Leichtathletik

Beiträge zum Thema Leichtathletik

Sie will auch in Finnland hoch hinaus. Die persönliche Bestmarke von Lavinja Jürgens liegt bei 1,84 Meter – bei der U20-Weltmeisterschaft in Tampere dürfte die 18-Jährige diese Höhe auch brauchen, um das Finale zu erreichen.
271×

Leichtathletik
Rettenbergerin Lavinja Jürgens (18) startet am Freitag bei der U20-WM in Finnland

Die Tage der Untätigkeit sind gezählt. Seit Sonntag ist Lavinja Jürgens in Finnland – am heutigen Freitag startet die Leichtathletin vom TSV Kranzegg ihre Medaillen-Mission bei der U 20-Weltmeisterschaft in Tampere. „Ich freue mich auf die WM und bin glücklich, dass ich das mit Team Deutschland erleben darf“, sagt die 18-jährige Hochspringerin aus Rieder bei Rettenberg: „Im vergangenen Jahr habe ich erlebt, wie besonders es ist, ein Teil davon zu sein.“ Von ihrem Bronze-Coup, als sie vor genau...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 13.07.18
Leichtathletin Lavinja Jürgens
454×

Im Anflug auf Tampere: Lavinja Jürgens (18) startet bei der Leichtathletik-WM

Sie hebt wieder ab. Lavinja Jürgens startet am Sonntag zu ihrer Medaillen-Mission nach Finnland. In Tampere findet in den Folgetagen die U20-Leichtathletik-Weltmeisterschaft statt – die 18-Jährige aus Rieder bei Rettenberg wird Freitag in die Hochsprung-Wettkämpfe einsteigen. „Ich freue mich auf diese WM und bin glücklich, dass ich das mit Team Deutschland erleben darf“, sagt Jürgens: „Im vergangenen Jahr habe ich erlebt, wie besonders es ist, ein Teil davon sein zu dürfen.“ Unvergessen bleibt...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 07.07.18
607× 12 Bilder

Leichtathletik
Rettenberg bereitet Lavinja Jürgens (17) einen großen Empfang nach der WM

Sie wollte eigentlich nur trainieren – sich in Form bringen für einen weiteren Höhepunkt des Jahres. Denn am nächsten Wochenende kämpft Lavinja Jürgens um Edelmetall bei der deutschen Leichtathletik-Junioren-Meisterschaft in Ulm. 30 Menschen hatten aber anderes im Sinn. Freunde, die Familie aus Rieder bei Rettenberg und Trainingskollegen vom TSV Kranzegg fingen die WM-Bronzemedaillengewinnerin auf dem Weg ins Training ab und bereiten der 17-Jährigen einen rühmlichen Empfang. 'Es kam vollkommen...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 27.07.17
754×

Sport
Lavinja Jürgens (17) aus Rettenberg auf dem Weg zur Leichtathletik-Weltmeisterschaft in Kenia

Einmal musste sie noch liefern – und sie hat es wieder getan. Lavinja Jürgens hat auch die letzte Hürde auf dem Weg zur U18-Leichtathletik-Weltmeisterschaft in Nairobi gemeistert. Zunächst hatte die Rettenbergerin dazu die Norm von 1,78 Meter überspringen müssen. Beim letzten Qualifikationswettkampf in Schweinfurt hätte die 17-Jährige außerdem unter allen Athletinnen, die die Norm knackten, als Erste oder Zweite hervorgehen müssen. Da Lavinja bereits im Mai in Germering die Norm erfüllt hatte...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 28.06.17
78×

Sport
Rettenberger Hochsprung-Talent Lavinja Jürgens meldet sich zurück

Sie ist zurück – und wie. Mit einem überragenden Auftakt in die Freiluft-Saison feierte die Rettenberger Leichtathletin Lavinja Jürgens auf Anhieb einen Achtungserfolg. Die 17-jährige Athletin vom SV Kranzegg knackte beim Meeting in Germering beim ersten Auftritt im Freien die Norm für die Weltmeisterschaft der U18 im kenianischen Nairobi. 'Ich spüre einfach nur große Erleichterung, dass ich es schon so früh in der Saison geschafft habe', sagt Jürgens. 'Ich konnte ja lange nicht so gut...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 05.05.17
55×

Erfolg
Germaringer Bergläufer bei Weltmeisterschaft unerwartet erfolgreich

Unerwartet viel zu jubeln hatten die Läufer des SVO Leichtathletik Germaringen bei der Berglauf-Weltmeisterschaft der Senioren in Susa (Italien). Mit zweimal Silber und zweimal Bronze im Gepäck kehrten sie von diesen Titelkämpfen nach Hause. Allerdings gab es auch einen Wermutstropfen für die Ostallgäuer Sportler. Welchen, das lesen Sie in der Donnerstagsausgabe der Allgäuer Zeitung, Ausgabe Kaufbeuren, vom 08.09.2016. Die Allgäuer Zeitung und ihre Heimatzeitungen erhalten Sie

  • Kaufbeuren
  • 07.09.16
120×

Laufsport
Georg Groß vom SVO Germarigen wird zum dritten Mal Weltmeister im Berglauf

Seinen dritten Weltmeistertitel im Berglauf erkämpfte sich Georg Groß vom SVO Leichtathletik Germaringen in Telfes. Im ursprünglichen Zentrum des Stubaitals, 15 Kilometer von Innsbruck entfernt, fanden die internationalen Wettbewerbe für Senioren statt. Bereits im Frühsommer hatte Groß in Ludwikowice Klodzkie (Polen) den Europameistertitel der Klasse M 75 geholt. Jetzt waren die Weltmeisterschaften angesagt - und das quasi beinahe vor der eigenen Haustüre. Auf der 7,2 Kilometer langen Strecke...

  • Kaufbeuren
  • 17.09.14
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ