Lawine

Beiträge zum Thema Lawine

Die Suche nach dem vermissten 43-Jährigen, der am Wochenende bei Schwangau von einer Lawine verschüttet wurde, musste am Mittwoch eingestellt werden.
6.586×

Lawinenabgang
Suche nach Lawinenopfer bei Schwangau eingestellt: Wetterlage zu gefährlich

Auf Grund der gefährlichen Wetterlage musste die Suche nach dem vermissten Mann bei Schwangau am Mittwoch eingestellt werden. Der 43-Jährige aus dem Landkreis Cham war am Wochenende bei Schwangau von einer Lawine erfasst worden. Wie der Bayerische Rundfunk mitteilt, gibt es keine Hoffnung mehr, den Mann noch lebend zu finden. Ein 42-jähriger Mann, der mit dem Vermissten gemeinsam auf einer Skitour war, wurde bereits am Wochenende tot aus der Lawine geborgen. Um nun den vermissten 43-jährigen...

  • Füssen
  • 28.02.19
Weil am Breitenberg eine Lawine droht, bleibt der Aggensteinlift geschlossen.
8.604×

Schnee
Aggensteinlift am Breitenberg wegen Lawinengefahr gesperrt

Die Lawinengefahr im Allgäu ist derzeit hoch, die viele Sonne erhöht das Risiko, ein Schneebrett auszulösen. In der Nacht auf Montag ist am Breitenberg, nur ein paar Meter von der Spur des Aggensteinlifts entfernt, eine Lawine abgegangen. Am Breitenberg müssen die Betreiber der Bergbahn jetzt reagieren und schließen den Aggensteinlift vorübergehend.  Laut Berichten des Bayerischen Rundfunks vermisst die Lawinenkommission am Breitenberg mehrmals täglich den Hang. Die Situation muss laut BR so...

  • Füssen
  • 19.02.19
98×

Rettung
Füssenerin (60) muss wegen Lawinengefahr tagelang allein auf 1.600 Metern Höhe in der Kofelalpe ausharren

Tagelang weitgehend abgeschnitten zu sein von der Außenwelt - das kommt in unseren Breiten nicht häufig vor. Das dicht besiedelte Allgäu ist ja nicht Skandinavien, Kanada oder Russland. Trotzdem ist der Füssenerin Gudrun Schollenbruch genau das widerfahren. Fünf Tage harrte sie allein auf der Kofelalpe, einer Selbstversorgerhütte in den westlichen Ammergauer Bergen, aus. Der Abstieg war zu gefährlich. Lawinen hätten die 60-Jährige unter sich begraben können. Sie wurde letztlich mit einem...

  • Füssen
  • 07.01.15
25×

Lawinengefahr
Lawinenseminar in Pfronten informiert über aktuell große Lawinengefahr in den Alpen

Trotz des schneearmen Winters ist die Lawinengefahr in den Alpen groß. Grund ist der labile Aufbau der Schneedecke, wie Bergführer Thomas Hafenmair, Mitarbeiter des Bayerischen Lawinenwarndienstes, beim 9. Pfrontener Lawinenseminar erläuterte. Er beklagte auch, dass sich viele Schneeschuhgänger nicht bewusst seien, dass sie ebenso gefährdet seien wie Skitourengeher und sich deshalb entsprechend vorbereiten müssten. Neben der Theorie standen auch praktische Übungen auf dem Programm, für die die...

  • Füssen
  • 15.01.14
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ