Alles zum Thema Leer

Beiträge zum Thema Leer

Polizei
Polizei (Symbolbild)

Vandalismus
Unbekannte randalieren in leerstehendem Haus in Lindenberg

Von vergangenem Freitag bis Montag sind unbekannte Personen in ein leerstehendes Gebäude der Stadt Lindenberg eingedrungen und haben dort randaliert. Bei dem Haus in der Nadenbergstraße wurde eine Fensterscheibe zerstört, diverse Türen eingetreten und die vorhandenen Möbel angezündet. Es entstand ein Sachschaden von ca. 1.500 Euro. Wer Hinweise zur Täterschaft geben kann, soll sich bitte mit der Lindenberger Polizei unter der Telefonnummer 08381/92010 in Verbindung setzen.

  • Lindenberg im Allgäu
  • 19.06.19
  • 3.385× gelesen
Lokales
Beim Schaufensterbummel in Marktoberdorf: Die Eisdiele Venezia hat einen neuen Pächter.

Shopping
Marktoberdorf auf gutem Weg zur Einkaufsstadt

In der Marktoberdorfer Geschäftswelt herrscht ein Kommen und Gehen. Vor allem die Schließungen bedauert der städtische Wirtschaftsförderer Philipp Heidrich. Er sagt aber, dass man als Einkaufsstadt auf einem guten Weg sei. „Das Problem ist, dass uns allmählich die Leerstände ausgehen“, sagt er und verweist auf das gute Image der Stadt bei Händlern wie Kunden. Die Quote der Auswärtigen, die hier einkauft, sei sehr hoch. Aktuell gibt es Veränderungen beim Raumausstatter Karle. Unikate und das...

  • Marktoberdorf
  • 16.06.19
  • 2.524× gelesen
  •  1
Lokales
Nach der Schließung des Traditionsgeschäfts Jahn und Heinrich ist die Fläche noch ungenutzt. Dem Vernehmen nach ist aber ein neuer Anbieter gefunden.

Einzelhandel
Leerstände in der Kemptener Innenstadt vermeiden: FDP präsentiert Konzept

Welches Ausmaß haben die Leerstände in der Innenstadt? Wo liegen die Ursachen? Wie lassen sich die Zeiten verkürzen, in denen Geschäfte nicht genutzt werden? Diese und weitere Fragen hat sich eine Arbeitsgruppe des FDP-Kreisverbands Kempten gestellt. Nun präsentiert sie ein Konzept, wie sie sich ein Gegensteuern vorstellt. „Seit März führen wir Stadtbegehungen durch und sprechen mit Pächtern und Vertretern der Immobilienwirtschaft “, berichtet Dr. Michael Büssemaker, Leiter der...

  • Kempten
  • 14.06.19
  • 2.883× gelesen
Polizei
Polizei (Symbolbild)

Unbefugtes Betreten
"Chillen" in leerstehendem Haus in Babenhausen: Jugendliche (18) festgenommen

Von Samstag auf Sonntag verschafften sich zwei 18-Jährige Zutritt zu einem leerstehenden landwirtschaftlichen Anwesen. Der Eigentümer hat es bemerkt und die Polizei informiert. In den frühen Morgenstunden des Pfingstmontags fuhr der Hauseigentümer nochmals an seinem Gebäude vorbei. Dort fiel ihm ein junger Mann auf, der offensichtlich mit seinem Fahrrad Schmiere stand. Der Hauseigentümer rief die Polizei, die mit einer Streife aus Memmingen und Illertissen anfuhr. Im Gebäude haben die...

  • Babenhausen
  • 11.06.19
  • 3.567× gelesen
Lokales
Zahlreiche Leerstände prägen das Bild der Kaufbeurer Altstadt.

Stadtentwicklung
Leere Schaufenster in Kaufbeuren heiß begehrt

Für das Projekt des Kulturrings Kaufbeuren, leere Ladenflächen und Schaufenster in der Altstadt mit Kunst zu beleben, gibt es nach Ende der „Sammelphase“ Bewerbungen von rund 100 Akteuren, die mitmachen wollen. Professionelle Künstler, aber auch Schulklassen und andere Kulturschaffende hätten ihr festes Interesse an dem Vorhaben bekundet, von Mai bis Oktober die Leerstände kreativ zu füllen, berichten die Vorstandsmitglieder des Kulturvereins. Welche Aktionen geplant sind, lesen Sie in der...

  • Kaufbeuren
  • 14.04.19
  • 666× gelesen
Lokales
Leerstand in der Kaufbeurer Innenstadt.

Geschäftesterben
Der Einzelhandel in Kaufbeuren ist unter Druck

Das Geschäftesterben in der Altstadt war ein zentrales Thema bei der Bürgerversammlung im Kaufbeurer Stadtsaal. Bosse betonte, dass es „seit vielen Jahren“ um die 40 Leerstände in der Altstadt gebe. Auch wenn das Thema derzeit in aller Munde sei, habe sich die Anzahl nicht verändert. An die 17 leere Gebäude seien marode und im jetzigen Zustand nicht mehr nutzbar. Der OB räumte ein, dass der „Handel unter Druck ist“. Die Stadt müsse versuchen, zu unterstützen. Als Gründe machte Bosse zum...

  • Kaufbeuren
  • 28.03.19
  • 3.228× gelesen
Lokales

Wirtschaft
Kein Stillstand im Kampf gegen Leerstand in Marktoberdorf

Im Marktoberdorfer Geschäftsleben tut sich wieder so einiges. Ein neues Reisebüro hat eröffnet, eine Buchhandlung wird in neuen Händen weitergeführt, ein neues Wohn- und Geschäftshaus wird errichtet und ein Traditionshotel wieder auf Vordermann gebracht. Andere Geschäfte wiederum suchten sich neue Räume. Das gemeinsame Ziel: Sie wollen gemeinsam mehr Kunden anlocken und damit das Zentrum der Stadt attraktiver machen. Das wiederum hat ebenso zur Folge, dass sich neue Geschäfte und...

  • Marktoberdorf
  • 10.02.19
  • 844× gelesen
Lokales
Jetzt ist klar, was hier einzieht: Das Tourismusbüro steht Urlaubern künftig im Erdhaus zur Verfügung.

Ortsentwicklung
Gemeinderat Oy-Mittelberg beendet weitere Dauer-Diskussion um leerstehendes Erdhaus

Es ist beschlossen: Nach jahrelangem Ringen hat der Gemeinderat Oy-Mittelberg entschieden, im leerstehenden Erdhaus das Tourismusbüro unterzubringen. Seit 2010 wird über die Zukunft des Gebäudes diskutiert. Damit endet nach der Standort-Entscheidung zum Rathaus eine weitere Dauer-Diskussion. Mitten in Oy befindet sich der Sankt-Anna-Platz. An ihn grenzt der ehemalige Gasthof Löwen, der seit Jahren verfällt und wie berichtet abgerissen wird. Ebenfalls am Sankt-Anna-Platz und seit Langem leer:...

  • Oy-Mittelberg
  • 17.10.18
  • 468× gelesen
Lokales
Schaufensterbummel: Ein neuer Hausarzt, eine Uhrmacherin, ein Taxibetreiber und die Firma Rösle wollen die Marktoberdorfer Innenstadt beleben.

Schaufensterbummel
Es rührt sich etwas in der Marktoberdorfer Innenstadt

Welches Geschäft hat neu aufgemacht, ist umgezogen, baut um oder hat für immer zugesperrt? Solche Veränderungen in der Geschäftswelt – die immer im Fluss ist – beschäftigen die Menschen in Marktoberdorf. Dem will die Redaktion Marktoberdorf alle vier Monate in der Serie Schaufensterbummel Rechnung tragen. In der aktuellen, dritten Folge der Serie geht es unter anderem um den Textilhändler NKD, der mit seiner Marktoberdorfer Filiale in leer stehende Räume im MOD-Citycenter wechselt, um...

  • Marktoberdorf
  • 07.09.18
  • 1.956× gelesen
Lokales
2 Bilder

Interview
Kampf gegen Leerstände: Am Jahresende sieht es in der Stadt Marktoberdorf bestimmt anders aus

Stadtmanager Philipp Heidrich und Bürgermeister Dr. Wolfgang Hell sind optimistisch, was den Kampf gegen Leerstände und die Ansiedlung neuer Geschäfte betrifft Seit 1. Januar 2016 ist Betriebswirt Philipp Heidrich schon Stadtmanager in Marktoberdorf. Als solcher soll sich der Marktoberdorfer darum kümmern, den hiesigen Einzelhandel zu stärken und die Entwicklung der Innenstadt voranzutreiben. Heidrichs vorläufige Vertragszeit ist auf ein Jahr beschränkt, knapp die Hälfte davon ist um. Höchste...

  • Marktoberdorf
  • 27.05.16
  • 94× gelesen
Lokales

Innenstadt
Der Leerstand in der Lindenberg Passage ist bald Vergangenheit

Der größte Leerstand in Lindenberg ist bald Vergangenheit. In den kommenden Monaten wird eine Pysiotherapie-Praxis die letzte freie Fläche in der Lindenberg Passage beziehen. Einer entsprechenden Nutzungsänderung stimmte der Bauausschuss des Stadtrates einstimmig zu. 'Für Lindenberg ist das eine sehr positive Entwicklung', sagte Bürgermeister Eric Ballerstedt. Die Lindenberg-Passage war Jahrelang das Problemkind in der Lindenberger Innenstadt. Teils stand mehr als die Hälfte der Flächen leer....

  • Lindenberg im Allgäu
  • 11.04.16
  • 364× gelesen
Lokales

Serie der Buchloer Zeitung
Ostallgäuer Kommunen treten leer stehenden Gebäuden innerorts mit unterschiedlichen Konzepten entgegen

Früher schien das Landleben idyllisch zu sein, zumindest war es beschaulich. Doch Industrialisierung und Modernisierung, neue Freizeitformen oder Arbeitsabläufe haben auch auf dem Land Spuren hinterlassen - und sorgen auch weiterhin für Änderungen. Dem will die Buchloer Zeitung mit einer Serie nachgehen. Der klassische Bauernhof verschwindet immer mehr aus den Ortskernen. Zurück bleiben manchmal riesige Hofstellen, die kaum oder gar nicht mehr bewohnt sind. "Manche Gemeinden haben diese...

  • Buchloe
  • 02.02.16
  • 14× gelesen
Polizei

Zeugenaufruf
Diebstahl von 29 Kisten Leergut in Pfronten

In der Nacht von Dienstag auf Mittwoch hat ein unbekannter Täter 29 leere Getränkekisten entwendet die hinter einem Getränkemarkt in Pfronten-Steinach gelagert waren. Der Täter benutzte vermutlich zum Abtransport einen größeren Pkw Kombi oder Kleintransporter. Der Wert des Leergut beträgt über 100 Euro. Die Polizei Pfronten, Tel. (08363) 9000, bittet um Hinweise wo eine größere Menge Leergut abgegeben wurde.

  • Füssen
  • 26.02.15
  • 14× gelesen
Lokales

Postkästen
Drei Briefkästen in Kempten werden noch am Sonntag geleert

Wenn ein Brief am Sonntag noch weg soll Wie gewöhnlich wollte Otto Habiger am Sonntag seine Post in den Briefkasten am Bahnhofplatz einwerfen. Damit sein Kunde die Unterlagen wie versprochen am Montag bekommt. 'Doch da war kein Briefkasten mehr', stellte der Sankt Manger verärgert fest. 'Stimmt, aber der Briefkasten kommt wieder', beruhigt Dieter Nawrath, Pressesprecher der Deutschen Post. Insgesamt drei Stellen gibt es in der Stadt, an denen Briefkästen am Sonntag geleert werden. Auch in...

  • Kempten
  • 22.08.14
  • 579× gelesen
Lokales

Stadtrat
Leer stehende Arztpraxis in Füssen sorgt für Ärger bei Kommunalpolitikern

Eine leer stehende Arztpraxis sorgt für Unmut unter Füssener Kommunalpolitikern. So warf Michael Wollnitza (Freie Wähler) Bürgermeister Paul Iacob (SPD) mehrfach vor, nicht rechtzeitig gehandelt zu haben und somit die Schuld für Mietausfälle von rund 25.000 Euro zu tragen. Der Rathaus-Chef wies diese Vorwürfe entschieden zurück. 'Wir durften diese Räumlichkeiten nicht weiter vermieten, weil der Brandschutz dagegenstand.' Es geht um die Räume eines Urologen im alten Landratsamt. Dieser gab...

  • Füssen
  • 20.03.14
  • 8× gelesen
Lokales

Natur
Nach dem Auslaufen wird der Schapfensee in Halblech wieder aufgestaut

Bis zum Frühling soll der Weiher in Halblech voll sein Fünf Monate nach dem Auslaufen des Schapfensees in Halblech ist der Abfluss des Gewässers repariert. Bis zum Frühling soll das Matschloch wieder volllaufen und zu einem idyllischen Karpfenteich werden. Im Juli drang Wiederaufstau lange fraglich Dass der Schapfensee wieder aufgestaut wird, war in den vergangenen Monaten fraglich. Denn der Fischweiher befindet sich im Besitz der Kirchenverwaltung Steingaden, deren landwirtschaftlicher...

  • Füssen
  • 10.01.14
  • 141× gelesen
Lokales

Zentrum
Marktoberdorfer Geschäftsleute beklagen fehlende Laufkundschaft

Seit über einem Jahr steht der ehemalige 'Schlecker' leer, das Sonnenstudio ebenfalls seit Monaten, die vor allem bei Jüngeren beliebte Kneipe 'Aha' seit über zwei Jahren. Apropos Jüngere: Das trendige Sportmodegeschäft 'Aloha Bikes’n Style' startete Ende Oktober nach nur wenigen Jahren Betrieb seinen Ausverkauf 'wegen Geschäftsaufgabe'. Der Frust darüber steht der Verkäuferin dort ins Gesicht geschrieben. 'Marktoberdorf ist kein gutes Pflaster für ein Geschäft', meint die Frau: 'Der...

  • Marktoberdorf
  • 10.01.14
  • 12× gelesen
Lokales

Diskussion
Symposium befasst sich mit leerstehenden Bauernhöfen

Was tun mit aufgelassenen und leerstehenden Bauernhöfen? Dieser Frage ging ein Symposium nach, das im Rahmen der Ausstellung 'Der nicht mehr gebrauchte Stall' in Sulzberg (Oberallgäu) stattfand. Dabei riet der Oberallgäuer Landrat Gebhard Kaiser den Bürgermeistern und Gemeinderäten, sich intensiver und flexibler mit diesem Thema zu befassen, da der Strukturwandel und das Höfesterben in der Landwirtschaft weitergeht. Das Architekturforum Allgäu, das die Veranstaltung mitorganisierte, kündigte...

  • Kempten
  • 24.10.13
  • 9× gelesen
Lokales

Ausbildung
420 freie Lehrstellen in Kempten und Umland

Vor allem im Handwerk und in der Gastronomie sind noch Bewerbungen möglich Die Listen mit Jobangeboten in den Lehrstellenbörsen im Internet sind lang. Obwohl die Ausbildung in den meisten Betrieben bereits am 1. September begonnen hat. Doch die Unternehmen finden in Kempten und dem Umland in vielen Berufszweigen einfach keine Bewerber. Mal sind sie nicht genügend qualifiziert, mal ist die Branche bei angehenden Azubis unbeliebt. Letzteres trifft etwa im Lebensmittelhandwerk zu, in dem die...

  • Kempten
  • 05.09.13
  • 17× gelesen
Lokales

Allgäu
Leerstehende Bauernhöfe im Allgäu verschönern

'Ausgelassene Bauernhöfe - und was nun?' Mit dieser Frage haben sich am vergangenen Nachmittag in Stötten am Auerberg verschiedene Experten aus Behörden, Architektur und Politik beschäftigt. Denn auch bei uns im Allgäu stehen immer mehr Höfe leer und verfallen. Ziel des Fachgespräches war es, Lösungen für diese Problematik aufzuzeigen. Auf keinen Fall sei es eine Lösung, die verfallenen Bauernhöfe einfach abzureißen und moderne Gebäude an ihrer Stelle zu errichten, so die einstimmige Meinung...

  • Marktoberdorf
  • 17.11.11
  • 35× gelesen
Lokales

Gesprächsrunde in Stötten um Verfall von leerstehenden Höfen entgegenzuwirken

Um dem Verfall und der Zerstörung von leer stehenden Bauernhöfen entgegenzuwirken lädt die Sprecherin für den ländlichen Raum, Annette Karl zu einem öffentlichen Fachgespräch ein. Dabei soll es um das innerörtliche Erscheinungsbild gehen. Darüber hinaus sollen "Best Practice"-Beispiele aus Schwaben und der Schweiz als Vorbilder dienen. Die Gesprächsrunde startet um 14.30 Uhr in Stötten am Auerberg ein.

  • Marktoberdorf
  • 16.11.11
  • 1× gelesen
Lokales

Alkohol
Betrunkener bleibt auf Autobahn wegen Spritmangels liegen

Deutlich unter Alkoholeinwirkung ist ein Autofahrer gestern in Wangen gestanden, als er seinen Wagen aufgrund des leergefahrenen Tanks auf dem Seitenstreifen der Autobahn 96 bei Leutkirch abstellen musste. Die Beamten der Autobahnpolizei wurden auf das Pannenfahrzeug aufmerksam. Der 36-jährige Fahrer versuchte den Polizisten dann mit verwaschener Aussprache zu erklären, dass ihm der Sprit ausgegangen sei und er nun auf einen Bekannten warte. Der stark Betrunkene musste neben seinem...

  • Kempten
  • 07.11.11
  • 1× gelesen
Lokales

Unterallgäu
Nur leere Verpackungen beim Wertstoffhof abgeben

Nicht entleerte Verpackungen sind ein Nährboden für Bakterien und führen zu Geruchsbelästigung. Deshalb weist Johanna Schuster, Abfallwirtschaftsberaterin des Landkreises Unterallgäu, darauf hin, dass am Wertstoffhof nur vollständig entleerte Verpackungen angenommen werden. 'Die Verpackungen, die zum Wertstoffhof gebracht werden, sollten so beschaffen sein, wie man sie selbst annehmen würde', so Schuster. Außerdem empfiehlt sie, sich vor der Fahrt zum Wertstoffhof zu informieren, was dort...

  • Kempten
  • 29.09.11
  • 9× gelesen
Powered by Gogol Publishing 2002-2019