Landwirtschaft

Beiträge zum Thema Landwirtschaft

Feuerwehr (Symbolbild).
8.200× 1

150.000 Euro Schaden
14.000 Liter Milch unbrauchbar: Milchlaster gerät bei Bad Wurzach in Brand

Am Samstagvormittag ist es in Bad Wurzach zum Brand eines Milchlasters gekommen. Nach Angaben der Polizei entstand bei dem Brand ein Schaden von etwa 150.000 Euro. Zum Zeitpunkt des Brandes hatte der Milchlaster insgesamt 14.000 Liter Milch geladen. Nach Angaben der zuständigen Firma ist die Milch nun nicht mehr brauchbar.  Als Brandursache vermutet die Polizei derzeit einen technischen Defekt, wodurch zunächst die Fahrerkabine des Lasters in Brand geriet. Kurze Zeit später griff das Feuer auf...

  • 08.01.22
Großbrand in Winterrieden: Ein Stall ist komplett niedergebrannt, mehrere Rinder sind verendet.
12.505× 1 24 Bilder

Stall brennt komplett nieder
Großbrand in Winterrieden: Mehrere Rinder verendet!

In Winterrieden (Lkr. Unterallgäu) ist am Donnerstagnachmittag ein Stallgebäude auf einem landwirtschaftlichen Anwesen komplett niedergebrannt. Menschen wurden nicht verletzt, aber mehrere Rinder sind verendet, wie die Polizei gegenüber all-in.de mitteilt. Biogasanlage in der Nähe blieb heilDemnach stand das Stallgebäude bereits in Vollbrand, als die Feuerwehr eintraf. Allerdings konnte die Feuerwehr das Übergreifen der Flammen auf nebenstehende Gebäude, unter anderem eine ca. 20 Meter...

  • Winterrieden
  • 18.11.21
Feuerwehreinsatz am Dienstag bei Waal: Ein Radlader hatte plötzlich Feuer gefangen. (Symbolbild).
1.862×

Vermutlich technischer Defekt
Radlader bei Waal in Flammen - Fahrer (17) kann sich glücklicherweise retten

Am Dienstagabend ist zwischen Waal und Bronnen im Ostallgäu ein Radlader in Flammen aufgegangen. Der erst 17-jährige Fahrer konnte sich glücklicherweise retten und blieb unverletzt. Laut Polizei war der 17-Jährige damit beschäftigt, einen geteerten Weg nach vorangegangener Feldarbeit zu reinigen. Dabei bemerkte er neben seinem Fahrersitz eine Rauchentwicklung und verließ sofort die Fahrzeugkabine. Der Radlader stand kurz darauf bereits in Vollbrand.  Technischer Defekt als Brandursache...

  • Waal
  • 20.10.21
Bäckermeister Alexander Franz aus Rettenberg
8.616× 2 Bilder

Solidarität
50 Tiere sterben nach Großbrand - Bäcker aus Rettenberg hilft mit besonderen Brezen

Ein Großbrand vor knapp drei Wochen hat eine landwirtschaftliche Halle zerstört, 50 Tiere kamen dabei ums Leben. Der Schock sitzt noch bei allen Beteiltigten tief. Doch die Familie, die ihre Tiere und ihren Stall verloren haben stehen nicht alleine da. "Wir wollten helfen und haben uns sofort etwas überlegt", so Bäckermeister Alexander Franz aus Rettenberg. Der 37-Jährige und sein Team wollten die Familie unterstützen. "Wir haben uns Gedanken gemacht und sind dann zu dem Entschluss gekommen,...

  • Rettenberg
  • 26.03.21
Am Sonntagabend geriet in Kranzegg eine landwirtschaftliche Anlage in Vollbrand.
18.386× Video 5 Bilder

Am Tag danach
Nach Brand in Kranzegg: Rettenbergs Bürgermeister freut sich über Zusammenhalt

Rettenbergs Bürgermeister Weißinger ist nach dem Großbrand eines landwirtschaftlichen Anwesens in Kranzegg bei Rettenberg begeistert von der Hilfsbereitschaft und dem Zusammenhalt der Bevölkerung. Weißinger selbst versuchte am Morgen nach dem Brand Trost zu spenden. "Mehr kannst du in so einem Moment nicht machen. Das ist wirklich eine erschütternde Situation für uns alle gewesen", so Weißinger. Durch das Eingreifen der Feuerwehr und der Nachbarschaft habe Schlimmeres verhindert werden können....

  • Rettenberg
  • 11.03.21
Am Montagabend gab es einen Brand eines Blockheizkraftwerkes in Pforzen
14.749× Video 15 Bilder

Schon wieder brennt es im Allgäu
Hoher Schaden bei Vollbrand eines Blockheizkraftwerkes in Pforzen

Am Montagabend gegen 21:30 Uhr hat es einen Vollbrand in einem Blockheizkraftwerk einer Biogasanlage in Pforzen gegeben. Am Samstag hat es bereits in Immenstadt in einer Maschinenhalle gebrannt und am Sonntag in einem landwirtschaftlichen Anwesen in Kranzegg. 500.000 Euro Sachschaden - Technischer Defekt? Die Maschinen wurden größtenteils zerstört. Das Gebäude nur teilweise. Die Feuerwehr konnte ein Übergreifen auf die danebenliegenden Gärbehälter verhindern, so die Polizei. Personen sind keine...

  • Pforzen
  • 08.03.21
Brand eines landwirtschaftlichen Anwesens, mehr als 100 Einsatzkräfte der Feuerwehren vor Ort (Symbolbild).
14.850×

Landwirtschaftliches Anwesen
Haus in Germaringen nach Brand unbewohnbar - 500.000 Euro Schaden

Am Sonntag ist es in den frühen Morgenstunden zu einem Brand eines landwirtschaftlichen Anwesens in Untergermaringen gekommen, die Ursache ist bisher noch unklar.  Wie die Polizei berichtet, konnte die antreffende Feuerwehr das übergreifen der Flammen auf das angrenzende Wohnhaus nicht verhindern. Das Wohnhaus wurde stark in Mitleidenschaft gezogen und wurde unbewohnbar. 500.000 Euro Schaden Die insgesamt mehr als 100 Einsatzkräfte der Feuerwehren wurden durch Landwirte aus der Region mit...

  • Germaringen
  • 13.09.20
Am frühen Sonntagabend ist in Opfenbach der Stall eines landwirtschaftlichen Anwesens in Brand geraten.
24.513× Video 35 Bilder

Brandursache unklar
Stall auf Bauernhof in Opfenbach gerät in Brand: Mindestens 500.000 Euro Schaden

Am frühen Sonntagabend ist in Opfenbach der Stall eines landwirtschaftlichen Anwesens in Brand geraten. Verletzt wurde bei dem Brand niemand. Die Brandursache ist laut Polizei derzeit noch unklar. Der Sachschaden beläuft sich auf mindestens 500.000 Euro. Löscharbeiten dauern die ganze Nacht an Beim Eintreffen der Feuerwehr hatten die Flammen vom Stahl aus bereits das angrenzende Wohnhaus erfasst. Dabei wurde der Dachstuhl des Hauses beschädigt. Ein größeres Übergreifen des Feuers konnte aber...

  • Opfenbach
  • 30.08.20
In Ellhofen hat eine Scheune Feuer gefangen.
10.307× Video 11 Bilder

Video
Maschinenhalle in Ellhofen komplett abgebrannt

Am Dienstagabend ist in Ellhofen (Westallgäu) eine Maschinenhalle vollständig abgebrannt. Verletzt wurde niemand. Ein Autofahrer hatte das Feuer entdeckt und einen Notruf abgesetzt. Als die Feuerwehr ankam, stand die landwirtschaftliche Maschinenhalle bereits in Vollbrand. Die Feuerwehrleute konnten das Übergreifen auf das benachbarte Stallgebäude verhindern. Die Maschinenhalle war nicht mehr zu retten, sie musste kontrolliert abgebrannt werden. Die Höhe des Sachschadens ist noch nicht...

  • Weiler-Simmerberg
  • 25.03.20
Mindestens 100.000 Euro Schaden sind beim Brand eines landwirtschaftlichen Anwesens in Legau entstanden.
16.178× 8 Bilder

Keine Verletzten
Mindestens 100.000 Euro Schaden bei Brand von landwirtschaftlichem Anwesen in Legau

Am Samstag ist es zu einem Brand eines älteren, bäuerlichen Anwesens in Legau gekommen. Laut Polizei entstand dabei ein Schaden von mindestens 100.000 Euro. Verletzt wurde niemand. Zunächst kam es in dem Haus zu einem Stromausfall. Daraufhin informierte eine 61-jährige Frau ihren Sohn, der nach der Ursache schauen sollte. Weil dem Sohn beim Betreten des Hauses dichte Rauchschwaden entgegen kamen, rief er die Feuerwehr. Diese stellte fest, dass ein massiver Brand im Erdgeschoss ausgebrochen war....

  • Legau
  • 08.03.20
Brand eines Bauernhauses in Ellhofen.
42.298× 26 Bilder

Video
Landwirtschaftliches Anwesen in Ellhofen abgebrannt: Sohn (43) rettet Mutter (72) aus Haus

Im Weiler-Simmerberger Ortsteil Ellhofen im Landkreis Lindau ist am Samstagvormittag ein landwirtschaftliches Anwesen abgebrannt. Neben dem komplett zerstörten Hauptgebäude aus Holz ist auch ein benachbarter Stall beschädigt worden. Der 43-jährige Landwirt hatte das Feuer aus der Ferne entdeckt und konnte seine 72-jährige Mutter aus dem Gebäude retten. Auch die 25 Jungrinder konnte der Mann ins Freie bringen. Bei der Rettungsaktion zog sich  ein 13-Jähriger eine Rauchgasvergiftung zu. Der...

  • Weiler-Simmerberg
  • 23.11.19
In Gemeinderied bei Dietmannsried ist am Donnerstag eine Scheune komplett abgebrannt.
30.793× 23 Bilder

Einsatz
Landwirtschaftliche Gebäude brennen bei Dietmannsried komplett ab: Zwei Kälber sterben im Stall

Am Donnerstag sind in Gemeinderied bei Dietmannsried zwei landwirtschaftliche Gebäude komplett abgebrannt. Als die Feuerwehren vor Ort waren, stand eine Scheune bereits in Vollbrand. Wie die Polizei mitteilt, konnte trotz des schnellen Eingreifens durch die Einsatzkräfte nicht verhindert werden, dass der Brand auf die Stallung überging. Zwei Kälber starben darin. Die anderen Kühe waren zu diesem Zeitpunkt auf einer angrenzenden Weide, so die Polizei. Die Flammen drohten zunächst auch auf das...

  • Dietmannsried
  • 08.08.19
Abgebrannter Bauernhof in Kronburg.
6.833× 2 Bilder

Einsatz
Bauernhofbrand in Kronburg: Sachschaden beträgt rund 250.000 Euro

In Kronburg (Unterallgäu) ist am frühen Donnerstagmorgen eine Scheune komplett abgebrannt. Nach Angaben der Polizei griff das Feuer auf ein leerstehendes Bauernhaus über. Dabei wurde der landwirtschaftliche Teil des Hofes schwer beschädigt. Auch der Wohnbereich wurde stark in Mitleidenschaft gezogen.  Bei dem Feuer ist ein Sachschaden von rund 250.000 Euro entstanden. Die Ursache für den Brand ist noch unklar. Der Kriminaldauerdienst Memmingen hat die Ermittlungen übernommen. Personen wurden...

  • Kronburg
  • 30.05.19
Symbolbild
2.538×

Feuer
150.000 Euro Schaden nach Brand einer Lagerhalle in Eglofs

Am Sonntag ist eine landwirtschaftliche Lagerhalle in Eglofs abgebrannt. Trotz eines schnellen und massiven Eingreifens konnte die Feuerwehr das Gebäude nicht mehr retten. Ein Übergreifen der Flammen auf nebenstehende Gebäude konnte durch die Einsatzkräfte aber verhindert werden.  Bei dem Brand wurde der Besitzer leicht verletzt - er erlitt eine Rauchvergiftung. Bei dem Feuer entstand ein Sachschaden von rund 150.000 Euro. Als Brandursache wird ein technischer Defekt vermutet. Insgesamt war die...

  • Wangen
  • 29.04.19
Symbolbild
4.118×

Feuer
Stall steht bei Eppishausen in Flammen - 500.000 Euro Schaden

In Lutzenberg bei Eppishausen ist in der Nacht auf Montag ein Stall in Flammen aufgegangen. Nach Angaben der Polizei war das Feuer gegen 1:20 Uhr gemeldet worden und stand beim Eintreffen der Rettungskräfte bereits im Vollbrand. Die 79-jährige Bewohnerin des angrenzenden Wohnhauses konnte durch Polizeibeamte in Sicherheit gebracht werden. Personen wurden bei dem Brand glücklicherweise nicht verletzt.  Die im Stall untergebrachten Pferde und Kühe konnten ebenfalls in Sicherheit gebracht werden....

  • Eppishausen
  • 25.02.19
In der Nacht von Donnerstag auf Freitag ist ein landwirtschaftliches Gebäude bei Eggenthal komplett abgebrannt.
6.239× 4 Bilder

Brand
Feuer zerstört Scheune in Reichartsried bei Eggenthal und greift auf Wohnhaus über: 500.000 Euro Sachschaden

In der Nacht von Donnerstag auf Freitag brannte in Reichartsried, Ortsteil von Eggenthal, ein Dachstuhl. Beim Eintreffen der ersten Polizeikräfte stand bereits die komplette Scheune, die mit dem Wohnhaus des ehemaligen landwirtschaftlichen Anwesens verbunden ist, in Vollbrand. Das Feuer griff später auch auf das Wohnhaus über. Es entstand Sachschaden von über 500.000 Euro. Das in dem Gebäude wohnende Ehepaar wurde von Rauchmeldern alarmiert und konnte das Haus unverletzt verlassen. Im...

  • Eggenthal
  • 25.01.19
Bei einem Bauernhofbrand in Unterostendorf wurden rund 100 Tiere rechtzeitig in Sicherheit gebracht.
10.280× 5 Bilder

Feuer
Bauernhofbrand in Unterostendorf: rund 150 Tiere rechtzeitig in Sicherheit gebracht

Dem schnellen Handeln der Besitzer und der ersten Feuerwehrleute vor Ort ist es zu verdanken, dass es beim Großbrand eines landwirtschaftlichen Anwesens mitten in Unterostendorf (Landkreis Ostallgäu) am Dienstagmorgen bei Sachschäden geblieben ist. Insgesamt rund 150 Jungrinder, Kälber und Milchkühe, die sich in dem brennenden Wirtschaftsteil mit Jungvieh-Stall und Futterlager sowie in einem benachbarten Stall befanden, konnten rechtzeitig ins Freie getrieben werden. Zudem gelang es den etwa...

  • Oberostendorf
  • 08.01.19
In Ruderatshofen ist Dienstagnacht eine landwirtschaftliche Halle komplett abgebrannt.
9.890× 3 Bilder

Feuer
15 Kälber und 7 Kühe verenden bei Brand einer landwirtschaftlichen Halle in Ruderatshofen: 300.000 Euro Sachschaden

Diensttagnacht, 30.10.2018, gegen 01:30 Uhr, teilte ein Anwohner der Polizei den Brand einer landwirtschaftlich genutzten Halle in Ruderatshofen mit. 22 Tiere verendeten bei dem Brand. Anwohner wurden zum Glück nicht verletzt. Beim Eintreffen der Einsatzkräfte brannte das Gebäude bereits komplett. Der Besitzer konnte noch eine Zugmaschine aus der Halle retten. Die über 100 eingesetzten Feuerwehrkräfte konnten ein Übergreifen des Brandes auf angrenzende Gebäude verhindern. Aufgrund des starken...

  • Ruderatshofen
  • 30.10.18
Großbrand in Oberstaufen
24.201× 31 Bilder

Video
Bauernhof in Oberstaufen brennt komplett nieder - ca. 1 Million Sachschaden

Ein Bauernhof im Oberstaufener Ortsteil Konstanzer ist in der Nacht auf Sonntag komplett niedergebrannt. Als die Feuerwehr gegen 1:30 Uhr eintraf, schlugen bereits meterhohe Flammen aus dem Stall. Über die Bandschutzmauer hinweg hat das Feuer auf das Wohnhaus übergegriffen. Menschen wurden nicht verletzt. Auch das Vieh, das im Stall stand, konnte rechtzeitig ins Freie gebracht werden. Wegen der Gefahr von Funkenflug im eng bebauten Ortsteil Konstanzer hat die Polizei auch benachbarte Häuser...

  • Oberstaufen
  • 19.08.18
Feuerwehr
492×

Feuerwehr-Einsatz
Feldhäcksler bei Unterrieden ausgebrannt: 150.000 Euro Sachschaden

Am 10.04.2018 gegen 17:00 Uhr wurde der ILS Donau-Iller mitgeteilt, dass ca. einen Kilometer westlich von Unterrieden eine landwirtschaftliche Maschine auf einem Feld brennen würde. Bei Häckselarbeiten auf einem Miscanthus-Feld geriet die Maschine aufgrund eines technischen Defekts in Brand. Der 38-Jährige Maschinenführer erkannte dies und fuhr den Feldhäcksler noch einige Meter aus dem Feld und stieg aus. Direkt danach stand die landwirtschaftliche Maschine im Vollbrand und das Feuer griff auf...

  • Oberrieden
  • 11.04.18
Brand eines leerstehenden Bauernhofes in Hubmannsegg bei Füssen.
8.122×

Feuerwehreinsatz
Leerstehendes Bauernhaus bei Füssen ausgebrannt: Sachschaden

In Hubmannsegg bei Füssen ist am Samstag gegen 1 Uhr nachts ein leerstehendes und unbewohntes landwirtschaftliches Anwesen in Brand geraten. Die Flammen haben das ganze Gebäude ergriffen. Es entstand Sachschaden in Höhe von rund 100.000 Euro. Verletzt wurde offenbar niemand. Nach knapp drei Stunden war das Feuer gelöscht. Die Brandursache steht noch nicht fest. Die Kriminalpolizei Kempten ermittelt jetzt. Die Feuerwehren Weißensee und Füssen waren mit 30, der Rettungsdienst mit 15 Kräften im...

  • Füssen
  • 31.03.18
169× 6 Bilder

Feuerwehreinsatz
Maschinenhalle in Zaisertshofen (Lkr. Unterallgäu) brennt ab: über 100.000 Euro Sachschaden

Am frühen Dienstagmorgen ist eine Maschinenhalle in Zaisertshofen bei Tussenhausen im Landkreis Unterallgäu in Brand geraten. Die Halle brannte komplett ab. Personen wurden nicht verletzt. Gegen 3.45 Uhr gingen bei der Einsatzzentrale der Polizei und der Integrierten Leitstelle Donau-Iller Mitteilungen über ein großes Feuer im Ortsteil Zaisertshofen ein. Unter anderem berichtete eine Zeitungsausträgerin aus der Ferne über einen Großbrand. Daraufhin wurden die örtlichen Feuerwehren der...

  • Mindelheim
  • 24.01.17
320× 31 Bilder

Feuer
Feuer zerstört Bauernhof in Mauerstetten: Zwei Menschen durch Rauchgasvergiftung verletzt

Vollständig niedergebrannt ist gestern Nachmittag das Futterlager eines kleineren landwirtschaftlichen Anwesens am Ortsrand von Mauerstetten östlich von Kaufbeuren (Landkreis Ostallgäu). Das Feuer griff auch auf den benachbarten Stall über. Alle darin befindlichen Tiere konnten jedoch gerettet werden oder befanden sich zum Brandzeitpunkt auf der Weide. Beim Einsatz zogen sich ein Ersthelfer und ein Feuerwehrmann Rauchgasvergiftungen zu. Mehrere Feuerwehren aus der Umgebung waren mit rund 100...

  • Kaufbeuren
  • 08.07.16
2.850× 22 Bilder

Futterhalle
900.000 Euro Sachschaden bei Brand in Bad Grönenbach: Maschine vermutlich Auslöser des Feuers

Bei dem Vollbrand einer größeren Futterhalle am Donnerstagnachmittag im Schulerloch, wird der entstandene Schaden mittlerweile auf etwa 900.000 Euro geschätzt. Aus bisher noch ungeklärter Ursache geriet ein in der Halle betriebener Traktor mit Strohhäcksler plötzlich in Brand. Das Feuer breitete sich schlagartig in der mit Stroh und Heu gefüllten Futterhalle aus und konnte nicht mehr gelöscht werden. Die Feuerwehren, die ein Übergreifen der Flammen auf anderer Gebäude verhinderten, . In der...

  • Altusried
  • 11.03.16
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ