Lesen

Beiträge zum Thema Lesen

Nachrichten
174×

alte Bücher und kostbare Schriften
Die Predigerbibliothek in Isny

„Das Allgäu ist rauh, wintrig Land und hat schöne starke Leut.“ So steht es in einer jahrhundertealten Weltbeschreibung – dem Amsterdamer Atlas. Zu finden ist dieses Buch in der Prädigerbibliothek in Isny. Die Regale dort sind voll von alten und teils sehr wertvollen Büchern und Schriften. Was dort sonst noch über das Allgäu zu lesen ist: Michael Zimmer verrät es ihnen.

  • Isny
  • 02.07.21
Nachrichten
46×

kultureller Hotspot in Kempten geplant
Kombination von VHS und Stadtbücherei – kultureller Hotspot in Kempten geplant

Nach jahrelangen Planungen gibt es endlich ein konkretes Konzept: Die Stadtbücherei in Kempten wird die Orangerie verlassen und in den Stadtkern rücken. Auf dem Gelände der ehemaligen Schwaigwiesschule, dort wo aktuell die Volkshochschule beheimatet ist, soll ein Neubau entstehen. Eine Art kulturelles Zentrum in dem beide, VHS und Stadt Bibliothek ein gemeinsames neues Zuhause finden sollen. Ein Plan, der aber für Stadtratsmitglied Michael Hofer von der ÖDP noch ein paar Fragen offen...

  • Kempten
  • 03.03.21
218×

Umfrage
Woche der unabhängigen Buchhandlungen soll auf kleinere Läden in Kempten aufmerksam machen

Kunden bestellen nur noch aus dem Internet, gedruckte Bücher werden nicht mehr gelesen – diese Klischees können Inhaber von Kemptener Buchhandlungen so nicht bestätigen. In ihren persönlich geführten Läden legen viele Kunden noch Wert auf die Tipps der Experten. Die bundesweite Woche der unabhängigen Buchhandlungen vom 4. bis 11. November soll diese Geschäfte stärken. Daniela Haberkorn steht in ihrem gemütlichen eingerichteten Laden 'Lesezeichen' am Kemptener Rathausplatz und zeigt stolz auf...

  • Kempten
  • 06.11.17
77×

Literatur
Volles Haus bei der Kaufbeurer Vorlesenacht

Das erlebt selbst einer, der viel Zeit im Kaufbeurer Rathaus zubringt, nur selten. 'Hier ist ja die Hölle los', freute sich Bürgermeister Gerhard Bucher über den großen Andrang bei der Vorlesenacht am Samstagabend. In neun Räumen des historischen Gebäudes, vom Büro des Oberbürgermeisters über den großen Sitzungssaal des Stadtrates bis hinunter in das Kellergewölbe, kamen kleine und größere Literatur-Fans voll auf ihre Kosten. Mehr über das Thema erfahren Sie in der Montagsausgabe der Allgäuer...

  • Kaufbeuren
  • 22.10.17
587×

Internet
Kemptener betreibt den ersten Literaturblog aus dem Allgäu

Lesen ist unmännlich. Diesen Vorwurf musste sich Eike Früchtnicht von seinen Freunden oft anhören, als er anfing, sich seinem neuen Hobby zu widmen. Mittlerweile liest er aber nicht mehr nur, sondern rezensiert Bücher und versucht sich sogar im Schreiben. Der 21-Jährige betreibt einen eigenen Literaturblog, eine Art Tagebuch im Internet. 'Es ist der erste Literaturblog, der aus dem Allgäu kommt', sagt der Kemptener. Er veröffentlicht Kurzgeschichten, Gedichte und Sprüche, gibt Leseempfehlungen...

  • Kempten
  • 27.09.17
223×

Allgäuer Literaturfestival
Die Schriftstellerin Ursula Poznanski liest am 1. Juni im Gymnasium Buchloe

'Die Literatur gibt der Seele Nahrung, sie bessert und tröstet sie.' - Voltaire Der französische Philosoph wusste im 18. Jahrhundert noch nichts von Smartphones und WhatsApp, mit denen der moderne Mensch versucht, seinem hektischen Treiben einen Sinn zu geben. Insofern lockt eine Veranstaltung wie das Allgäuer Literaturfestival vom 19. Mai bis zum 3. Juni wider den Stachel. Denn dann wird zum zweiten Mal bei der Veranstaltung Literatur von Autoren in der Region vorgetragen. Auch Buchloe ist ein...

  • Buchloe
  • 16.05.17
58×

Stadtbücherei
In der Lindenberger Stadtbücherei werden weder mehr Kinder- und Jugendbücher ausgeliehen

Die Lindenberger Stadtbücherei hat die Zahl ihrer aktiven Leser um 34 auf 1345 gesteigert. Insgesamt sind im vergangenen Jahr fast 16780 Besucher in das Bücherparadies am Brennterwinkel gekommen. 'Eine ganz ordentliche Zahl', findet Dagmar Stich, die im Sommer die Leitung übernommen hat. Dem Stadtrat hat sie die Jahresbilanz 2016 vorgelegt – und dafür seitens der Räte jede Menge Lob und Anerkennung erhalten. 'Sie holen aus diesen Räumen das Maximale heraus', sagte beispielsweise Florian...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 24.03.17
25×

Interview
Der künstlerische Leiter des neuen Allgäuer Literaturfestivals, will nicht missionieren, sondern animieren

In diesem Jahr findet zum ersten Mal das Allgäuer Literaturfestival statt. Von 31. Mai bis 11. Juni werden im ganzen Allgäu, von Oberstaufen bis Buchloe, von Füssen bis Memmingen, prominente Schriftsteller auftreten und unterschiedliche Lesungen an zum Teil ungewöhnlichen Orten geben. Künstlerischer Leiter der Veranstaltungsreihe ist Dr. Thomas Kraft. Er kam im Zuge seiner Mitarbeit beim Autorentreffen Pegasus der Schwabenakademie im Kloster Irsee auf die Idee einer solchen Veranstaltungsreihe...

  • Buchloe
  • 24.05.16
31×

Bücher
Marktoberdorfer haben weniger Zeit zum Lesen

Wer zu Weihnachten ein Buch geschenkt bekam, hat es oft noch gar nicht gelesen. Nicht, weil es uninteressant ist, sondern weil schlichtweg die Zeit fehlt. Das spürt auch die Stadtbücherei Marktoberdorf. Die Zahl der Ausleihen ist insgesamt gesunken. Vor allem dicke Schwarten bleiben in den Regalen liegen. Aber es zeigt sich auch: Zeitschriften, dünnere Bücher und die vor allem bei Pendlern beliebten Hörbücher stehen hoch im Kurs. Marktoberdorf sei nicht allein von dieser Entwicklung betroffen,...

  • Marktoberdorf
  • 03.05.16
318×

Lesen
Sonja Wölfle aus Buchloe legt mit Abgefackelt ihren zweiten Allgäukrimi vor

Skurrile Situationen, irrwitzige Figuren und lebensnahe Dialoge machen das Buch authentisch Zuerst sind es nur eine Hecke und die Laterne eines kleinen Mädchens beim Martinsumzug, die in Flammen geraten. Doch dann brennen eine Holzbeige, eine Scheune und schließlich ein Auto – ist etwa ein Feuerteufel in Dimmelwang unterwegs, ausgerechnet jetzt, kurz vor dem Faschingsumzug? Diesen und anderen Fragen geht Polizistin Louisa Städele in 'Abgefackelt' nach. Das ist der Titel von Sonja Wölfles...

  • Buchloe
  • 04.12.14
122× 2 Bilder

Lesen
Nach Weltbild-Pleite: Kann der lokale Buchhandel überleben?

Seit vergangenem Freitag ist klar: Der Weltbild-Verlag ist insolvent. Der Umsatz sank, die Prognosen waren schlecht und auch die katholische Kirche will kein Geld mehr investieren. Nach Suhrkamp ist das die zweite Pleite eines Traditionsverlags innerhalb eines halben Jahres. Und es scheint fast so, als könne man mit Büchern kaum mehr Geld verdienen. Doch, das geht noch immer, sagt Johanna Glas. Sie führt seit fast 20 Jahren die Buchhandlung Glas in Marktoberdorf und sieht den Buchmarkt als...

  • Marktoberdorf
  • 17.01.14
1.384×

Bücherei
Online-Ausleihe der Bücherei Memmingen häufig genutzt

Die erste Bilanz von Bibliotheksleiter Franz Schneider nach einem Jahr fällt äußerst positiv aus: Die 'Onleihe Schwaben' werde von den Kunden der Stadtbibliothek rege beansprucht. Die Leser können seit Juli 2012 über das „Onleihe“-Portal an 365 Tagen im Jahr rund um die Uhr aus rund 7500 Medien auswählen und die gewünschten Titel für eine bestimmte Zeit auf ihre Computer, Tablets oder Smartphones herunterladen. E-Books zum Beispiel für 21 Tage. Danach werden sie wieder automatisch...

  • Kempten
  • 19.07.13
532×

Einzelhandel
Buchhandlung Netzer in Lindenberg eröffnet heute in neuen Räumen

Wenn Bücher umziehen Mehrere tausend Bücher haben Simone Kitz, Inhaberin der Buchhandlung Netzer, und ihre Mitarbeiterinnen aus den Regalen genommen. Sie haben sie in Kisten gepackt und mit einem Autoanhänger quer über den Stadtplatz gefahren. In den neuen Räumlichkeiten haben sie dann all die 8000 Kinderbücher, Romane, Hörbücher, Bildbände und andere Artikel wieder in die neuen Regale gestellt. 'Ich habe mir den Umzug viel schlimmer vor gestellt, es hat alles sehr gut geklappt', erzählt Kitz....

  • Kempten
  • 17.04.12
827×

Neues Buch
Annemarie Engeßer schreibt über 150 Jahre Maria-Ward-Schule in Kempten

Als die 'Englischen' nach Kempten kamen Vor wenigen Wochen feierte die Maria-Ward-Schule Kempten ihr 150-jähriges Bestehen. Beim Heimatverein stellte die langjährige Schulleiterin Annemarie Engeßer nun ihre Chronik vor. Unter dem Titel 'Als die Englischen nach Kempten kamen' trug sie eine gründlich recherchierte und spannende Schulgeschichte zusammen. Mit diesem Buch, das sie aus eigener Tasche finanzierte, ruft sie sicher bei vielen ehemaligen Schülerinnen Erinnerungen wach. Für die heutigen...

  • Kempten
  • 11.04.12
33×

Theater
Johanna Hartmanns Performance zu ihrem neuen Buch gefällt den Zuschauern

In der Welt der Zwerge und Gnomen Weiße schlanke Birkenäste reichen vom braunen Boden bis zur Decke der kleinen Bühne im Theaterlabor Martinszell-Oberdorf. Darauf raschelndes Herbstlaub und wahlweise Vogelstimmen oder Wassergurgeln. Es geht um Demut vor der Natur bei Johanna Hartmanns Performance zu ihrem Buch 'Emmerich und die letzte Johannisbeere. Eine spirituelle Abenteuergeschichte'. Sie führt ins Reich der Erdwesen, in die Welt der Zwerge, Gnome, Einhörner, Elfen und sprechenden Steine....

  • Kempten
  • 18.11.11
39×

Gutschein
Lesertag am Fellhorn und an der Kanzelwand

Ein Lesertag an Fellhorn und Kanzelwand findet am Samstag, 1. Oktober, von 10 bis 16 Uhr statt. Berg- und Talfahrt mit der Fellhorn- und Kanzelwandbahn kosten am Aktionstag zusammen nur zehn Euro. Mit einem Coupon, der heute in unserer Zeitung ist, gilt sogar ein nochmals vergünstigter Fahrpreis von nur fünf Euro für Berg- und Talfahrt. Der Coupon erscheint nochmals am 24. September und am 1. Oktober.

  • Oberstdorf
  • 17.09.11
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ