Leinenzwang

Beiträge zum Thema Leinenzwang

Vorbildlich: Der Kemptener Daniel Lukas (24) nimmt seinen Hund Murphy an die Leine, damit dieser Radfahrer ungestört vorbeikommt. Nicht selten hingegen kommt es zu Konflikten, wenn der Halter seinen Vierbeiner frei herumlaufen lässt.
753×

Natur
Freilaufende Hunde sorgen im Oberallgäu immer mehr für Konflikte

Josef Rietzler fährt am liebsten mit seinem Fahrrad durch die Region. Was ihn dabei zusehends ärgert: Immer häufiger rennen ihm bei seinen Touren frei laufende Hunde in den Weg. Wenn er den Halter bitte, die Tiere – etwa in einem Landschaftsschutzgebiet – anzuleinen, reagierten diese zum Teil aggressiv, sagt er. „Viele nehmen keine Rücksicht mehr.“ Der Sulzberger habe das Gefühl, dass die Situation immer mehr aus dem Ruder laufe. Nadine Briechle, Leiterin des Kemptener Rechtsamtes, kennt das...

  • Kempten
  • 23.08.18
48×

Gefahr
Kreisjagdverband Kempten: Hunde sollen in der Nähe von Waldgebieten an die Leine

Angezeigt werden Hundehalter selten, wenn ihr Vierbeiner ausbüxt, um ein Reh zu jagen. Obwohl sie rein rechtlich dürften, schießen Waidmänner in der Regel auch nicht auf wildernde Vierbeiner. Dennoch: 'Jagende Hunde sind für uns ein großes Thema, vor allem im Frühjahr, wenn die Geißen hochträchtig sind und jetzt, wenn die Kitze wenige Wochen alt sind', sagt Manfred Werne, Vorsitzender des Kreisjagdverbands Kempten. Hunde sollten deshalb in der Nähe von Waldgebieten an die Leine genommen werden....

  • Kempten
  • 24.06.15
75×

Hunde
Nach Beißerei in Durach, bei der ein Terrier getötet wurde, meldet sich der Musher zu Wort

Die Geschichte um einen toten Foxterrier in Durach schlägt hohe Wellen. Wie berichtet, war der Jagdhund am Neujahrstag auf einem Weg nahe des Gasthauses 'Tobias' in ein vierköpfiges Gespann von Schlittenhunden geraten und von den Huskys totgebissen worden. . Mittlerweile meldete sich der Halter der Huskys bei der AZ. Ganz so, wie vom Jagdhundbesitzer dargestellt, habe sich der Vorfall nicht ereignet. Und er sagt: Wäre der Foxterrier angeleint gewesen, wäre nichts passiert. Strafrechtlich hat...

  • Kempten
  • 07.01.15
65×

Leinenzwang
Gericht: Hund Tab ist Maulkorb los, Leine bleibt

Besitzer klagte gegen Gemeinde und erzielte Vergleich Berner Sennenhund-Mischling Tab muss weiter an der Leine bleiben, seinen Maulkorb aber ist er los. So lautet das Urteil des Verwaltungsgerichts Augsburg. Dort klagte sein Oberallgäuer Besitzer, nachdem dessen Heimatgemeinde Leinen- und Maulkorbzwang verhängt hatte, weil Tab beim Raufen mit einem anderen Rüden einen Mann verletzte. Das Opfer war mit seinem Hund – einem Schäferhund-Doggen-Mischling – zu Besuch im Oberallgäu, wo...

  • Kempten
  • 21.09.12
51×

Hunde
Wo Herrchen und Frauchen ihre Vierbeiner in Memmingen im Griff haben müssen

'Wo in der Stadt müssen Hunde eigentlich an die Leine?', wollte Herbert Müller (SPD) in der jüngsten Memminger Senatssitzung wissen. Rechtsreferatsleiter Siegfried Hoffmann gab ihm darauf eine Antwort: 'In Grünanlagen besteht grundsätzlich Anleinungspflicht für alle Hunde.' Ebenso müssten große Tiere ab einer Schulterhöhe von 50 Zentimetern im Altstadtgebiet an der Leine geführt werden. Kampfhunde seien überall in der Stadt anzuleinen. Und das Seil dürfe generell nicht länger als zwei Meter...

  • Kempten
  • 28.04.12
32×

Wild
Jagdverband Oberallgäu bittet Tierhalter um Rücksicht bei Spaziergängen

Hunde an die Leine nehmen Ein Spaziergang nach der kalten Winterzeit lockt auch Hundebesitzer ins Freie. Wer mit seinem Hund in Wald und Flur geht, sollte sich besonders im Frühling bewusst machen, dass er sich im 'Wohnzimmer des Wildes' bewegt. Deswegen bittet der Kreisjagdverband in einer Pressemitteilung darum, auf die Wildtiere Rücksicht zu nehmen. Gerade weil im Frühling und im folgenden Frühsommer der Nachwuchs geboren wird. Jungtiere wie junge Feldhasen ducken sich in Sassen,...

  • Kempten
  • 05.04.12
58×

Entschluss
Verschärfter Leinenzwang

Mit einer modifizierten Hundesteuersatzung und einer nagelneuen «Hundehalterverordnung» will die Gemeinde Pforzen für mehr Sicherheit sorgen. Für Kampfhunde und große Tiere gilt künftig Leinenzwang in öffentlichen Anlagen im Gemeindegebiet. Die Hundesteuer-Sätze bleiben unverändert. Kampfhundebesitzer müssen pro Jahr 1100 Euro bezahlen und eine Reihe weiterer Auflagen erfüllen.

  • Kempten
  • 26.10.10
95×

Kempten
An Iller und Rottach muss Waldi an die Leine

Anleinen oder nicht? Das ist ein ewiger Streitpunkt zwischen Haltern von Hunden und Menschen, die sich vor den Tieren fürchten, wenn sie frei umherlaufen. Johann Lederle fragte im Ordnungsausschuss nach, wie die Stadt die Sache geregelt hat. Die Antwort: Es gibt große Gebiete, in denen Hunde frei laufen dürfen, aber eben auch gewisse Einschränkungen.

  • Kempten
  • 05.05.09

In Wertach gibt es eine Anleinpflicht, in den meisten Oberallgäuer Gemeinden nicht

Muss Bello draußen an die Leine? Wertach/Oberallgäu (hcr/sir). In Wertach müssen Hunde seit dem Jahr 2003 im gesamten Gemeindegebiet ständig an der Leine geführt werden. Darüber hat sich jetzt die Wertacher Hundehalterin Gabriele Springer-Zach beschwert. 'Der Freilauf ist ein wesentlicher Bestandteil der artgerechten Haltung, durch den Verhaltensprobleme vermieden werden können', ist das 'Frauchen' zweier Hunde überzeugt.

  • Kempten
  • 15.01.07
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ