Special Landtagswahlen SPECIAL

Landtagswahlen

Beiträge zum Thema Landtagswahlen

Mit nur 0,7 Prozent Vorsprung ist Petra Krebs (Grüne) erneut in den Landtag von Baden-Württemberg eingezogen.
2.160× 7

Landtagswahl 2021 in Baden-Württemberg
Petra Krebs (Grüne) gewinnt denkbar knapp das Direktmandat im Wahlkreis Wangen

Mit nur 0,7 Prozent Vorsprung hat Petra Krebs (Grüne) das Direktmandat bei der Landtagswahl in Baden-Württemberg im Wahlkreis Wangen gewonnen. Krebs erhielt 31,3 Prozent der Stimmen und zieht damit erneut in den Landtag ein. Raimund Haser von der CDU bekam nur 562 Stimmen weniger als Krebs und kam am Ende auf 30,6 Prozent. Auch er schaffte über das Zweitmandat den Sprung in den Landtag. Hinter den Grünen und der CDU waren die anderen Parteien weit abgeschlagen. Keine der anderen Parteien konnte...

  • Wangen
  • 16.03.21
Am Sonntag, 14. März, findet in Baden-Württemberg die Landtagswahl statt. (Symbolbild)
1.830× 6 1 Video

Wangen
Am Sonntag ist Landtagswahl in Baden-Württemberg - Auch im Westallgäu wird gewählt

Am Sonntag, 14. März, findet in Baden-Württemberg die Landtagswahl statt. Auch in den Westallgäuer Städten und Gemeinden, zum Beispiel in Wangen, Isny und Leutkirch, wird dann gewählt.  So wird bei der Landtagswahl gewählt Alle fünf Jahre wird der Landtag neu gewählt. Jeder Wähler kann dabei nur eine Stimme abgeben. Eine Zweitstimme gibt es nicht. Wichtig: Mit der Stimme, die man abgibt, wählt man nicht nur den jeweiligen Kandidaten, sondern auch gleichzeitig die Partei, welcher der Kandidat...

  • Wangen
  • 14.03.21
Bernhard Pohl der Freien Wähler bleibt im Landtag.
1.535×

Politik
Bernhard Pohl (FW) aus Kaufbeuren bleibt im Landtag

Der Kraftakt im Wahlkampf hat sich gelohnt: Bernhard Pohl gehört auch die nächsten fünf Jahre dem bayerischen Landtag an. Er holte in Schwaben insgesamt 14.139 Stimmen und rückte damit von seinem Listenplatz acht auf die fünfte Stelle vor. Nach den Berechnungen des Landeswahlleiters erhalten die Freien Wähler (FW) in Schwaben fünf Sitze und somit ist Pohl gewählt.Der 53-Jährige freut sich darüber nach einem „harten Wahlkampf und einer harten Zeit davor“ und ist erleichtert. Für die neue Periode...

  • Kaufbeuren
  • 16.10.18
221×

Kandidat
Landtagswahl 2018: Roland Wagner kandidiert erneut für Ostallgäuer ÖDP

Bei der Landtagswahl tritt – wie bereits 2013 – Roland Wagner als Kandidat der ÖDP im Stimmkreis 711 an – und damit im größten Teil des Ostallgäus. Der 47-jährige Diplom-Kaufmann ist verheiratet und vierfacher Vater. Um den Bezirkstagssitz für das Ostallgäu bewirbt sich der 50-jährige Elektrotechniker Roland Brunhuber. Bei der Nominierungsversammlung machte die ÖDP deutlich, dass sie sich als 'wählbare Alternative zur CSU' präsentieren und mit klaren Positionen für Vertrauen in die Politik...

  • Marktoberdorf
  • 21.12.17
257×

Online-Voting
CSU: Markus Söder als designierter Ministerpräsident ruft bei den Marktoberdorfern geteilte Meinungen hervor

Von 'unmöglich' bis 'Daumen hoch' Er hat sein Ziel erreicht: Markus Söder soll Horst Seehofer als Ministerpräsident ablösen. Worüber er sich selbst freut, führt nicht bei allen Marktoberdorfern zur gleichen Reaktion. 'Eigentlich will ich da gar nicht drüber nachdenken, sonst muss ich mich nur aufregen', sagt beispielsweise eine Rentnerin. 'Söder und Seehofer sind beide unmöglich. Das ist die Generation Sprücheklopfer.' Es gibt aber auch Stimmen, die sich genauso wie Söder über dessen...

  • Marktoberdorf
  • 04.12.17

Politik
CSU-Delegiertenversammlung in Erkheim: Klaus Holetschek (52) kandidiert wieder für Landtag

Die CSU stellt im Memminger Stimmkreis bereits die Weichen für die Landtagswahlen im kommenden Jahr. Landtagsabgeordneter Klaus Holetschek wurde erneut zum Direktkandidaten gewählt. Bei der Delegiertenversammlung in Erkheim votierten 86 von 87 Stimmberechtigten für den 52-jährigen Vorsitzenden der Memminger CSU. Eine Stimme war ungültig. Auf Kontinuität setzen die Christsozialen auch bei der Bezirkstagswahl. Direktkandidat ist erneut der Markt Rettenbacher Bürgermeister und Vizepräsident des...

  • Mindelheim
  • 26.07.17
56×

Landtagswahl
Stadt Kempten lehnte für die Landtagswahl Wahlhelfer sogar ab

Bei der Landtagswahl gab es wohl schon in der Vorbereitung Probleme. Nachdem Wahlleiter Wolfgang Klaus in der gestrigen Berichterstattung der Allgäuer Zeitung darüber klagte, dass 'wir zu wenig Wahlhelfer hatten', meldeten sich zahlreiche Kemptener, die sich als Wahlhelfer angeboten hatten, jedoch nicht genommen wurden. "Deshalb verstehe ich jetzt nicht, warum man sich darüber beschwert, dass zu wenig Helfer da waren", sagt beispielsweise Helmut Allgeier, ehemaliger Stadtrat und...

  • Kempten
  • 18.09.13
41×

Stimmbezirk
Panne im Memminger Striegel-Gymnasium: Wahlurnen kommen mit zwei Minuten Verspätung

Er macht den Job seit 33 Jahren, doch sowas hat Wahlhelfer Bernd Riedelsheimer auch noch nicht erlebt. Es ist 7.55 Uhr am Sonntag, in fünf Minuten soll die Landtagswahl beginnen. Doch in Riedelsheimers Stimmbezirk im Memminger Strigel-Gymnasium fehlen immer noch die Wahlurnen. 'Da wird man nervös', sagt der 53-Jährige. Die Stimmzettel-Behälter treffen schließlich um 8:02 Uhr ein - zu diesem Zeitpunkt wartet bereits ein Mann darauf, wählen zu dürfen. 'Er nahm es gelassen. Mich hat das aber schon...

  • Kempten
  • 16.09.13
14×

Wahlen
Allgäuer Wahlämter erleben Rekordnachfrage nach Briefwahl

Wenige Tage vor der Landtagswahl erleben viele Städte und Gemeinden im Allgäu einen Ansturm an Briefwählern wie noch nie. In Kaufbeuren und Kempten musste deshalb schon Personal von anderen Stellen abgezogen werden, um die Unterlagen zu verschicken bzw. zu bearbeiten können.In Kaufbeuren mussten bereits 1000 Stimmzettel vorsichtshalber nachbestellt werden, ebenso in Kempten. Bis gestern gingen in Kempten bereits 9000 Anfragen nach Briefwahl ein. Tendenz bis Ende der Woche steigend! Bei den...

  • Kempten
  • 11.09.13
14× 2 Bilder

Csu
Allgäuer CSU stellt Weichen für die Landtagswahl

Die CSU hat in den Stimmkreisen 710 Lindau-Sonthofen und 709 Kempten-Oberallgäu die Weichen für die Landtagswahl 2013 gestellt. Musste sich der Westallgäuer Eberhard Rotter 2003 und 2008 gegen parteiinterne Kontrahenten aus dem Oberallgäu durchsetzen, gilt er diesmal als gesetzt. Ebenso Staatsminister Thomas Kreuzer im Stimmkreis 709. Die Kreisverbände Kempten und Lindau schlagen dafür keine eigenen Bewerber für die Bezirksliste zur Landtagswahl vor, sondern unterstützen die Forderung nach...

  • Kempten
  • 04.08.12
15×

Rotter
CSU-Landtagsabgeordnete Eberhard Rotter will 2013 noch einmal antreten

Der Weilerer CSU-Landtagsabgeordnete Eberhard Rotter will 2013 erneut zur Landtagswahl antreten. 'Ich bin nicht amtsmüde', so der 57-Jährige gegenüber unserer Zeitung. Rotter war erstmals 1990 als Abgeordneter für den Stimmkreis Lindau in den Landtag gewählt worden. Dort vertritt er seit der Stimmkreisreform 2003 auch einen Teil des Oberallgäus.

  • Lindenberg im Allgäu
  • 10.12.11
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ