Special Landtagswahlen SPECIAL

Landtagswahlen

Beiträge zum Thema Landtagswahlen

Wahlparty im Landratsamt: Ulla Schäfer(FDP-Kandidatin).
756×

LANDTAGSWAHL 2018
FDP in Kempten feiert trotz mäßigem Ergebnis

Die FDP-Landtagskandidaten Dr. Dominik Spitzer und Bianca Buchenberg-Köhler waren sich mit Bundestagsabgeordneten Stephan Thomae einig: „Wir sind immer gut für eine Zitterpartie.“ Bei der landesweiten Wahlbeteiligung würden 700 Wählerstimmen 0,1 Prozent beim Ergebnis ausmachen. Daran sehe man, wie wenig Menschen das Ergebnis der FDP beeinflussen. Mehr über das Thema erfahren Sie in der Montagsausgabe des Allgäuer Anzeigeblatt  vom 15.10.2018. Die Allgäuer Zeitung und ihre Heimatzeitungen...

  • Kempten
  • 15.10.18
Landtagswahl Bayern 2018: Allgäuer Ergebnisse gibt es aktuell auf all-in.de.
5.036×

Aktuell
Landtagswahl am Sonntag: Allgäuer Ergebnisse auf all-in.de

Am kommenden Sonntag, 14. Oktober, ist Landtagswahl in Bayern. Auch im Allgäu gehen die Bürger zur Wahl. Am Wahlabend dann die spannenden Fragen: Welche Allgäuer Direktkandidaten kommen in den Landtag? Schneidet die CSU so schlecht ab, wie die Umfragen vorhersagen? Oder gibt es gar eine Überraschung? Auf welches Ergebnis kommen die anderen Parteien? Auf all-in.de sammeln wir die wichtigsten Allgäuer Ergebnisse. Zu finden ab Sonntag, 18 Uhr in unserem Landtagswahl-Special.

  • Kempten
  • 11.10.18
So sehen sie aus – die Stimmzettel für die Landtags- und Bezirkstagswahlen im Stimmkreis Lindau-Sonthofen. Jeder Wähler hat, jeweils für Landtag und Bezirkstag, eine Erst- und eine Zweitstimme. Wer seine Kreuze nicht schon vorher per Briefwahl macht, hat am Sonntag, 14. Oktober, in der Wahlkabine die Gelegenheit.
790×

Politik
Kandidaten aus dem Allgäu wollen über die Listen ihrer Parteien den Sprung in den Landtag zu schaffen

Wenn am Sonntag, 14. Oktober, der Landtag gewählt wird hoffen viele Kandidaten aus der Region auf ihre Chance über die Liste den Sprung in den Landtag zu schaffen. Dass die Wähler die Möglichkeit haben, auf der Liste einer Partei gezielt Kandidaten auszuwählen, ist eine Besonderheit im Bayerischen Wahlrecht. Bei der Bundestagswahl haben die Wähler nur die Möglichkeit mit ihrer Zweitstimme eine Partei oder Wählergruppe anzukreuzen. Dagegen können die Bayern am 14. Oktober entscheiden, welchem...

  • Kempten
  • 22.09.18
Die Formalien müssen bei der Briefwahl passen, sonst werden die Stimmen zurückgewiesen.
542×

Landtagswahl
Leiter der Stimmkreise Kempten-Oberallgäu und Sonthofen-Lindau gibt Tipps zur Briefwahl: Formalien müssen passen

Die Vorbereitungen für die Landtags- und Bezirkstagswahlen am 14. Oktober laufen auf Hochtouren. 222.000 Wahlberechtigte leben ungefähr in den Stimmkreisen 709 und 710, also in den Stimmkreisen Kempten-Oberallgäu und Sonthofen-Lindau. Sie alle werden in diesen Tagen von den Kommunen ihre Wahlbenachrichtigungen erhalten. Die Stimmzettel liegen ebenfalls schon bereit. Die ersten Briefwähler können also bald loslegen. Stimmkreisleiter Uwe Reininger appelliert an sie, unbedingt die Formalien zu...

  • Kempten
  • 08.09.18
Landtagswahl in Bayern am Sonntag, 14.10.2018
7.575×

Information
Landtagswahl Bayern 2018: Kandidaten in den Allgäuer Stimmkreisen in der Übersicht

Am Sonntag, 14. Oktober 2018 wählt Bayern den neuen Landtag. In den Allgäuer Stimmkreisen 708 bis 712 stehen insgesamt 52 Kandidatinnen und Kandidaten zur Wahl. Viele Wählerinnen und Wähler sind bis zum Wahltag unentschlossen. Unter anderem, weil sie gar nicht wissen, wer alles zur Wahl steht. In unseren Übersichten zu den Stimmkreisen finden Sie alle Direktkandidaten im Allgäu mit einem Profil und der Möglichkeit, den Kandidatinnen und Kandidaten Fragen zu stellen, die Ihnen auf dem Herzen...

  • Kempten
  • 30.08.18
Anders als bei der Bundestagswahl können blinde und sehbehinderte Menschen bei der Landtagswahl nicht selbstständig wählen gehen.
367×

Barrierefreiheit
Landtagswahl 2018: Blinde und sehbehinderte Menschen können nicht selbstständig wählen

Anders als bei der Bundestagswahl können blinde Menschen ihre Stimme bei der Bayerischen Landtagswahl nicht selbstständig abgeben. Weil der Wahlzettel für die Landtagswahl länger und umfangreicher als bei der Bundestagswahl ist, können sie nicht mit der sogenannten Wahlschablone wählen. Das teilt der Bayerische Blinden- und Sehbehindertenbund e. V. in einer Pressemitteilung mit.  Um wählen zu können, müssen blinde und sehbehinderte Menschen jemanden sagen, wen sie wählen möchten. Dieser gibt...

  • Kempten
  • 23.08.18
Freie Wähler-Direktkandidaten für den Landtag: Leopold Herz und Alexander Hold.
1.598× 1

Politik
Freie Wähler schicken Alexander Hold und Leopold Herz als Direktkandidaten für die Landtagswahl ins Rennen

Das Ergebnis ist eindeutig: Mit jeweils 100 Prozent der Stimmen sind Alexander Hold und Leopold Herz als Direktkandidaten der Freien Wähler für die Landtagswahl nominiert worden. Für den als Fernsehrichter bekannten Hold, der für den Stimmkreis Kempten-Oberallgäu antritt, ist es die erste Kandidatur – für Herz im Stimmkreis Lindau-Sonthofen die dritte. Auf die oft gestellte Frage, was die Freien Wähler in München zu suchen haben, antwortete der 64-jährige Landwirt: „Wir sind das Salz in der...

  • Kempten
  • 18.04.18
16×

Wahlen
Landtagswahlen in Vorarlberg am 21.September

Die Kleinwalsertaler sind am Sonntag, 21. September, aufgerufen, ein neues Landesparlament zu wählen. Abgestimmt wird über die 36 Sitze des Vorarlberger Abgeordnetenhauses. Alle fünf Jahre finden in dem österreichischen Bundesland die Wahlen zum Landtag statt, zuletzt 2009. Laut Umfragen könnte die Vorarlberger Volkspartei am Wahlsonntag, 21. September, ihre absolute Mehrheit einbüßen. Die Meinungsforscher sagen der ÖVP einen Absturz auf 39 Prozent voraus. Damit müsste sich Landeshauptmann...

  • Kempten
  • 12.09.14
32×

Orientierung
Landtagswahl-Erfolg: Gefühls-Mischmasch beim Grünen Neu-Landtagsmitglied Ulrich Leiner

Vom letzten Listenplatz seiner Partei in Schwaben katapultierten die Wähler Grünen-Landtagskandidat Ulrich Leiner auf Platz drei - und damit in den Landtag. Als Leiner das bewusst wird, spielen die Gefühle in ihm verrückt. Denn er freut sich. Ja. Sehr sogar. Und dann ist da sofort die andere Seite: Wie geht es nur weiter mit dem Hof?, fragt sich Biobauer Leiner. Denn dass er es tatsächlich in den Landtag schaffen würde - das hätte der 60-Jährige nie gedacht. Mit der Zeit muss Ulli Leiner...

  • Kempten
  • 20.09.13
57×

Landtagswahl
Stadt Kempten lehnte für die Landtagswahl Wahlhelfer sogar ab

Bei der Landtagswahl gab es wohl schon in der Vorbereitung Probleme. Nachdem Wahlleiter Wolfgang Klaus in der gestrigen Berichterstattung der Allgäuer Zeitung darüber klagte, dass 'wir zu wenig Wahlhelfer hatten', meldeten sich zahlreiche Kemptener, die sich als Wahlhelfer angeboten hatten, jedoch nicht genommen wurden. "Deshalb verstehe ich jetzt nicht, warum man sich darüber beschwert, dass zu wenig Helfer da waren", sagt beispielsweise Helmut Allgeier, ehemaliger Stadtrat und...

  • Kempten
  • 18.09.13

Landtagswahl
Landtagswahl: Wie die Opposition das Ergebnis bewertet

Die CSU wird also die nächste Regierung in Bayern allein stellen können. Alle anderen Parteien werden die nächsten 5 Jahre lang aus der Opposition heraus versuchen müssen, Druck auf die Union auszuüben. Das gilt speziell für die SPD, die Freien Wähler und die Grünen. Besonders herb getroffen hat es die FDP. Die bisherige Mit-Regierungspartei hat den Einzug in den Landtag klar verpasst. Die Stimmen vom Wahlabend im Allgäu.

  • Kempten
  • 16.09.13
36×

Landtagswahl
Holetschek holt in Memmingen Direktmandat für CSU

Klaus Holetschek wirkt glücklich und gelöst, aber nicht euphorisch: 'Ich freue mich sehr über das Ergebnis und das Vertrauen der Wähler. Dieses Vertrauen werde ich nicht enttäuschen.' Der CSU-Direktkandidat und noch amtierende Bürgermeister von Bad Wörishofen erhielt bei der Landtagswahl in Stimmkreis Memmingen 52,4 Prozent der abgegebenen Stimmen. Er tritt damit die Nachfolge von Josef Miller an, der seit 1986 für die Christsozialen im Landesparlament saß. 'Josef Miller hinterlässt große...

  • Kempten
  • 16.09.13

Landtagswahl
Landtagswahl Bayern: CSU erringt absolute Mehrheit

Die Würfel sind gefallen, die Karten neu gemischt. Die Bayern haben gestern über die neue Zusammensetzung ihre Landtages abgestimmt. Herausgekommen ist, sie werden es mitbekommen haben, eine absolute Mehrheit der CSU. Sie errang bayernweit 47,7 Prozent und wird auch in den kommenden fünf Jahren wieder alle fünf Direktkandidaten des Allgäus stellen. Der bisherige Koalitionspartner in der Regierung, die FDP, ist nicht mehr dabei.

  • Kempten
  • 16.09.13
41×

Stimmbezirk
Panne im Memminger Striegel-Gymnasium: Wahlurnen kommen mit zwei Minuten Verspätung

Er macht den Job seit 33 Jahren, doch sowas hat Wahlhelfer Bernd Riedelsheimer auch noch nicht erlebt. Es ist 7.55 Uhr am Sonntag, in fünf Minuten soll die Landtagswahl beginnen. Doch in Riedelsheimers Stimmbezirk im Memminger Strigel-Gymnasium fehlen immer noch die Wahlurnen. 'Da wird man nervös', sagt der 53-Jährige. Die Stimmzettel-Behälter treffen schließlich um 8:02 Uhr ein - zu diesem Zeitpunkt wartet bereits ein Mann darauf, wählen zu dürfen. 'Er nahm es gelassen. Mich hat das aber schon...

  • Kempten
  • 16.09.13
24×

Ergebnis
Minister Thomas Kreuzer reagiert auf hervorragende CSU-Zahlen zurückhaltend

Staatskanzlei-Minister Thomas Kreuzer blieb staatsmännisch zurückhaltend, während seine Parteifreunde gestern kurz nach 18 Uhr bei der ersten Prognose in lauten Jubel über das zu erwartende CSU-Ergebnis ausbrachen. Als bei den Ergebnissen von SPD und Freien Wählern gar hämisches Gelächter hochkochte, lächelte Kreuzer nur. 'Wir haben als Partei hervorragend abgeschnitten, das gibt eine komfortable absolute Mehrheit' war sein offizieller Kommentar. Er selbst holte das Direktmandat im Stimmkreis...

  • Kempten
  • 16.09.13
18×

Kaufbeurer Runde
Politiker stellen sich den Bürgern in Kaubeuren

Pünktlich zu den Landtagswahlen gibt es in Kaufbeuren wieder die Kaufbeurer Runde. Heute Abend haben Bürger die Chance Ostallgäuer Landtagskandidaten der verschiedensten Parteien auf den Prüfstand zu stellen und mit Fragen zu konfrontieren. Dabei sein werden unter anderem Stephan Stracke von der CSU, Rolf Spitz von der SPD, Christine Räder von den Grünen und Kai Erik Huber von den Linken. Los gehts um 19 Uhr 30 in den Räumen der Immanuel-Gemeinde.

  • Kempten
  • 11.09.13
14×

Wahlen
Allgäuer Wahlämter erleben Rekordnachfrage nach Briefwahl

Wenige Tage vor der Landtagswahl erleben viele Städte und Gemeinden im Allgäu einen Ansturm an Briefwählern wie noch nie. In Kaufbeuren und Kempten musste deshalb schon Personal von anderen Stellen abgezogen werden, um die Unterlagen zu verschicken bzw. zu bearbeiten können.In Kaufbeuren mussten bereits 1000 Stimmzettel vorsichtshalber nachbestellt werden, ebenso in Kempten. Bis gestern gingen in Kempten bereits 9000 Anfragen nach Briefwahl ein. Tendenz bis Ende der Woche steigend! Bei den...

  • Kempten
  • 11.09.13
14×

Statistik
Warum in Memmingen mehr Wähler über die Zusammensetzung des Bundestags mitentscheiden können als über den Landtag

Genau 29.965 Memminger dürfen bei der Bundestagswahl am 22. September ihre Kreuzchen machen. Dagegen sind es bei der Landtagswahl eine Woche zuvor nur 29.862 registrierte Wähler, also rund 100 weniger. Laut dem Memminger Wahlahmtsleiter Dino Deriu darf bei der Landtagswahl nur derjenige an die Urne treten, der mindestens drei Monate in Bayern wohnt. Wer also erst seit ein paar Wochen im Freistaat lebt, hat auch keine Wahlunterlagen erhalten. Anders sieht das bei der Bundestagswahl aus. Der...

  • Kempten
  • 05.09.13

Politik
Landtags- und Bundestagswahlen: Gehen Sie wählen?

Wenn tausende Plakate am Straßenrand stehen, private Fernsehsender zur Primetime Polit-Sendungen zeigen und sich auch hochrangige Politiker ins Allgäu verirren, ist klar: Es ist Wahlkampf. Doch die Parteien werben nicht nur für sich selbst, sondern auch für die Wahlen (Landtagswahl: Sonntag, 15 September – Bundestagswahl: Sonntag, 22. September) an sich. Denn: Seit Jahrzenten sinkt die Wahlbeteiligung. Stimmten 1972 noch rund 91 Prozent der Deutschen Bevölkerung bei der Bundestagswahl ab, waren...

  • Kempten
  • 04.09.13
13×

Soziales
Nachwuchsprobleme im Ehrenamt: Gemeinde-Entwickler für Förderung

Die Dörfer im Unterallgäu verändern sich, der demografische Wandel ist auch in kleineren Gemeinden spürbar. Die Menschen werden immer älter, die Geburtenzahl stagniert und junge Leute zieht es immer öfter in größere Städte. Eine Folge daraus ist laut Thomas Stark, Gemeinde-Entwickler der katholischen Dekanate Memmingen und Mindelheim, dass auch die Zahl derer abnimmt, die sich ehrenamtlich für das Dorfleben engagieren. Dabei sei die Bereitschaft, sich ehrenamtlich zu engagieren, durchaus da:...

  • Kempten
  • 27.08.13
19×

Soziales
Nachwuchsprobleme im Ehrenamt: Gemeinde-Entwickler für Förderung

Die Dörfer im Unterallgäu verändern sich, der demografische Wandel ist auch in kleineren Gemeinden spürbar. Die Menschen werden immer älter, die Geburtenzahl stagniert und junge Leute zieht es immer öfter in größere Städte. Eine Folge daraus ist laut Thomas Stark, Gemeinde-Entwickler der katholischen Dekanate Memmingen und Mindelheim, dass auch die Zahl derer abnimmt, die sich ehrenamtlich für das Dorfleben engagieren. Dabei sei die Bereitschaft, sich ehrenamtlich zu engagieren, durchaus da:...

  • Kempten
  • 27.08.13
72×

Suche
Wahlhelfer in Kempten für Wahlen im Herbst gesucht

Die Stadt stellt zwar selbst 800 Personen, braucht aber noch ehrenamtliche Helfer. Die Wahlhelfer müssen mindestens 18 Jahre alt sein, die deutsche Staatsangehörigkeit besitzen und dürfen nicht vom Wahlrecht ausgeschlossen sein. Die Stadt zahlt auch eine kleine Aufwandsentschädigung. Infos gibt es unter der Behördennummer 115 (Direktwahl in Kempten) oder der E-Mailadresse 115@kempten.de

  • Kempten
  • 22.07.13
21×

Allgäu
Allgäuer Gewerkschaftsbund gegründet

Nachdem sich der Deutsche Gewerkschaftsbund vor zwei Jahren entschlossen hat, bis 2014 ehrenamtliche Kreisverbände zu gründen, hat sich jetzt der DGB-Kreisverband Allgäu gegründet. Er beinhaltet die Landkreise Unter-, Ost- und Oberallgäu sowie die kreisfreien Städte Lindau, Kempten, Kaufbeuren und Memmingen. Ziel der Gründung sei es, die Schlagkraft des DGB zu stärken. Arbeitsschwerpunkte sollen in nächster Zeit vor allem die Landtags- und Bundestagswahlen im kommenden Jahr sein.

  • Kempten
  • 03.12.12
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ