Lesen

Beiträge zum Thema Lesen

Nachrichten
134×

Auftakt zur „Lebendigen Bibliothek für Nature Writing“
Wege, die Natur anders und intensiver kennenzulernen

„Lebendige Bibliothek für Nature Writing.“ Dahinter verbirgt sich ein Projekt, bei dem Lesen, Literatur und Natur miteinander verbunden werden sollen. Die Auftaktveranstaltung fand auf dem Sebald-Wanderweg statt. Er ist benannt nach dem aus Wertach stammenden, international sehr angesehenen Autor W.G. Sebald. Er war ein wichtiger Vertreter des sogenannten „Nature Writing“, der Poesie deren Quelle die Natur ist.

  • Kempten
  • 18.08.21
In Bayern dürfen Bibliotheken wieder Bücher und andere Bestände verleihen. (Symbolbild)
1.723×

"Click and Collect"
Bibliotheken dürfen wieder Bücher verleihen: So ist der Ablauf in der Kemptener Stadtbibliothek

In Bayern dürfen Bibliotheken wieder Bücher und andere Bestände verleihen. Beim Ausleihen der Bücher gelten dieselben Regeln, wie beim sogennannten "Click and Collect" im Handel. Das heißt: Die Bücher muss man vorbestellen.Beim Abholen ist eine FFP2-Maske Pflicht.Die Mindestabstände müssen eingehalten werden.Es darf zu keinen Warteschlangen kommen. So läuft es bei der Stadtbibliothek in Kempten  Über die Homepage der Stadtbibliothek Kempten  kann jeder unter der Kategorie "Online-Angebote &...

  • Kempten
  • 22.01.21
1.384×

Bücherei
Online-Ausleihe der Bücherei Memmingen häufig genutzt

Die erste Bilanz von Bibliotheksleiter Franz Schneider nach einem Jahr fällt äußerst positiv aus: Die 'Onleihe Schwaben' werde von den Kunden der Stadtbibliothek rege beansprucht. Die Leser können seit Juli 2012 über das „Onleihe“-Portal an 365 Tagen im Jahr rund um die Uhr aus rund 7500 Medien auswählen und die gewünschten Titel für eine bestimmte Zeit auf ihre Computer, Tablets oder Smartphones herunterladen. E-Books zum Beispiel für 21 Tage. Danach werden sie wieder automatisch...

  • Kempten
  • 19.07.13
80×

Kempten
Martin Harbauer liest in Kempten

Nachdem die LeseZeit von Martin Harbauer im April wegen Krankheit abgesagt werden musste, liest er heute wieder um 18.15 Uhr in der Orangerie der Stadtbibliothek in Kempten. Diesmal aus dem Buch Die Leiden des jungen W., von Ulrich Plenzendorf. Mit diesem Buch gelang es Plenzendorf die Ängste, Hoffnungen und das Lebensgefühl der Jugend in den 70er Jahren auf ungewöhnliche Art auszudrücken. Die LeseZeit in der Orangerie in Kempten beginnt um 18.15 Uhr.

  • Kempten
  • 07.05.12
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ