Leben

Beiträge zum Thema Leben

Lokales

Recover
26-Jähriger kommt bei Verkehrsunfall in Au ums Leben

Bei einem schweren Verkehrsunfall in der Nacht zum Samstag ist in Au (Bregenzerwald) ein 26 Jahre alter Mann ums Leben gekommen. Laut Polizei war der 26-jährige Fahrer eines Pritschenwagen gegen 2.30 Uhr frontal mit einem anderen Pkw zusammengestoßen. Dabei wurde er aus dem Auto auf die Fahrbahn geschleudert und starb noch an der Unfallstelle. Der 23 Jahre alte Fahrer des anderen Pkw erlitt eine schwere Gehirnerschütterung. Die beiden 17 und 19 Jahre alten Beifahrer wurden nach Polizeiangaben...

  • Marktoberdorf
  • 12.11.12
  • 21× gelesen
Lokales

Leben statt schweben
Kurse gegen Suchtverhalten am Computer in Kempten angeboten

An drei Tagen finden Kurse für Eltern, Schüler und Lehrer gegen Suchtverhalten am Rechner statt Was treiben die eigenen Kinder im Internet? Worauf sollten sie beim Surfen im Netz achten? Antworten darauf und eine Hilfe für den Umgang mit Medien bietet das Programm von 'Leben statt schweben' mit der Aktion 'F1 Online2 – ein Upgrade'. Es handelt sich dabei um die Fortsetzung aus dem Vorjahr. F1 steht für die Hilfetaste des Computers. 'Soziale Medien sind heuer unser Schwerpunkt', sagt...

  • Kempten
  • 08.11.12
  • 5× gelesen
Lokales

Natur
Gesprächsabend in Kaufbeuren: Referenten plädieren für ökologische Produkte aus der Region

Nachhaltiges Leben und Arbeiten 'Nachhaltig leben und arbeiten?' – Diese Frage stand als Leitgedanke eines gut besuchten Gesprächsabend der Katholischen Arbeitnehmer Bewegung (KAB), in Zusammenarbeit mit Kolping, dem Stefanuskreis, dem Bund der Deutschen Katholischen Jugend (BDKJ) und der Katholischen Erwachsenenbildung (KEB), im Pfarrsaal Heilige Familie in Kaufbeuren. KAB-Vorsitzender und Diskussionsleiter Hans Reich zeigte einleitend auf, dass Nachhaltigkeit zu den großen Themen...

  • Kempten
  • 05.11.12
  • 16× gelesen
Lokales

Schicksal
Vor 3 Jahren: Nach Arbeitsunfall verliert der Egggenthaler Florian Hacker sein rechtes Bein

Wenn ein Tag das ganze Leben verändert - Heute kann der 25-Jährige wieder Auto fahren und Bergtouren machen 'Mann bei Waldarbeiten vom Baum erschlagen.' Wenn Florian Hacker solche Meldungen in der Zeitung liest, dann ist er jedes Mal dankbar dafür, dass er heute noch lebt und dass er nicht im Rollstuhl sitzt oder geistig behindert ist. Doch genau so hätte es nach dem 8. Juli 2009 aussehen können. Dem Tag, an dem der Eggenthalter bei der Waldarbeit von einem fünf Meter langen Baumstamm getroffen...

  • Kaufbeuren
  • 05.11.12
  • 330× gelesen
Lokales

Festgottesdienst
Crescentiakloster feiert Ordensjubiläum von vier Schwestern

Ein Leben im Dienste Gottes Vier Schwestern des Crescentiaklosters Kaufbeuren feierten bei einem Dankgottesdienst ihre Ordensjubiläen. Schwester Avellina und Schwester Maximiliana wurden vor 60 Jahren eingekleidet, Schwester Edith gehört seit 50 Jahren zu den Franziskanerinnen des Crescentiaklosters und Schwester Anna schaut auf 25 Jahre Ordensleben zurück. Klosterseelsorger, Pfarrer Nießner, zelebrierte den Festgottesdienst. Er ging in seiner Ansprache auf die jeweilige Zeit des...

  • Kempten
  • 03.11.12
  • 39× gelesen
Lokales

Jubilare
Vier 90. Geburtstage in Sonthofen ndash Im Leben besonderes Glück gehabt

Kleiderbügel-Bezüge für die Enkel Vier Sonthofer Bürger haben in diesen Tagen ihren 90. Geburtstag gefeiert. Unter ihnen ist Edith Dietrich. Sie stammt aus Offenbach und ist mit ihrem Mann nach Sonthofen gezogen, der damals bei der Bundeswehr beschäftigt war. Ihren Ehrentag hat sie mit ihren Kindern, Schwiegerkindern und Enkeln gefeiert. 'Das war ein schönes Fest.' Edith Dietrich versorgt ihren Haushalt selbst, sie löst gern Kreuzworträtsel und liest gern. Jetzt hat sie sich den Roman...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 31.10.12
  • 40× gelesen
Lokales

Allerheiligen
Die Bergpredigt ziert als vergoldetes Schnitzrelief die Kanzel in Rottenbuch

Eine Anleitung zum friedvollen Leben Am Fest Allerheiligen, das den Blick auf die Vollendung richtet, über die Vergänglichkeit hinausweist, wird das wunderbar tröstliche und hoffnungsfrohe Evangelium der Bergpredigt mit den Seligpreisungen gelesen. In der ehemaligen Klosterkirche Rottenbuch ziert die Bergpredigt die Kanzel. Franz Xaver Schmädl, der aus Oberstdorf stammende Weilheimer Künstler und Ratsherr, fertigte das vergoldete Schnitzrelief zwischen den Figuren und Symbolen der Evangelisten...

  • Füssen
  • 27.10.12
  • 32× gelesen
Lokales

Konzert
Gymnasiallehrer Martin Babel rief vor 25 Jahren als Schüler in Kempten eine Big Band ins Leben, die noch heute existiert

Bühne statt Klassenzimmer - In der Big Box geben seine 'Goodmen' ein Geburtstagskonzert Die Augenbrauen leicht nach unten gezogen, die beiden Augen halb geschlossen, den Körper ein klein wenig nach hinten gebeugt: Wenn man Martin Babel, 41, so sieht, darf man sich sicher sein, dass er irgendwo im Allgäu auf einer Bühne steht, zusammen mit seinen Bandmitgliedern. Seit 25 Jahren kennen Freunde eines gepflegten, aber auch mitreißenden Big-Band-Sounds dieses Bild. So lange schon gibt es die Gruppe...

  • Kempten
  • 25.10.12
  • 313× gelesen
Lokales

Bürgerdiskussion
Stiftstadt Kempten: Mit der Parknot leben

Engpässe trotz neu geschaffener Plätze Stärkere Überwachung angefordert Eine Versammlung, zwei Themen. Die Stiftstadtfreunde beschäftigten sich mit der Neugestaltung des Hildegardplatzes und mit der Parkraumnot in ihrem Stadtteil. Bei Punkt zwei ist für Herbert Singer klar: 'Die autogerechte Stiftsstadt ist nicht möglich und wohl auch gar nicht im Sinne der Bewohner', so der Sozialbau-Geschäftsführer. Zwar habe Sozialbau Kempten bei der Neu-Nutzung der ehemaligen Maria-Ward-Schule 23...

  • Kempten
  • 22.10.12
  • 619× gelesen
Lokales

Jubiläum
Kolpingsfamilie in Obergünzburg feiert 125-jähriges Bestehen

Die Kolpingsfamilie Obergünzburg – hervorgegangen aus dem 1887 gegründeten Katholischen Gesellenverein – besteht nun seit 125 Jahren. Die Jubiläumsfeierlichkeiten fanden ihren Höhepunkt in einer Abendmesse in Sankt Martin und einem anschließenden Fest im Gasthaus 'Schwanen'. Den vom Jugendchor "Highlights" unter Leitung von Margit Bauer eindrucksvoll gestalteten Gottesdienst zelebrierte Diözesanpräses Pfarrer Alois Zeller zusammen mit dem Obergünzburger Präses Walter...

  • Obergünzburg
  • 16.10.12
  • 30× gelesen
Lokales

Ausstellung
Ebenhofens Schützenwesen in Bildern und Devotionalien

Viele Erinnerungen leben auf Seit 125 Jahren bestehen die Rabensteiner Schützen aus Ebenhofen. Aus diesem Grund beschäftigte sich der Baschtlehaus-Verein aus Ebenhofen über längere Zeit mit der Geschichte des Schützenwesens in Ebenhofen. Der Vorsitzende des Baschtlehaus-Vereins, Heinrich Maul, eröffnete die Ausstellung '125 Jahre Rabensteiner' im Heimatmuseum, die von einer kleinen Besetzung der Musikkapelle Ebenhofen umrahmt wurde. Die Ausstellung zeigt die Geschichte des Vereins und des...

  • Kaufbeuren
  • 13.10.12
  • 9× gelesen
Lokales

Internet
Stadtjugendring Kempten gibt Tipps für den Umgang mit Medien

'Leben statt schweben' Um Medienkompetenz geht es in diesem Jahr bei der Kampagne 'Leben statt schweben'. Der Stadtjugendring Kempten und das Amt für Jugendarbeit der Stadt wollen diese Fähigkeit bei Kindern, Jugendlichen, Eltern wie auch Lehr- und Fachkräften stärken. Aufgrund der besonderen Nachfrage zur Veranstaltungsreihe 'F1 - online' im Jahr 2011 gibt es nun ein sogenanntes Upgrade, also eine Fortsetzung und Weiterentwicklung der Veranstaltungsreihe unter dem Titel: 'F1 - online hoch...

  • Kempten
  • 08.10.12
  • 9× gelesen
Lokales

Flüchtlinge
Asylbewerber leben in Riedener Flüchtlingsunterkunft - Sportfest am Samstag

Das Leben auf dem Land kann schön sein, doch für Asylbewerber birgt es viele Schwierigkeiten – Zum Sportfest am Samstag sind alle Zellerberger eingeladen Um zu lernen, nehmen sie weite Wege in Kauf. In Marktoberdorf absolvieren Jan Wali Jan, Gulkhan Safi und Jan Amin Jan ein Berufsfindungsjahr an der Berufsschule. Morgens eine Stunde hin, nachmittags zurück. Nach Zellerberg. 'Wir gehen gern zur Schule', sagt Jan. 'Wir wollen lernen.' Die Asylbewerber aus Afghanistan leben in der Riedener...

  • Kaufbeuren
  • 28.09.12
  • 67× gelesen
Lokales

Lesung
Heiner Geißler kommt als Buchautor nach Kempten

ist in seinem 82-jährigen Leben vieles: Streitbarer Geist und Schlichter, Politiker und Philosoph, Jurist und Sportler – Nach Kempten kommt er als Buchautor Man greift ja doch hin und wieder in diese Schublade mit den Klischees. Zum Beispiel, wenn es um einen gewissen Menschenschlag geht. Der Rheinländer, heißt es, sei lustig, der Norddeutsche kühl, der Württemberger geizig, der Allgäuer grantig – und der Schwarzwälder ein rechter Dickschädel. Heiner Geißler, am Montag zu Gast in...

  • Kempten
  • 27.09.12
  • 17× gelesen
Lokales

Ökologie
Interaktive Ausstellung beginnt heute in Lindau

In Lindau ist ab heute eine interaktive Ausstellung zum Thema 'Ökologischer Fussabdruck' zu sehen. Die Ausstellung zeigt, wie viele natürliche Ressourcen wir Menschen mit unserem derzeitigen Lebensstil verbrauchen. Eröffnet wird die Ausstellung heute Nachmittag (15.30 Uhr) im Foyer Lindaupark. In den nächsten Wochen ist die Ausstellung dann auch in der Volksbank-Galerie in Lindenberg und im Sparkassen Foyer in Lindau zu sehen.

  • Lindau
  • 24.09.12
  • 10× gelesen
Lokales

Völkerverständigung
Genevieve und Dieter Titze aus Memmingen leben die deutsch-französische Freundschaft

Früher 'Erbfeind', heute Ehepartner Die deutsch-französische Freundschaft wird an diesem Wochenende auf Staatsebene in Ludwigsburg groß gefeiert (siehe auch Infokasten). Zwei, die diesen Gedanken seit Jahrzehnten im Alltagsleben in die Tat umsetzen, sind die Französin Genevieve Titze und ihr deutscher Mann Dieter. Sie sind seit 1975 miteinander verheiratet und leben in Memmingen. Die Titzes stehen beispielhaft für ein gutes Dutzend deutsch-französischer Ehepaare im Raum Memmingen. Für die...

  • Kempten
  • 22.09.12
  • 184× gelesen
Lokales

Fundstücke
Spurensuche in Kempten im Jahr 1937

Der Kemptener Künstler Christian Hof spürt in der Ausstellung 'Das Leben der Zeit' dem Gefühl einer vergangenen Epoche nach Es gibt heute nicht mehr viele Menschen, die das Jahr 1937 erlebt haben und von diesen Erinnerungen erzählen können. Der Kemptener Künstler Christian Hof nimmt dieses Jahr ins Visier. Allerdings lässt er – im Kellergewölbe des Kornhauses – Gegenstände erzählen. Rund 3000 Euro hat er dafür bei 'Ebay', der Auktions-Plattform im Internet, investiert. 'Das Leben...

  • Kempten
  • 21.09.12
  • 52× gelesen
Lokales

Preisverleihung
One World Award für Nacianceno Pacaliogavon von den Philippinen ndash Übergabe bei Rapunzel in Legau

Das Leben vieler Bauern verbessert Bürgermeister Jun ist auf den Philippinen für etwa 50 000 Menschen verantwortlich. Die meisten davon sind Bauern. Seinem Wirken ist es laut der Jury des One World Awards entscheidend zu verdanken, dass sich die Lebenssituation dieser Menschen wesentlich verbessert hat. Biologischer Ackerbau, Aquakulturen, Plantagenbau, Herstellung von Handarbeiten und Anbau von medizinischen Kräutern sowie die Selbstvermarktung aller Produkte brachten seinen Mitbürgern...

  • Memmingen
  • 18.09.12
  • 31× gelesen
Lokales

Kräutertag
Kräutertag: Susanne Fischer-Rizzi lädt ein zum Spaziergang nach Diepolz

Ein Leben in der Großstadt ist für die 59-Jährige nicht mehr vorstellbar Sie schmücken einerseits das Kranzrind zum Viehscheid, sie tauchen aber auch in Allgäuer Sagen auf; sie sind die Naturapotheke nicht nur der Bergbauern und sie bereichern die hiesige Küche: die Alpkräuter. Am Sonntag, 9. September, stehen sie von 10 bis 18 Uhr im Bergbauernmuseum Diepolz bei Immenstadt im Mittelpunkt. Auf der Museumsalpe können Kinder beispielsweise selber "Kranzen" - und die Besucher erfahren...

  • Kempten
  • 07.09.12
  • 53× gelesen
Lokales
2 Bilder

Premiere
Dokumentation des Hamburgers Martin Kilger auf der Kappeler Alp

Der Hirt, Wirt und Filmstar von der Kappeler Alp Karl Gehring rief und viele kamen, als der 53-jährige 'Hirt und Wirt der Kappeler Alp', wie er sich selbst nennt, zur feierlichen Premiere eines Dokumentarfilmes über sich lud. Der Hamburger Filmemacher Martin Kilger hatte ihn gedreht. Rund 250 Gäste und Besucher tummelten sich auf mehr als 1300 Metern Höhe im eigens aufgebauten Festzelt neben der Alphütte. Dort lief bereits ab dem Nachmittag die Party zur Vorstellung der von Gehring und seinen...

  • Füssen
  • 05.09.12
  • 62× gelesen
Lokales

Eiserne Hochzeit
Willi und Viktoria Königer aus Durach feiern ihr 65. Ehejubiläum

Ein Leben lang zusammengehalten Kürzlich feierten Willi und Viktoria Königer ihre Eiserne Hochzeit. Sie sind noch immer ein glückliches Paar, und das sieht man ihnen an. Trotz einiger Tiefschläge in gesundheitlicher Hinsicht sind die Duracher rundum zufrieden mit ihrem Leben. "Das liegt daran, dass wir bis heute immer zusammengehalten und stets versucht haben, alles gemeinsam auf einen Nenner zu bringen", sind sich die Eheleute einig. Und so erzählen sie auch gemeinsam aus ihrem...

  • Kempten
  • 29.08.12
  • 48× gelesen
Lokales

Vogelschutzbund
Flugbeobachtung von Fledermäusen in Biessenhofen bei geeigneter Witterung

Tanz der Vampire Die geheime Lebensweise der Fledermäuse fasziniert den Menschen seit jeher. Deshalb findet ein Vortrag unter dem Motto 'Tanz der Vampire' über diese Tiere im Ostallgäu am kommenden Freitag, 31. August, von 19 bis 22.30 Uhr im Gasthof 'Stegmühle' in Biessenhofen statt. Referentin des Abends, der anlässlich der Europäischen Fledermausnacht, der 'BatNight', und der Bayern Tour Natur vom Landesbund für Vogelschutz in Bayern (LBV) veranstaltet wird, ist Diplombiologin Brigitte...

  • Kaufbeuren
  • 28.08.12
  • 21× gelesen
Lokales

Kempten
Kempten einer der teuersten Studentenstädte

Kempten ist für Studenten die zehntteuerste Stadt in ganz Deutschland. Das hat jetzt ein Studentenmagazin anhand der Lebenshaltungskosten für Studierende ausgewertet. Berücksichtigt wurden dabei unter anderem die Ausgaben für Miete, Krankenversicherung und Verkehrsmittel. Die teuerste Stadt in Deutschland ist demnach Friedrichshafen, gefolgt von Sigmaringen und Bad Honnef. München liegt auf Platz 33.

  • Kempten
  • 22.08.12
  • 96× gelesen
Lokales

Gesundheit
Typisierungsaktion in Kraftisried für den sechs Monate alten Benjamin

Eltern hoffen auf große Bereitschaft der Bürger – Kind muss mit vielen Einschränkungen leben Die passenden Stammzellen zu finden vergleicht Isabell Spallek mit der Suche nach der Nadel im Heuhaufen. Und dennoch ist es für die Eltern des sechs Monate alten Benjamin die einzige Hoffnung, ihrem Sohn auf Dauer helfen zu können. Er ist mit einem Gendefekt zur Welt gekommen und musste wegen Infektionen schon viele Tage im Krankenhaus sein und mit Antibiotika behandelt werden. Weil die Eltern...

  • Marktoberdorf
  • 18.08.12
  • 42× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by Gogol Publishing 2002-2020