Lebenshilfe

Beiträge zum Thema Lebenshilfe

Die Lebenshilfe Ostallgäu sucht dringend freiwillige Helfer. (Symbolbild)
 1.068×

Lebenshilfe Ostallgäu
Freiwillige Helfer gesucht: Nur die Hälfte der Stellen besetzt

Die Lebenshilfe Ostallgäu sucht dringend freiwillige Helfer: FSJler, Bufdis, Heilerziehungspfleger oder Erzieher im Anerkennungsjahr. Laut einem Bericht der Allgäuer Zeitung (AZ) sind derzeit nur die Hälfte der Stellen besetzt.  Für den Herbst würden in den Einrichtungen der Lebenshilfe Ostallgäu noch mindestens 15 freiwillige Zweitkräfte fehlen, meint Johanna Zwick, Sprecherin von Lebenshilfe und Wertachtalwerkstätten. Sie appelliert daher auch an Schulabgänger, die eigentlich einen...

  • Kaufbeuren
  • 14.07.20
So sah die Freyberg-Villa noch 2018 aus. Damals machten Füssens Kommunalpolitiker den Weg für die Sanierung Gebäudes überraschend frei.
 1.574×

Wohnungen für Sozialschwache
Sanierung der Freyberg-Villa in Füssen abgeschlossen

Die Sanierung der Freyberg-Villa in Füssen ist abgeschlossen. Das teilt die Stadt Füssen mit. Demnach hat die Lebenshilfe Ostallgäu die bezugsfähigen Wohnungen bereits für sozialschwache Personen angemietet. Das gesamte Gebäude ist jetzt barrierefrei.  Für insgesamt 1,2 Millionen Euro wurde in der Freyberg-Villa ein Aufzug eingebaut, die Innenräume renoviert, fünf Wohnungen geschaffen, die Fassade neu gestrichen und der Putz stellenweise ausgebessert. Mit rund 420.000 Euro förderte die...

  • Füssen
  • 12.05.20
Jugendliche haben in Sonthofen ein Gartenkonzert für eine Lebenshilfe-Wohngruppe gegeben. Das teilt das Bistum Augsburg mit.
 1.902×   2 Bilder

Coronavirus
Kleine Freude: Jugendliche geben Konzert für Lebenshilfe-Wohngruppe

Wie das Bistum Augsburg mitteilt, haben Musiker am Wochenende sowohl für die Lebenshilfe-Wohngruppe in Sonthofen, als auch für die Wohngruppe des Dominikus-Ringeisen-Werks in Kempten ein kleines Konzert gegeben: Jugendliche geben Gartenkonzert für Lebenshilfe-Wohngruppe "Ich freu’ mich“, ruft die Bewohnerin der Lebenshilfe-Wohngruppe „Am Alten Bahnhof“ in Sonthofen am vergangenen Wochenende und klatscht in die Hände. Fünf Jugendliche sind gemeinsam mit Jugendpfarrer Johannes Prestele in den...

  • Kempten
  • 27.04.20
Die Helferinnen von der Kreativgruppe der Lebenshilfe Sonthofen in Aktion.
 413×

Heimatreporter-Beitrag
Kreativgruppe der Lebenshilfe Sonthofen: Gemeinsam kreativ sein und helfen

Die Kreativgruppe der Lebenshilfe Sonthofen schafft wunderbare Dinge und hilft mit dem Verkauf behinderten Menschen. Zweimal im Monat treffen sich die Ehrenamtlichen der Kreativgruppe der Lebenshilfe Sonthofen zum gemeinsamen Basteln. Aus Papier, Ton, Holz und anderen Materialen schaffen diese Menschen wunderschöne Handarbeitswaren, die dann zu Gunsten der Lebenshilfe Sonthofen verkauft werden. Im Fokus stehen natürlich die Bastelarbeiten. Daneben legen die Damen sehr viel Wert auf das...

  • Sonthofen
  • 07.11.19
Standortsuche für das neue Wohnheim der Lebenshilfe: Der Lindenberger Rathauschef hat seine Hilfe zugesagt.
 455×

Soziales
Lebenshilfe sucht Standort für neues Wohnheim in Lindenberg

Mit dem geplanten Neubau eines Wohnheims haben sich die Mitglieder der Lebenshilfe für Menschen mit Behinderung bei ihrer Jahresversammlung in der Lindenberger Cafeteria der Lebenshilfe beschäftigt. Der Neubau sei unter anderem notwendig, weil die neue Gesetzesvorlage eine Doppelzimmerbelegung nicht mehr erlaube. „Wir brauchen dringend ein neues Wohnheim“, sagte Geschäftsführer Frank Reisinger. Geplant sind 36 Plätze auf einer Wohnfläche von 1.800 Quadratmetern. Es habe bereits viele...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 05.07.19
Wettbewerb der Specials Olympics für Menschen mit Behinderungen in Kaufbeuren
 525×

Bundesweite Premiere
Kletter-Wettbewerb der Specials Olympics für Menschen mit Behinderungen in Kaufbeuren

Mächtig Trubel und aufgeregte Teilnehmer: Der erste offizielle Kletterwettbewerb von Special Olympics, der Sportorganisation für Menschen mit geistiger Behinderung, feierte im Kletterzentrum Kaufbeuren Premiere. Neben Special Olympics Bayern (SOBY) wurde der Wettbewerb gemeinsam mit der Lebenshilfe Ostallgäu und der DAV-Sektion Kaufbeuren-Gablonz veranstaltet. Rund 80 Teilnehmer aus ganz Deutschland reisten dafür ins Ostallgäu. „Wir hatten noch nie so viel Zuspruch für einen neuen Wettkampf....

  • Kaufbeuren
  • 08.06.19
In den Wertachtal-Werkstätten in Kaufbeuren, Marktoberdorf und Füssen arbeiten geistig und körperlich behinderte Menschen. Unser Foto zeigt eine Gruppe, die in Kaufbeuren Teile für die Produktion von Elektrogeräten fertigt.
 629×

Menschen mit Behinderung
Bundesteilhabegesetz stellt die Lebenshilfe Ostallgäu vor Herausforderungen

Jeder Mensch soll selbst entscheiden dürfen, wo er leben, lernen, arbeiten möchte. So steht es im Grundgesetz. Für Menschen mit Behinderung gilt das aber trotzdem nicht immer. Wohnheime, Förderschulen, spezielle Werkstätten sind einerseits hilfreiche Angebote, andererseits schotten sie die Menschen auch gewissermaßen von der Gesellschaft ab und nehmen ihnen die Entscheidungsfreiheit. Seit einigen Jahren finde in der Behindertenarbeit jedoch ein Wandel hin zu mehr Integration und Inklusion...

  • Kaufbeuren
  • 06.02.19
Lebenshilfe-Vorsitzender Werner Berschneider (Zweiter von links) und Geschäftsführer Frank Reisinger (rechts) dankten Doris Friedl, Fini Pemsl und Annemarie Schneider (von links), die seit vielen Jahren die Haussammlung organisieren.
 284×

Engagement
Westallgäuer Lebenshilfe bedankt sich bei ehrenamtlichen Helfern

Sie helfen bei der Haussammlung, packen beim Jahrmarktstand, beim Weihnachtsmarkt, bei begleitenden Angeboten wie Trommelgruppe, Laufgruppe mit an und, und, und. Für jedes Lächeln, für jedes gute Wort und für jede Hilfe dankt die Lebenshilfe ihren ehrenamtlichen Unterstützern – traditionell auch mit einem Dankkaffee. Werner Berschneider, Vorsitzender der Lebenshilfe, sprach bewegende Dankworte an die Gäste, die die Wertschätzung für ihre Arbeit bekommen sollten. Bei der Gelegenheit gab er...

  • Westallgäu/Lindau
  • 11.10.18
Das Team der Lebenshilfe Ostallgäu zeigte starke Leistungen bei den den deutschen Special Olympics in Kiel.
 296×

Sport
Team der Lebenshilfe Ostallgäu sammelt bei den Special Olympics in Kiel 33 Medaillen

Mit 24 Athleten, zehn „Uniffied-Partnern“ (nichtbehinderte Trainingspartner) und fünf Trainern ging die Lebenshilfe Ostallgäu bei den Deutschen Special Olympics in Kiel an den Start. Und die Sportler aus Kaufbeuren und Umgebung zeigten im Norden Deutschlands starke Leistungen. In der Endabrechnung kommt die Lebenshilfe Ostallgäu auf insgesamt 33 Medaillen – zwölf Mal Gold, 14 Mal Silber und sieben Mal Bronze. In Kiel sorgten insgesamt 4600 Athleten, 2200 Helfer und 1800 Betreuer und Trainer...

  • Kaufbeuren
  • 29.05.18
Symbolbild
 194×

Frühförderung
Die Lebenhilfe Kempten hilft Kindern mit Behinderung und deren Eltern

Die ein- bis zweijährigen fühlen sich wohl im Treffpunkt der Frühförderung der Lebenshilfe Kempten an der Wiesstraße. „Hier machen die Kinder mit individuellen Einschränkungen erste Gruppenerfahrung vor dem Eintritt in den Kindergarten“, sagt Leiterin Anke Kadereit. Die Eltern-Kind-Gruppen sollen Müttern und Vätern, deren Kinder nicht immer den „ganz geraden Weg“ in ihrer Entwicklung gehen können Gelegenheit zum unkomplizierten Miteinander geben, zum Austausch und zum gegenseitigen...

  • Kempten
  • 03.05.18
 216×

Feier
50-jähriges Jubiläum der Lebenshilfe Lindenberg

'Das Bild von der Lebenshilfe hat sich schon verändert', sagt Geschäftsführer Frank Reisinger. 'Es kommen immer mehr Leute in Kontakt mit behinderten Menschen.' Freilich, die Einrichtung ist im Landkreis mittlerweile ein Begriff. Doch die anfängliche Skepsis bei ersten Treffen ist stets da – egal auf welcher Seite. 'Unsere Betreuten sind genauso unsicher, wie sie sich verhalten sollen, wie ihr Gegenüber', erklärt Reisinger. Deswegen hat die Lebenshilfe ihr Jubiläum genutzt, um ihre Arbeit...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 28.12.17
 1.265×

Tag der offenen Tür
Füssener Wertachtal-Werkstätten wollen sich noch weiter für Allgemeinheit öffnen

'Es ist toll, dass die Umgebung sich so verantwortlich fühlt', sagt Dagmer Rothemund. Das zeige, dass die Wertachtal-Werkstätten, die sie leitet, mittlerweile gut in Füssen angekommen seien. Aufgefallen ist ihr das kürzlich wieder, als sie immer mehr Preise für die Tombola zum Tag der offenen Tür gespendet bekam. Dieser findet am Samstag, 21. Oktober, von 9 bis 16 Uhr statt, um den fertigen Neubau und den sanierten Altbau zu feiern, mit denen sich die Werkstätten nun für circa vier Millionen...

  • Füssen
  • 18.10.17
 628×

Betreuung
Der Lebenshilfe Sonthofen fehlen Fachkräfte

Die Lebenshilfe Sonthofen schlägt Alarm: Es fehlt an Fachkräften. 13 Plätze hat zum Beispiel die Gruppe für autistische Menschen. Aber nur neun sind trotz weit größerer Nachfrage belegt, weil es nicht genug Personal gibt. Eigentlich müsste die Lebenshilfe im südlichen Oberallgäu die Autismus-Gruppe sogar ausweiten, sagt Vorsitzender Joachim Wawersich. Auf der Warteliste stehen um die 20 Menschen. Die Zahl der Autisten nehme freilich nicht zu, es würden nur mehr erkannt als früher. Laut...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 28.08.17
 47×

Inklusion
Behinderte Menschen im Westallgäu: Mit kleinen Schritten in die Mitte der Gesellschaft

'Ich habe das wirklich sehr, sehr gerne gemacht. Sonst wären es wohl auch nicht knapp 30 Jahre geworden. Man bekommt so viel zurück. Und es sind viele Freundschaften entstanden.' Zufrieden blickt Johanna Freunscht auf ihr Arbeitsleben zurück. Fast drei Jahrzehnte war sie bei der Lebenshilfe im Landkreis Lindau, die heuer ihr 50-jähriges Bestehen feiert, aktiv, hat viele Projekte angestoßen, mitaufgebaut und erlebt, wie sich der Umgang mit behinderten Menschen im Laufe der Jahre verändert...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 10.07.17
 231×   22 Bilder

Lebenshilfe
Beim Tag der offenen Tür erhalten viele Menschen erstmals Einblick in die Lindenberger Werkstätten

Karl Gsell war erstaunt: 'Ich hätte nie gedacht, dass hier so genau und präzise gearbeitet wird.' Der Lindenberger gehörte zu den vielen hundert Besuchern, die den Tag der offenen Tür nutzten, um Einblick in die Arbeit von rund 200 Menschen mit Behinderung in den Lindenberger Werkstätten der Lebenshilfe zu bekommen. Auch von den Fähigkeiten der betreuten Personen, die Arbeiten auszuführen, war Gsell überrascht. Und nicht nur er. Mancher Besucher hatte erstmals die Gelegenheit, den Mitarbeitern...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 26.06.17
 177×

Jubiläum
Die Lebenshilfe im Landkreis Lindau feiert 50-jähriges Bestehen

Am Anfang ging es darum, dass behinderte Kinder Kindergarten und Schule besuchen können. Heute, 50 Jahre später, haben Menschen mit Behinderung viele Chancen: Sie können in Regelklassen lernen, selber Geld verdienen, so gut es geht eigenständig wohnen. Möglich gemacht hat das auch die Lebenshilfe. Inklusion ist das große Stichwort. Doch die Inklusion stößt an ihre Grenzen, sagt Frank Reisinger, Leiter der Lindenberger Lebenshilfe, im Interview. Und auf seine Einrichtung kommen künftig noch...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 03.06.17
 281×

Jubiläum
Lebenshilfe Memmingen-Unterallgäu feiert 50-jähriges Bestehen

50 Jahre 'Lebenshilfe Memmingen-Unterallgäu': Das wird am Samstag, 20. Mai, von 10.30 Uhr bis 15.30 Uhr im Memminger Förderzentrum Notkerschule und im angrenzenden 'Haus Stadtweiher' mit einem 'Tag der offenen Tür' gefeiert – und zwar mit einem bunten Programm. Am 12. April 1967 wurde unter dem Vorsitz von Dr. Antoinette Kesslinger die 'Lebenshilfe für das geistig behinderte Kind – Kreisvereinigung Memmingen' gegründet. Die Lebenshilfe bezeichnet sich heute selbst als ein 'mittelständisches...

  • Memmingen
  • 16.05.17
 250×

Frühförderung
Lebenshilfe in Memmingen bietet seit 40 Jahren Unterstützung für Kinder mit Entwicklungsauffälligkeiten an

Um ihr Fortbestehen muss sich die Frühförderung Memmingen/Unterallgäu keine Sorgen machen: In Memmingen und der Zweigstelle Mindelheim betreut die Einrichtung der Lebenshilfe derzeit knapp 450 Kinder regelmäßig – bei steigender Nachfrage: 'Wir haben so viele Anmeldungen wie noch nie', sagt Leiter Simon Baur. Lag deren Zahl in der Memminger Stelle, zuständig für Stadt und westlichen Landkreis, in vergangenen Jahren bei 100 bis 120, so erwartet Baur für 2016 bis zu 150. Lange Wartelisten sind...

  • Memmingen
  • 26.10.16
 28×

Projekt
Memminger Lebenshilfe will im Januar in neues Domizil einziehen

Auf dem Gelände an der Memminger Stadtweiherstraße haben die Handwerker derzeit noch alle Hände voll zu tun. Doch Ende Dezember soll der Neubau zwischen Notkerschule und Bahngleis fertiggestellt sei. Ab 2017 vereint das 'Haus Stadtweiherstraße' der Lebenshilfe 15 Wohnheimplätze für Behinderte und zwei Betreuungsangebote unter einem Dach. Einige der 15 Menschen mit geistiger oder mehrfacher Behinderung, die dort einziehen, stehen laut Lebenshilfe-Geschäftsführerin Ursula Mader bereits fest....

  • Kempten
  • 01.08.16
 14×

Familie
Lebenshilfe Ostallgäu: Wenn der Kinderwunsch zum Problem wird

Menschen mit Behinderung, die Eltern werden wollen – ein Thema, das nach wie vor mit Tabus behaftet ist, sagt Wolfgang Neumayer von der Geschäftsleitung der Lebenshilfe Ostallgäu. Die Einrichtung will das nun ändern: Nachdem es bislang an Unterstützungsangeboten und einem Gesamtkonzept mangelt, soll nun bis Herbst ein Grundgerüst stehen. Hoffnung macht den Verantwortlichen, dass der Kinderwunsch von Menschen mit Handicap einer der Schwerpunkte ist im Aktionsplan des Landkreis Ostallgäu zur...

  • Kempten
  • 14.04.16
 474×

Umstrukturierung
Lebenshilfe Ostallgäu: Große Pläne für Menschen mit Behinderungen

Autismus, Migration, aber auch die Inklusion und Vergrößerung der Wertachtal-Werkstätten: Eine ganze Bandbreite an Themen will die Lebenshilfe Ostallgäu in diesem Jahr anpacken. Bei einem Pressegespräch gaben die Verantwortlichen Einblicke in diverse Vorhaben für 2016. In Kaufbeuren steht etwa die Elektrowerkstatt im ehemaligen Kinoton-Gebäude (Moosmangstraße) im Fokus. 2013 hatte die Lebenshilfe das Haus übernommen. 'Jetzt geht es darum, die Gebäude Zug um Zug mit Arbeitsbereichen zu füllen',...

  • Kaufbeuren
  • 18.01.16
 116×

Pferde
Lebenshilfe veranstaltet einmal im Monat einen Reitertreff für geistig behinderte Frauen im Ostallgäu

Ein besonderes Angebot gibt es seit sechs Jahren im Ostallgäu: Die Lebenshilfe veranstaltet einmal im Monat einen Reitertreff für geistig behinderte Frauen. Die Idee dazu hatte Gabriele Hamberger. 'So ein Angebot gibt es im Allgäu wohl kein zweites Mal', ist sie überzeugt. 'Ich bin früher selbst geritten und hatte ein Pflegepferd', sagt die gebürtige Hessin, die seit 36 Jahren im Allgäu lebt. Schnell hat die Obergünzburgerin in Solange Eger aus Kaufbeuren und Margret Lutz aus Salenwang (bei...

  • Obergünzburg
  • 06.11.15
 22×

Projekt
Fördergesellschaft: 200.000 Euro aus der Leader-Förderung fließen ins Rainhaus nach Lindau

Die Lebenshilfe will in Lindau ein 400 Jahre altes Haus sanieren und ein inklusives Wohnprojekt starten. Menschen mit und ohne Behinderung sollen hier gemeinsam leben. Jetzt hat das Entscheidungsgremium der Westallgäu-Bayerischer Bodensee Fördergesellschaft (WBF) einer Aufnahme dieses Projekts in die Leader-Förderung zugestimmt. Mit dem Höchstsatz in Höhe von 200.000 Euro soll die Initiative unterstützt werden. Mehr zum Rainhaus und zu Westallgäuer Leader-Projekten lesen Sie in der...

  • Lindau
  • 14.10.15
 10×

Jubiläum
Geburtsstunde der Lebenshilfe Kempten: Vor 50 Jahren holten Eltern behinderte Menschen aus dem Schatten

Am 15. Juni 1965 gründete Elfriede Fischer, Mutter einer Tochter mit Down-Syndrom, gemeinsam mit 28 anderen Eltern und Fachleuten die Lebenshilfe Kempten. 50 Jahre später ist aus der Elterninitiative von einst ein professionelles Netzwerk geworden, das zugleich Wirtschaftsunternehmen mit sozialem Anspruch ist. Am Freitag wurde dieser Geburtstag gefeiert. Mit Festakten und einem Open-Air-Konzert von Guildo Horn. Die Kinder von damals sind bis heute in den Werkstätten der Lebenshilfe...

  • Kempten
  • 25.07.15
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ