leichte Verletzungen

Beiträge zum Thema leichte Verletzungen

Die Polizei sucht den Unfallverursacher (Symbolbild).
1.405×

Leicht verletzt
Mann (23) weicht Auto aus und landet bei Halblech im Graben: Polizei sucht Unfallverursacher

Am 04.04.2020, gegen 21:15 Uhr ereignete sich auf der K OAL 8 zwischen Prem und Halblech ein Verkehrsunfall. Ein 23-jähriger Porschefahrer fuhr in Richtung Prem, als ihm ein dunkler Pkw entgegenkam. Dieser Pkw, vermutlich ein älteres Modell von VW Golf, zog unvermittelt auf die Gegenspur, sodass sich der Porschefahrer gezwungen sah zu entscheiden, ob er in den Graben nach rechts ausweichen, oder einen Frontalzusammenstoß in Kauf nehmen sollte. Der Porsche musste in der Folge, mit...

  • Halblech
  • 05.04.20
Bei einem Unfall verletzten sich drei Personen (Symbolbild).
1.811×

Rettungsdienst im Einsatz
Drei Verletzte nach Unfall an A96 bei Leutkirch

Bei einem Unfall bei Leutkirch zogen sich drei Personen Verletzungen zu, gab die Polizei in einer Mitteilung bekannt. Eine 61-jährige Frau fuhr von der Autobahn A96 aus Richtung München kommend an der Anschlussstelle Leutkirch West ab. An der Einmündung auf die Bundesstraße missachtete sie die Vorfahrt eines 67 Ford-Fahrers, der Richtung Leutkirch unterwegs war. Er und seine 63-jährige Beifahrerin zogen sich bei dem Unfall leichte Verletzungen zu. Die beiden kamen zur medizinischen Versorgung...

  • Leutkirch
  • 26.02.20
Der Mann erlitt durch den Unfall leichte Verletzungen (Symbolbild).
2.586×

Leicht verletzt
Autofahrer (78) überschlägt sich auf B19 bei Burgberg

Am Dienstagabend hat sich ein 78-jähriger mit seinem VW Golf auf der B19 bei Burgberg überschlagen. Er erlitt leichte Verletzungen.  Der Mann war auf der B19 Richtung Norden unterwegs. Aus bisher unbekanntem Grund kam er nach rechts von der Fahrbahn ab, so die Polizei in einer Mitteilung. Der Fahrer verlor die Kontrolle über sein Auto. Es überschlug sich auf dem angrenzen Hang und kam quer zur Straße zum Liegen. Die Fahrzeugfront ragte noch auf die Fahrbahn.  Eine nachfolgende Autofahrerin...

  • Burgberg i. Allgäu
  • 26.02.20
Symbolbild.
3.928×

Angriff
Frau (18) attackiert Jugendlichen (16) mit Messer in Bad Grönenbach

In der Nacht von Samstag auf Sonntag hat eine Frau einen Jugendlichen mit einem Messer attackiert. Der 16-Jährige zog sich dabei leichte Verletzungen zu. Der Jugendliche war mit einer Bekannten kurz nach Mitternacht auf der Memminger Straße in Bad Grönenbach unterwegs, als es zu einem Gespräch mit einer jungen Frau kam. Sie hatte starke Stimmungsschwankungen und attackierte den Jugendlichen im Laufe des Gesprächs plötzlich mit einem Messer. Dabei stach sie in seine Richtung.  Der Jugendliche...

  • Bad Grönenbach
  • 24.02.20
Symbolbild.
2.282× 1

Leicht verletzt
Von Autoscheinwerfern geblendet: Kemptner Motorradfahrerin (59) stürzt

Am Donnerstag gegen 06:45 Uhr befuhr eine 59-jährige Frau mit ihrem Motorrad die Lenzfrieder Straße stadteinwärts, als sie nach ihren Angaben durch das Licht eines entgegenkommenden Pkw geblendet wurde. Die Frau verlor die Kontrolle über ihr Fahrzeug, stieß gegen den rechten Bordstein und stürzte. Sie wurde mit leichten Verletzungen ins Krankenhaus gebracht. Am Motorrad entstand Sachschaden in Höhe von rund 500 Euro.

  • Kempten
  • 24.01.20
Ein Unbekannter soll dem Lokführer ins Gesicht geschlagen haben (Symbolbild).
4.170×

Streit
Unbekannte beleidigen Lokführer (24) bei Wangen: Einer schlägt ihm ins Gesicht

Am Dienstagnachmittag haben zwei unbekannte Männer im Bahnhof Wangen im Allgäu einen 24-jährigen Lokführer beleidigt. Einer davon schlug dem Lokführer ins Gesicht.  Nach bisherigen Erkenntnissen der Polizei sollen am Dienstagnachmittag zwei unbekannte Männer am Bahnhof Wangen unbefugt Gleise überschritten haben. Der 24-jährige Lokführer stellte die beiden zur Rede. Es entwickelte sich ein Streitgespräch, bei dem der Lokführer auch beleidigt worden sein soll. Einer der beiden Unbekannten soll...

  • Wangen
  • 23.01.20
Faust (Symbolbild).
1.780×

Leicht verletzt
Duracher (39) bedroht Polizisten mit Fäusten

Am Donnerstag hat ein 39-jähriger Duracher Polizisten mit Fäusten bedroht. Zwei Beamten erlitten Verletzungen.  In der Nacht auf Donnerstag hat der Mann in der Weidacher Straße in Durach herumgeschrien. Die Polizei konnte ihn zunächst beruhigen und in seine Wohnung zurückbringen. Gegen 6:00 Uhr am Morgen fiel der Duracher erneut auf. Die Streife rückte ein weiteres Mal an.  Der Mann befand sich wohl in einer psychischen Ausnahmesituation, so die Polizei.  Aus diesem Grund sollte er in eine...

  • Durach
  • 23.01.20
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ