Alles zum Thema Lesung

Beiträge zum Thema Lesung

Lokales
Lesung von Marian Grau in Bad Grönenbach
15 Bilder

Bildergalerie
Jüngster Reiseblogger in Deutschland: Marian Grau (15) liest in Bad Grönenbach aus seinem Buch

Der 15-jährige Marian Grau ist der jüngste Reiseblogger Deutschlands. In seinem Alter hat er schon mehr als 31 Länder bereist. Auf einem Blog im Internet schreibt er über seine Reisen. Am 9. April ist sein erstes Buch "Bruderherz" erschienen. In dem Buch geht es um ihn und seinen schwerbehinderten Bruder, der gestorben ist, als Marian neun Jahre alt war. Am Wochenende hat er im Pavillon der evangelischen Kirche am Marktplatz Bad Grönenbach aus seinem Buch gelesen. Bilder von der Lesung...

  • Memmingen und Region
  • 16.07.18
  • 712× gelesen
Kultur
Autorin Stefanie Sargnagel

Lesung
Autorin Stefanie Sargnagel provoziert ihre Zuhörer beim 3. Allgäuer Literaturfestival im Buchloer Gymnasium

Am 10. Mai 1933 verbrannten die Nationalsozialisten öffentlich Bücher von ihnen unliebsamen Autoren, die sie zuvor übel beleumdet hatten. 85 Jahre später berichtete die Schriftstellerin Stefanie Sargnagel bei ihrer Lesung im Buchloer Gymnasium, dass sie für ihre Werke Kommentare erntet, die der Hetzpropaganda von damals nur wenig nachstehen: Sie erlebe deshalb Diffamierungen und sexistische Beleidigungen. Doch die Österreicherin versucht es, mit Humor zu nehmen, und antwortet mit...

  • Buchloe und Region
  • 13.05.18
  • 245× gelesen
Kultur
Stefanie Sargnagel

Kultur
Schriftstellerin Stefanie Sargnagel liest am 9. Mai im Buchloer Gymnasium beim Allgäuer Literaturfestival

„Ich habe gerade noch genug Kraft, mich gehen zu lassen“, schreibt Stefanie Sargnagel in ihrem Buch „Statusmeldungen“. Doch zum Glück gehören satirische Über- oder Untertreibungen zum Stilmittel der Schriftstellerin aus Österreich. Denn die 31-Jährige wird am 9. Mai im Buchloer Gymnasium im Rahmen des 3. Allgäuer Literaturfestivals aus diesem Werk lesen. Damit hat die Schule eine sehr zeitgenössische Autorin zu Gast: Ihre Bücher speisen sich nämlich aus den Beiträgen, die sie zuvor auf...

  • Buchloe und Region
  • 20.04.18
  • 246× gelesen
Kultur

Veranstaltung
Lese-Show der Kluftinger-Autoren Volker Klüpfel und Michael Kobr in der Kemptener Kultbox

Schelmische Scharmützel über Dialektfinessen gehen auf in kabarettistischer Kleinstaaterei zwischen Dick und Doof. Didi Hallervorden lässt grüßen, Gerhard Polt ist schon da. Volker Klüpfel und Michael Kobr überlassen nichts dem Zufall, wenn sie auf Lesereise gehen. In der mit 570 Krimi-Fans gefüllten Kemptener Kultbox lieferte das Allgäuer Bestseller-Autorenduo gekonnt. Auf ihrer 'Achtung Lesensgefahr!'-Tour, die seit vergangenem Herbst durch die Lande zieht, machten sie Station in der...

  • Kempten (Allgäu)
  • 21.07.17
  • 51× gelesen
Kultur

Lesung
Ursula Poznanski beim Allgäuer Literaturfestival in Buchloe

Ursula Poznanski zieht mit harter Thrillerkost und danach mit Charme die Zuhörer beim Allgäuer Literaturfestival in Buchloe in ihren Bann Genussvoll zelebriert der Mörder seine blutige Tat und schneidet dem Opfer die Kehle durch, auf das eine hellrote Fontäne spritzt. 'Das danach ist uninteressant, nur klebriges Blut und lebloses Fleisch', denkt er. Das war schon harte Kost, die Ursula Poznanski ihren jugendlichen Zuhörern im Buchloer Gymnasium servierte. Dort hatte sie im Rahmen des 2....

  • Buchloe und Region
  • 05.06.17
  • 19× gelesen
Lokales

Ein Interview zum Jubiläum
Zehn Jahre Memminger Kleinkunsttage – Gespräch mit Markus Pfeilschifter

Kleinkunst will gut organisiert sein Seit zehn Jahren bereichern die Memminger Kleinkunsttage das Kulturleben in der Stadt und im Unterallgäu mit Kabarett, Comedy, Theater, Konzerten und Lesungen. Kopf und Motor der Kleinkunsttage ist Markus Pfeilschifter, mit dem wir uns anlässlich des Jubiläums unterhalten haben. Wie kommt man als Realschullehrer dazu, kulturelle Veranstaltungen zu organisieren? Pfeilschifter: In meiner Heimatstadt Straubing war vor über 20 Jahren wenig geboten....

  • Memmingen und Region
  • 11.01.17
  • 100× gelesen
Kultur

Lesung
Burkhard Spinnen liest in Füssen aus neuem Buch: Über die eigene Mutter, die nach und nach vergaß

Am Freitag, 30. September, 19 Uhr, stellt der renommierte Autor Burkhard Spinnen aus Münster sein Buch 'Die letzte Fassade – Wie meine Mutter dement wurde' vor. Der Schriftsteller kommt auf Einladung von Annett Krüger vom BRK in die Orangerie der Stadtbibliothek Füssen. Die kostenfreie Lesung ermöglichte Bibliotheksleiterin Sabine Frey. Spinnen wurde 1956 in Mönchengladbach geboren. Sein neues Buch wird vom Verlag Herder als glänzend geschriebener Bericht über die Demenz-Erkrankung seiner...

  • Füssen und Region
  • 27.09.16
  • 12× gelesen
Lokales

Religion
Pfarrer Rainer M. Schießler füllt das Marktoberdorfer Modeon bis auf den letzten Platz

Es sollte nur eine Autorenlesung mit dem wohl bekanntesten Fernsehpfarrer Rainer M. Schießler aus München sein. Er wollte sein Buch 'Himmel, Herrgott, Sakrament' vorstellen. Das Publikum im voll besetzten Modeon erlebte aber viel mehr an diesem Abend. Die Leute hingen förmlich an seinen Lippen, freuten sich mit ihm über witzige Anekdoten aus seinem Priesterleben, zeigten sich nachdenklich, wenn es um Krieg, Krankheiten oder Tod ging und sahen hier einen Missionar vor sich, der seine...

  • Marktoberdorf und Region
  • 22.07.16
  • 60× gelesen
Kultur

Lesung
Allgäuer Literaturfestival: Der Schriftsteller Tobias Elsäßer liest, plaudert und musiziert im Buchloer Gymnasium

Wachkoma, fürwahr ein sperriges Thema für eine Lesung in einer Schule. Dennoch wagte sich der Autor Tobias Elsäßer mit seinem neuen Buch 'Zwischenlandung' auf die Bühne des Gymnasiums Buchloe. Es handelt von einem Jungen, der im Wachkoma liegt. In Buchloe las er im Rahmen des Allgäuer Literaturfestivals. Und Elsäßer machte seine Sache gut: Mal schnoddrig und ironisch, mal professionell und deskriptiv unterhielt er die rund 150 Zuhörer. Mehr über das Thema erfahren Sie in der Mittwochsausgabe...

  • Buchloe und Region
  • 07.06.16
  • 4× gelesen
Kultur

Literatur
Kritiker und Autor Denis Scheck spricht in Immenstadt über die Reife des Menschen und das Buch Solons Vermächtnis

Denis Scheck ist als Literaturkritiker, Übersetzer und Moderator in Funk und Fernsehen einer der gefragtesten Wortwerker deutscher Sprache. 'Druckfrisch' heißt sein monatliches Büchermagazin im Ersten. Im Literaturhaus Immenstadt wird er sich am Donnerstag , 5. Juni, um 19.30 Uhr austauschen mit dem in Sonthofen geborenen Autor und Literaturwissenschaftler Dr. Kay Wolfinger. Im Mittelpunkt steht dabei das Buch 'Solons Vermächtnis', das Denis Scheck zusammen mit Eva Gritzmann verfasst hat. Die...

  • Immenstadt / Sonthofen
  • 03.05.16
  • 12× gelesen
Kultur

Interview
Autorenlesungen im Allgäu: Jan Weiler liest Im Reich der Pubertiere

Jan Weiler hat die Gattung 'Pubertier' erfunden und ist damit höchst erfolgreich. Nach seinem Bestseller 'Das Pubertier' ist soeben der Nachfolgeband 'Im Reich der Pubertiere' erschienen; er steht im Moment auf der Spiegel-Bestsellerliste auf Platz 1. Der Journalist und Autor, der mit seiner Familie – inklusive zweier Pubertierender – in der Nähe von München lebt, liest in den nächsten Tagen zweimal im Allgäu. Wir sprachen vorab mit dem 48-Jährigen über pubertierende Kinder und Rezepte für den...

  • Kempten (Allgäu)
  • 04.03.16
  • 10× gelesen
Lokales

Bildung
Marktoberdorfer Kriegstagebücher: Veranstaltungsreihe bittersüß bietet Lesung mit Ursula Thamm am Mittwoch, 24. Februar, 19 Uhr

Ursula Thamm liest 'Im Zentrum des Grauens: Die Marktoberdorfer Kriegstagebücher: Vinzenz von Paul Kustermann 1913 bis 1915'. Die bittersüß-Veranstaltung findet am Mittwoch, 24. Februar, 19 Uhr, in der Orangerie der Stadtbibliothek Füssen statt. Ursula Thamm hat in den Jahren 2001 bis 2011 das Stadtarchiv Marktoberdorf geleitet und verbringt nun einen guten Teil ihres Ruhestands mit Stadtgeschichtsforschung und der Veröffentlichung ihrer Forschungsergebnisse. Dazu gehörte jüngst auch die...

  • Füssen und Region
  • 17.02.16
  • 2× gelesen
Kultur

Roman
Ein kraftvoller Mann: Martin Walser liest aus seinem neuen Werk in Kaufbeuren

'Ein Roman ist immer ein Selbstportrait. Aber eben als Roman. Diesmal der Roman eines Verrats. Da will der, um den es geht, nicht mehr leben. Er ist dem Tod so nah wie noch nie. Dann passiert etwas, jetzt will er leben wie noch nie. Diese Erfahrung: je näher du dem Tod bist, desto schöner ist es zu leben.' Martin Walser Dieses Zitat steht in einem Brief, den Martin Walser seinem neuen Werk 'Ein sterbender Mann' beigelegt hat. Ein Selbstporträt also – man darf davon ausgehen, dass der...

  • Kempten (Allgäu)
  • 18.01.16
  • 4× gelesen
Rundschau

TV-Star
Thomas Gottschalk unterhält Publikum in Memmingen mit seiner Autobiographie

Der Mann kann bekannterweise begnadet quatschen. Er kann aber auch höchst amüsant schreiben. Und er versteht es außerdem, sein Werk humorvoll vorzutragen: Thomas Gottschalk hat am Dienstagabend in der Memminger Stadthalle sein Publikum bestens unterhalten. Der langjährige Moderator des Fernseh-Klassikers 'Wetten, dass..?' las eine gute Stunde lang aus seiner Autobiographie 'Herbstblond'. Anschließend signierte er noch einmal so lange für einige hundert Fans sein Buch. Lesung: Dieses Wort...

  • Kempten (Allgäu)
  • 21.10.15
  • 13× gelesen
Lokales

Kurzprosa – Rezitation und Lyrik wurden Helga Greier schon in die Wiege gelegt

Magische Märchenmomente 'Die Magie der Bilder von Friedrich Hechelmann hatte es mir angetan. So kam ich auf die Idee, zu den Zeichnungen Märchen zu schreiben', erzählt die bekannte Kemptener Lyrikerin Helga Greier begeistert. Ihre Programme von Wort und Musik sind über Kempten und das Allgäu hinaus seit Jahren ein Begriff. Helga Greiers Leidenschaft für die Dichtung und Vortragskunst machen sie zu einer bekannten Rezitatorin. Dabei schreibt sie inzwischen neben Lyrik und Prosa auch Märchen...

  • Kempten (Allgäu)
  • 09.09.15
  • 40× gelesen
Kultur

Autorenlesung
Glückssuche in Island: Neuer Roman von Nicola Förg kommt bei Lesung in Hohenschwangau gut an

Erfrischend neu, und doch voller dunkler Geheimnisse – so präsentierte sich Nicola Förgs neuer Roman 'Glück ist nichts für Feiglinge' den Besuchern ihrer Lesung im Museum der Bayerischen Könige in Hohenschwangau. 'Ich war einfach mordmüde', erklärt die Autorin, die auf einem Pferdehof im benachbarten Prem lebt, warum sie diesmal nicht wieder Kommissarin Irmi Mangold auf einen Fall ansetzte. Stattdessen schickt sie die verklemmte Sonja auf der Suche nach dem Glück bis nach Island mit seiner...

  • Füssen und Region
  • 14.04.15
  • 8× gelesen
Lokales

Lesung
Urusula Thamm liest vor Marktoberdorfer Schülern aus ihrem Buch über den Ersten Weltkrieg

Als aufmerksames Publikum erwiesen sich die 9. Klassen der Staatlichen Realschule Marktoberdorf. Bei der Lesung mit Ursula Thamm aus ihrem Buch 'Im Zentrum des Grauens – Die Marktoberdorfer Kriegstagebücher: Vinzenz von Paul Kustermann 1913 bis 1915' lief dem einen oder anderen vielleicht sogar ein Schauer über den Rücken. So wie es der Autorin geschehen ist, als sie die Tagebücher zum ersten Mal gelesen hat, wie sie erzählte. Denn was der Marktoberdorfer ab August 1914 Tag für Tag in den...

  • Marktoberdorf und Region
  • 18.03.15
  • 60× gelesen
Kultur

Literatur
Axel Hacke liest aus seinem noch nicht veröffentlichten Buch in Memmingen

Mit den Korrekturfahnen seines neuen Buchs 'Das kolumnistische Manifest' kam der Münchner Journalist und Schriftsteller Axel Hacke zu einer Lesung nach Memmingen. Der riesige Stapel an Blättern, den Axel Hacke an diesem Abend mit ins Antonierhaus bringt, lässt erahnen, wie lange dieser Mann schon im Geschäft ist. Im März wird seine 1000. Kolumne im SZ-Magazin erscheinen und zu diesem Anlass auch sein bisher dickstes Buch, das er mit dem passenden Titel 'Das kolumnistische Manifest' versehen...

  • Kempten (Allgäu)
  • 02.02.15
  • 7× gelesen
Kultur

Lesung
Lesenacht mit unheimlichen Geschichten im Literaturhaus Immenstadt

Gänsehaut ist angesagt am Samstag, 8. November, ab 18.45 Uhr im Immenstädter Literaturhaus. Dann lesen Allgäuer Autoren und Literaturfreunde an einem langen Abend 'unheimliche Geschichten'. Unter den 'Gruselexperten' sind auch zwei Mitglieder des Arbeitskreises Literaturhaus. Gegründet wurde der Arbeitskreis Anfang 2008 mit dem Auftrag, ein Programm zur Eröffnung des Literaturhauses zu erarbeiten, erzählt der Leiter Harald Dreher. Diese Gruppe aus Ehrenamtlichen plant und organisiert die...

  • Kempten (Allgäu)
  • 06.11.14
  • 1× gelesen
Kultur

Lesung
Krimilesung bei Hergatz begeistert viele Zuhörer

Tote gab es an diesem Abend jede Menge. Serienmörder, Vermisstenfälle, mysteriöse Rätsel. So viel ist schon von vornherein klar: Wenn Andrea Warthemann und die Autorin Hippe Habasch zur Krimilesung laden, ist Spannung garantiert. Doch dass gleich so viele Interessierte die Geschichten vom Ableben der mehr oder weniger liebenswürdigen Personen lauschen wollten, damit hätten die beiden nicht gerechnet. Nicht nur einmal musste Holzschnitzer Hans Grohe Sitzgelegenheiten herbeischaffen. Sein Neubau...

  • Lindenberg / Weiler / Weitnau
  • 04.11.14
  • 15× gelesen
Kultur

Geschichte
Lesung im Lechbrucker Flößermuseum: Das Grauen des Ersten Weltkriegs aus bayerischer Sicht

Im Juli vor 100 Jahren begann der Erste Weltkrieg. Zum Gedenkjahr hat Kreisheimatpfleger Helmut Schmidbauer aus Schongau für seine Lesung im Lechbrucker Flößermuseum besondere Geschichten und Texte aus der bayerischen Literatur ausgesucht, die darlegen, wie die Menschen den Kriegsbeginn und -verlauf erlebt haben. Es gelang ihm, den Zuhörern einen Einblick in die Zeit von 1914 bis 1918 zu gewähren, mit den jungen Männern, die mit Feuereifer in den Krieg zogen, mit den Gräueln auf den...

  • Füssen und Region
  • 01.06.14
  • 3× gelesen
Lokales

Serie
Alina Niederberger: Vielleicht deswegen

Schüler des Bernhard-Strigel-Gymnasiums präsentieren ihre Werke - letzter Serienteil Krimis haben Schüler des Bernhard-Strigel-Gymnasiums im Rahmen ihres Projektseminars verfasst. Nachdem eine öffentliche Lesung in der Buchhandlung Osiander stattfand, veröffentlichen wir eine Auswahl ihrer Werke. Heute ist 'Vielleicht deswegen' von Alina Niederberger dran. Es war alles in Ordnung, bis ich in die zehnte Klasse kam. Wir sind umgezogen, deswegen musste ich auf eine neue Schule. Ich weiß nicht...

  • Kempten (Allgäu)
  • 13.03.14
  • 6× gelesen
Lokales

Serie
Manuel Eglhofer: Flüstern

Schüler des Bernhard-Strigel-Gymnasiums präsentieren ihre Werke Krimis haben Schüler des Bernhard-Strigel-Gymnasiums im Rahmen ihres Projektseminars verfasst. Nachdem eine öffentliche Lesung in der Buchhandlung Osiander stattfand, veröffentlichen wir eine Auswahl ihrer Werke. Heute präsentieren wir 'Flüstern' von Manuel Eglhofer. Er hatte das nicht gewollt, es war ein tragischer Unfall gewesen, es war einfach so passiert. Er hatte aufgehört zu zählen, wie oft er sich das in den letzten Tagen...

  • Kempten (Allgäu)
  • 27.02.14
  • 23× gelesen
Lokales

Serie
Linda Haag: Doppeltes Spiel

Schüler des Bernhard-Strigel-Gymnasiums präsentieren ihre Werke Krimis haben Schüler des Bernhard-Strigel-Gymnasiums im Rahmen ihres Projektseminars verfasst. Nachdem eine öffentliche Lesung in der Buchhandlung Osiander stattfand, veröffentlichen wir in einer Serie nun eine Auswahl ihrer Werke. Heute ist Linda Haags 'Doppeltes Spiel' an der Reihe. 'Du musst sie umbringen.' Marc war geschockt: 'Was? Addison umbringen? Nein, sie ist immer noch meine Frau!' 'Aber die E-Mail. Wir müssen etwas...

  • Kempten (Allgäu)
  • 13.02.14
  • 4× gelesen
Powered by Gogol Publishing 2002-2018