dann der Schock: Der Blutkrebs kam wieder. Parmak wurde zur Behandlung ins Universitätsklinikum Ulm gebracht. Jetzt steht fest: Nur eine Stammzellspende kann das Leben des jungen Mannes retten.

  • Kempten
  • 15.09.10
  • 11× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Powered by Gogol Publishing 2002-2019