Lehrer

Beiträge zum Thema Lehrer

Nachrichten
403×

Präsenzunterricht startet
Ende des Homeschooling:  wie das Gymnasium Immenstadt wieder in den Präsenzunterricht startet

Nach einer langen und anstrengenden Homeschooling-Zeit konnten heute im Oberallgäu die Schulen für den Präsenzunterricht wieder geöffnet werden. Abhängig war die Entscheidung vom 7-Tage-Inzidenzwert. Liegt dieser in einem Landkreis oder einer kreisfreien Stadt unter 100, ist der Präsenzunterricht im Klassenzimmer wieder möglich. Auch im Gymnasium in Immenstadt ging es heute Morgen endlich wieder los und wir blickten dort nur in erfreute Gesichter. Sowohl bei Schülerinnen und Schülern als auch...

  • Kempten
  • 16.03.21
Nachrichten
77×

Nachrichten aus dem Allgäu
allgäu.tv Nachrichten - Freitag, 5. März 2021

Die Themen: • Wie geht es Spielern und Vereinen? – Männer- und Fraueneishockey in Zeiten von Corona • allgäu.tv kompakt • allgäu.tv Wetter • Besuch beim französischen WM Team - wie wirken sich die Corona Maßnahmen auf die Wettkampfstärke aus? • PDF oder Papier? – wie funktioniert die Zeugnisvergabe im Lockdown

  • Kempten
  • 08.03.21
Nachrichten
41×

Zeugnisvergabe im Lockdown
PDF oder Papier? – wie funktioniert die Zeugnisvergabe im Lockdown

Seit gestern ist klar: die meisten Schülerinnen und Schüler in Bayern sollen ab dem 15. März zurück in den Präsenzunterricht. Entscheidend wird dafür die Sieben-Tage-Inzidenz im jeweiligen Landkreis oder der kreisfreien Stadt sein. Noch befinden sich nur die Grundschüler und Abschlussklassen im Präsenzunterricht. Demnach haben auch nur die heute ihre Zwischenzeugnisse in Präsenz bekommen. Für alle anderen Klassen musste eine Alternativlösung her.

  • Kempten
  • 08.03.21
576×

Lehrkräfte
An Allgäuer Grundschulen unterrichten kaum Männer

Das Verhältnis zwischen männlichen und weiblichen Lehrkräften an Allgäus Grundschulen ist sehr unausgeglichen. Insgesamt gibt es im Allgäu 1.537 Grundschul-Lehrkräfte, davon sind allerdings nur 133 männlich. Das entspricht einem Anteil von nur 8,7 Prozent. Im Oberallgäu ist Benedikt Sommer einer von zwei männlichen Grundschul-Referendaren. Sommer unterrichtet an der Grundschule in Wiggensbach. Dort ist der Anteil männlicher Lehrer vergleichsweise hoch. Im Kollegium gibt es insgesamt 16...

  • Kempten
  • 26.02.17
14×

Asyl
Jugendliche Asylbewerber: Kaum Platz in Kemptens Schulen

Viele sprechen kein Deutsch und haben wenig Vorkenntnisse. Zu wenig Lehrer für Spezialklassen und zu wenig Räume Kempten Die Prognose für jugendliche Asylbewerber in Kempten ist ernüchternd: Für drei Viertel von ihnen gibt es keinen Schulplatz. Die Verantwortlichen der Stadt und der Schulen versuchen dennoch, das Positive herauszukehren: Ab Herbst werden 80 Flüchtlinge unter 21 Jahren in vier eigens für sie eingerichteten Berufsschulklassen unterrichtet und 43 Jüngere in die ganz normalen...

  • Kempten
  • 21.07.15
16×

Familien
Kemptener Eltern lassen immer öfter Kinder von der Einschulung zurückstellen

Generation Angst 73 Kinder - und damit ein Siebtel des Einschulungsjahrgangs - wurden 2012 zurückgestellt. Bis zu 60 Prozent mehr als noch vor ein paar Jahren. Oder anders herum: Bis zu eineinhalb erste Klassen weniger starteten dadurch ins Schulleben. Ein Höchststand, der alarmiert. Zum einen, weil er zu praktischen Problemen führt, etwa in den Kindergärten, wie es im Jugendhilfeausschuss hieß, wo die Zahlen auf den Tisch kamen. Wenn viele Große die Plätze belegen, können weniger Kleine...

  • Kempten
  • 13.04.13
950× 2 Bilder

Jubiläum
Dancing School Tosca in Memmingen wird 25 Jahre alt

In die Selbstständigkeit getanzt Tosca Strasser kann sich noch gut an den 9. November 1987 erinnern. Damals brachte sie neun vierjährigen Mädchen die ersten Ballettschritte bei. Auch für die damals 27-Jährige waren es erste Schritte – und zwar in die Selbstständigkeit. Denn an jenem Novembernachmittag öffnete die 'Dancing School Tosca' in Memmingen erstmals ihre Türen. Mittlerweile besuchen rund 300 Kinder, Jugendliche und Erwachsene regelmäßig die unterschiedlichsten Tanzkurse bei Tosca...

  • Kempten
  • 11.10.12
340×

Grundschule
Schüler und Lehrer feiern Abschlussfest in Bidingen

Kinder und Lehrer in Bidingen feiern buntes Sommerfest 'Alles unter einen Hut gebracht' haben die Kinder und Lehrer der Grundschule Bidingen bei ihrem Sommer- und Abschlussfest an einem lauen Sommerabend im Pausenhof der Schule. Mit den fantasievoll gebastelten Papierhüten und zahlreichen Sprichwörtern zum Thema 'Hut' begrüßten sie die zahlreichen Gäste und 'zogen ihren Hut', auch vor den Lehrern, denen im Laufe des Jahres sicherlich mal 'der Hut hoch gegangen ist' oder die 'Hutschnur riss'....

  • Kempten
  • 02.08.12
297×

Projekt
Kinder der Memminger Theodor-Heuss-Schule haben Freude an Chorgesang, Tanz und Instrumentenbau

Musik in allen Facetten erleben – Profis unterstützen Lehrer Kindergesang und Trommelrhythmen klingen durch die geöffneten Fenster der Theodor-Heuss-Schule. Passanten wenden ihre Köpfe den Klassenzimmern zu. Dort findet in dieser Woche ein besonderer Unterricht statt. Musik steht auf dem Stundenplan. Chorgesang, Instrumentenbau, Liederarbeitung, Rhythmuserfahrung, Tanz – Musik in allen Facetten ist bei Projekttagen an der Grundschule angesagt. 'Die Kinder erleben Schule einmal ganz...

  • Kempten
  • 30.06.12
18×

Bildung
Lehrer diskutieren in Memmingen Chancen und Grenzen der Inklusion

Individuelle Hilfe für jedes Kind Ein Mädchen ist blind. Die Eltern wünschen, dass es die Grundschule des Ortes besucht. Die Lehrerin lernt die Blindenschrift und die Beschulung klappt vier Jahre lang gut. In der fünften Klasse der Mittelschule wird das blinde Mädchen von pubertierenden Mitschülern ausgegrenzt. Die Eltern entscheiden mit den Lehrern, dass ihr Kind auf eine Blindenschule wechselt. 'Die Beratung der Eltern geht auch dann weiter. Vielleicht ist es irgendwann sinnvoll, wieder...

  • Kempten
  • 19.11.11

Regelung
«Das Gefühl, man wird als Verbrecher vorverurteilt»

Pensionierte Lehrerin unterrichtet krebskrankes Kind und muss Führungszeugnis vorlegen - Ministerium: «Es geht um den Schutz vor sexuellem Missbrauch» «Da will man etwas Gutes tun und helfen und dann hat man das Gefühl, man wird als Verbrecher vorverurteilt.» Petra Müller (Name von der Redaktion geändert) ist sauer. Ärgerlich ist die 65-jährige pensionierte Grundschullehrerin aus dem Ostallgäu wegen einer Regelung des Bayerischen Kultusministeriums. Demnach muss die Frau jetzt ein erweitertes...

  • Kempten
  • 17.02.11
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ