Lawinengefahr

Beiträge zum Thema Lawinengefahr

Lawinengefahr: In den Allgäuer Bergen herrscht derzeit Lawinenwarnstufe 3 oberhalb der Waldgrenze. (Symbolbild)
8.189×

Wetter
Triebschnee sorgt für erhebliche Lawinengefahr in Allgäuer Alpen

Das stürmische Wetter der vergangenen Tage sorgt für viele frische Triebschneeansammlungen in den Bergen im Allgäu. Laut dem aktuellen Lagebericht liegt die Lawinengefahr oberhalb der Waldgrenze derzeit bei Stufe 3 von 5.  Besonders gefährlich ist die Situation derzeit in kammnahen und kammfernen Steilgelände, sowie hinter Geländekanten und in Rinnen und Mulden. Dort können Schneebretter schon durch eine geringe Belastung ausgelöst werden. In großer Höhe sind auch große Lawinenabgänge...

  • Oberstdorf
  • 12.02.20
Lawine (Symbolbild)
2.680×

Achtung
Erhebliche Lawinengefahr im Allgäu und den Hochlagen der bayerischen Alpen

Im Allgäu und den Hochlagen der bayerischen Alpen herrscht momentan eine erhebliche Lawinengefahr. Das entspricht der Lawinenwarnstufe drei von fünf. Dies teilt der Lawinenwarndienst Bayern auf seiner Website mit.  Demnach gehe die Hauptgefahr von der Selbstauslösung mittelgroßer bis großer Lawinen aus felsdurchsetzten, eingewehten Steilhängen aus. Aber auch an steilen Wiesenhängen und Felsplatten können sich Lawinen von selbst lösen. In den Hochlagen können frische...

  • Kempten
  • 02.02.20
Symbolbild Lawinengefahr.
11.115×

Wetter
Allgäuer Alpen: Experten warnen vor erheblicher Lawinengefahr

Im Allgäu herrscht oberhalb von 2.000 Metern aufgrund von größeren Neuschneemengen mit Stufe 3 von 5 eine erhebliche Lawinengefahr. In Teilen des südlichen Ostallgäus fielen bis zu 40 Zentimeter Neuschnee, in den übrigen Regionen deutlich weniger. Wie der Lawinen-Warndienst Bayern mitteilt, befinden sich die Gefahrenstellen im kammnahen Steilgelände, besonders in den Hochlagen des Allgäus. Ein einzelner Skifahrer könne bereits eine mittelgroße Lawine auslösen. Der Neuschnee könne sich aber auch...

  • Kempten
  • 20.01.20
Symbolbild
10.712×

Achtung
Lawinengefahrdienst ruft Warnstufe 4 von 5 für Hochlagen der Allgäuer Alpen aus

Der Lawinengefahrdienst Bayern hat für Mittwoch, 25.12, die Warnstufe 4 von 5 für die Hochlagen der Allgäuer Alpen ausgerufen. Demnach sei intensiver Neuschnee der Grund dafür. Dieser erhöhe die Auslösebereitschaft trockener Schneebrett- und Lockerschneelawinen. Vor allem an den Steilhängen der Allgäuer Alpen rechnet der Warndienst deshalb mit vielen großen Lawinen. Außerdem entstehen oberhalb der Waldgrenze Triebschneeansammlungen. Skifahrer können daher leicht sogenannte...

  • Kempten
  • 25.12.19
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ