Lebensmittel

Beiträge zum Thema Lebensmittel

Was bedeutet bei Lebensmitteln "regional"? Die Verbraucherzentrale Bayern informiert. (Supermarkt-Symbolbild)
526×

Wissenswertes Ernährung
Was bedeutet bei Lebensmitteln "regional"?

Regionale Lebensmittel werden immer beliebter, sind aber oft nicht einfach zu erkennen. Der Begriff "Region" ist gesetzlich nicht geschützt und wird unterschiedlich verwendet. "Beim Einkauf regionaler Lebensmittel ist es ratsam, immer genau zu fragen, wofür die Angabe regional steht", sagt Susanne Moritz, Ernährungsexpertin der Verbraucherzentrale Bayern. Vorsicht vor wenig aussagekräftigen MarkennamenWenig aussagekräftig sind Markennamen mit regionalem Bezug oder unbestimmte Werbebegriffe wie...

  • 15.04.21
Helge Braun bei einem TV-Auftritt
717×

Corona-Krise
"Hamsterkäufe sind nicht erforderlich" im Oster-Lockdown

Kanzleramtschef Helge Braun sieht bei den Oster-Einkäufen trotz Lockdown kein Problem. "Hamsterkäufe sind nicht erforderlich", erklärte er. Eine "erweiterte Ruhezeit" über Ostern wurde von Bundeskanzlerin Angela Merkel (66) am Dienstagmorgen (23. März) verkündet. Aufgrund der laut Merkel "sehr, sehr ernsten" Lage sollen der 1. April (Gründonnerstag) sowie der 3. April (Samstag) einmalig zusätzlich als Ruhetage eingeführt werden. Verbunden werden die Ruhetage mit weitgehenden...

  • 23.03.21
Ehrenamtliche der Mindelheimer Tafel geben die Lebensmittel-Tüten an der Tür aus.
758× Video 3 Bilder

Mindelheimer Tafel
Das Nötigste zum Leben: So hilft die Tafel in Corona-Zeiten

In die Räumlichkeiten der Mindelheimer Tafel dürfen wegen der Corona-Pandemie keine Bedürftigen. Unterstützung mit den notwendigen Lebensmitteln bekommen sie trotzdem: Die Ausgabe findet an der Tür statt. Mehraufwand für ehrenamtliche HelferDas bedeutet einen Mehraufwand für die ehrenamtlichen Helfer. Diese packen Lebensmittel in Tüten, um Kontakte weitestgehend zu vermeiden. Für die Planung, Vorbereitung und Durchführung einer Ausgabe wird die tatkräftige Unterstützung von 20...

  • Mindelheim
  • 19.03.21
Zwei Personen haben in der Nacht auf Freitag in Weißensberg containert. (Symbolbild)
4.102× 7

Drei Kartons gepackt
Supermarktmitarbeiter erwischt zwei Personen beim Containern in Weißensberg

Ein Mitarbeiter eines Verbrauchermarktes in Weißensberg bemerkte in der Nacht von Donnerstag auf Freitag zwei Personen im Anlieferbereich. Da es sich auch um Einbrecher hätte handeln können, rief er die Lindauer Polizei. Als die Beamten eintrafen, stellte sich heraus, dass die Frau und der Mann im Alter von 22 und 19 Jahren in einem Abfallcontainer nach verwertbaren Lebensmitteln suchten. Sie hatten laut Polizei schon drei Kartons gepackt. Nach der Feststellung der Personalien durften sie gehen...

  • Weißensberg
  • 19.02.21
Schlafprobleme können mit der Ernährung zusammenhängen.
982× 1 2 Bilder

Gesunde Ernährung
Besser schlafen: Diese Lebensmittel sollten Sie abends nicht essen

Schlafstörungen plagen viele Menschen. Das könnte bei manchem an der Ernährung liegen. Die Autoren Dörte und Jesko Wilke erklären, welche Lebensmittel man am Abend nicht essen sollte. Ein guter Schlaf: Sehr wichtig für die Gesundheit. Viele Menschen kämpfen allerdings mit Schlafproblemen. Das kann am Bett liegen, an der Matratze, an Sorgen, aber auch an der Ernährung. Die Autoren Dörte und Jesko Wilke haben jetzt "Das Schlaf-gut-Kochbuch" veröffentlicht. "Wenn der Magen übervoll ist und die...

  • 29.01.21
Die Oberallgäuer Landrätin hat in einem offenen Brief an Ministerpräsident Dr. Markus Söder und Wirtschaftsminister Hubert Aiwanger die Öffnung des Lebensmittelgroßhandels für Privatleute gefordert. (Archivlbild)
6.178× 5

Oberallgäuer Landrätin
Baier-Müller fordert Öffnung des Lebensmittelgroßhandels für Privatleute

Die Oberallgäuer Landrätin hatte bereits im Frühjahr in einem offenen Brief an Ministerpräsident Dr. Markus Söder und Wirtschaftsminister Hubert Aiwanger die Öffnung des Lebensmittelgroßhandels für Privatleute gefordert. Die Landrätin hofft, dass dadurch Kundenströme entzerrt werden.  Mehr Infektionsschutz durch mehr Einkaufsmöglichkeiten Vor allem an den Wochenenden und in den Abendstunden ist es in den Märkten immer wieder "zu einer hohen Präsenz von Kunden" und teilweise auch zu...

  • Kempten
  • 20.01.21
Während der Corona-Pandemie ist der Absatz von Bio-Lebensmitteln gestiegen. (Symbolbild)
1.307×

Trend geht zu Bio und Regionalität
Absatz von Bio-Produkten im Allgäu steigt - Aber es gibt auch Probleme

Viele Unternehmen leiden unter der Corona-Pandemie. Der Lebensmitteleinzelhandel gehört nicht dazu. Die Absatzzahlen sind gestiegen. Der Trend geht immer mehr Richtung Bio und Regionalität. Starke Nachfrage bei DirektvermarkternAlfred Enderle, Bezirkspräsident Schwaben des Bayerischen Bauernverbands, wundert das nicht. Eine Verschiebung der Ernährungsgewohnheiten ergebe sich zwangsläufig durch die Schließung von Kantinen und Gasthäusern. "Erfreulich ist dabei, dass gleichzeitig die Nachfrage...

  • 15.01.21
Der Begriff „Regional“ ist gesetzlich nicht geschützt. Was regional ist, darf der Handel selbst bestimmen. (Symbolbild)
1.173×

Wissenswertes Ernährung
Lebensmittel: "Regional" ist nicht gleich "regional"

Regionale Lebensmittel liegen im Trend. Der Handel reagiert darauf: Viele Discounter und Supermärkte bieten regionale Handelsmarken an. Welche Konzepte und Kriterien hinter den regionalen Eigenmarken stecken, lässt sich kaum überprüfen. Die Verbraucherzentrale Bayern hat sieben Handelsunternehmen nach den Kriterien ihrer bayerischen Regionalsiegel befragt. Das Ergebnis: Bei den meisten Eigenmarken finden alle Produktionsschritte wie Erzeugung, Verarbeitung, Herstellung und Verpackung in...

  • Kempten
  • 11.01.21
Fleißig am Packen von Lebensmitteltüten: Bürgermeister Maximilian Eichstetter.
223×

Beeindruckt von der Arbeit der Freiwilligen
Eichstetter packt Lebensmitteltüten mit Helfern der Tafel

An die 200 Lebensmitteltüten hat Bürgermeister Maximilian Eichstetter am Dienstag, 22. Dezember, gemeinsam mit den Helfern der Tafel gepackt und an Bedürftige ausgegeben. Das Besondere bei dieser Aktion: Die Kunden erhielten neben den üblichen Lebensmitteln auch Weihnachtliches. So spendeten der Lions Club und die Bäckerei Höfler Christstollen, die St. Mang Apotheke legte Lippenpomade, Tee, Vitaminsaft und Handcreme bei, Kaffee kam von der AWO und vom Haus Hopfensee, das Biohotel Eggensberger...

  • Füssen
  • 23.12.20
Pizza mit Kürbis sind lecker und klimaneutral.
490×

CO2-Bilanz
Rindfleisch, Butter, Schokolade: Diese Lebensmittel sind Klimakiller

Umweltschutz fängt bei der Ernährung an. Einige Lebensmittel sind viel schlechter für das Klima als andere, weiß Christoph Schulz. Im Interview verrät der Umweltaktivist, was bei uns lieber nicht auf dem Teller landen sollte. Was zu Hause auf den Tisch kommt, sollte vor allem lecker sein. Nach diesem Credo wählen viele aus, was sie essen. Auch der Gesundheitsaspekt ist zahlreichen Menschen wichtig. Doch es gibt noch etwas, das es bei Gerichten zu beachten gibt: die CO2-Bilanz. Manche...

  • 09.12.20
Nachrichten aus dem Allgäu - allgäu.tv
309×

News aus dem Allgäu
Hamsterkäufe auch beim Impfstoff? – wie die mögliche Rettung fair auf Landkreise und Menschen aufgeteilt werden soll

Die Themen: • Hamsterkäufe auch beim Impfstoff? – wie die mögliche Rettung fair auf Landkreise und Menschen   aufgeteilt werden soll • allgäu.tv kompakt • allgäu.tv Wetter • nach einer Woche Lockdown light – Stadt Kaufbeuren zieht erste Bilanz • Sie klingt wieder: Renovierungsarbeiten an der Hauptorgel der Kemptener Basilika sind abgeschlossen

  • Kempten
  • 12.11.20
Alfred Enderle, der schwäbische Bauernpräsident, hat sich mit einer Anzeige an das Bundeskartellamt gewandt. (Symbolbild)
2.027×

Lebensmitteleinzelhandel
Bauernpräsident Enderle erstattet "Anzeige" beim Bundeskartellamt

Der schwäbische Bauernpräsident Alfred Enderle hat sich - wie bereits im Oktober angekündigt - mit einer "Anzeige" an das Bundeskartellamt gewandt. Dabei forderte er im Allgemeinen die Überwachung der Handelspraktiken im Lebensmitteleinzelhandel, gerade in Corona-Krisenzeiten. Enderle fordert EinzelfallprüfungIm Speziellen zeigte Enderle den Handel anhand von konkreten Einzelbeispielen in den Bereichen Milchprodukte, Schweinefleisch, Rindfleisch und Geflügelfleisch an. Hier forderte er eine...

  • 11.11.20
Nicht alles gehört in den Kühlschrank.
174×

Diese Lebensmittel lagern Sie garantiert falsch

Die richtige Lagerung von Lebensmitteln ist für uns selbst, unsere Umwelt und unsere Gesundheit ein wirklicher Gewinn. Diese Fehler sollte man vermeiden. Bis zu 12 Millionen Tonnen Essen landen in Deutschland jährlich im Müll. Schuld daran ist oftmals das falsche Lagern und dadurch ein schnelleres Verderben der Lebensmittel. Nahrungsmittel richtig aufzubewahren, hilft also nicht nur, Nährstoffe und Geschmack zu erhalten, sondern auch Lebensmittelverschwendung zu reduzieren und so die Umwelt zu...

  • 30.10.20
Gibt es Alternativen zu Backpapier?
743×

Ernährung
Gibt es Alternativen zu Backpapier?

Als Unterlage ist Backpapier beliebt, weil es das Ankleben von Teig und anderen Speisen verhindert. Doch häufig wird das praktische Hilfsmittel schon nach der ersten Verwendung entsorgt, obwohl man es durchaus mehrfach nutzen kann. Erst wenn es braun und brüchig wird, muss es in den Abfall. Als Alternativen bieten sich Dauerbackfolien oder Backmatten sowie beschichtete Backbleche oder Formen an. „Fettige Teige wie Blätterteig lassen sich einfach auf einem mit Wasser benetzten Backblech backen“,...

  • Kempten
  • 27.10.20
Vegetarier aufgepasst: Einige Lebensmittel, die als tierleidfrei gelten, sind es gar nicht.
4.334×

Tierische Bestandteile
Parmesan, Brezen und Bier: Diese Lebensmittel sind gar nicht vegetarisch

Viele Produkte, die allgemein als vegetarisch gelten, enthalten versteckt tierische Inhaltsstoffe, die oft nur im Kleingedruckten kenntlich sind. Bei diesen Lebensmitteln sollten Vegetarier und Veganer achtgeben. Vegetarier greifen oft auf tierische Produkte, wie Milch und Käse zurück, weil sie keine Tiere essen wollen. Doch in vielen vermeintlich vegetarischen Lebensmitteln stecken auch tierische Bestandteile. Es gilt, die Zutatenliste aufmerksam zu studieren. Diesen Produkten sollten...

  • 21.10.20
Peter Zilles (2.v.l.), Vorsitzender des Landesverbands Tafel Bayern e.V., und Bert Schlittenbauer (l.), Vorstandsmitglied der Tafel Bayern e.V., nahmen die Spende der Region Süd von REWE entgegen.
Koordinator der Tafel Kempten Markus Wille (r) und Tafel-Fahrer Gerhard Simion (2.v.r) holten die Warenspende persönlich ab.
259×

Läden in Kempten wieder offen
REWE spendet Lebensmittel im Wert von 33.333 Euro an bayerische Tafeln

Zu Beginn der Corona-Pandemie mussten einige der Tafel-Ausgabestellen in Bayern, darunter auch die Tafelläden des BRK in Kempten, vorübergehend schließen. Grund dafür war, dass ein Großteil der 1.500 ehrenamtlichen Helferinnen und Helfer 65 Jahre oder älter sind und somit zur Risikogruppe gehören. Mittlerweile sind die Tafeln wieder handlungsfähig - ein guter Zeitpunkt für den langjährigen Spendenpartner REWE, langhaltbare Lebensmittel im Wert von 33.333 Euro an den Landesverband der Tafeln in...

  • 08.10.20
Bayerns Umwelt- und Verbraucherschutzminister Thorsten Glauber (links) und Buchloes Bürgermeister Robert Pöschl eröffnen die neue KBLV Dienstelle in Schwaben.
2.422× 2 Bilder

KBLV-Buchloe offiziell eröffnet
Bayern baut Kontrollen auf Höfen und Lebensmittelbetrieben in Schwaben aus

Die neue Dienststelle der Bayerischen Kontrollbehörde für Lebensmittelsicherheit und Veterinärwesen (KBLV) in Schwaben hat ihre Arbeit aufgenommen. Thorsten Glauber, der Bayerische Staatsminister für Umwelt und Verbraucherschutz, hat am Dienstag die neue Dienststelle mit Sitz in Buchloe eröffnet. Mit der neuen Dienststelle sollen laut Glauber Lebensmittelsicherheit und Tierwohl in Bayern weiter verbessert werden. KBLV-Buchloe für rund 160 Betriebe zuständig Rund 160 Lebensmittel- und...

  • Buchloe
  • 06.10.20
Ein gelbes Band am Apfelbaum heißt: Hier ist ernten erlaubt! Der Unterallgäuer Kreisfachberater Markus Orf (links) hat bereits Bäume markiert. Dies können auch Bürger und Gemeinden tun. Landrat Alex Eder hofft, dass sich viele an der Aktion beteiligen.
703× 1 1

Gelbes Band: Ernten erlaubt
Landkreis lädt zum Pflücken von Äpfeln und Birnen ein

Der eine jammert über zu viel Obst, das gepflückt und verarbeitet werden muss. Der andere hätte gerne Äpfel oder Birnen, besitzt aber keinen Baum. Wie bringt man beide zusammen? Die Lösung: Baumbesitzer markieren Bäume, die reife Früchte tragen, mit einem gelben Band und geben diese damit zum Abernten frei. "Deutschland rettet Lebensmittel" Auch der Landkreis Unterallgäu beteiligt sich im Rahmen der Aktionswoche "Deutschland rettet Lebensmittel" des Bundesministeriums für Ernährung und...

  • Unterallgäu/Memmingen
  • 21.09.20
952× 1

Was tun bei Magenschmerzen? - Tipps zur sofortigen Linderung

Magenschmerzen kommen gelegentlich vor und sind meistens kein Grund zur ernsthaften Sorge. Diese Bauchschmerzen äußern sich meistens stechend, krampfartig oder drückend. Häufig tritt dies nach üppigen Mahlzeiten, bei Infektionen oder auch bei Stress auf. Der Magen ist die erste Pforte zu unserem Körper, in dem insbesondere Krankheitserreger das erste Mal aktiv werden. Dies kann auch mal zu einer Magenschleimhautentzündung führen. Gelegentlich werden die Schmerzen im Magen auch von Übelkeit,...

  • Ronsberg
  • 21.09.20
Wie kann man Lebensmittel vor einem Mottenbefall schützen?
8.582× 2

Ernährung
Wie lassen sich Lebensmittelmotten bekämpfen?

Wenn aus dem Küchenschrank kleine Schmetterlinge kommen oder in der Müslipackung versponnene Klumpen zu sehen sind, ist das ein sicheres Zeichen für einen Befall mit Lebensmittelmotten. Mangelnde Küchenhygiene ist selten die Ursache. „Die Motten kommen besonders im Sommer durch geöffnete Fenster in die Innenräume. Oder man schleppt sie beim Einkauf von Lebensmitteln ein, die in Kartons oder Tüten verpackt sind“, erklärt Susanne Moritz, Ernährungsexpertin der Verbraucherzentrale Bayern. Die...

  • Kempten
  • 07.09.20
337×

Hochsaison für Vorratsschädlinge

Temperaturen um die 30 Grad sind das Paradies für Vorratsschädlinge wie Brotkäfer, Mehlmotten oder auch Fruchtfliegen.  Dabei vermehren sie sich besonders viel. Oft kaufen wir die Schädlinge direkt mit der Verpackung mit. Bei Müsli-, Reis oder Nudeln die in Papier Plastikverpackungen gepackt sind, breiten sie sich dann aus. TIPP: Trockene Lebensmittel nach dem Kauf direkt in dichte Glasbehälter umfüllen.  Bei Befall sollte das betroffene Lebensmittel komplett entsorgt werden und das Regal am...

  • Kempten
  • 20.08.20
320×

Entwarnung
Alu-Deos weniger gefährlich als gedacht

Gerade jetzt im Sommer, wenn wir bei heißen Temperaturen schnell ins Schwitzen kommen, klingen sie wie eine echte Geheimwaffe: Aluminiumsalze. Sie sorgen in Deos zum Beispiel dafür, dass wir weniger Schweiß produzieren und nicht unangenehm müffeln. Seit 2019 warnt das Institut für Risikobewertung (BfR) aber vor genau diesen Deos mit Aluminium. Die Gefahr sei groß, dass wir über die Haut zu viel Aluminium aufnehmen, so das Institut damals. Neue Studien zeigen jetzt allerdings: Deos mit...

  • Kempten
  • 22.07.20
In Oy soll ein neuer Feneberg entstehen (Symbolbild).
1.356×

Bauprojekt
In Oy soll neuer Feneberg-Markt entstehen

Auf dem Grundstück des Raiffeisen-Marktes in Oy soll ein Feneberg-Markt entstehen. Am 24. Juni ab 19:30 Uhr findet im Kurhaus ein Infoabend statt, um die Bürger in die Pläne mit einzubeziehen. Das berichtet die Allgäuer Zeitung in ihrer Freitagsausgabe.  Demnach soll mit einem Investor ein neues Feneberg-Gebäude gebaut werden. Es soll 1.000 Quadratmeter Verkaufsfläche bieten.  Mehr über das Thema lesen Sie in der Freitagsausgabe der Allgäuer Zeitung, Ausgabe Kempten, vom 19.06.2020. Die...

  • Oy-Mittelberg
  • 19.06.20
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ