Landtagsabgeordneter

Beiträge zum Thema Landtagsabgeordneter

Theo Waigel (links) und Alexander Hold
2.840× 1

Fernsehen
Waigel in BR-Sendung "Mama Bavaria": den Leuten geht es heute "nicht schlechter als vor 20 Jahren"

Zwei Allgäuer waren am Donnerstag Abend in der BR-Satiresendung "Mama Bavaria" zu Gast: Theo Waigel, der seit vielen Jahren in Seeg (Landkreis Ostallgäu) lebt, ehemals Bundesfinanzminister und CSU-Vorsitzender, und Alexander Hold, Jurist, Fernsehrichter und Vizepräsident des Bayerischen Landtags. Neben vielen humorvollen Sprüchen und Geflirte mit Mama Bavaria hatten beide auch durchaus politische Botschaften dabei. Waigel, mittlerweile 80 Jahre alt, aber immer noch gefragter Redner und...

  • Kempten
  • 31.01.20
Wie barrierefrei sind die Allgäuer Bahnhöfe? An einem runden Tisch wurde diskutiert, was sich im Allgäuer Bahnverkehr ändern muss.
597× 1

Diskussion
Runder Tisch diskutiert barrierefreie Zukunft der Bahn im Allgäu

Barrierefreie Bahnhöfe sind im Allgäu Mangelware - und machen das Bahnfahren für Menschen mit Gehbehinderungen oder Einschränkungen, aber auch mit Kinderwägen so sehr unattraktiv. "Bei der Entscheidung, ob es möglich ist eine Fahrt mit der Bahn zu machen oder doch besser mit dem eigenen Auto, fällt die Entscheidung meist zugunsten des Autos, weil Ziele mit der Bahn entweder gar nicht erreicht werden können, oder nur mit weiten Umwegen", erklärt Landtagsvizepräsident Thomas Gehring (Grüne). ...

  • Kempten
  • 28.03.19
Franz Josef Pschierer (CSU): Künftig kein Minister mehr.
2.815×

Landtag
Franz Josef Pschierer künftig nicht mehr Bayerischer Wirtschaftsminister

Der Allgäuer Landtagsabgeordnete Franz Josef Pschierer (CSU) aus Mindelheim wird dem künftigen Kabinett nicht mehr angehören. Das berichtet die Augsburger Allgemeine. Pschierer war seit März 2018 als Bayerischer Wirtschaftsminister wichtiger Teil der Landesregierung. Dieses Ressort soll demnach allerdings jetzt an die Freien Wähler gehen, die mit der CSU zusammen die Regierung bilden.  Vor dem Ministeramt war Pschierer sechs Jahre lang Staatssekretär im Bayerischen Staatsministerium für...

  • Kempten
  • 12.11.18
Kaufbeurer Landtagsabgeordneter für die Freien Wähler, Bernhard Pohl.
7.057×

Alkoholfahrt
Kaufbeurer Landtagsabgeordneter Pohl verliert Immunität

Eine Trunkenheitsfahrt in München vor drei Jahren hat für den Allgäuer Landtagsabgeordneten Bernhard Pohl (Freie Wähler) ein weiteres Nachspiel. Nachdem er 2015 zu sechs Monaten Haft auf Bewährung verurteilt wurde, muss der 53-jährige Rechtsanwalt aus Kaufbeuren für seine Fahrt mit 1,29 Promille auch mit berufsrechtlichen Konsequenzen rechnen. Um ein Verfahren vor dem Anwaltsgericht zu ermöglichen, hat der Landtag nun Pohls Immunität aufgehoben. Gegenüber der Redaktion der Allgäuer Zeitung...

  • Kaufbeuren
  • 21.09.18
48×

Reform
Neustart bei den Freien Wählern in Schwaben - ohne Bernhard Pohl

Die Wählervereinigung ordnet ihre Führung in Schwaben, damit nach heftigen Turbulenzen wieder Ruhe einkehrt Die Freien Wähler in Schwaben haben sich eine neue Führungsstruktur verordnet: Bei der Jahresversammlung der Bezirksvereinigung in Dasing (Kreis Aichach-Friedberg) wurde die grundsätzliche Trennung von politischem Mandat und Verbandsposten beschlossen. Abgeordnete und andere Mandatsträger dürfen künftig keine Führungsaufgaben mehr übernehmen, gehören dafür aber automatisch dem erweiterten...

  • Kempten
  • 03.05.16
26×

Eindruck
Von der Situation in Flüchtlingslager erschüttert: Grünen-Landtagsabgeordneter Ulli Leiner war in Idomeni

Schwer erschüttert ist der Oberallgäuer Grünen-Landtagsabgeordnete Ulli Leiner von den Zuständen im inoffiziellen Flüchtlingslager bei Idomeni an der griechisch-mazedonischen Grenze. Er hatte am Wochenende auf private Faust mit Kollegin Christine Kamm (Augsburg) mehrere Lager in Griechenland besucht, um sich einen ungeschönten Eindruck zu verschaffen. Leiner geriet selbst in die Auseinandersetzungen zwischen Sicherheitskräften und Flüchtlingen, die am Sonntag den Grenzzaun nach Mazedonien...

  • Kempten
  • 12.04.16
84×

Alkoholfahrt
Staatsanwaltschaft erhebt Anklage gegen Kaufbeurer Landtagsabgeordneten Bernhard Pohl

Pohl tritt von politischen Ämtern zurück Der Allgäuer Landtagsabgeordnete Bernhard Pohl (Freie Wähler) wird sich wegen seiner Alkoholfahrt wohl vor Gericht verantworten müssen. Die Staatsanwaltschaft München I hat am Donnerstag Anklage wegen fahrlässiger Trunkenheit im Verkehr gegen den Kaufbeurer erhoben. Pohl war Ende Juli nach dem Sommerempfang des Bayerischen Landtags auf Schloss Schleißheim betrunken Auto gefahren und von einer Polizeistreife in München angehalten worden. Eine...

  • Kempten
  • 05.11.15
43×

Landtag
Nach der Alkoholfahrt von Bernhard Pohl: Freie Wähler vor dem Totalschaden?

Bei den Freien Wählern versucht man, einen Totalschaden zu vermeiden. Das gelingt nicht wirklich. Denn alle wissen: Das Thema Bernhard Pohl ist noch lange nicht vorbei Der Beschluss des schwäbischen Bezirksvorstands fiel einstimmig aus - 6:0. In drei dürren Punkten ist zusammengefasst, was viele an der Basis der Freien Wähler überrascht. Der Vorsitzenden Bernhard Pohl bleibt im Amt - zumindest vorerst. In einer emotionalen Rede, so berichten Teilnehmer, hat der Kaufbeurer Landtagsabgeordnete...

  • Kempten
  • 06.08.15
18×

Konsequenz
Kaufbeurer Landtagsabgeordneter Bernhard Pohl lässt wegen Alkoholfahrt sein Fraktionsamt ruhen

Nach seiner Fahrt unter Alkoholeinfluss zieht der Kaufbeurer Landtagsabgeordnete der Freien Wähler Bernhard Pohl die Konsequenzen: Er lässt sein Fraktionsamt als stellvertretender Fraktionsvorsitzender bis auf Weiteres ruhen. Unabhängig vom Ausgang des Ermittlungsverfahrens werde er für die Dauer dieser Legislaturperiode zudem nicht mehr Auto fahren, kündigte der Rechtsanwalt an. Der 50-Jährige war in der Nacht auf vergangenen Mittwoch nach dem Sommerempfang des Bayerischen Landtags auf Schloss...

  • Kempten
  • 30.07.15
47×

Politik
Ulrike Müller (Freie Wähler) hat derzeit zwei Mandate für drei Monate

Die Oberallgäuerin bekommt trotzdem nur ein Gehalt Ulrike Müller (Freie Wähler) aus Missen-Wilhams (Oberallgäu) sitzt seit Juli im Europa-Parlament. Doch das ist nicht ihr einziger Job: Momentan ist sie zudem auch noch gewähltes Mitglied des Bayerischen Landtags. Ihr Mandat in der Landeshauptstadt will die 51-Jährige aber Ende September abgeben. Das bestätigte sie auf Nachfrage der Allgäuer Zeitung. Ihre beiden Ämter überschneiden sich über insgesamt drei Monate. 'Ich beziehe derzeit aber kein...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 22.08.14
26×

Reform
Landtagsabgeordneter Herz: Umsetzung der EU-Agrarreform wichtigstes Zukunftsthema

Der Allgäuer Landtagsabgeordnete Leopold Herz von den Freien Wählern ist von seinen Parteikollegen zum Sprecher für Ernährung und Landwirtschaft gewählt worden. Herz sagte, wichtigstes Thema in den nächsten Jahren sei die Umsetzung der EU-Agrarreform und ihre Auswirkung auf die Allgäuer Betriebe. Klein- und mittelständische landwirtschaftliche Familienbetriebe müssten nachhaltig gestärtkt werden, so Herz.

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 13.11.13
27×

Interview
Landtagsabgeordneter Thomas Kreuzer über seine neue Rolle als CSU-Fraktions-Chef

Kreisvorsitzender der Jungen Union, seit 1984 Stadtrat in Kempten, ab dem Jahr 1994 Landtagsabgeordneter, Parlamentarischer Geschäftsführer der CSU-Fraktion, in den vergangenen zwei Jahren Chef der Staatskanzlei: Thomas Kreuzer ist in vielen Funktionen der Christlich Sozialen Union erprobt. Dem neuen Bayerischen Kabinett gehört er nicht mehr an, hat aber als Chef der CSU-Landtagsfraktion eine herausragende Position im Parlament. einzureichen. Herr Kreuzer, auf einem Presse-Foto von der...

  • Kempten
  • 18.10.13
30×

Brief
Kaufbeurer Landtagsabgeordneter Pohl schreibt an Seehofer

Bayerns Ministerpräsident Horst Seehofer soll die wirtschaftlichen Probleme der Stadt Kaufbeuren 'zur Chefsache' machen. Das fordert der Kaufbeurer Landtagsabgeordnete Bernhard Pohl jetzt in einem Schreiben. Keine zweite Stadt sei durch politische Entscheidungen so zurückgeworfen worden wie Kaufbeuren. Als Beispiele nennt Pohl unter anderem die Schließung des Bundeswehrstandortes mit 1.200 hochqualifizierten Arbeitsplätzen. Seehofer habe mehrfach Hilfe signalisiert, aber nichts getan.

  • Kempten
  • 29.07.13
170×

Trauer
Trauerfeier für Adi Sprinkart am Freitag in Oberdorf

Abschied vom verstorbenen Grünen-Politiker Parteikollegen, Wegbegleiter und Freunde werden am Freitag, 10. Mai, Abschied nehmen von Adi Sprinkart. Die Trauerfeier für den Grünen-Landtagsabgeordneten, der sich am Freitag auf seinem Hof in Gopprechts das Leben nahm, findet um 15 Uhr in der Mehrzweckhalle in Martinszell-Oberdorf, Wiesenweg, statt. Für alle, die sich mit Adi Sprinkart verbunden fühlten, soll dies Gelegenheit zum Abschied sein. Die Fassungslosigkeit nach dem Selbstmord des Grünen...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 08.05.13
19×

Politik
Mitarbeit der Ehefrau: Westallgäuer Abgeordneter Rotter (CSU) bleibt hart

'Sehe keinen Kündigungsgrund' Der Westallgäuer CSU-Landtagsabgeordnete Eberhard Rotter sieht weder einen Grund noch eine Notwendigkeit, seine im Stimmkreisbüro als Sekretärin tätige Ehefrau nicht weiter zu beschäftigen. Das bekräftigte er gestern erneut auf Anfrage der Allgäuer Zeitung. Rotters Ehefrau ist nach seinen Angaben seit 1990 für gut 1.200 Euro netto pro Monat beschäftigt. Diese Bezahlung entspreche bei 25 Wochenstunden dem 'normalen Sekretärinnen-Tarif'. Rotter bekräftigte, er sehe...

  • Kempten
  • 30.04.13
381×

Wengert
SPD-Landtagsabgeordneter Dr. Paul Wengert aus Füssen feiert 60. auf Kuba

Der Allgäuer SPD-Landtagsabgeordneter Dr. Paul Wengert ist gestern 60 Jahre alt geworden. Geburtstag feierte er aber nicht an seinem Wohnort Füssen, sondern mit Ehefrau und Freunden auf Kuba. Damit hat sich der frühere Füssener Bürgermeister und ehemalige Augsburger Oberbürgermeister einen Traum erfüllt. Seit 2008 sitzt Wengert für die SPD im Landtag. Ehrenamtlich engagiert er sich etwa als Vizepräsident des Bayerischen Roten Kreuzes und Präsident des Chorverbandes Bayerisch-Schwaben. Dr. Paul...

  • Füssen
  • 19.11.12
21×

Abgeordneter
Sprinkart will nochmals für den Wahlkreis SonthofenLindau kandidieren

Der Grünen-Landtagsabgeordnete Adi Sprinkart (58) will sich noch einmal für eine Kandidatur im Wahlkreis Sonthofen/Lindau bewerben. Dies gab er kürzlich bei einem Treffen des Grünen-Kreisverbandes Oberallgäu in Sonthofen bekannt. Gerade im Hinblick auf eine mögliche Regierungsbeteilung der Grünen in Bayern finde er es reizvoll, erneut anzutreten. Sprinkart sieht einen Machtwechsel im Freistaat "in Reichweite". Seine Partei sieht er nach eigenen Worten "deutlich als drittstärkste Kraft" im...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 24.03.12
21×

Wengert
SPD-Landtagsabgeordnete Wengert nicht mehr Sprecher für Wirtschaft

SPD-Landtagsfraktion ordnet Führung neu Der SPD-Landtagsabgeordnete Dr. Paul Wengert (Füssen) ist nicht mehr wirtschaftspolitischer Sprecher seiner Fraktion. Trotz Differenzen unter den 39 Fraktionsmitgliedern setzte deren Vorsitzender Markus Rinderspacher ein neues Führungsteam durch. Wengert musste seinem Kollegen Dr. Thomas Beyer weichen. Der Allgäuer bleibt eigenen Worten nach tourismuspolitischer Sprecher und wechselt darüber hinaus in den Haushaltsausschuss. Dies sei >. Er hofft, in der...

  • Füssen
  • 10.06.11
20×

Information
Die Zukunft des lokalen Fernsehens

Landtagsabgeordnete bei TV Allgäu Wie geht es langfristig gesehen mit den lokalen Fernsehsendern weiter? Eine Frage, die sich derzeit vermehrt stellt. So auch bei TV Allgäu Nachrichten. Aus diesem Grund fand ein Informationsaustausch zwischen TV Allgäu Nachrichten und den Allgäuer Landtagsabgeordneten statt. Die Abgeordneten informierten sich zunächst über die allgemeine Situation im Bereich Rundfunk im Allgäu. TV Allgäu Nachrichten gibt es nunmehr seit zehn Jahren. Die aktuelle Medienanalyse...

  • Kempten
  • 23.12.10
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ