Leiche

Beiträge zum Thema Leiche

Lokales
Im Bodensee werden laut Wasserschutzpolizei etwa 99 Menschen vermisst.

Tot
Im Bodensee werden derzeit 99 Leichen vermutet

Die Bildzeitung spricht von einer „Gruselliste“, andere Medien von einem „Massengrab“: Fast 100 Tote liegen nach einer Statistik der Behörden im Bodensee. Möglicherweise sind es sogar noch deutlich mehr. Denn offiziell gezählt werden im See vermisste Personen erst seit gut 60 Jahren. Der Bodensee ist für viele Menschen ein nasses Grab. Das ist seit langem bekannt. Die Heimatzeitung hat darüber 2015 berichtet. Damals wurden 95 Personen als im Bodensee vermisst geführt, mittlerweile sind es...

  • Lindau
  • 03.09.19
  • 12.437× gelesen
Polizei
Am 13. Mai wurde am Bodenseeufer in Nonnenhorn eine männliche Leiche gefunden.

Ermittlung
Neue Erkenntnisse zum unbekannten Toten in Nonnenhorn: Verstorbener vermutlich aus Franken

Am 13. Mai 2019 wurde in Nonnenhorn in der Nähe des Bodenseeufers ein toter Mann gefunden. Die Identität des Mannes konnte bisher nicht geklärt werden. Über die Medienveröffentlichung gingen bei der Polizei zwar viele Hinweise ein, die aber keine Ermittlungserfolge erbrachten. Jetzt gibt es neue Erkenntnisse, die nach Franken führen.  Ein Zeugenhinweis einer Frau führte die Polizei nach Franken. Die Frau traf nach ihren Angaben im Frühjahr diesen Jahres den unbekannten Verstorbenen in...

  • Nonnenhorn
  • 18.06.19
  • 4.132× gelesen
Polizei
Am Montagabend wurde in Nonnenhorn eine männliche Leiche gefunden. Die Feuerwehr hat das Gebiet ausgeleuchtet.
2 Bilder

Identifizierung
Polizei findet unbekannten toten Mann in Nonnenhorn und bittet um Hinweise

Am Montagabend, 13. Mai 2019, gegen 20:40 Uhr, fanden Spaziergänger in einer Grünanlage an der Wasserburger Straße in Nonnenhorn, in unmittelbarer Nähe zum Bodenseeufer, eine männliche Leiche. Der Mann, der bislang nicht identifiziert werden konnte, lag höchstwahrscheinlich schon den ganzen Tag über in einem Schlafsack hinter einem Baum. Neben ihm stand ein schwarzes E-Bike der Marke „Centurion“ mit zwei auffällig roten Satteltaschen. Eine am Mittwoch durchgeführte Obduktion erbrachte im...

  • Nonnenhorn
  • 14.05.19
  • 7.861× gelesen
Polizei

Polizei
Frühschwimmer entdecken Leiche am Ettwieser Weiher bei Marktoberdorf

Die ersten Frühschwimmer am Ettwieser Weiher entdeckten am Montagmorgen gegen 06:00 Uhr eine im Wasser treibende männliche Leiche und zogen diese sogar an Land. Der 79-jährige Verstorbene ging offensichtlich noch am Sonntagabend zum Schwimmen ins Wasser. Die genaue Todesursache steht noch nicht fest. Hinweise auf ein Fremdverschulden liegen laut Polizei nicht vor.

  • Marktoberdorf
  • 06.08.18
  • 7.773× gelesen
Polizei
Blaulicht (Symbolbild)

Tod
Bewohner einer Obdachlosen-Unterkunft finden leblosen Mitbewohner (36) in Lindau

Am Dienstagmorgen gegen 8:45 Uhr fanden die Bewohner einer Unterkunft für Wohnsitzlose in Lindau die Leiche ihres 36-jährigen Mitbewohners. Sie machten Passanten auf sich aufmerksam, die dann den Rettungsdienst verständigten.  Der Notarzt versuchte noch, den Mann wiederzubeleben, konnte schließlich aber nur noch den Tod des 36-Jährigen feststellen. Warum der Obdachlose starb, ist noch unklar. Der Polizei liegen bisher keine Hinweise auf Fremdeinwirken vor. Die Staatsanwaltschaft ordnete die...

  • Lindau
  • 19.06.18
  • 2.699× gelesen
Polizei

Suche
Vermisster amerikanischer Tourist tot bei Reutte gefunden

Der seit letztem Dezember vermisste amerikanische Tourist wurde tot in der Nähe der Pöllat, unweit der Grenze zu Deutschland in Österreich gefunden. Er war am 11.12.2017 von Hopfen am See zu Fuß in Richtung Mittenwald aufgebrochen. Am 20.12.2017 meldeten ihn Angehörige als vermisst.  Umfangreiche Suchmaßnahmen der deutschen und österreichischen Polizei verliefen ergebnislos. Am Sonntag, den 29.04.2018 entdeckte ein Wanderer seinen Leichnam mit dem Fernglas. Er wurde mit einem Hubschrauber...

  • Reutte
  • 30.04.18
  • 9.060× gelesen
  •  4
Polizei
Symbolbild

Fund
Feuerwehr muss leblose Person aus Ramminger Baggersee bergen

In einem Baggersee in der Unterallgäuer Gemeinde Rammingen ist eine leblose Person aufgefunden worden. Die herbeigerufene Feuerwehr konnte die Leiche bergen.  Nach Angaben der Polizei hat die Kripo Memmingen die Ermittlungen aufgenommen. Aktuell kann eine Fremd- oder Gewalteinwirkung aber ausgeschlossen werden.

  • Rammingen
  • 18.04.18
  • 1.749× gelesen
Polizei

Leichenfund
Tote Person in Füssener Waldstück als vermisste Frau (75) aus Schwangau identifiziert

Am Montagnachmittag (29.01.2018) wurde in einem Waldstück in Bad Faulenbach eine tote Person aufgefunden, die jetzt identifiziert wurde. Zwischenzeitlich liegt das vollständige Obduktionsergebnis vor. Aufgrund des vorliegenden DNA-Abgleichs steht nun fest, dass es sich bei der Verstorbenen um eine 75-jährige Frau handelt, die seit 07.11.2017 in Schwangau als vermisst galt. Anhaltspunkte für eine Gewalteinwirkung durch Dritte konnten die Ermittler der Kriminalpolizei Kempten nicht...

  • Füssen
  • 05.02.18
  • 336× gelesen
Lokales

Verbrechen
Vergrabene Frauenleiche in Memmingerberg: Es war eine Gewalttat

Die 35-jährige Memmingerin, deren Leiche Ende Oktober im Gewerbegebiet von Memmingerberg gefunden wurde, ist definitiv einer Gewalttat zum Opfer gefallen. Das hat die Staatsanwaltschaft Memmingen am Dienstag auf Nachfrage der Allgäuer Zeitung bestätigt. Der dringende Tatverdacht gegen zwei Familienangehörige habe sich erhärtet, sagte Sprecher Thomas Hörmann. Die 50 und 59 Jahre alten Männer sitzen seit Oktober in Untersuchungshaft. Der hatte übers Allgäu hinaus für Aufsehen gesorgt – unter...

  • Memmingen
  • 13.12.17
  • 471× gelesen
Polizei

Leichenfund
Vermisste Schwangauerin (75) tot aufgefunden

Seit Dienstag, 7. November, wurde die 75-jährige Schwangauerin vermisst. Sie verließ am Nachmittag gegen 16:15 Uhr ein Café in der Füssener Straße in Schwangau. Am 29. Januar 2018 wurde in einem Füssener Waldstück eine Leiche gefunden. Bei dieser handelte es sich um die vermisste 75-Jährige aus Schwangau.

  • Füssen
  • 08.11.17
  • 49× gelesen
Lokales

Fund
Spaziergängerin findet Wasserleiche an Lindauer Bodenseeufer

Eine Spaziergängerin hat am Donnerstagvormittag gegen 10 Uhr eine tote Person am Ufer des Bodensees entdeckt. Nach Angaben des Polizeipräsidiums Schwaben Süd/West lag die Leiche in einem nicht zugänglichen Bereich des Ufers. Die Spaziergängerin setzte daraufhin einen Notruf ab. Sowohl Polizei als auch Feuerwehr, Wasserwacht und Rettungsdienst waren daraufhin im Einsatz und konnten die Leiche bergen. Laut Polizei ist derzeit noch nichts über die Identität bekannt. Weiter gibt es keine Hinweise...

  • Lindau
  • 07.09.17
  • 187× gelesen
Polizei

Ermittlungen
Leiche aus dem Oytal identifiziert: Wanderer war der vermisste Mann (25) aus Mainz

Ein DNA-Abgleich ergab, dass es sich um einen seit Mitte Juli vermissten Wanderer handelt. Die Mitte August unterhalb des Gleitweges zwischen dem Seealpsee und dem Oytal aufgefundene tote Person konnte zunächst nicht eindeutig identifiziert werden. Am Mittwoch wurde das Ergebnis eines genetischen Abgleiches bekannt. Demnach handelt es sich bei dem Toten um einen seit 11. Juli 2016 als vermisst gemeldeten, 25-jährigen Wandertouristen aus Mainz. Gegenstände, die im Umfeld des Fundortes...

  • Oberstdorf
  • 31.08.16
  • 62× gelesen
Polizei

Leichenfund
Tote Person bei Bad Wörishofen aufgefunden

Bereits am Freitag, 12. August 2016 wurden von einem Spaziergänger in einem Waldstück südlich von Bad Wörishofen die sterblichen Überreste einer Person aufgefunden. Die Ermittlungen der Kriminalpolizei Memmingen ergab nun, dass es sich bei dem Verstorbenen um einen im Jahr 2014 als vermisst gemeldeten, damals 87 Jahre alten Mann aus dem Landkreis Unterallgäu, handelt. Hinweise auf ein Fremdverschulden konnten nicht festgestellt werden.

  • Kaufbeuren
  • 19.08.16
  • 134× gelesen
Polizei

Bergunfall
Leiche nahe Oberstdorf gefunden: Identität noch nicht geklärt

Am Dienstagmittag wurden am Gleitweg oberhalb des Qytalhauses die sterblichen Überreste einer Person aufgefunden. Die Alpine Einsatzgruppe der Polizei barg den Leichnam am Mittwochvormittag mithilfe eines Polizeihubschraubers. Die Person konnte bislang nicht identifiziert werden. Die Kriminalpolizei Kempten hat die weiteren Ermittlungen übernommen. Nach ersten Erkenntnissen ist die Person wohl abgestürzt und dabei ums Leben gekommen. Eine gerichtsmedizinische Untersuchung soll nun Aufschluss...

  • Oberstdorf
  • 17.08.16
  • 180× gelesen
Polizei

Obduktion
Anlieger entdeckt Leiche im Haienbach in Memmingen: Mann (41) ertrunken

Am Freitag entdeckte ein Anlieger der Münchner Straße in Memmingen gegen 9:15 Uhr eine leblose Person im Haienbach liegend. Die verständigten Rettungskräfte und die Polizei stellten fest, dass die Person bereits seit mehreren Stunden tot war. Es handelte sich um einen 41 Jahre alten Mann aus Memmingen, der aus zunächst unbekannter Ursache verstarb. Eine heute durchgeführte Obduktion ergab, dass der Mann ertrunken ist. Es wird von einem Unfallgeschehen, ohne Fremdeinwirkung ausgegangen....

  • Memmingen
  • 04.07.16
  • 222× gelesen
Polizei

Gerichtsmedizin
Am Tegelberg abgestürzter Bergwanderer identifiziert

Am 23. Juni 2016 haben Polizeibeamte der Alpinen Einsatzgruppe Allgäu und die Bergwacht Füssen zwei verstorbene Personen geborgen. Einer der Verstorbenen wurde zuvor von einem Bergsteiger am Klettersteig des Tegelbergs entdeckt und der Leitstelle gemeldet. Bei der anschließenden Bergung auf rund 1.300 Meter . Die Identität eines der Beiden konnte recht schnell geklärt werden. Demnach handelte es sich um einen 52-Jährigen aus dem Kreis Plön. Zur Feststellung der Identität des anderen...

  • Füssen
  • 01.07.16
  • 89× gelesen
Lokales

Unfallopfer?
Zwei Leichen am Tegelberg gefunden

Ein Mann (52) aus Schleswig-Holstein ist vermutlich abgestürzt. Die Identität der zweiten Leiche ist noch unbekannt. Am frühen Donnerstagnachmittag ist der Allgäuer Rettungsleitstelle der Fund eines Toten am Tegelberg gemeldet worden. Der Verstorbene muss wohl schon etwas länger unentdeckt dort gelegen haben, sagt Polizeisprecher Jürgen Krautwald. Es handelt sich um einen 52 Jahre alten Mann aus Schleswig Holstein. Nach jetzigem Ermittlungsstand stürzte er ab, als er sich im Klettersteig...

  • Füssen
  • 24.06.16
  • 38× gelesen
Lokales

Tragödie
Mutter und Sohn sterben in Weiher neben der A96

Eine Familientragödie hat sich in Holzhausen im Kreis Landsberg ereignet. Aus einem Weiher neben der A96 wurde ein Auto geborgen. Darin waren zwei Leichen. Eine Familientragödie hat sich in den vergangenen Tagen im Iglinger Ortsteil Holzhausen ereignet. Aus einem kleinen Weiher direkt neben der A96 wurde am Dienstagnachmittag ein Audi geborgen, in dem sich die Leichen einer 82 Jahre alten Frau und ihres 54-jährigen Sohnes befanden. Die Kriminalpolizei Fürstenfeldbruck geht derzeit von einem...

  • Buchloe
  • 13.04.16
  • 70× gelesen
Lokales
7 Bilder

Ermittlungen
Toter in der Wertach bei Kaufbeuren: Polizeitaucher suchen nach Hinweisen

Nach dem Leichenfund in Kaufbeuren haben am Mittwoch Taucher der Polizei größere Abschnitte der Wertach nach Hinweisen abgesucht. Die Bilder zeigen die Suchaktion im Bereich von Hirschzell. Wie berichtet, war am Sonntag der leblose Körper eines 22-Jährigen in dem ein Meter tiefen Fluss im Bereich der Fußgängerbrücke zwischen Hochstadtweg und Von-Colln-Straße gefunden worden. Laut Polizei deuten Verletzungen an dem Körper des Toten auf ein Gewaltverbrechen hin. Eine 30-köpfige...

  • Kempten
  • 09.07.15
  • 115× gelesen
Lokales
28 Bilder

Ermittlungen
Nach Bootsunfall bei Sulzberg: Leiche wird obduziert

Die Leiche des 20-jährigen Oberallgäuers, der am Freitag auf dem Öschlesee südlich von Kempten ums Leben kam, wird obduziert. Dann wird die genaue Todesursache feststehen. Nach Angaben von Polizeisprecher Christian Eckel gibt es aber 'keinen Anhalt für ein Fremdverschulden'. , waren am Freitag sechs Jugendliche zwischen 17 und 20 Jahren mit einem Boot auf dem See unterwegs, als dieses kenterte. Fünf junge Leute retteten sich ans Ufer, der 20-Jährige galt zunächst als vermisst. Seine Leiche...

  • Kempten
  • 09.06.15
  • 112× gelesen
Lokales

Gewissheit
Wasserleiche bei Füssen gefunden: Es handelt sich um den seit April gesuchten Italiener (33)

Nun ist es Gewissheit: Der 33 Jahre alte Mann, den ein 48-Jähriger im April bei einem nächtlichen Streit von der Füssener Theresienbrücke in den Lech geworfen hatte, ist tot. Am Dienstagvormittag wurde die Leiche des Italieners im Rechen des "Horner Wehr", nur einige hundert Meter von der Marienbrücke entfernt, gefunden. Ein Arbeiter hatte den Körper bei Reinigungsarbeiten entdeckt. Rückblende pöbeln der 33 Jahre alte Italiener und sein Begleiter (29) nach einem Kneipenbesuch...

  • Füssen
  • 02.06.15
  • 68× gelesen
Lokales
2 Bilder

Großeinsatz
Verschwundener Angreifer im Lech: Taucher suchen Vermissten

Ein Leichenhund hilft Ein circa fünf Millimeter großer dunkler Schatten - das könnte er sein, der vermisste 33-Jährige. Ein kleiner Fleck in einem orangebraunen Bild, das ausschaut wie eine Mondlandschaft. Es sind die Aufzeichnungen des Sonargerätes vom Grund des Lechs in Füssen. Bernd Köhle schaut sie sich in einem Polizeibus auf einem Bildschirm an. Er ist der Tauchergruppenführer und mit zehn Beamten der Tauchergruppe Dachau der Bereitschaftspolizei in der Stadt. Ein 33-Jähriger wird...

  • Füssen
  • 30.04.15
  • 182× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Powered by Gogol Publishing 2002-2019