Laufsport

Beiträge zum Thema Laufsport

101× 2 Bilder

Extremsport
Laufen am Limit: Ein Pforzener über seinen Trailrun vom Brenner nach Brixen

Die Zahlen lassen selbst geübte Bergwanderer erschaudern: 6121 Höhenmeter im Aufstieg, 6898 Höhenmeter im Abstieg, 102 Kilometer Wegstrecke. Und das ohne große Pausen, sondern nur mit kurzen Stopps zum Verschnaufen. Doch Uwe Pfanzelt aus Pforzen nahm die Herausforderung an: Gemeinsam mit anderen Allgäuern, darunter seine engen Freunde Andy Brittain (46) aus dem Oberallgäu und dem Kaufbeurer Daniel Naschert (32), ging er den AlpenX100-Lauf von Steinach am Brenner nach Brixen (Südtirol) an. 'Es...

  • Kaufbeuren
  • 19.08.16
1.005× 38 Bilder

Laufen
Schnelles Ehepaar: Lisa und Quirin Schmölz gewinnen den Eistobellauf

Das Allgäu hat ein neues Läufer-Traumpaar: Lisa und Quirin Schmölz aus Missen haben die Hauptläufe der Frauen und Männer beim 15. Eistobellauf des SV Maierhöfen-Grünenbach gewonnen. Insgesamt waren fast 200 Läufer über 10,6 Kilometer am Start. Zum dritten Mal war Quirin Schmölz in Maierhöfen am Start. 2014 gewann er, im Vorjahr wurde er Zweiter. Als Bergspezialist konnte sich Schmölz absetzen, als es aus dem Eistobel rund 150 Höhenmeter hinauf ging. Lisa Schmölz ist nach einer längeren...

  • Kaufbeuren
  • 01.08.16
125×

Laufsport
Georg Groß vom SVO Germarigen wird zum dritten Mal Weltmeister im Berglauf

Seinen dritten Weltmeistertitel im Berglauf erkämpfte sich Georg Groß vom SVO Leichtathletik Germaringen in Telfes. Im ursprünglichen Zentrum des Stubaitals, 15 Kilometer von Innsbruck entfernt, fanden die internationalen Wettbewerbe für Senioren statt. Bereits im Frühsommer hatte Groß in Ludwikowice Klodzkie (Polen) den Europameistertitel der Klasse M 75 geholt. Jetzt waren die Weltmeisterschaften angesagt - und das quasi beinahe vor der eigenen Haustüre. Auf der 7,2 Kilometer langen Strecke...

  • Kaufbeuren
  • 17.09.14
33×

Laufsport
In zwei Wochen fällt der Startschuss für den 10. Eistobellauf des SV Maierhöfen-Grünenbach

– Anmeldungen kommen kurzfristig Olympische Spiele statt Eistobel: Ausgerechnet beim Jubiläumslauf sind die beiden Hauptorganisatoren nicht vor Ort. Während sich am Samstag, 4. August, hoffentlich die von ihnen angepeilte 200 Teilnehmer auf den 10,6 km langen Hauptlauf begeben, schnuppern Klaus-Dieter Poschenrieder und Martina Eugler-Poschenrieder als Zuschauer in London internationale Wettkampfluft. Die Terminkollision von Olympia und Eistobellauf ließ sich nicht vermeiden – aber...

  • Kaufbeuren
  • 21.07.12
92×

Laufsport
Der Kämpfer - Uwe Pfanzelt aus Pforzen beim Salomon 4 Trail

Der 51-Jährige hat beim 'Salomon 4 Trail' 160 Kilometer und 10 000 Höhenmeter zurückgelegt Manchmal spielt das Leben verrückt. Vier Etappen lang ist Uwe Pfanzelt (51, Team Fahrbar) beim 'Salomon 4 Trail' über Stock und Stein unterwegs gewesen. Knapp 10 000 Höhenmeter hat er bewältigt, über 160 Kilometer zurückgelegt – von Garmisch bis Samnaun. Mental, sagt er, sei er dabei an seine Grenzen gestoßen, körperlich blieb er aber heil. Doch gerade wieder zuhause angekommen, wurde Pfanzelt auf...

  • Kaufbeuren
  • 19.07.12
107×

Crosslauf
Glanzvorstellung bei den Allgäuer Crosslaufmeisterschaften in Simmerberg

Vincent Zappe (SVO) wird Gesamtsieger bei Allgäuer Meisterschaft Eine Glanzvorstellung lieferten die Jugendlichen des SVO Leichtathletik Germaringen. Sie dominierten im Lauf der Mittelstrecke der Männer über 2800 Meter mannschaftlich und stellten mit dem B-Jugendlichen Vincent Zappe mit 9:23 Minuten auch den Gesamtsieger im Zieleinlauf. Lediglich Lokalmatador Matthias Seltmann (Sieger der Männerklasse) von der SG Simmerberg konnte als Zweitplazierter mit 9:28 Minuten in die starke Germaringer...

  • Kaufbeuren
  • 24.04.12
19×

Dreikönigslauf
Stürmische Premiere beim Dreikönigslauf - 108 Teilnehmer in Pforzen

Tobias Seitz mit bester Zeit 'Läufer sind keine Weicheier', hatte Veranstalter Günther Blösch schon vor dem ersten Dreikönigslauf festgestellt. Dass er damit recht hat, zeigte die gestrige Premiere in Pforzen. Obwohl die Wetteraussichten wenig ansprechend waren, schnellte die Teilnehmerzahl von gut 40 Anfang der Woche noch auf 108 hoch. Bei teils stürmischem Wind und Schneetreiben bewältigten die Bambini eine Strecke von 500 Metern, die Schüler 1000 Meter sowie die Jugendlichen und Erwachsenen...

  • Kaufbeuren
  • 07.01.12
336×

Laufsport
Gestratzer gewinnt den zehnten Eistobellauf in Meierhöfen

Zur 10. Auflage kamen fast 300 Läufer nach Maierhöfen - Christian Fink profitiert von Missgeschick «Total überrascht» war Christian Fink am Ende der 10,6 Kilometer des Eistobellaufes: Da lieferte sich der Gestratzer auf den letzten Metern ein packendes Duell mit Florian Krafft aus Isny, der nur zwei Zehntelsekunden nach Fink ins Ziel kam. Zu diesem Zeitpunkt wähnte sich Fink dennoch als Zweiter. Denn schon früh hatte sich Michael Kurray von den anderen Läufern abgesetzt und war mit fast zwei...

  • Kaufbeuren
  • 09.08.11
56×

10. Eistobellauf
Laufcup-Gesamtführende Corinna Nuber könnte beim Jubiläumslauf am Samstag die Bestmarke von 2005 knacken

Streckenrekord in Gefahr Wird beim Jubiläumslauf eine neue Bestmarke aufgestellt? Zumindest bei den Frauen stehen die Chancen nicht schlecht, denn mit Corinna Nuber aus Niederwangen (läuft für die TSG Heilbronn) hat sich die derzeit Gesamtführende des Allgäu-Laufcups für den Eistobellauf am kommenden Samstag angemeldet. Heuer findet der Eistobellauf zum zehnten Mal statt - und das ist gleichzeitig mit einer Neuerung verbunden. Denn anstatt wie sonst üblich Ende August oder Anfang September,...

  • Kaufbeuren
  • 04.08.11
50×

Extremlauf
38-Jähriger aus Gestratz gewinnt 100-Kilometer-Rennen in Ulm

Kiebler startet durch Jürgen Kiebler (38) steht auf schnelle Autos und lange Strecken. Der Holzmechaniker aus Gestratz (Landkreis Lindau) ist Fan von Michael Schumacher. Vor kurzem hat er selbst ein Rennen der Extraklasse hingelegt - allerdings zu Fuß. Kiebler gewann bei der Ulmer Laufnacht über 100 Kilometer (wir berichteten bereits kurz). Nach 8:18,52 Stunden erreichte er morgens um 7.18 Uhr das Ziel. Auf den Zweitplatzierten Petru Muntenasu hatte er einen Vorsprung von über 20 Minuten. >,...

  • Kaufbeuren
  • 13.07.11
45×

Winter
Sportverein finanziert Loipenspurgerät

Gemeinde Grünenbach spart 15000 Euro und übernimmt laufende Kosten Der Sportverein Maierhöfen-Grünenbach (SVM) hat rund 23200 Euro für ein neues Loipenspurgerät ausgegeben. Die Besonderheit dabei: Eigentlich wäre die Gemeinde in der Pflicht gewesen, weshalb die Gemeinderäte vor einigen Wochen auch 15000 Euro für die Anschaffung eines neuen Gerätes guthießen. Diese Investition kann sich die Gemeinde dank des Einsatzes des Vereins nun sparen. Zwar stieß der Verein mit seinem Anliegen, ein neues...

  • Kaufbeuren
  • 22.12.10
28×

Bauprojekt
200000 Euro Eigenleistung

Vorplanungen für die neue Sporthalle in Eggenthal laufen Eine neue Sporthalle ist seit mehreren Jahren der große Wunsch des Sportvereins Eggenthal. «Aber dieses Projekt ist nicht nur für uns wichtig, sondern für die gesamte Gemeinde und ihre Lebensqualität», sagt SVE-Vorstand Erwin Hofmann. Das Thema wurde jüngst auch bei der Mobilen Redaktion unserer Zeitung in Eggenthal diskutiert. Dass zumindest die Vorplanungen mittlerweile in Angriff genommen wurden, habe ihn «wieder Mut fassen» lassen,...

  • Kaufbeuren
  • 01.12.10
29×

Transport
Letzte Vorbereitungen für den Mammuttransport laufen

Ein Transport wie dieser gehört zu den logistischen Mammutleistungen. Alles ist auf diesen Tag ausgerichtet, alles muss passen. Im Bereich des Energieversorgers LEW gibt es für solche Unternehmungen sogar eine eigene Abteilung, die bis in Detail die Route mit ihren beteiligten Partnern ausarbeitet. Schließlich soll nichts die generalstabsmäßigen Planungen durchkreuzen, die nötig sind, damit der Transformator heil die neue Umspannanlage in Bidingen erreicht. Morgen beginnt das Unterfangen am...

  • Kaufbeuren
  • 23.11.10
23×

Verkehr
Planungen laufen

Bürger wünschen sich Geh- und Radweg von Stiefenhofen nach Mittelhofen Wer zu Fuß oder mit dem Rad von Stiefenhofen nach Mittelhofen will, muss auf der Straße laufen oder fahren. Einen Geh- und Radweg gibt es hier bisher nicht. Warum nicht, fragten Bürger in der Mobilen Redaktion. «Die Planungen laufen», sagt dazu Bürgermeister Toni Wolf. Doch bevor mit dem Bau begonnen werden kann, gibt es noch einige bürokratische Hürden. «Der Kreistag und auch die Gemeinde muss dem Bau zustimmen», sagt Wolf....

  • Kaufbeuren
  • 20.11.10
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ