Lebensmittel

Beiträge zum Thema Lebensmittel

Lokales

Profi-Tipp
Was kann ich schnell und einfach aus hartem Brot und Semmel zaubern?

Wenn mal was übrig bleibt, muss man es nicht wegwerfen. Brotsuppe: altes Brot in dünne Scheiben schneiden, Speckwürfel und Zwiebeln in Topf anrösten, Brotscheiben dazugeben, anrösten und dann mit Fleischbrühe aufgießen. Eine halbe Stunde köcheln lassen. Grillbeilage: Alte Semmel in dicke Scheiben schneiden, in Backrohr 5 - 10 Minuten hellbraun anrösten, warm servieren Salatcroutons: Weißbrot oder Semmel in Würfel schneiden, in Sonnenblumenöl anbraten, auf...

  • Kempten
  • 10.10.17
  • 26× gelesen
Polizei
4 Bilder

Warnung
Polizeipräsidium Konstanz warnt: Erpresser droht mit vergifteten Lebensmitteln in Einkaufsmärkten

In einem Erpresserschreiben droht ein Unbekannter damit, vergiftete Produkte in Lebensmittel- und Drogeriemärkten im In- und Ausland zu platzieren. Das Polizeipräsidium Konstanz und das Ministerium für den Ländlichen Raum und Verbraucherschutz Baden-Württemberg warnt daher vor möglicherweise vergifteten Lebensmitteln in Supermärkten. Die Produkte sollen – laut Erpresserschreiben - mit einem Umständen tödlichen Gift in flüssiger oder fester Form versetzt sein. Die Polizei und die...

  • Kempten
  • 28.09.17
  • 126× gelesen
Lokales
2 Bilder

Lebensmittel
Das Handwerk mit seinen Traditionen zu bewahren ist Ziel der Allgäuer Bäcker

Die Allgäuer Bäcker sind eine Vereinigung von regionalen Bäckereifachbetrieben, die sich dem Erhalt des traditionellen Bäckerhandwerks verschrieben haben. Und damit auch dem Geschmack ursprünglich hergestellter Backwaren. Wir als Allgäuer Bäcker setzen auf Familienrezepte, althergebrachte Backweisen, hochwertige Zutaten und lange Teigreifezeiten. Industriell gefertigte Teiglinge haben in unseren guten Backstuben keinen Platz. Tun Sie sich etwas gutes - Entscheiden Sie sich für das...

  • Kempten
  • 26.09.17
  • 586× gelesen
Lokales

Stichprobe
Lebensmittelkontrolleur des Landratsamts Ostallgäu: Kontrolle auf Augenhöhe

Zusammen mit einer Metzgerei und einem kleinen Dorfladen teilt sich die Handwerksbäckerei Moser in Aitrang ein Gebäude. Insgesamt 28 Mitarbeiter backen Brot, Semmeln und Kuchen jeden Tag selbst – keine fertigen Teiglinge, nur Zutaten werden verarbeitet. Sogar selbstgemachtes Eis geht über die Ladentheke. Solche Eckdaten ruft sich Stefan Fischer jedes Mal ins Gedächtnis, bevor er sich zu einem Betrieb aufmacht. Es sei wichtig, den Kontakt zueinander zu halten, betont der Lebensmittelkontrolleur...

  • Kempten
  • 22.09.17
  • 226× gelesen
Lokales

Lebensmittel
Kemptener Wochenmarkt: Kunden zahlen mehr, Bauern verdienen weniger

2,20 Euro. So viel kostet ein Kilogramm Frühäpfel am Stand von Obstbauer Dieter Willhalm derzeit auf dem Kemptener Wochenmarkt. Im vergangenen Jahr waren es noch 1,70 Euro. Wie auch die anderen Obstbauern vom Bodensee muss Willhalm wegen der schlechten Ernte mit den Preisen anziehen – nicht nur bei den Äpfeln. Ihre Verluste können die Bauern dadurch trotzdem nicht vollständig ausgleichen. Auch Obsthändler, die nicht selbst anbauen, nehmen in Kauf, weniger zu verdienen, damit die Preise...

  • Kempten
  • 28.08.17
  • 335× gelesen
Lokales

Lebensmittelbranche
Nach der Insolvenz der Lutz-Gruppe übernimmt Vion das Unternehmen Otto Nocker in Germaringen

Die Zukunft des fleischverarbeitenden Betriebes Otto Nocker ist gesichert. Die Vion-Gruppe übernimmt das Germaringer Unternehmen. Es gehörte zur insolventen Lutz Fleischwaren-Unternehmensgruppe. Wie der Konzern mit Deutschlandzentrale in Düsseldorf mitteilte, erhielt Vion in einem Bieterverfahren den Zuschlag zum Kauf des Germaringer Standortes, der früher zur Firma Moksel in Buchloe und damit schon einmal zu Vion gehörte. In Belegschaftskreisen war die Erleichterung gestern spürbar. 'Man hat...

  • Kaufbeuren
  • 29.07.17
  • 1.195× gelesen
Lokales

Handel
In einem Duracher Laden bringen Kunden die Verpackung selbst mit

Tagtäglich wird immer mehr Plastikmüll produziert. In Durach gibt es nun einen Laden, der diesem Trend entgegenwirken will. Die 30-jährige Geschäftsführerin Karolina Kreuzer versucht dort, auf Kunststoffverpackungen zu verzichten: Für Müsli, Käse und Wurst bringen die Kunden ihre eigenen Gefäße mit. Statt Plastikfolie zum Frischhalten gibt es Bienenwachspapier. Komplett ohne Plastik geht es allerdings noch nicht, bedauert Kreuzer. Zum Beispiel bei rohem Fleisch. Sie sucht aber weiter nach...

  • Kempten
  • 01.06.17
  • 1.101× gelesen
Lokales

Handel
Stadtrat hält Verkaufsflächen für Nahversorgungszentrum am Eisstadion Kempten für überdimensioniert

Sie sollen vor allem die Anwohner mit dem Nötigsten für den Lebensunterhalt versorgen und auf kurzen Wegen erreichbar sein – die sogenannten Nahversorgungszentren in der Stadt. Zehn Stück gibt es davon, ein weiteres ist bekanntlich nördlich der Memminger Straße geplant. Auf dem C+C-Gelände beim Eisstadion soll ein Edeka-Lebensmittelmarkt (1200 Quadratmeter), ein Backshop (etwa 40 Quadratmeter), Getränkemarkt (400 Quadratmeter) und ein Drogeriemarkt (500 Quadratmeter) plus Lagerräume entstehen....

  • Kempten
  • 02.05.17
  • 321× gelesen
Lokales

Nahversorgung
In Waal öffnet wieder ein Dorfladen

Warum der Marktleiter auf regionale Lieferanten setzt Der Termin steht; die Zeit läuft; die Spannung steigt: Am Samstag, 29. April, öffnet der Dorfladen in Waal. Mit Festakt und Segnung, mit Musik, Sonderangeboten und – hoffentlich – mit vielen neuen Kunden. Es ist eine Mischung aus Stress und Vorfreude, die den Marktleiter seit Monaten umtreibt. Inzwischen schaut der Dorfladen im alten Waaler Rathaus, den Stephan Jurende führen wird, nicht mehr aus wie eine Baustelle, sondern wie ein...

  • Buchloe
  • 23.04.17
  • 38× gelesen
Lokales

Gemüse
Wenn die Spargel-Stände im Allgäu aus dem Boden schießen

Jetzt im Frühjahr beginnt das Geschäft mit Spargel. Scheinbar über Nacht schießen die Verkaufsstände am Wegesrand aus dem Boden. Einer der größten Anbieter im Allgäu ist 'Lohner Spargel' aus Inchenhofen (Landkreis Aichach-Friedberg). Er hat 20 Verkaufsstände, unter anderem in den großen Städten Kempten, Memmingen und Kaufbeuren. Die markanten blauen Stände werden nachts mit frischem Spargel beliefert. 'Ortsansässige Hausfrauen und Rentner verkaufen dann die Ware und verdienen sich so etwas...

  • Kempten
  • 18.04.17
  • 489× gelesen
Lokales

Ernährung
Vegetarier und Veganer aus dem Oberallgäu erzählen, auf was sie beim Lebensmitteleinkauf achten

Seitan-Würstchen, Lupinen-Eis und Tofu-Burger – damit kennen sich Vegetarier und Veganer aus. Sie haben aber auch sonst mehr Kenntnisse über Zutaten als andere. Als die sogenannten 'Mischköstler'. Dies zumindest hat jetzt eine Umfrage der Verbraucherzentrale Bayern ergeben. Vegetarier und Veganer würden im Vergleich zu anderen nahezu akribisch darauf achten, was in den Lebensmitteln ihrer Wahl enthalten ist. Ob das so ist – das haben wir eine Vegetarierin und eine Veganerin gefragt. Die...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 13.04.17
  • 80× gelesen
Lokales

Bürgerversammlung
Feneberg oder Rewe? 300 Einheimische diskutieren, welcher Lebensmittelmarkt nach Oberdorf kommen soll

Volles Haus am Mittwoch in der Mehrzweckhalle Oberdorf: Knapp 300 Einheimische wollten erfahren, wie es mit der Nahversorgung im Ort weitergeht. Die Anbieter Rewe und Feneberg stellten unterschiedliche Konzepte vor. Ersterer überraschte einige mit seiner geplanten Größe von 1200 Quadratmetern Verkaufsfläche. Mehrere Bürger sprachen sich für Feneberg aus – und ernteten viel Applaus. Kommende Woche will der Waltenhofener Gemeinderat eine Entscheidung treffen. Diese war eigentlich für den Termin...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 07.04.17
  • 359× gelesen
Lokales

Ausbildung
Buchloer Realschüler besuchen Karwendel-Werke

Realschüler aus Buchloe besuchen im Rahmen der Berufsschuloffensive den Lebensmittelhersteller Karwendel. 'Wisst ihr schon, was ihr nach der Schule machen wollt? So langsam wird es ja Zeit', fragt Fatih Özer, Auszubildender bei dem Buchloer Lebensmittelhersteller Karwendel. Viele aufschlussreiche Antworten erhielt er jedoch von den Schülern der staatlichen Realschule Buchloe nicht. Dazu hatten die Mitglieder der zwei achten Klassen der Bildungseinrichtung sich noch keine Gedanken gemacht, die...

  • Buchloe
  • 09.03.17
  • 45× gelesen
Lokales

Rückkehr
Lebensmittelkonzern Edeka kehrt nach Marktoberdorf zurück

Nun also doch: Edeka will in Marktoberdorf-Nord wieder einen Lebensmittelmarkt eröffnen. Was viele Bewohner in dem Stadtteil erhofft und um was sie ebenso wie Stadt und Stadtrat gekämpft hatten, soll wahr werden. 'Edeka und der neue Eigentümer des Grundstücks sind davon überzeugt, dass dies ein guter Standort ist', sagte Bürgermeister Dr. Wolfgang Hell in der Sitzung des Stadtrats. Der hat einstimmig das Aufstellen eines Vorhaben bezogenen Bebauungsplan beschlossen. Denn das Unternehmen will...

  • Marktoberdorf
  • 31.01.17
  • 883× gelesen
Lokales

Lebensmittel
Hochland aus Heimenkirch schluckt amerikanischen Frischkäse-Hersteller

Der Käsehersteller Hochland mit Hauptsitz in Heimenkirch (Westallgäu) hat den US-amerikanischen Frischkäse-Produzenten Franklin Foods übernommen. Über den Kaufpreis haben beide Seiten Stillschweigen vereinbart. Franklin Foods ist wie Hochland ein Käsehersteller mit langer Tradition: Das Unternehmen wurde 1899 in Vermont gegründet, damals unter dem Namen Hahn’s Cheese Company. Heute hat es seinen Hauptsitz in Florida. Mit einem Umsatz von rund 140 Millionen US-Dollar im Jahr 2016 ist Franklin...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 19.01.17
  • 451× gelesen
Lokales

Lebensmittelhygiene
Pro Rind 7,65 Euro für Kontrollen: Insolvenzverwalter des Allgäu-Fleisch-Schlachthofes klagt gegen Stadt Kempten

2011 schlitterte der Kemptener Schlachthof in die Pleite. Warum der Insolvenzverwalter jetzt gegen die Stadt klagt Sind Gebühren von 7,65 Euro pro Rind zu viel? Darum dreht sich – fünf Jahre nach der Pleite des Allgäu-Fleisch-Schlachthofes in Kempten – ein Großprozess vor dem Augsburger Verwaltungsgericht. Insolvenzverwalter Marco Liebler will von der Stadt Kempten fast eine halbe Million Euro Gebühren aus Hygiene- und Fleischkontrollen zurückhaben. Noch ist unklar, wann das Urteil fällt, das...

  • Kempten
  • 08.12.16
  • 32× gelesen
Lokales

Ehrenamt
Die Marktoberdorfer Tafel hilft seit zehn Jahren Bedürftigen

Jeden Donnerstagnachmittag bildet sich eine lange Schlange vor dem Gebäude der Marktoberdorfer Tafel in der Schützenstraße. Ältere, aber auch junge Familien mit Kindern stehen an, um sich ein Lebensmittel-Paket für 1,50 Euro abzuholen. Es sind Menschen, die nicht genug Geld zum Leben zur Verfügung haben. Seit zehn Jahren gibt es die Tafel in Marktoberdorf, rund 60 Ehrenamtliche arbeiten hier mit. Sie holen Waren aus Supermärkten ab, die dort nicht mehr verkauft werden. In den Räumen der Tafel...

  • Marktoberdorf
  • 05.12.16
  • 89× gelesen
Lokales

Konsum
Neue Ausstellung in Marktoberdorf sensibilisiert für einen achtsameren Umgang mit Lebensmitteln

Ein Drittel der produzierten Lebensmittel weltweit wird weggeschmissen. Über sechs Millionen Tonnen landen allein in Deutschland jährlich im Müll. Auf diese Problematik möchte eine neue Ausstellung im Landratsamt Ostallgäu aufmerksam machen. Die Technikerschule für Ernährungs- und Versorgungsmanagement Kaufbeuren hat – gemeinsam mit dem Amt für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten (AELF) Kaufbeuren – das Projekt konzipiert. Ziel ist es, möglichst viele Verbraucher für das Thema zu...

  • Marktoberdorf
  • 10.11.16
  • 14× gelesen
Lokales

Versorgung
Mehr Bio für Kemptens Küchen?

'Mir stehen pro Gericht nur 2,50 Euro zur Verfügung. Bio- Produkte zu verwenden, ist für mich damit einfach nicht drin', sagt Andreas Steinemann. Er kocht für Schüler am Allgäu Gymnasium. Wie er verwenden auch andere keine ökologischen Produkte. 'Wir wollen deshalb Verantwortliche in Küchen von Krankenhäusern, Pflegeheimen oder Schulen davon überzeugen, dass es möglich ist, kostengünstig biologisch zu kochen', sagt Sarah Diem von der Öko-Modellregion Kempten-Oberallgäu. Gemeinsam mit...

  • Kempten
  • 29.10.16
  • 12× gelesen
Lokales

Lebensmittel
Am Dietmannsrieder Kirchplatz wird es bald einen Wochenmarkt geben

15 Händler haben sich zur Premiere angemeldet Ihren eigenen Wochenmarkt hat bald die Gemeinde Dietmannsried. Nach den Sommerferien ist es soweit: Am Mittwoch, 14. September, geht der Markt am Kirchplatz zum ersten Mal über die Bühne. Dietmannsried ist nicht die einzige Oberallgäuer Kommune, die sich an einem eigenen Wochenmarkt für ihre Bürger versucht. Andere haben es vorgemacht – und sind zum Teil gescheitert. Doch es kann auch klappen. Davon, dass das in Dietmannsried der Fall sein wird,...

  • Altusried
  • 05.09.16
  • 24× gelesen
Polizei

Diebstahl
Frau (24) isst gestohlene Lebensmittel in Mindelheimer Laden

Am Nachmittag des 22.08.2016 hat eine 24-jährige in einem Mindelheimer Supermarkt mehrere Lebensmittel gestohlen. Teilweise verzehrte sie die Waren noch im Laden. Bei der Anhaltung durch das Personal versuchte die Dame zu flüchten, konnte jedoch festgehalten werden. Hierbei versuchte sie das Diebesgut an sich zu reißen und weiter zu flüchten. Dies konnte durch weiteres Personal unterbunden werden. Bei der Aufnahme des Sachverhaltes durch die Polizei stellte sich heraus, dass die 24-jährige...

  • Mindelheim
  • 23.08.16
  • 16× gelesen
Lokales

Discounter
Lidl will noch größer werden: 1.700 Quadratmeter großer Neubau in Sonthofen im Gespräch

Lidl möchte an seinem Standort im 'RuDi'-Park neu und größer bauen und bereitet der Stadt Sonthofen damit Kopfzerbrechen. Denn die gewünschte Vergrößerung der Verkaufsfläche von rund 1.200 auf etwa 1.700 Quadratmeter ist nach dem aktuellen Bebauungsplan nicht zulässig, erklärte Fritz Weidlich, Leiter der Bauverwaltung, dem Bauausschuss. So große Verbrauchermärkte dürfen nach dem Landesentwicklungsprogramm grundsätzlich nur zentrale Orte wie Immenstadt, Oberstdorf oder eben Sonthofen ansiedeln,...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 12.07.16
  • 913× gelesen
Lokales

Forschung
Hochschule Kempten: Kompetenzzentrum für angewandte Forschung in der Lebensmittel- und Verpackungstechnologie gestartet

Hochschule Kempten und Fraunhofer-Institut kooperieren Das Wortspiel liegt auf der Hand: 'Klevertec' ist die Abkürzung für das neue Kompetenzzentrum für angewandte Forschung in der Lebensmittel- und Verpackungstechnologie. Bayerns Wissenschaftsminister Dr. Ludwig Spaenle hat die Einrichtung im Kemptener Stadtteil Leubas am Donnerstag eröffnet. "Klevertec" klingt nach clever, also schlau oder raffiniert. Und das soll Klevertec auch sein: "Eine clevere Plattform", wie es...

  • Kempten
  • 01.07.16
  • 242× gelesen
Lokales

Wissenschaft
Forschung: Zentrum für Lebensmittel und Verpackung wird heute in Kempten eröffnet

25.000 Menschen arbeiten im Allgäu in der Lebensmittel-Herstellung. Sie erwirtschaften pro Jahr einen Umsatz von 7,5 Milliarden Euro. In der Verpackungs-Industrie sind in der südschwäbischen Region 7.000 Mitarbeiter beschäftigt. Der Umsatz liegt bei zwei Milliarden Euro. Damit ist in keiner anderen Region Deutschlands die Dichte beider Branchen so groß wie im Allgäu. Höchste Zeit also, dass diese einmalige Konzentration eine wissenschaftliche Untermauerung erhält. Nach jahrelangen Bemühungen...

  • Kempten
  • 30.06.16
  • 19× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Powered by Gogol Publishing 2002-2019