Landwirtschaft

Beiträge zum Thema Landwirtschaft

Brand eines landwirtschaftlichen Anwesens, mehr als 100 Einsatzkräfte der Feuerwehren vor Ort (Symbolbild).
14.392×

Landwirtschaftliches Anwesen
Haus in Germaringen nach Brand unbewohnbar - 500.000 Euro Schaden

Am Sonntag ist es in den frühen Morgenstunden zu einem Brand eines landwirtschaftlichen Anwesens in Untergermaringen gekommen, die Ursache ist bisher noch unklar.  Wie die Polizei berichtet, konnte die antreffende Feuerwehr das übergreifen der Flammen auf das angrenzende Wohnhaus nicht verhindern. Das Wohnhaus wurde stark in Mitleidenschaft gezogen und wurde unbewohnbar. 500.000 Euro Schaden Die insgesamt mehr als 100 Einsatzkräfte der Feuerwehren wurden durch Landwirte aus der Region mit...

  • Germaringen
  • 13.09.20
Am frühen Sonntagabend ist in Opfenbach der Stall eines landwirtschaftlichen Anwesens in Brand geraten.
22.600× Video 35 Bilder

Brandursache unklar
Stall auf Bauernhof in Opfenbach gerät in Brand: Mindestens 500.000 Euro Schaden

Am frühen Sonntagabend ist in Opfenbach der Stall eines landwirtschaftlichen Anwesens in Brand geraten. Verletzt wurde bei dem Brand niemand. Die Brandursache ist laut Polizei derzeit noch unklar. Der Sachschaden beläuft sich auf mindestens 500.000 Euro. Löscharbeiten dauern die ganze Nacht an Beim Eintreffen der Feuerwehr hatten die Flammen vom Stahl aus bereits das angrenzende Wohnhaus erfasst. Dabei wurde der Dachstuhl des Hauses beschädigt. Ein größeres Übergreifen des Feuers konnte...

  • Opfenbach
  • 30.08.20
David (links) und Karl Fischer füttern die Kühe auf ihrem Bauernhof im Oberallgäuer Waltenhofen hauptsächlich mit Heu und Gras.
5.567×

Landwirtschaft
Heu und Gras: Tiere auf Waltenhofener Bauernhof werden traditionell gefüttert

Die Landwirte Karl und David Fischer aus Waltenhofen füttern ihre Tiere ganz traditionell mit Heu und Gras. Wie die Allgäuer Zeitung berichtet, war das aber nicht immer so: Früher fütterten Fischers ihre Kühe vor allem mit Silage, also vergorenem Gras. Das bringt zum einen mehr Ertrag pro Fläche und zum anderen sind die Landwirte unabhängiger von der Witterung.  Trotzdem haben sich die beiden für die traditionelle Fütterung entschieden. Hauptsächlich weil sie den Hof mit dieser Anzahl an...

  • Waltenhofen
  • 17.01.20
Abgebrannter Bauernhof in Kronburg.
6.706× 2 Bilder

Einsatz
Bauernhofbrand in Kronburg: Sachschaden beträgt rund 250.000 Euro

In Kronburg (Unterallgäu) ist am frühen Donnerstagmorgen eine Scheune komplett abgebrannt. Nach Angaben der Polizei griff das Feuer auf ein leerstehendes Bauernhaus über. Dabei wurde der landwirtschaftliche Teil des Hofes schwer beschädigt. Auch der Wohnbereich wurde stark in Mitleidenschaft gezogen.  Bei dem Feuer ist ein Sachschaden von rund 250.000 Euro entstanden. Die Ursache für den Brand ist noch unklar. Der Kriminaldauerdienst Memmingen hat die Ermittlungen übernommen. Personen wurden...

  • Kronburg
  • 30.05.19
Symbolbild
2.520×

Feuer
150.000 Euro Schaden nach Brand einer Lagerhalle in Eglofs

Am Sonntag ist eine landwirtschaftliche Lagerhalle in Eglofs abgebrannt. Trotz eines schnellen und massiven Eingreifens konnte die Feuerwehr das Gebäude nicht mehr retten. Ein Übergreifen der Flammen auf nebenstehende Gebäude konnte durch die Einsatzkräfte aber verhindert werden.  Bei dem Brand wurde der Besitzer leicht verletzt - er erlitt eine Rauchvergiftung. Bei dem Feuer entstand ein Sachschaden von rund 150.000 Euro. Als Brandursache wird ein technischer Defekt vermutet. Insgesamt war...

  • Wangen
  • 29.04.19
Wenn es nach dem Bauernverband geht, sollen auch Hausgärten künftig nach bestimmten Regeln bewirtschaftet werden. Schließlich verlange man ja auch von den Landwirten, ihre Felder zum Beispiel mit Blühstreifen zu versehen.
3.627× 3

Volksbegehren Artenschutz
Unterallgäuer Bauern wollen Auflagen für Gartenbesitzer und drohen mit Boykott

Der Groll sitzt tief. Das Bienenvolksbegehren hat viele Bauern im Unterallgäu schwer verärgert. Ihnen würden einseitig viele teure Auflagen für die Bewirtschaftung der Flächen auferlegt. Das sei ein Eingriff in Eigentum und Einkommen. Diese Stimmungslage greift nun der Kreisverband des Bauernverbandes (BBV) in zwei Schreiben auf. Das eine ist an alle Kreisräte und Bürgermeister im Unterallgäu gegangen. Das zweite Schreiben richtet sich an alle Mitbürger. Im Brief an die Kommunalpolitiker...

  • Memmingen
  • 29.03.19
Großbrand in Oberstaufen
23.988× 31 Bilder

Video
Bauernhof in Oberstaufen brennt komplett nieder - ca. 1 Million Sachschaden

Ein Bauernhof im Oberstaufener Ortsteil Konstanzer ist in der Nacht auf Sonntag komplett niedergebrannt. Als die Feuerwehr gegen 1:30 Uhr eintraf, schlugen bereits meterhohe Flammen aus dem Stall. Über die Bandschutzmauer hinweg hat das Feuer auf das Wohnhaus übergegriffen. Menschen wurden nicht verletzt. Auch das Vieh, das im Stall stand, konnte rechtzeitig ins Freie gebracht werden. Wegen der Gefahr von Funkenflug im eng bebauten Ortsteil Konstanzer hat die Polizei auch benachbarte...

  • Oberstaufen
  • 19.08.18
Brand eines leerstehenden Bauernhofes in Hubmannsegg bei Füssen.
8.046×

Feuerwehreinsatz
Leerstehendes Bauernhaus bei Füssen ausgebrannt: Sachschaden

In Hubmannsegg bei Füssen ist am Samstag gegen 1 Uhr nachts ein leerstehendes und unbewohntes landwirtschaftliches Anwesen in Brand geraten. Die Flammen haben das ganze Gebäude ergriffen. Es entstand Sachschaden in Höhe von rund 100.000 Euro. Verletzt wurde offenbar niemand. Nach knapp drei Stunden war das Feuer gelöscht. Die Brandursache steht noch nicht fest. Die Kriminalpolizei Kempten ermittelt jetzt. Die Feuerwehren Weißensee und Füssen waren mit 30, der Rettungsdienst mit 15...

  • Füssen
  • 31.03.18
56×

Urlaub
Ferien auf dem Bauernhof: Für Landwirte im Westallgäu ein zweites Standbein

Kühe melken, bei der Stallarbeit helfen oder einen Namen für das neugeborene Kälbchen suchen. Für die Gäste, die ihren Urlaub auf einem Bauernhof verbringen, ist viel geboten. Der Fremdenverkehr ist auf vielen Betrieben ein wichtiger Nebenverdienst – beispielsweise beim Bauernhof Wiedemann in Oberreute und beim Prinzenhof in Gestratz. Das zusätzliche Einkommen entlastet viele Bauern während der Milchpreiskrise. Seit den 60er Jahren beherbergt der Bauernhof Wiedemann in Oberreute...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 03.09.16
59×

Strukturwandel
Neue Wohnhäuser statt abgewirtschafteter Höfe: Oberallgäuer Landrat will Landwirte unterstützen

Oberallgäuer Landrat will beim Bauen im Außenbereich die 'Grenzen alles Machbaren und Möglichen' ausreizen, um den Landwirten zu helfen Vielen Oberallgäuer Bauern geht es hundsmiserabel, Landrat Anton Klotz spricht im Amtsdeutsch von einer 'desaströsen Preissituation bei der Milch'. Von der großen Politik fühlen sich Landwirte finanziell im Stich gelassen, daher hat Klotz jetzt zusammengestellt, wie viel Geld über den Kreis an die noch knapp 2.600 Bauern ausgezahlt wird: Es sind mehr als 1,6...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 11.08.16
279×

Bauplanung
Bauernhof oder Wohngebiet? Streit um ein Stück Straße in Immenstadt-Bühl

Die Familie Bechter will einen neuen landwirtschaftlichen Betrieb auf ihrem Grund in Immenstadt-Bühl nahe des Großen Alpsees errichten. Die Stadt plant in der Nähe eine Wohngebiet mit etwa 40 Baugrundstücken. Im Entwurf der Stadt gibt es eine Verbindung zwischen der Erschließungsstraße für das Wohngebiet und dem Trieblingser Weg vorgesehen. Und die führt über die geplante Hofstelle der Bechters. Aber die wollen die Straße nicht. Welchen Hintergrund der Straßen-Streit hat, lesen Sie in der...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 05.08.16
248× 31 Bilder

Feuer
Feuer zerstört Bauernhof in Mauerstetten: Zwei Menschen durch Rauchgasvergiftung verletzt

Vollständig niedergebrannt ist gestern Nachmittag das Futterlager eines kleineren landwirtschaftlichen Anwesens am Ortsrand von Mauerstetten östlich von Kaufbeuren (Landkreis Ostallgäu). Das Feuer griff auch auf den benachbarten Stall über. Alle darin befindlichen Tiere konnten jedoch gerettet werden oder befanden sich zum Brandzeitpunkt auf der Weide. Beim Einsatz zogen sich ein Ersthelfer und ein Feuerwehrmann Rauchgasvergiftungen zu. Mehrere Feuerwehren aus der Umgebung waren mit rund 100...

  • Kaufbeuren
  • 08.07.16
391× 2 Bilder

Marktoberdorf
Sommer - Erlebnis - Bauernhof: Zu Besuch auf einem landwirtschaftlichen Betrieb in Weibletshofen

Projektwoche: Lernen, erleben, aktiv sein Im Rahmen der Projektwoche: Sommer.Erlebnis.Bauernhof des Bayerischen Staatsministeriums für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten besuchte eine 3. Klasse der Grundschule Thalhofen den landwirtschaftlichen Betrieb von Familie Reiter in Weibletshofen. Das Wetter hätte schöner nicht sein können an diesem Montagmorgen als Irmgard Greisel vom Amt für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten Kaufbeuren (AELF) die Schüler, ihre Lehrerin Daniela Poppler und...

  • Marktoberdorf
  • 10.06.16
161× 42 Bilder

Veranstaltung
Gesundheit als Marktlücke in der Landwirtschaft? - Hunderte Besucherinnen beim Landfrauentag in Dietmannsried

Der Bauernhof als Rückzugsort. Als Gesundheitsoase für Ausgebrannte, die aus der Leistungsspirale im Job ausbrechen wollen oder als Therapiemöglichkeit für Suchtkranke. Diese Vision vom Platz der Landwirte im Gesundheitssektor zeichnet die frühere Südtiroler Landesbäuerin Maria Hochgruber Kuenzer am Montag in Dietmannsried. Mehrere hundert Bäuerinnen hören zu: Landfrauentag im Oberallgäu. In unserer Bildergalerie haben wir Eindrücke vom Landfrauentag zusammengetragen. Mehr über die...

  • Altusried
  • 15.02.16
330×

Landwirtschaft
Familienbetrieb gesichert: Josef Wagner (21) übernimmt Bauernhof in Weinhausen

Seit 1870 bewirtschaftet die Familie Wagner ihren Bauernhof in Weinhausen. Und der Fortbestand ist auch im Jahr 2016 gesichert: Denn Josef Wagner schickt sich an, den Hof von seinem Vater zu übernehmen. Der 21-Jährige hat den Beruf Landwirt erlernt, absolvierte anschließend die Landwirtschaftsschule in Kaufbeuren und arbeitet derzeit an seiner Meisterarbeit. Durch diese solide Ausbildung kann er sehr gut einschätzen, welche Zukunftschancen der Betrieb mit 80 Stück Milchvieh und 50 Mastbullen...

  • Buchloe
  • 19.01.16
48×

Landleben
Die Andentiere im Fuchstal: Die Leiners aus Welden halten Alpakas und Lamas

An Wochenenden kann man mit ihnen durch Wald und Flur spazieren Ja sind wir denn ein paar Kilometer oberhalb von Leeder schon in den Anden? Natürlich nicht, aber zumindest die höchsten Erhebungen im Landkreis findet man in dieser Gegend – und Alpakas und Lamas. Vor allem an den Wochenenden sind sie rund um die Weldener Weiher und in den Wäldern um die kleine Ortschaft zu sehen. Sie gehören zum gut gemischten Tierbestand der Familie Leiner. Auf ihrem 'Weldener Hof' hält sie neben drei Alpakas...

  • Kaufbeuren
  • 18.01.16
134×

Landwirtschaft
Junger Landwirt aus Weinhausen ist trotz aller Krisen positiv gestimmt

Josef Wagner aus Weinhausen setzt auf die Zukunft der Landwirtschaft und schickt sich mit 21 Jahren an, den elterlichen Betrieb in Weinhausen zu übernehmen. Seit 1870 bewirtschaftet die Familie Wagner ihren Bauernhof in Weinhausen. Und der Fortbestand ist auch im Jahr 2016 gesichert: Denn Josef Wagner schickt sich an, den Hof von seinem Vater zu übernehmen. Der 21-Jährige hat den Beruf Landwirt erlernt, absolvierte anschließend die Landwirtschaftsschule in Kaufbeuren und arbeitet derzeit an...

  • Buchloe
  • 15.01.16
218× 53 Bilder

Feuer
Nach Scheunenbrand in Mindelheim: Polizei warnt vor freilaufendem Stier

Nach dem Brand eines Stalles in Mindelheim am Samstagabend, läuft ein Stier immer noch frei herum. 70 Tiere waren in dem Gebäude untergebracht, drei davon kamen durch das Feuer ums Leben. Die Kripo Memmingen hat die Ermittlungen aufgenommen. Nach Entdecken wurden die Tiere aus dem Stall herausgetrieben. Dabei entwischte offenbar ein Stier, der bisher nicht wieder gefunden werden konnte. Der Eigentümer warnt davor, auf das Tier zuzugehen. Sein Verhalten ist unberechenbar. Die Mindelheimer...

  • Mindelheim
  • 04.01.16
204× 53 Bilder

Feuer
Halbe Million Euro Sachschaden bei Scheunenbrand in Mindelheim: Vier Rinder sterben in den Flammen

Am Samstagabend, gegen 22 Uhr, ist im im Ortsteil Gernstall eine Scheune auf einem landwirtschaftlichen Anwesen in Brand geraten. Als die ersten Einsatzkräfte eintrafen, stand ein Teil des Gebäudes bereits im Vollbrand. Im angrenzenden Laufstall waren etwa 70 Rinder untergebracht. Ein Großteil der Tiere konnte noch ins Freie getrieben werden. Vier Kühe schafften es nicht. Sie starben in den Flammen. Wegen der zunächst panisch herumspringenden Tiere waren Lokführer der Deutschen Bahn...

  • Mindelheim
  • 03.01.16
1.353× 3 Bilder

Heilpädagogik
Der Hummelhof in Elmatried bei Kempten: Ein ganz besonderer Bauernhof

Läuse und Wanzen gehören zum Ganzen. Für Lehrer und Landwirt Bernhard Hummel ist dieses Goethe-Zitat ein passendes Sinnbild: Auf dem 20 Hektar großen Hof in Elmatried nahe Kempten lebt der 61-Jährige mit Großfamilie in Einklang mit Tier- und Pflanzenwelt. Eigentlich wollte der gebürtige Freiburger nach dem Abitur Elektronik studieren. "Ich lernte: Da ist Plus, da ist Minus – und dazwischen, was ist da? Langeweile!" Hummel wollte mehr. Er wollte dahin, wo das Leben spielt und entschied sich...

  • Kempten
  • 31.07.15
53×

Großeinsatz
160 Kühe überleben Brand in Eglofser Stall

Meterhohe Flammen schlugen aus dem Stall, als am Samstagabend die Feuerwehr bei einem brennenden Hof in Eglofs-Moos eintraf. Der 22-jährige Sohn des Besitzers hatte gegen 21.45 Uhr das Feuer in dem frei stehenden Gebäude bemerkt und mit der Familie beherzt mit dem Löschen begonnen. Die Feuerwehr brachte den Brand schließlich unter Kontrolle. Der Sachschaden wird auf bis zu 100.000 Euro geschätzt. 45 Aktive der Feuerwehr Argenbühl erreichten in kürzester Zeit den Brandort, der zwischen Gießen...

  • Obergünzburg
  • 05.01.15
39×

Landwirtschaft
Weniger Bauernhofsterben in Bayern

Landwirtschaftsminister führt das auf 'bayerischen Weg' zurück. Ulrich Leiner (Grüne) widerspricht. Im Freistaat geben mittlerweile nur noch halb so viele Bäuernhöfe auf wie noch vor zehn Jahren. Die Quote sank damit von drei auf 1,5 Prozent. Das hat Landwirtschaftsminister Helmut Brunner mitgeteilt. Die positive Entwicklung zeige, dass der eigenständige bayerische Weg in der Agrarpolitik erfolgreich sei, so Brunner. Dem widersprach der Allgäuer Biobauer und Grünen-Abgeordnete Ulrich Leiner....

  • Kempten
  • 02.10.14
24×

Tourismus
Deutsche Landwirtschaftsgesellschaft zeichnet den Gunzesrieder Waibelhof aus

Das Landhaus Waibelhof im Blaichacher Ortsteil Gunzesried (Oberallgäu) ist 'DLG-Ferienhof des Jahres 2014'. Der Hof zählt zu den zehn Betrieben, die für ihr Landerlebnis-Spitzenangebot von der Deutschen Landwirtschafts-Gesellschaft (DLG) prämiert wurden. Im Rahmen des Wettbewerbes 'DLG-Ferienhof, DLG-Landhotel und DLG-Landpension des Jahres' kürt die DLG jährlich die zehn besten Anbieter aus ganz Deutschland. Die Jury aus Tourismus-Experten gab jetzt in Frankfurt ihre Entscheidung für 2014...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 04.09.14
49×

Information
Tag des offenen Bauernhofs in Sontheim dient als Infotag für neuen Stadtvorstand

Der 'Tag des offenen Bauernhofs', der alljährlich vom Bayerischen Bauernverband (BBV) veranstaltet wird, wurde am Samstag im Unterallgäu anders gestaltet als üblich: Zielgruppe waren diesmal nicht die Bürger insgesamt, sondern Bürgermeister, Kreis- und Stadträte aus dem Unterallgäu und Memmingen. Weil viele von ihnen neu in ihren Ämtern sind, wollte man sie über die Belange und Arbeitsweise der modernen Landwirtschaft informieren und ihre Multiplikatorfunktion nutzen, sagte BBV-Kreisobmann...

  • Mindelheim
  • 16.06.14
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ