Lebensgefahr

Beiträge zum Thema Lebensgefahr

Ein 63-jähriger Mann war bei Arbeiten mit der Motorsäge in einer Tenne etwa 4 Meter abgestürzt. Wie die Polizei mitteilt befindet sich der schwer verletzte Mann noch in einem kritischen Zustand. (Symbolbild).
13.892×

Kritischer Zustand
Mann (63) nach schwerem Betriebsunfall bei Füssen in "kritischem Zustand"

In einem landwirtschaftlichen Betrieb nördlich von Füssen ist es am Dienstagnachmittag zu einem schweren Betriebsunfall gekommen. Ein 63-jähriger Mann war bei Arbeiten mit der Motorsäge in einer Tenne etwa 4 Meter abgestürzt. Wie die Polizei mitteilt befindet sich der Mann noch in einem kritischen Zustand. Kritischer Zustand  Der Mann wurde schwer verletzt von seiner Frau gefunden. Sie setzte sofort einen Notruf ab und versorgte ihren Mann. Wegen der schweren Verletzungen musste er zunächst von...

  • Füssen
  • 29.06.22
Polizeibeamte haben in Friedrichshafen einen Betrunkenen in Gewahrsam genommen: Der Mann hatte über fünf Promille im Blut. (Symbolbild)
8.759×

Völlig irre!
Polizei überprüft Betrunkenen: Weit über fünf Promille

In Friedrichshafen ist die Polizei am Donnerstagmittag zu einem Beziehungsstreit in der Sportplatzstraße gerufen worden. Vor Ort trafen die Beamten auf einen stark betrunkenen Mann. Vorausgegangen war ein Streit zwischen dem Mann und dessen ehemaligen Lebensgefährtin Weit über fünf Promille Beim Eintreffen der Beamten sei der Betrunkene aus einem Gebüsch herausgeschwankt und habe sich den Beamten gegenüber uneinsichtig und aggressiv verhalten, berichtet die Polizei in einer Mitteilung. Die...

  • Friedrichshafen
  • 24.06.22
In St. Gerold in Vorarlberg hat am Samstagnachmittag ein 57-jähriger Motorradfahrer einen 75-jährigen Fußgänger erfasst. Bei dem Unfall wurde der Fußgänger lebensgefährlich verletzt. Nun teilte die Polizei mit, dass der 75-Jährige im Krankenhaus verstorben ist. (Symbolbild)
3.578×

Verletzungen waren zu schwer
Fußgänger (75) in Vorarlberg nach Unfall mit Motorrad verstorben

+++Update+++ Wie die Polizei in Nenzing mitteilt, ist der 75-jährige Fußgänger nach dem Unfall mit einem Motorrad an seinen Verletzungen gestorben. Er erlag im Krankenhaus seinen schweren Verletzungen.  Bezugsmeldung: In St. Gerold in Vorarlberg hat am Samstagnachmittag ein 57-jähriger Motorradfahrer einen 75-jährigen Fußgänger erfasst. Bei dem Unfall wurde der Fußgänger lebensgefährlich verletzt. Lebensgefährlich verletzt Wie die Polizei mitteilt, war der 75-Jährige gerade dabei die...

  • 19.06.22
Am Dienstagmorgen ist es auf der B28 bei bei Blaustein zu einem schweren Verkehrsunfall. Nach einem schweren Motorradunfall kam es wenige Minuten später zu einem Zusammenprall eines Busses und eines Zugs. Insgesamt wurden dabei 14 Personen teilweise schwer und lebensgefährlich verletzt.
5.766× 2 Bilder

14 Verletzte
Schwerer Unfall bei Blaustein - Bus wird von Zug erfasst und brennt komplett aus

Am Dienstagmorgen ist es auf der B28 bei bei Blaustein zu einem schweren Verkehrsunfall. Nach einem schweren Motorradunfall kam es wenige Minuten später zu einem Zusammenprall eines Busses und eines Zugs. Insgesamt wurden dabei 14 Personen teilweise schwer und lebensgefährlich verletzt.  Rückstau nach Motorradunfall Zunächst war ein 53-jähriger Motorradfahrer auf der Gerhauser Straße in Richtung Arnegg von der B28 kommend über einen Bahnübergang. Vermutlich wegen eines Fahrfehlers stürzte der...

  • Ulm
  • 25.05.22
Ein 22-jähriger Mann erlitt bei einem Unfall lebensgefährliche Verletzungen und wurde sofort mit einem Rettungshubschrauber in ein Krankenhaus gebracht. (Symbolbild).
2.075×

Vermutlich Kontrolle über Auto verloren
Autofahrer (22) schwer verletzt - Abhang hinunter gestürzt und mit Baum zusammengestoßen

Am Montagabend um kurz vor 20:30 Uhr hat sich zwischen Waltenweiler und Blankenried ein schwerer Verkehrsunfall ereignet. Ein 22-jähriger Fahrer eines grauen Peugeot 206 mit FN Kennzeichen kam aus bisher unbekannter Ursache mit seinem Auto von der Straße ab und erlitt lebensgefährliche Verletzungen. Wahrscheinlich Auto nicht mehr unter Kontrolle gehabtLaut Polizeibericht fuhr der 22-Jährige augenscheinlich zunächst mit den rechten Rädern in den Grünstreifen. Daraufhin lenkte der junge Mann...

  • Ravensburg
  • 19.04.22
Die Bundespolizei hat bei einem Italiener Kokain gefunden.
3.915× 1

Kokain-Bodypack
Polizei schnappt Drogenkurier (50) auf der Fahrt durchs Allgäu

Die Bundespolizei hat in der Nacht auf Sonntag (13. März) am Autobahndreieck Allgäu einen Drogenschmuggler festgenommen. Der italienische Staatsangehörige hatte Kokain dabei. Er stand selbst unter Drogeneinfluss. Der Mann sitzt jetzt in Untersuchungshaft. Kein Ausweis, kein Führerschein dabeiEine Streife der Kemptener Bundespolizei hat den Italiener gestoppt. Er war mit einem in Italien zugelassenen Auto auf der A7 unterwegs. Der 50-Jährige konnte den Polizisten weder Ausweis noch Führerschein...

  • Kempten
  • 16.03.22
Verkehrsunfall (Symbolbild)
2.982×

Hubschrauber-Einsatz
Lebensgefährliche Verletzungen: Autofahrer (64) überschlägt sich auf A7 mehrfach

Bei einem schweren Verkehrsunfall auf der A7 bei Illertissen hat sich am Montagmittag ein Autofahrer (64) lebensbedrohlich verletzt. Laut Polizei war der Mann zwischen den Anschlussstellen Vöhringen und Illertissen auf der linken Fahrbahn unterwegs und touchierte zunächst die Mittelleitplanke. Im Anschluss kam das Fahrzeug dann nach rechts ab und prallte in die rechte Schutzplanke. Danach habe das Fahrzeug dann einen Wildschutzzaun durchbrochen, sich mehrfach überschlagen und war erst nach ca....

  • Neu-Ulm
  • 08.03.22
Am Freitagabend war es zu der Attacke gegen eine 56-jährige Frau in Lindau gekommen. Der Täter flüchtete vom Tatort.
1:22

Wer hat den Täter mitgenommen?
Nach Messerattacke auf Frau (56) in Lindau: Polizei sucht wichtigen Zeugen

Update 12.01.2022 Im Rahmen der Ermittlungen haben sich laut Polizei Hinweise ergeben, dass der 24-jährige Täter gegen 17.05 Uhr von einer bislang unbekannten Person mit dem Auto an der Köchlinkreuzung mitgenommen und zur Polizeiinspektion Lindau (Bodensee) gefahren wurde. Der Fahrer dieses Autos wird gebeten sich bei der Kriminalpolizei Lindau (Bodensee) unter der Telefonnummer 08382/910-0 zu melden. Bezugsmeldung vom 10.01.2022 Am Freitagabend wurde in einem Anwesen in der Reutiner Straße in...

  • Lindau
  • 12.01.22
Ein Unbekannter hat in der Nacht auf Samstag eine Besatzungsmitglied eines Hubschraubers bei einem Einsatz derart geblendet, dass der Einsatz abgebrochen werden musste. (Symbolbild)
4.353×

Frau war in Lebensgefahr
Mit Laserpointer geblendet! Hubschrauber muss Rettungseinsatz über Kaufbeuren abbrechen

In der Nacht zum Samstag haben Polizei und Rettungsdienst in Kaufbeuren nach einer Frau gesucht, die sich in Lebensgefahr befand. Ein bislang unbekannter Täter hätte das beinahe verhindert. Er blendete ein Besatzungsmitglied eines Polizeihubschraubers mit einem Laserpointer, sodass der Einsatz des Hubschraubers abgebrochen werden musste.  Hubschrauber muss landen Die Polizei und der Rettungsdienst suchten in den Kaufbeurer Wertach-Auen nach einer Frau, die sich in Lebensgefahr befand. Während...

  • Kaufbeuren
  • 10.01.22
Die 79-Jährige starb am Mittwochabend an den Folgen einer Rauchgasvergiftung. (Symbolbild).
1.273×

Keine Hinweise auf Brandstiftung
Nach Küchenbrand in Salem - 79-jährige Seniorin verstorben

+++Update 16. Dezember+++ Die Polizei Friedrichshafen meldet am Donnerstag, dass die 79-jährige Seniorin am Mittwochabend an den Folgen einer Rauchgasvergiftung gestorben ist. Hinweise auf Brandstiftung konnten nicht gefunden werden.  Bezugsmeldung vom 14. Dezember: In Salem ist es am Sonntagmorgen zu einem folgenschweren Wohnungsbrand gekommen. Dabei wurde eine Seniorin schwer verletzt. Die Bandursache wird von der Kriminalpolizei Friedrichshafen untersucht.  Hund konnte nicht gerettet...

  • Friedrichshafen
  • 16.12.21
Bei einem schweren Verkehrsunfall auf der B33 bei Ittendorf (Bodenseekreis) wurde ein 60-jähriger Mann am Montagnachmittag lebensbedrohlich verletzt. (Symbolbild)
1.034×

In Gegenverkehr geraten
Autofahrer nach Unfall auf B33 bei Ittendorf lebensbedrohlich verletzt

Bei einem schweren Verkehrsunfall auf der B33 bei Ittendorf (Bodenseekreis) wurde ein 60-jähriger Mann am Montagnachmittag lebensbedrohlich verletzt. Er war aus bislang unbekannter Ursache in den Gegenverkehr geraten und dort mit einem LKW zusammengeprallt.  Mann eingeklemmt Die Feuerwehr musste den schwer verletzten Mann aus dem stark beschädigten Auto befreien. Ein Rettungsdienst brachte den 60-Jährigen nach notärztlicher Erstversorgung in eine Klinik. Neben einem Rettungshubschrauber und...

  • 16.11.21
Warum die 67-Jährige gestürzt ist, ist noch nicht geklärt. Die Polizei sucht nach Zeugen. (Symbolbild)
1.565× 1

Radfahrerin trug keinen Helm
67-Jährige bei Fahrradunfall in Schwangau schwer verletzt

Am Dienstagabend ist es auf der Füssener Straße in Schwangau zu einem schweren Verkehrsunfall gekommen. Eine 67-Jährige ist aus bislang ungeklärter Ursache alleinbeteiligt gestürzt. Nachdem die Dame keinen Fahrradhelm trug, erlitt sie bei dem Aufprall schwere Kopfverletzungen, die als lebensbedrohlich eingestuft werden müssen. Zeugen, die den Sturz gegen 18:00 Uhr beobachtet haben, werden gebeten sich bei der Polizei Füssen zu melden (Tel.: 08362/91230).

  • Schwangau
  • 03.11.21
In Sonthofen ist es am Montagvormittag zu einem schweren Verkehrsunfall gekommen. (Symbolbild).
17.908×

Mann schwebt in Lebensgefahr
Drama in Sonthofen: Fußgänger (81) versehentlich zwei mal überfahren

In Sonthofen ist es am Montagvormittag zu einem schweren Verkehrsunfall gekommen. Ein 31-jähriger Paketdienstfahrer hatte einen 81-jährigen Fußgänger übersehen und fuhr im zwei mal innerhalb kürzester Zeit über beide Beine. Laut Polizeibericht besteht aktuell noch Lebensgefahr.  Beim Rückwärtsfahren übersehen Der 31-jährige Fahrer wollte direkt beim Krankenhaus Sonthofen mit seinem Mercedes Sprinter rückwärts fahren um zu wenden, und anschließend auf die Oberstdorfer Straße hinauszufahren....

  • Sonthofen
  • 19.10.21
Am Sonntag ist ein 81-jähriger Mann seinen Verletzungen erlegen. Er war am Tag zuvor mit seinem E-Bike gestürzt. (Symbolbild)
3.721× 1

Nach Reanimation
Nach Sturz mit E-Bike bei Halblech: Tourist (81) erliegt seinen Verletzungen

Am Sonntag ist ein 81-jähriger Tourist mit seinem E-Bike in Halblech gestürzt. Nach bisherigem Ermittlungsstand der Polizei Füssen, passierte der Unfall in der Nähe des Illasbergsees. Der 81-jährige Radfahrer, der ohne Helm fuhr, erlitt bei dem Unfall lebensbedrohliche Verletzungen und musste noch am Unfallort reanimiert werden. Er konnte vorerst stabilisiert werden und wurde in ein Krankhaus geflogen. Am Sonntagmittag erlag er jedoch seinen Verletzungen.

  • Halblech
  • 03.10.21
Notaufnahme (Symbolbild).
1.932×

Schwerer Unfall bei Gornhofen
Auto prallt gegen Baum - Fahrer (74) kämpft ums Überleben

Ein 74-jähriger Autofahrer schwebt nach einem schweren Unfall in Lebensgefahr. Der Mann war am frühen Donnerstagnachmittag bei Gornhofen (Landkreis Ravensburg) alleine im Auto unterwegs. Das Auto kam nach links über die Gegenfahrspur von der Straße ab und prallte frontal gegen ein Feldkreuz und einen Baum. Lebensgefährlich verletzt in eine KlinikDie Freiwillige Feuerwehr Ravensburg hat den Mann aus seinem total beschädigten Auto befreien müssen. Der schwerstverletzte Fahrer musste von der...

  • Ravensburg
  • 09.09.21
In Ulm wurde die Polizei nach einem Notruf am Mittwochmorgen zu einer Wohnung am Rande der Innenstadt gerufen. Vor Ort öffnete aber niemand, weshalb die Feuerwehr die Türe aufbrechen musste.(Symbolbild).
9.809×

Umstände noch völlig unklar
Frau (34) und Kind (5) tot in Ulmer Wohnung gefunden - Mann (38) lebensgefährlich verletzt

In Ulm wurde die Polizei nach einem Notruf am Mittwochmorgen zu einer Wohnung am Rande der Innenstadt gerufen. Vor Ort öffnete aber niemand, weshalb die Feuerwehr die Türe aufbrechen musste. In der Wohnung fand die Polizei dann die Leichen einer 34-jährigen Frau und eines 5-jährigen Mädchens und einen schwerverletzten 38-jährigen Mann. Dabei handelt es sich wohl um die dreiköpfige Familie, welche in der Wohnung wohnt.  Umstände unbekannt Nähere Umstände sind laut Polizei noch nicht bekannt. Wie...

  • 07.07.21
Kriminalreporter Peter R. De Vries bei einem TV-Autritt 2008.
1.066×

Mit einem Kopfschuss
Mordanschlag! Niederländischer Star-Reporter auf offener Straße niedergeschossen

Der in den Niederlanden bestens bekannte Kriminalreporter Peter R. De Vries ist am Dienstagabend von einem bislang unbekannten Täter angegriffen worden. Unter anderem schoss der Angreifer dem 64-jährigen De Vries mitten in der Innenstadt von Amsterdam in den Kopf. Im Internet kursieren bereits Videos, auf denen zu sehen ist, wie der Reporter regungslos und blutend auf dem Boden liegt. Aktuell kämpft er in einem Krankenhaus ums Überleben. Drei Tatverdächtige FestgenommenLaut Bild haben die...

  • 07.07.21
Am Montagnachmittag haben zwei Wanderinnen aus Hamburg und Berlin einen 78-jährigen Oberstdorfer vor dem Ertrinken in der Trettach gerettet. (Fluss-Symbolbild)
12.471× 2

Beinahe-Drama in der Trettach
Urlauberinnen retten Oberstdorfer (78) vor dem Ertrinken

Am Montagnachmittag haben zwei Wanderinnen aus Hamburg und Berlin einen 78-jährigen Oberstdorfer vor dem Ertrinken in der Trettach gerettet. Mann kann sich nicht mehr selbst befreien Wie die Polizei mitteilt, war der 78-Jährige in Dienersberg aus bislang unbekannten Gründen in die Trettach gestürzt. Dabei verfing sich der Mann derart ungünstig an der Böschung zum Gewässer, dass er rücklings kopfüber im Wasser hing und sich aus eigener Kraft nicht mehr befreien konnte.  Wanderinnen greifen...

  • Oberstdorf
  • 06.07.21
Ein 9-jähriger Junge ist am Samstagabend im Landkreis Göppingen unter einem mehrere hundert Kilo schwerem Heuballen begraben worden. (Heuballen-Symbolbild)
9.159×

Lebensgefährlich verletzt
Er half auf dem Bauernhof: Bub (9) unter Heuballen begraben

Am Samstagabend ist ein 9-jähriger Junge bei einem Unfall auf einem Bauernhof in Bad Boll (Landkreis Göppingen) lebensgefährlich verletzt worden. Nach Angaben der Polizei Ulm half der Junge seinem 19-jährigen Cousin dabei, Heuballen zu stapeln. Hubschrauber fliegt Jungen ins Krankenhaus Dabei kippte ein Stapel und ein mehrere hundert Kilo schwerer Heuballen begrub den Jungen unter sich. Der 9-Jährige erlitt lebensbedrohliche Verletzungen. Ein Rettungshubschrauber brachte einen Notarzt an den...

  • 05.07.21
Am Montagabend hat die Wasserschutzpolizei Friedrichshafen einen 34-jährigen Mann gestoppt, der vorhatte, von Friedrichshafen aus nach Romanshorn (Schweiz) zu schwimmen und von dort aus dann mit einem SUP-Board, das er hinter sich herzog, anschließend über den See nach Friedrichshafen zurückzupaddeln. (Symbolbild)
4.693×

Trotz Sturmwarnung!
Mann (34) will den Bodensee durchschwimmen - Polizei holt ihn aus dem Wasser

Am Montagabend hat die Wasserschutzpolizei Friedrichshafen einen 34-jährigen Mann gestoppt, der vorhatte, von Friedrichshafen aus nach Romanshorn (Schweiz) zu schwimmen und von dort aus dann mit einem SUP-Board, das er hinter sich herzog, anschließend über den See nach Friedrichshafen zurückzupaddeln. Das Vorhaben hätte den 34-Jährigen allerdings beinahe in eine lebensgefährliche Situation gebracht. Doch die Wasserschutzpolizei rettete den Mann, indem sie ihm das Weiterschwimmen untersagte und...

  • Friedrichshafen
  • 29.06.21
Mehrere Passanten haben in Wangen am Dienstagabend einem 57-jährigen Fahrradfahrer vermutlich das Leben gerettet. Nach einem Sturz zeigte der Mann kein Lebenszeichen mehr.  (Symbolbild)
4.761× 3

Vorbildlich und schnell gehandelt
Nach Fahrradsturz eines Mannes (57) in Wangen - Passanten werden zu Lebensrettern

Mehrere Passanten haben in Wangen am Dienstagabend einem 57-jährigen Fahrradfahrer das Leben gerettet. Nach einem Sturz zeigte der Mann kein Lebenszeichen mehr.  Passanten retten Leben Der Fahrradfahrer war mutmaßlich wegen eines gesundheitlichen Problems in der Wälderstraße von seinem Trekkingrad gestürzt. Als Passanten vorbeikamen zeigte der Mann laut Polizeibericht keine Vitalfunktionen mehr. Durch die sofortige Reanimation des Mannes bis zum Eintreffen des Notarztes konnte sein Leben...

  • Wangen
  • 10.06.21
Bei einem Verkehrsunfall wurde ein 73-jähriger Fahrradfahrer lebensgefährlich verletzt. (Symbolbild).
1.931×

Trotz Helm
Fahrradfahrer (73) bei Unfall in Ittenhausen lebensgefährlich verletzt

Lebensgefährliche Verletzungen erlitt ein 73-jähriger Fahrradfahrer bei einem Verkehrsunfall am Mittwochabend gegen 18 Uhr in Ittenhausen. Eine 42-jährige Pkw-Lenkerin wollte von einer Nebenstraße in die Teuringer Straße einfahren und übersah dabei den vorfahrtsberechtigten Radler, der den Fahrradweg entlang der Teuringer Straße in stadtauswärtige Richtung befuhr. Durch die folgende Kollision stürzte der Fahrradfahrer über die Motorhaube des Wagens zu Boden. Lebensgefährlich verletzt Obwohl der...

  • Friedrichshafen
  • 20.05.21
Die Polizei hat drei Tatverdächtige festgenommen, die einen 26-Jährigen am Samstag getötet haben sollen. (Symbolbild)
13.264×

Zwei Männer in Ungarn
Mann (26) nach Angriff in Landsberg gestorben: Polizei nimmt drei Tatverdächtige (24) fest

+++Update+++ Nachdem ein 26-Jähriger am vergangenen Samstag angegriffen wurde und später an seinen Verletzungen gestorben ist, hat die Polizei jetzt drei Tatverdächtige festgenommen. Laut Polizei handelt es sich um deutsche Staatsangehörige auf dem Raum Landsberg. Die 24-Jährigen waren seit der Tat untergetaucht. Einen Verdächtigen konnte die Polizei in Augsburg aufspüren und festnehmen. Die beiden anderen wurden fast zeitgleich in Ungarn erwischt. Wegen der Tat hatte es gegen alle drei bereits...

  • 18.05.21
Nach einem schweren Verkehrsunfall am vergangenen Montag ist ein 22-jähriger am Sonntag seinen schweren Verletzungen erlegen. (Symbolbild)
7.584×

Nach schwerem Unfall bei Schlier
Junger Autofahrer (22) in Spezialklinik verstorben

Update 17.05.2021 Der junge Mann (22) ist laut Polizeibericht am Sonntag in einer Spezialklinik seinen schweren Verletzungen erlegen. Er war am vergangenen Montag bei Schlier mit einem Kleintransporter schwer verunglückt.   Bezugsmeldung vom 10.05.2021 Ein 22-jähriger Fahrer eines Kleintransporters ist am Montagmittag in Schlier (LK Ravensburg) schwer verunglückt. Er musst aus seinem brennenden Fahrzeug gerettet werden.  Kleintransporter fängt Feuer Der junge Mann war in einer Linkskurve von...

  • 17.05.21
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ