Landwirtschaft

Beiträge zum Thema Landwirtschaft

Bergwacht (Symbolbild).
16.389× 9

Falkenstein
Bei Flucht vor Tieren verletzt: Bergwacht Füssen rettet Bergsteigerpaar

Auf die Weißenseer Seite des Falkensteins musste die Bergwacht Füssen vergangene Woche ausrücken, um dort ein Bergsteigerpaar (Mitte 30) aus Baden-Württemberg zu retten. Zunächst waren die beiden bei ihrer Bergtour auf einer Weide wohl von Tieren verfolgt worden. Laut dem Paar soll es sich dabei um wilde Stiere gehandelt haben. Bei ihrer "panischen Flucht" talabwärts über mehrere Stacheldrähte stürzte die Frau schließlich und zog sich eine Unterschenkelfraktur zu. Das berichtet die Bergwacht...

  • Füssen
  • 29.09.20
In Hopfen am See stand ein landwirtschaftliches Anwesen in Vollbrand. (Archivbild)
8.235×

Nach Großbrand
Wiederaufbau des landwirtschaftlichen Anwesens am Hopfensee geplant

Anfang des Jahres hatte ein Großbrand mehrere Gebäude eines landwirtschaftlichen Anwesens am Hopfensee zerstört. Den Schaden schätzte die Polizei auf mindestens eine Million Euro. Der Füssener Bauausschuss hat sich nun mit einer Voranfrage und einem Antrag für den Wiederaufbau der Hofstelle befasst, berichtet die Allgäuer Zeitung (AZ). Demnach bewilligten die Kommunalpolitiker in ihrer Sitzung die nächsten Schritte. In der Voranfrage geht es laut AZ um den Neubau des Milchviehstalles und...

  • Füssen
  • 17.07.20
Bei regnerischem Wetter zogen die Tiere durch den Ort.
1.907×

Viehscheid
In Vils sind die Rinder bereits ins Tal zurückgekehrt

Im Allgäu dauert es noch etwas, bis die traditionellen Viehscheide starten. Im Außerfern sind bereits die ersten Rinder ins Tal zurückgekehrt. So wurde am Sonntag der Almabtrieb in Vils gefeiert. Das Wetter dafür war allerdings alles andere als einladend: Bei kalten Temperaturen und Regen zogen die Tiere durch den österreichischen Ort. Wie der Almabtrieb verlief,  lesen Sie in der Montagsausgabe der Allgäuer Zeitung, Ausgabe Füssen, vom 09.09.2019. Die Allgäuer Zeitung und ihre...

  • Füssen
  • 08.09.19
Teile der sichergestellten Gegenstände.
7.611×

Diebstahl
Gestohlene Traktorenbauteile sichergestellt: Polizei sucht auch im Allgäu nach geschädigten Landwirten

Die Landsberger Polizei sucht derzeit Landwirte und Landmaschinenhändler, denen seit Ende 2018 Traktorenbauteile gestohlen wurden.  Seit Mitte März führt die Polizei Landsberg Ermittlungen wegen mehrerer vorausgegangener Diebstähle mit gleicher Tatbeute:  Traktorenbauteile und Diesel. Recherchen im Datenbestand mit gleicher Arbeitsweise und gleichem Diebesgut ergaben, dass bereits seit Ende des letzten Jahres in den Nachbardienststellen mehrere Diebstähle stattgefunden hatten. So konnten...

  • Kaufbeuren
  • 09.05.19
Volksbegehren Artenvielfalt: Plakat"
2.752×

Podcast
"Rettet die Bienen": Roland Brunhuber von der ÖDP Ostallgäu zum Volksbegehren

"Rettet die Bienen" - so heißt das Volksbegehren, zumindest im Volksmund, für das man sich bis zum 13. Februar 2019 eintragen kann. Eigentlich heißt es "Volksbegehren Artenvielfalt" und hat durchaus noch wesentlich mehr Dimensionen als "nur" die Bienen zu retten. Initiiert hat dieses Volksbegehren unter anderem die ÖDP. In Füssen hat sich kürzlich ein neuer ÖDP-Ortsverband gegründet. Im Vorstand: Der ÖDP-Kreisvorsitzende Roland Brunhuber. Im Podcast nimmt er unter anderem Stellung zur Kritik am...

  • Füssen
  • 04.02.19
Brand eines leerstehenden Bauernhofes in Hubmannsegg bei Füssen.
8.065×

Feuerwehreinsatz
Leerstehendes Bauernhaus bei Füssen ausgebrannt: Sachschaden

In Hubmannsegg bei Füssen ist am Samstag gegen 1 Uhr nachts ein leerstehendes und unbewohntes landwirtschaftliches Anwesen in Brand geraten. Die Flammen haben das ganze Gebäude ergriffen. Es entstand Sachschaden in Höhe von rund 100.000 Euro. Verletzt wurde offenbar niemand. Nach knapp drei Stunden war das Feuer gelöscht. Die Brandursache steht noch nicht fest. Die Kriminalpolizei Kempten ermittelt jetzt. Die Feuerwehren Weißensee und Füssen waren mit 30, der Rettungsdienst mit 15...

  • Füssen
  • 31.03.18
Mobiler Hühnerstall in Seeg
2.519×

Landwirtschaft
Eier aus dem mobilen Hühnerstall: Geschäftsidee in Seeg erfolgreich

Vor einem Jahr, pünktlich zu Ostern, haben Gabriele und Hans-Peter Stechele ihren mobilen Hühnerstall mit 350 freilaufenden Junghennen im Seeger Ortsteil Enzenstetten eröffnet. Seither können täglich frisch gelegte Eier gekauft werden. Die Stecheles waren damals von ihrer neuen Geschäftsidee des direkten Verkaufs überzeugt, aber noch ein wenig unsicher, ob diese auch angenommen wird. Die Sorge war unbegründet: „Unsere Eier von freilaufenden Hühnern haben eingeschlagen wie eine Bombe“, sagt...

  • Füssen
  • 30.03.18
116×

Auflagen
Pfrontener Landwirte blicken durch neue Düngeverordnung einer düsteren Zukunft entgegen

Eine neue Düngeverordnung mit verschärften Regeln und Gerüchte, dass die Milch von Kühen aus Anbindehaltung zukünftig weniger Gewinn bringen soll, sorgen derzeit bei vielen Pfrontener Kleinbauern für Unverständnis und Kopfschütteln. Gerade die neuen Auflagen könnten in dieser Form zahlreiche Existenzen der Landwirte bedrohen. Außerdem fühlen sie sich übergangen und bevormundet. Welche Probleme die Landwirte in der neuen Düngeverordnung sehen und welche Konsequenzen das sogar für den...

  • Füssen
  • 19.09.17
210×

Landwirtschaft
Direktvermarktung in Füssen und Umgebung: Immer mehr Verbraucher setzen auf Regionalität

Käse, Fleisch, Milch und Gemüse direkt vom Bauern? Immer mehr Verbraucher setzen auf Regionalität. Auch mehrere Landwirte aus Füssen und Umgebung nutzen dies und bauen sich ein zweites Standbein mit der landwirtschaftlichen Direktvermarktung auf. Doch warum steigt die Nachfrage nach regional produzierten und direkt vermarkteten Lebensmittel? Müssen Landwirte Auflagen beim Einstieg in die Direktvermarktung erfüllen? Mehr über das Thema erfahren Sie in der Donnerstagsausgabe der Allgäuer...

  • Füssen
  • 19.07.17
529×

Landwirtschaft
Seeger Bauernfamilie schickt Hühner im mobilen Stall auf die Wiese

Noch rechtzeitig vor Ostern hat die Bauernfamilie Stechele aus dem Seeger Weiler Enzenstetten den fleißigen Eierproduzentinnen ein neues Domizil verschafft: 350 braune Junghennen erobern nach und nach eine ein Hektar große Wiese. Zum Eier legen und Schlafen ist dort ein mobiler Stall aufgebaut. Alle paar Tage versetzt Hans-Peter Stechele den um ein paar Meter, damit das Gras für die Hühner immer frisch ist. Verkauft werden die Eier in einem Blockhäuschen direkt an der Wiese. Dort können...

  • Füssen
  • 14.04.17
301× 63 Bilder

Viehscheid
Beliebte Fotomodelle: 200 Stück Jungvieh werden in Schwangau von zahlreichen Touristen fotografiert

Touristen über Touristen standen in Hohenschwangau auf der Kreuzung Alpsee-/Coloman-/Parkstraße und warteten am Samstag mit gezückten Handys und Kameras auf die Rinderherden der Altenberger-Alpe und der Alpe Jägerhütte. Knapp 200 Schumpen trieben die Hirten und Treiber ins Tal. Polizei und Schwangauer Feuerwehr hatten zu tun, um den nicht enden wollenden Verkehr von der Kreuzung fernzuhalten, auf der sich die Horner und Schwangauer Herden schieden. Die Musikkapelle Schwangau spielte derweil...

  • Füssen
  • 19.09.16
223×

Landwirtschaft
Alphirte der Schlossbergalm bei Zell ist mit dem Alpsommer sehr zufrieden

Alphirte Seppi Gast und der neue Alpmeister Ludwig Brenner haben keinen Grund zum Klagen über den Alpsommer auf der Schlossbergalm in Zell, der jetzt zu Ende geht. Bei einer Begehung der Weiden hatte Ende April Ober-Alpmeister Siegfried Steinberger empfohlen, aufgrund des guten Wachstums der Wiesen früher als gewohnt aufzutreiben und statt zwei gleich vier Herden zu bilden. Beide Empfehlungen trugen Früchte. So konnten bereits Anfang Juli, drei Wochen früher als gewohnt, 30 trächtige Rinder...

  • Füssen
  • 14.09.16
49×

Alpwirtschaft
Für 320 Jungrinder ging es am Wochenende bei Pfronten auf den Schönkahler

Tausende von Kühen werden in diesen Wochen wieder in die Berge hinauf getrieben, damit die Tiere in luftiger Höhe den Alpsommer verbringen. Am Wochenende beispielsweise ging es für 320 Kälber auf die Schönkahleralpe bei Pfronten. Mit beträchtlicher Lautstärke bahnt sich die Vils am Kalbele Hof, der südwestlich von Pfronten liegt, ihren Weg ins Tal. Trotzdem ist das Geräusch der Kuhschellen schon von Weitem zu hören, als sich die 320 Kälber auf den Weg Richtung Schönkahleralpe machen. 400...

  • Füssen
  • 27.06.16
37×

Gefahr
Hundehaufen im Gras: Schwangauer Landwirt sieht wachsendes Problem

Hundekot im Gras kann den Tod für Kuh und Kalb bedeuten. Deshalb weisen die Gemeinden im Landkreis jedes Jahr darauf hin, dass Hundehalter die Haufen ihrer Tiere entsorgen sollen. Das klappt aber nicht immer. Der Kot im Gras ist 'ein großes Problem und es wird schlimmer', ist der Eindruck von Otto Lang, Obmann der Ortsgruppe Schwangau des Bayerischen Bauernverbandes. 'Ich habe das Gefühl, dass die Zahl der Hunde steigt.' Am gravierendsten ist die Situation an Spazierwegen neben Feldern und wo...

  • Füssen
  • 17.05.16
190×

'Das stille Gift'
Allgäuer Autorin Nicola Förg veröffentlicht neuen Alpen-Krimi

Im Bier, in dem laut Deutschem Reinheitsgebot nur Hopfen, Malz, Hefe und Wasser sein darf, hat das Münchner Umweltinstitut das Unkrautvernichtungsmittel Glyphosat gefunden. Und zwar in 14 beliebten Marken-Bieren. Eine, die das gar nicht wundert, ist Nicola Förg. Für gefährlich hält Förg Biogasanlagen, in denen unter anderem das hochgiftige Fäulnisbakterium Clostridium Botulinum optimale Bedingungen finde. Und wenn dann die Gärreste als Dünger auf die Böden kommen, gelange viel Ungutes in den...

  • Füssen
  • 02.03.16
23×

Naturschutz
Wächter für die seltene Bachmuschel in der Lobach bei Seeg

Nach einer leidenschaftlichen Diskussion finden Naturschützer und Landwirte in Seeg einen Kompromiss, um die seltenen Weichtiere in der Lobach besser schützen zu können. Ehrenamtliche 'Wächter' sollen demnächst an den Ufern der Lobach im Gemeindegebiet Seeg eingesetzt werden. Auf dieses Projekt haben sich Mitglieder der Ortsgruppe des Bund Naturschutz und Landwirte, deren Wiesen an den Bach grenzen, bei einem Treffen vor Ort geeinigt. Vorrangig geht es bei dem Projekt um eine Bestandsaufnahme...

  • Füssen
  • 28.05.15
15×

Landwirtschaft
Bekämpfung des Kreuzkrauts - Seeg will Landwirte unterstützen

Entweder mühsam Pflanze für Pflanze herausstechen, mit chemischen Mitteln behandeln oder ganze Futterballen vernichten: 'Im Endeffekt hat man nix davon', kritisiert einer der anwesenden Bauern die Methoden zur Bekämpfung des Wasser-Kreuzkrautes. Das Herausstechen und das einzelne Behandeln mit Chemikalien nimmt viel Zeit in Anspruch und die Vernichtung von Futterballen würde die ganze Arbeit zunichtemachen. Die Ausdehnung der giftigen Pflanze nahm in der vergangenen Zeit immer weiter zu, jetzt...

  • Füssen
  • 23.10.14
513×

Debatte
Schwangauer kämpft um einen Jungviehstall

Landwirtschaft hat in Schwangau Tradition. Deshalb versteht Johann Helmer nicht, warum der Gemeinderat gegen seinen neuen Jungviehstall ist. Der Landwirt hatte für das Gebäude in Brunnen einen Tekturplan eingereicht, weil er beim Bau von der Genehmigung abgewichen ist. Der Bauausschuss war darüber nicht begeistert und lehnte den Plan ab – wie vor etwa drei Jahren auch den Bauantrag. Das Landratsamt jedoch genehmigte das Vorhaben damals. Helmer versteht die Kritik nicht: 'Auf der einen...

  • Füssen
  • 26.08.14
53×

Treffen historischer Traktoren

Oldtimer-Traktor-Treffen am Samstag, 16., und Sonntag, 17. August, an der Alpspitzbahn Nesselwang wird am Samstag, 16., und Sonntag, 17. August, zum Mekka für Oldtimer-Traktor-Liebhaber. Zum vierten Mal veranstalten die Oldie-Freunde Nesselwang das Oldtimer-Traktor-Treffen am Festplatz 'An der Riese' bei der Alpspitzbahn. Der Vorsitzende der Oldie-Freunde Nesselwang erwartet um die 400 Oldtimer-Traktoren aus Süddeutschland und dem Außerfern. Dabei stehen die historischen Traktoren für eine...

  • Füssen
  • 13.08.14
66×

Gefahr
Bürgerform Seeg informiert über Giftpflanze Kreuzkraut

Das Kreuzkraut mit seinen schönen gelben Blüten ist besonders für Pferde- und Rinderhalter ein großes Problem. Das nahm das Bürgerforum Seeg zum Anlass und lud Interessierte zu einer Begehung ein. Als Fachmann konnte der Verein Thomas Wanninger vom Amt für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten gewinnen. Vom Bauernverband war Oliver Riehn dabei. 'Bei uns sind hauptsächlich das Wasserkreuzkraut, das Alpenkreuzkraut und das Jakobs-Kreuzkraut vertreten', erklärte Wanninger. Er beschrieb...

  • Füssen
  • 06.08.14
17×

Ausgleichszulage
Lob für Schorer aus Schwangau

Bauern sagen Danke Die Schwangauer Älpler haben ihren Hut vor der Landtagsabgeordneten Angelika Schorer und Maria Rita Zinnecker, Leiterin des Kaufbeurer Amts Landwirtschaft und Forsten, gezogen. Denn beide sind in Kooperation mit Bürgermeister Reinhold Sontheimer und Hauptamtsleiter Klaus Lang dafür eingestanden, dass die landwirtschaftliche Vergleichszahl wieder auf den Stand von vor 2005 gesenkt worden ist. Im Rahmen eines Frühschoppens hob Alpmeister Otto Lang das Engagement und die...

  • Füssen
  • 08.12.12
29×

Arbeitsgemeinschaft
Greening: Landwirte im Ostallgäu skeptisch

Kritik an Plänen der EU Kritik an den Plänen von Agrarkommissar Dacian Ciolos zur künftigen Gemeinsamen Agrarpolitik in der Europäischen Union ist bei der Jahresversammlung der Arbeitsgemeinschaft Landwirtschaft (AGL) der CSU im Landkreis Ostallgäu laut geworden. Der Stellvertretende Kreisvorsitzende Dr. Alois Kling gab einen Überblick über die Pläne und zeigte sich dabei mit etlichen Vorstellungen nicht zufrieden, beispielsweise den Plänen zum "Greening", zusätzlicher Bürokratie und...

  • Füssen
  • 07.12.11
317× 2 Bilder

Viehscheid
Alphirt und Alpmeister lassen beim Eisenberger Viehscheid Haare für guten Zweck

Der Bart muss ab Ordentlich geregnet hat es heuer, berichten Alphirt Seppi Gast und Alpmeister Martin Kössel über den diesjährigen Alpsommer. Dennoch beweisen die beiden, dass sie ein sonniges Gemüt haben und sich die Laune nicht verhageln lassen: Gast und Kössel haben sich seit Mai nicht mehr rasiert und wollen nun ihre Bärte beim Eisenberger Viehscheid öffentlich zur großen Belustigung der Besucher - und natürlich gewinnbringend - entfernen lassen. Rasieren darf, wer dafür bei der Bart-...

  • Füssen
  • 16.09.11
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ